Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 148 Antworten
und wurde 5.399 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
TheHutt


Beiträge: 107

10.06.2008 16:33
#46 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Was mich noch an etwas erinnert:

"Turtles" / "Turtles II"
Bitte nochmal ohne zusätzliche "Klingel" und "Bimmel" und "Boing"-Geräuschkulisse, die nur in der deutschen Bearbeitung hinzugefügt wurde.
Und Teil 1 dann auch nicht mehr an der zensierten BBFC-Fassung orientieren.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

10.06.2008 16:57
#47 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Zitat von TheHutt
Und Teil 1 dann auch nicht mehr an der zensierten BBFC-Fassung orientieren.


Was genau wurde denn hier verändert, und inwiefern wirkte sich das auf die Synchro aus?


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

TheHutt


Beiträge: 107

11.06.2008 09:41
#48 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

In Antwort auf:

Was genau wurde denn hier verändert, und inwiefern wirkte sich das auf die Synchro aus?

Na ja, der Film wurde für England radikal runtergekürzt, und die deutsche Synchro eben nur für diese gekürzte Fassung gemacht.
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=3927

derDivisor47



Beiträge: 2.087

11.06.2008 10:22
#49 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten
Danke schön. Ist es sicher, dass es nur die bei Schnittberichte verwendete deutsche Fassung gibt.

"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

Metro


Beiträge: 1.381

12.06.2008 20:36
#50 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Zitat von derDivisor47

und man könnte dafür sorgen, dass Episode 1 bis 6 eine durchgehende Besetzungkontinüität haben.



Dann müsste man aber auch Episode 1 anpassen. Da davon noch eine Version mit einem CGI Yoda existieren soll, wird das wohl eh bald passieren. Die Szenen mit Darth Sidous kann man dann auch von Herrn Ptok nachsynchronisieren lassen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.646

12.06.2008 21:26
#51 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Ich bin ja ein großer Freund von Kontinuität, aber das Opfer wäre gerade im Falle von "Star Wars" VIEL ZU GROSS! Auf Wolfgang Pampel, Hans-Georg Panzcak, Heinz Petruo, Wilhelm Borchertm, Hugo Schrader, Joachim Tennstedt, Gerry Wolff und Wolfgang Dehler verzichten??? NIEMALS!!! Hoffentlich liest das keiner und kommt nicht auf dumme Ideen!

Gruß
Stefan

derDivisor47



Beiträge: 2.087

13.06.2008 00:35
#52 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ich bin ja ein großer Freund von Kontinuität, aber das Opfer wäre gerade im Falle von "Star Wars" VIEL ZU GROSS! Auf Wolfgang Pampel, Hans-Georg Panzcak, Heinz Petruo, Wilhelm Borchertm, Hugo Schrader, Joachim Tennstedt, Gerry Wolff und Wolfgang Dehler verzichten??? NIEMALS!!! Hoffentlich liest das keiner und kommt nicht auf dumme Ideen!
Gruß
Stefan


Welches Opfer, die alte Fassung existiert noch (und sollte imho auch immer dabei sein, sofern es geht).

Pampel sollte höchstens, falls er noch mal passend "runter" kommt, die Grido Szene komplett neu machen, damit der Bruch nciht auffällt und eventuell Szenen nachsprechen, in denen das Lispeln zu stark ist. Allerdings könnte Pampel in seiner jetzigen Stimmlage auf Han Solo immer ncoh gut funktionieren.
Panzcak passt imho immer noch auf Luke.
Petruo ist tot, aber Schöne imho ein guter Darth Vader.
Tennestedt fällt weg. Die anderen kann ich nicht zuordnen.


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

smeagol



Beiträge: 3.420

08.07.2008 20:24
#53 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Noch einmal kurz ein Film, der schon vielfach erwähnt wurde und der auf jeden Fall eine Neusynchro benötigt: Stirb langsam 3.
Hat es dazu eigentlich schon einmal eine Petition gegeben oder hat da schonmal jemand an den Verleih geschrieben? Die Chancen stehen denkbar ungünstig, aber es würden sich bestimmt einige finden lassen, die nur wegen der "richtigen" Stimme eine neue "Ultimate Stirb langsam" Edition des Films kaufen würden.

Hat jemand Informationen über eine in der Vergangenheit mal gelaufene Aktion? Bei dem heutigen Heimkinomarkt ist es aber bestimmt eher möglich als Mitte der 90er, denke ich. Nur dafür würde ich mir sogar einen Blu-Ray Player kaufen

berti


Beiträge: 14.823

08.07.2008 20:28
#54 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Wünschst du dir nur wegen Thomas Danneberg auf Bruce Willis eine Neusynchro, oder noch aus anderen Gründen?

smeagol



Beiträge: 3.420

08.07.2008 20:46
#55 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten
In Antwort auf:
Wünschst du dir nur wegen Thomas Danneberg auf Bruce Willis eine Neusynchro, oder noch aus anderen Gründen?

Eigentlich nur, weil ich gerne auch dort Manfred Lehmann hören möchte. Ich mag den Film eigentlich von der Story und der Besetzung her - schaue ihn aber nur wegen Danneberg nicht (den ich ansonsten natürlich immer grandios finde). Da ja automatisch auch das "Schweinenase"-Problem behoben werden würde (nehme ich mal an), reicht es mir auch, nur Willis neu aufzunehmen. Das Dialogbuch ging mit Ausnahme der "Schweinenase" schon in Ordnung. Heute wird so viel nur für den DVD Markt neu synchronisiert und das bei Filmen, die bei weitem keine so hohe Auflage erwarten lassen, dass sich das bestimmt rechnen würde. Und man könnte endlich mal alle 4 Teile hintereinander ansehen.
berti


Beiträge: 14.823

08.07.2008 21:52
#56 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Beim ersten Teil wäre ich auch dafür Alan Rickmans Part neu aufzunehmen. Adäquat kann man den natürlich nicht besetzen, aber unpassender als Mackensy dürfte die Besetzung wohl kaum werden. Wenn man die inhaltliche Zensur ändern wollte, bräuchte man natürlich eine komplette Neusynchro, aber in einer Synchro könnte man die Zweisprachigkeit ja eh nicht rüberbringen.

Jayden



Beiträge: 5.668

08.07.2008 22:03
#57 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Zitat von smeagol
Heute wird so viel nur für den DVD Markt neu synchronisiert und das bei Filmen, die bei weitem keine so hohe Auflage erwarten lassen, dass sich das bestimmt rechnen würde. Und man könnte endlich mal alle 4 Teile hintereinander ansehen.

Auch wenn ich selbst ein Befürworter eine Nachsynchro von Teil 3 (nur der Danneberg-Part) bin: Das wird wohl nie passieren. Wenn man bei der Recut-Version von Teil 4 schon derart geknausert hat und keine Off-Texte synchronisieren ließ, dann wird weder Teil 3 noch der inhaltliche Stuss mit den Riesen aus dem Märchen in Teil 1 jemals korrigiert werden. Die Filme verkaufen sich (leider?) auch so gut genug.


"Ja, man hätte sicher hoffen dürfen, dass ein so regelmäßig beackertes Feld eine gute Ernte hervorbringt. Ich habe wahrhaft gesündere Friedhöfe gesehen als den Schoss dieses Weibes."

smeagol



Beiträge: 3.420

09.07.2008 09:50
#58 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Die Filme verkaufen sich (leider?) auch so gut genug.

Das ist grundsätzlich richtig - aber gerade dieser mittlerweile gesättigte Markt könnte durchaus durch eine solche Edition nochmal "abgegrast" werden. Man muss halt schon einen Mehrwert bieten. So was wäre mir als 4er-Box glatt 70EUR und mehr wert. Das könnte sich durchaus rechnen.

Ich sehe die Chancen natürlich ähnlich realistisch schlecht - daher auch die Frage, ob schonmal versucht wurde, das dem Verleih nahe zu bringen ?!

mooniz



Beiträge: 7.091

01.08.2008 20:35
#59 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

da der film gerade läuft: 'galaxy quest-planlos durchs weltall'!!!!
martin kessler paßt überhaupt nicht auf tim allen. da wünsche ich mir unbedingt fritz von hardenberg und
da man gerade dabei ist für tony shalhoub wieder bodo wolf.

grüße
ralf



Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')

dlh


Beiträge: 10.987

01.08.2008 21:00
#60 RE: Bei welchen Filmen sind Neusynchros nötig ? Zitat · antworten

Gerade Tony Shalhoub und Stefan Gossler waren imho eine perfekte Kombination in diesem Film.


"Na los, spiel mir das Lied vom Tod."
(Lutz Riedel in "Fletch - Der Troublemaker")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor