Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 3.973 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
lupoprezzo


Beiträge: 1.998

29.05.2013 21:11
#16 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #12
...es gibt widersprüchliche Angaben, ob "Ich, ein Monster" tatsächlich deutsch synchronisiert in den Kinos lief oder nie zu sehen war. Wäre hier eventuell eine Ost-Synchronisation des Rätsels Lösung?


Soweit ich weiß, wurde der Film in den 70ern von Avis/Ascot angekündigt, ist aber wohl dann doch nicht gelaufen. Vielleicht bringt eine Anfrage an Ascot-Elite was - die haben kürzlich extra eine Person mit solchen "älteren Sachen" betraut. Von einer Ost-Synchro wüsste ich nichts.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2013 22:20
#17 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten
Zu Beitrag #16 von Lupoprezzo:

"Ich, ein Monster"
----------------------------------------

Danke für den Hinweis, das mit Ascot/Elite wusste ich nicht. Ich werde mal ganz simpel eine Anfrage machen.
Theoretisch ist eine Synchronfassung durchaus möglich, auch wenn der Film keinen oder nur einen sehr eingeschränkten Vertrieb fand.

"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2013 12:56
#18 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Zu "Ich, ein Monster":

von Ascot/Elite habe ich die Antwort erhalten, dass sich zu diesem Film derzeit keinerlei Unterlagen finden lassen. Eine Synchronisation wäre aber auch ohne Kinostart möglich. Das Unternehmen erarbeite eine interne Synchrondatenbank und im Zuge dessen, können zu vielen Filmen in Zukunft Informationen auftauchen. Der Arbeitsprozess dürfte aber noch länger dauern!
------------------------------------------

Frauen um Richard Wagner: Hier wird Peter Cushing von Ernst Kuhr synchronisiert-mit teils heftig rollendem "R".
-----------------------------------------

"Der tödliche Schatten des Mr. Shatter"

Der hier oft angegebene Leo Bardischewski ist falsch. Mich erinnert die Stimme etwas an E. F. Fürbringer mit einem Schuß Alois Maria Giani und Til Kiwe. Ich kenne die Stimme, kann sie aber nicht zuordnen. Lupoprezzo hat in Mückes alten Thread zu Peter Cushing ein Soundsample gestellt.
Ein Bekannter von mir sagt, dies wäre Hermann Lenschau. Den verbinde ich primär mit Hamburger Synchronisationen, habe aber keinen Bezug zu ihm und seiner Stimme. Habe mir seinen Auftritt in der Serie "Sherlock Holmes" mit Erich Schellow angesehen und in "Eine Weihnachtsgeschichte" hineingehört. Ich bin jetzt verwirrt, weil ich auch hier Ähnlichkeiten feststellen konnte.
Hat ein Stimmexperte den bescheuerten Film zuhause oder kann sich Lupoprezzos Soundsample im alten Thread mal anhören?


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2013 13:03
#19 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Hier findet sich das Sample aus "Shatter", in Beitrag #86: (das Sample selbst lässt sich nicht verlinken):

Peter Cushing (6)


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

John Connor



Beiträge: 4.643

27.07.2013 17:41
#20 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #18

"Der tödliche Schatten des Mr. Shatter"

Hat ein Stimmexperte den bescheuerten Film zuhause oder kann sich Lupoprezzos Soundsample im alten Thread mal anhören?


Ich hab den zuhause, bin aber offenbar kein Stimmexperte, denn ich kann Cushings Sprecher nicht so ganz zuordnen. Fürbringer könnte sein, aber die Stimme ist irgendwie nicht brüchig genug...
Ach, sooo schlecht ist der Film nun nicht, zwar dem Vorgängerfilm, DIE SIEBEN GOLDENEN VAMPIRE, reichlich unterlegen und für einen Hammer-Film auch sehr unterdurchschnittlich, aber er hat schon seine Momente - der herrlich trashige Fotoapparat-Mord zu Beginn z.B., könnte einem Giallo entsprungen sein!
Ich fand nur Monte Hellmanns Audiokommentar ziemlich nervig: "Diese Szene ist von mir, die nicht, die wieder von mir, die auch, die nicht ..."


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

27.07.2013 20:39
#21 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Kann ich schwer widersprechen, der Film hat tatsächlich so seine Momente. Aber er ist nicht halb so spaßig wie der vampirische Vorgänger. Ich finde auch die Filmmusik nicht übel.
Der Anfang ist tatsächlich recht gut und ich finde auch, daß der Film sehr gewinnt, wenn Peter Cushing auftritt. Er ist hier so herrlich kaltschnäuzig.
Der Audiokommentar war stinkfad und hat eigentlich kaum was vom Film erzählt oder den Hintergründen. Zählt neben "Luftschlacht um England" und "Geschichten aus der Gruft" zu meinen Top 3 der faden Audiokommentare.
Fürbringer kommt mir immer wieder in den Sinn, aber er klingt mir für ihn dann doch wieder zu voluminös. Vielleicht wird sich das Rätsel irgendwann einmal lösen...!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 15:16
#22 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Ich habe gestern zufälligerweise im Internet einen Nachruf auf Wolfgang Spier gefunden, den die Bild-Zeitung verfasste. Darin wird erwähnt, dass er Peter Cushing und Donald Pleasence synchronisiert habe.
Wenn das nicht auf schlampiger Recherche beruht-welcher Film/Seriengastauftritt könnte das dann wohl sein?
Panik im Casino??? (Den muß ich noch in die Filmografie nachtragen). Roald Dahls ungewöhnliche Geschichten? Orson Welles erzählt? Oder gar Das Blutbiest? Ehrlich gesagt, das kann ich mir nicht unbedingt vorstellen.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

John Connor



Beiträge: 4.643

30.07.2013 16:24
#23 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #22
Ich habe gestern zufälligerweise im Internet einen Nachruf auf Wolfgang Spier gefunden, den die Bild-Zeitung verfasste. Darin wird erwähnt, dass er Peter Cushing und Donald Pleasence synchronisiert habe.
Wenn das nicht auf schlampiger Recherche beruht-welcher Film/Seriengastauftritt könnte das dann wohl sein?
Panik im Casino??? (Den muß ich noch in die Filmografie nachtragen). Roald Dahls ungewöhnliche Geschichten? Orson Welles erzählt? Oder gar Das Blutbiest? Ehrlich gesagt, das kann ich mir nicht unbedingt vorstellen.


Laut dem Wikipedia-Artikel zu Wolfgang Spier ist es REISE ZUR INSEL DES GRAUENS - was freilich nicht stimmt (zumindest nicht in der mir vorliegenden Fassung), es sei denn: es gibt von dem Film 2 deutsche Synchronfassungen (er hat ja den Alternativtitel DAS GEHEIMNIS DER MONSTERINSEL). Hmmm...

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 16:31
#24 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Danke für die Information! Auf der "Monsterinsel"-Dvd ist auch die Fassung mit Franz-Otto Krüger drauf (brrrr!). Ob VHS oder Fernsehen, ich habe immer nur die gesehen! Vermutlich wohl eher ein Irrtum!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.087

30.07.2013 20:46
#25 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Zu "Der tödliche Schatten des Mr. Shatter" - ein Sprecher, von dem berti gerade erst bekannt hat, dass er ihn sich nicht einprägen kann: Kurt Waitzmann.

Gruß
Stefan

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2013 23:46
#26 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

@ Stefan:

DANKE!!! Ich ärgere mich jetzt selbst in sämtlichen Farben. Waitzmann erkenne ich nicht immer, aber doch häufig. Wieso bin ich da nicht draufgekommen??? Eine Lücke mehr geschlossen-schön!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Markus


Beiträge: 2.082

31.07.2013 09:36
#27 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #22
Ich habe gestern zufälligerweise im Internet einen Nachruf auf Wolfgang Spier gefunden, den die Bild-Zeitung verfasste. Darin wird erwähnt, dass er Peter Cushing und Donald Pleasence synchronisiert habe.
Wenn das nicht auf schlampiger Recherche beruht-welcher Film/Seriengastauftritt könnte das dann wohl sein?
Panik im Casino??? (Den muß ich noch in die Filmografie nachtragen). Roald Dahls ungewöhnliche Geschichten? Orson Welles erzählt? Oder gar Das Blutbiest? Ehrlich gesagt, das kann ich mir nicht unbedingt vorstellen.


In Spiers Autobiographie gibt es eine lange Liste mit Synchronauftritten. Ich kann bei Gelegenheit nachschauen, ob Cushing erwähnt ist.

Gruss
Markus

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

31.07.2013 10:54
#28 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

@ Markus:

Vielen Dank, das wäre sehr nett!

Was "Reise zur Insel des Grauens anbelangt"-da ist Wolfgang Spier tatsächlich dabei. Allerdings spricht er für einen anderen Schauspieler und nicht für Cushing. Eine genaue (und absolut korrekte) Liste dazu findet sich in der Synchronkartei!

Übrigens muß ich noch eine Korrektur machen, nämlich zu "Frauen um Richard Wagner", wo es nicht Ernst Kuhr ist, sondern Alois Maria Giani. Stimmlich waren sich die in den 50ern oft sehr ähnlich, allerdings hatte Giani eine deftigere Färbung in der Sprache und rollte zwischendurch ein paar "R"s.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2013 12:18
#29 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Just for Info, ehe ich's eintrage:

"Ein Mann geht seinen Weg"-Arno Assmann
------------------------------------------

Das Interesse an älteren phantastischen Filmen ist ja ungebrochen.
Es ist durchaus im Bereich des Möglichen, daß Filme mit Cushing erstmals synchronisiert werden, die bisher keine deutsche Fassung hatten.
Bei Vincent Price setzte man jetzt wiederholt auf Hans Bayer, eine für mich nicht optimale Wahl. Wer könnte im Fall des Falles für Peter Cushing in Frage kommen? Antwort wohl ganz einfach-Hans Bayer. Das war jetzt sarkastisch gemeint.
Mit einem höheren Aufwand, um etwa mit Christian Rode oder Fred Maire zu arbeiten, darf man wohl eher nicht rechnen.
Wer aber würde zu Cushing passen? Vorschläge?
Bayer kann ich mir nicht vorstellen, Aart Verd (ist der mit Star Wars verwandt?) war auch nicht überragend und Holger Mahlich, den man für alte Filme gut gebrauchen kann, passt nicht unbedingt zu Cushing.
Alles Theorie-momentan wäre mir kein Projekt bekannt. Aber ich nehme mal an, daß irgendwann die zwei liebenswert-originellen "Dr. Who"-Filme kommen werden.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Lord Peter



Beiträge: 3.465

02.08.2013 12:36
#30 RE: Peter Cushing-Thread 2 Zitat · antworten

Was die "Doctor Who"-Filme angeht - wie wär's mit Michael Schwarzmaier? Immerhin lieh er schon 7(!) Doktoren die Stimme, und wirklich verkehrt erschien er nie.

Ob er allerdings abseits der Thematik für Cushing funktionieren würde, kann ich nicht sagen.


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Dash Mihok
Sydne Rome »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor