Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 8.445 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
kinofilmfan


Beiträge: 2.288

05.02.2015 15:48
#76 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Synchronisierte Filme in Deutschland (Teil 10: 1941):


Dt. EA: Titel D: OT: Produktionsfirma (Land/ Jahr):
1941 Die gläserne Brücke Il pontre di Vetro Scalera (I/ 1940)
1941 Die Sünde der Rogalia Sanchez Il Peccato di Rogalia Sanchez SAFID (I/ 1940)
1941 Kapitän Orlando Il Ponta di sospiri Scalera (I/ 1940)
1941 Liebe, Männer und Harpunen (Walfänger) Valfangere Svensk (SWE/ 1939)
1941 Melodie der Liebe Amami Alfredo Grandi/ Storci (I/ 1940)
1941 Nachtfalter Nocní motýl Lucernafilm (nach damaligem Sprachgebrauch: "Protektorat Böhmen/Mähren"/1941)
1941 Sehnsucht Suspiros di Espana Hispano (ESP/D / 1939)
25.07.1941 Mutter Mamma Itala (I/ 1941)
Sept. 1941 Polizei-Inspektor Vargas L'Inspettore Vargas Sovranta/ ICAR (ESP/I / 1940)
30.09.1941 Alkazar L'assedio d'ell Alcazar Bassoli (I/ 1940)-1955 Neusynchro: "Der Kampf um den Alkazar"
28.11.1941 Der Kavalier mit der Maske Un Avventuro di Salvator Rosa Stella (I / 1939)
19.12.1941 Die Tochter des Korsaren La figlia del corsaro verde Manenti (I /1940)
04.09.1941 Diaz, der Stierkämpfer Ora Ponziano Soria S.E.P. (ESP/ 1937)
1941? Temperament für zwei Morena Clara Hispano (ESP/D / 1936)
25.09.1941 Walzer einer Nacht Una romantica Avventura E.N.I.C. (I/ 1940)


kinofilmfan


Beiträge: 2.288

10.02.2015 17:35
#77 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Synchronisierte Filme in Deutschland (Teil 11: 1942):


Dt. EA: Titel D: OT: Produktionsfirma (Land/ Jahr):
1942 Die Liebeslüge Luce nelle tenebre Italcine (I/1941)
1942 Die maskierte Geliebte Maskovaná milenka Lucernafilm ("Böhmen u. Mähren"/ 1940)
1942 Die Nacht der Vergeltung Angélica Scalera (I/ 1939)
1942 Ehen in Verwirrung Scandalo per Bene Cinecitta-Sovrania (I/ 1940)
1942 Ein Mann geht seinen Weg Dr. Kovacs Istvan Magyar (HUN/ 1942)
1942 Einer für alle Uomini sul fundo Scalera (I/ 1941)
1942 Frau am Abgrund La Peccatrice Manenti (I/ 1940)
1942 Gekrönte Liebe Amore Imperiale Titanus (I /1942)
1942 In der roten Hölle Carmen Frau i rossi Bassoli (I/ 1939)
1942 Liebesfreud- Liebesleid Addio, giovinezza! ICI/ SAFIC (I/ 1940)
1942 Mord am Weihnachtsabend L'Assassinat du Père Noel Continental (F/D 1941)- auch "Mord am Weihnachtsmann"
1942 Mordsache Cenci Beatrice Cenci Manenti (I/ 1941)
1942 Sie waren sechs Le dernier des six Continental (F/D 1941)
1942 Todfeinde Giuliano de Medici Sol Films (I/ 1941)
1942 Unter dem Kreuz des Südens Sotta la cruze del sud Mediterrano (I/ 1938)
1942 Verlassen Abbandono Sangraf (I/ 1940)
1942 Verschwörung gegen Marco Marco Visconti C.I.F. (I/ 1940)
1942 Vision am See Toparti latomas Hausz (HUN/ 1942)
1942 Vorbestraft! Ridi pagliaccio! Titanus/ Rondini (I/ 1941)
1942 Der letzte Trumpf Dernier Atout Continental (F/ D 1942)
30.03.1942 Ihr erstes Rendezvous Le Premier Rendezvous Continental (F/ D 1941)
07.05.1942 Tosca Tosca Era/ Scalera (I/ 1941)
07.08.1942 Einmal im Jahr Caprices Continental (F/ D 1942)
13.08.1942 Ihre Melodie Hennes Melodie A.B.-Europa (SWE/ 1940)
Sept. 1942 Fräulein Frechdachs Scampolo Itala (I/ 1941)
01.09.1942 Reifende Mädchen Ore 9 lezione di chimica Manenti (I/ 1941)
16.09.1942 Schüsse in der Wüste Sentinelle di Bronzo Fono-Roma (I/ 1937)
01.11.1942 Scheinwerfer im Nebel Fari nella nebbia Fauno (I/ 1942)

1942 kam eine ganze Reihe italienischer Produktionen in die deutschen Kinos; meist im Verleih der "Deutsch-Italienischen Film-Union" (DiFu). Danach folgten Produktionen der Pariser "Continental-Film", die zwar offiziell eine französische Firma war, de facto aber zum deutschen Tobis-Konzern gehörte.

kinofilmfan


Beiträge: 2.288

25.02.2015 15:26
#78 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Synchronisierte Filme in Deutschland (Teil 12: 1943):


Dt. EA: Titel D: OT: Produktionsfirma (Land/Jahr):
1943 Anette und die blonde Dame Anette et la Dame blonde Continental (F/D/ 1941)
1943 Karin und der Fremde Vieras mies tuli taloon Suomen (SF/ 1938)
1943 Liebe im Süden Simplet Continental (F/D/ 1942)
1943 Mitternachtszauber Zivot je krásny Bromfilm ("Böhmen u. Mähren"/ 1940)
1943 Rückkehr ins Leben La Donne del Peccato Bassoli (I/ 1942)
1943 Sarasate- Sehnsucht ohne Ende Sarasate Hispano (ESP/D/ 1943)
Anfang1943 So ein Mädel vergisst man nicht En Pige med Pep Nordisk (DK/ 1941)
1943 Verliebte Unschuld Teresa Venerdi A.C.I. (I/ 1941)
1943 Verschlossene Lippen Labbra serrate Manenti (I/ 1942)
1943 Versuchung Kisértés Hunnia (HUN/ 1941)
1943 Die geheimnisvolle Villa Villa da vendere Titanus(I/ 1941)
16.01.1943 Herz in Gefahr Langók Takacs (HUN/ 1942)
März 1943 Bengasi-Schicksal einer Stadt Bengasi Bassoli (I/1942)- *
26.03.1943 Die Letzten von Giarabub Giarabub Era/ Scalara (I/ 1942)
10.06.1943 Das unheimliche Haus La inconnus dans la Maison Continental (F/D 1941)
01.07.1943 Glückliche Heimkehr La Nave Bianca Scalera (I/1941)
23.07.1943 Karawane Una Signora de'll ouest Scalera (I/1942)
31.08.1943 Marietta Mariquilla Terremoto Hispano (ESP/D 1938)
1943 Die falsche Geliebte La fausse Maitresse Continental (F/D 1943)
1943 Der Schritt ins Dunkel Krok do tmy Lucernafilm (CSR/ 1938)
1943? Mondscheinsonate Mam'zelle Bonaparte Continental (F/D/ 1941)
1943? Der Mörder wohnt (in) Nr. 21 L'assasin Habite...au 21 Continental (F/D/ 1942)

*Start war für März 1943 angekündigt; aufgrund der Kriegslage nicht aufgeführt oder frühzeitig zurückgezogen


Im Frühjahr 1943 mussten Filmzeitschriften/Filmblätter wie "Paimanns Filmlisten", "Filmwelt" oder "Filmwoche", die schon vorher in Notausgaben erschienen waren, ihr Erscheinen einstellen. Deshalb sind ab 1943 die Angaben zu Filmstarts oder auch zur Fassung nur unzureichend erhalten. Es sind sicherlich 1943 noch weitere Filme in deutscher Sprachfassung erschienen. Hierzu später mehr.


kinofilmfan


Beiträge: 2.288

05.03.2015 14:50
#79 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Synchronisierte Filme in Deutschland (Teil 13: 1944):


Dt. EA: Titel D: OT: Produktionsfirma (Land/Jahr):
1944 Blutzeugen Raza/ Rasse C. & A./ Giudad (ESP/ 1942)
1944 Frechheit siegt Fröken Vildkat Nordisk (DK/ 1942)
1944 Mein Freund, der Präsident Andras Mester (HUN/ 1941)
1944 Zum schwarzen Panther La Pantera nera Stella (I/ 1942)
30.06.1944 Flucht und Heimkehr (Yrjö, der Läufer) Avoveteen Suomi (SF/ 1939)
20.07.1944 Unsterbliche Liebe Jumalan mysky Suomi (SF/ 1940)
10.10.1944 Rund um die Liebe Alle gar rundt og forelsker sig Nordisk (DK/ 1941)


kinofilmfan


Beiträge: 2.288

05.03.2015 16:25
#80 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Synchronisierte Filme in Deutschland (Teil 14: ungeklärt; Filme 1943-45):

bei den nachfolgend aufgeführten Filmen, die 1943-45 angelaufen sind, ist eine deutsche Fassung durchaus möglich:


Dt. EA: Titel D: OT: Land/ Jahr:
1943 Mein Leben für dich Una storia d'amore Italien, 1942
Rigoletto Rigoletto Italien, 1942
03.12.1944 Lisinski Lisinski Kroatien, 1944
Weil ich dich Liebe Férfihüség Ungarn, 1941
Zum Leben verurteilt Eletre Iteltek Ungarn
Das weiße Schiff Italien
März 1945 Der blaue Schleier CSR
Im Fieber der Liebe Fièvres F, 1942
Das Nachtmahl der Spötter Italien
Die einzige Nacht CSR
Kinder vor der Ehe Péchés des jeunesse F, 1941
Geächtet DK
Alfa Tau! Italien
In eigener Sache Italien
Heimatlos Le due Orfanelle Italien, 1942
Drei Rivalen Italien
Der Weg ins Leben CSR
Der Weg ohne Wahl CSR
1944 Hans Kosinas Vergangenheit CSR
Die zweite Schicht CSR
Gabriele CSR
Wege des Schicksals SF
Nebel über dem Moor Wlhy na Blatech CSR


Wer Infos zu den o.a. Filmen hat- nur her damit!

kinofilmfan


Beiträge: 2.288

23.04.2015 16:34
#81 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Zitat
"Mitternachtstaxi" wird als letzter in Nazi-Deutschland gestarteter US-Film geführt; dem widerspricht aber der Starttermin des Kurzfilms "In der Maske des Bruders",



Hierzu eine Ergänzung: "In der Maske des Bruders" lief zwar tatsächlich am 7. Juni 1940 im Berliner "Astor-Kino" an, hatte aber bereits am 28.10.1939 seine Deutschland-Premiere in Wien. War es noch bis etwa 1938 üblich, die US-Filme in Berlin, meistens im "Marmorhaus" als Premiere zu starten, wurden sie ab etwa 1938 vermehrt in anderen Städten gestartet, -oder in kleineren Berliner Kinos- eine Maßnahme der NS-Führung gegen die ungeliebten US-Importe.

In dem Zusammenhang noch: der letzte Shirley-Temple-Film, der damals anlief, war "Fräulein Winnetou", und zwar am 28.11.1939 in Kiel (Berlin: 09.01.1940). Die Angaben in Datenbanken wie imdb beziehen sich auf die Berliner Erstaufführung, sind als deutscher Starttermin aber falsch.


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

23.04.2015 21:01
#82 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Noch mal vielen Dank für deine tolle Arbeit. Ich hoffe die hast du an anderer Stelle noch mal gesichert. Wäre viel zu schade, wenn die verloren ginge.


TJ: "Hey Leute, denkt ihr, was ich denke?"
Mikey: "Keine Ahnung. Ich dachte grade, ich hol' mir noch Fritten!"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.991

23.04.2015 21:07
#83 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Peter könnte ja eine eigene Website aufmachen, die sich vornehmlich Synchronklassikern und -urzeitwerken widmet!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

23.04.2015 21:23
#84 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Ist das ein Diss, den ich nicht verstehe, weil ich kein Urzeit-Synchron-Junkie bin?


TJ: "Hey Leute, denkt ihr, was ich denke?"
Mikey: "Keine Ahnung. Ich dachte grade, ich hol' mir noch Fritten!"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 28.991

23.04.2015 21:31
#85 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Nein, ich wollte dich nicht quämmen.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

23.04.2015 21:44
#86 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #85
quämmen.


TJ: "Hey Leute, denkt ihr, was ich denke?"
Mikey: "Keine Ahnung. Ich dachte grade, ich hol' mir noch Fritten!"

kinofilmfan


Beiträge: 2.288

19.05.2015 14:23
#87 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Im folgenden Antworten auf einige Fragen, die ich mal gestellt hatte...

Zitat
- die rumänische Sängerin Maria Cebotari, Ehefrau von Gustav Diessl, die perfekt Deutsch sprach, synchronisierte sich in "Drei Frauen um Verdi" selbst. Sie drehte aber noch einige andere italienische Filme, welche in Synchronfassung erschienen. Ob sie sich da auch selbst synchronisiert hat?



- zumindest in "Melodie der Liebe" (1940- DF 1941) hat sie das getan.

Zitat
- Carola Höhn spielte 1941 in "Mordsache Cenci" und "Mutter", einer italienischen bzw. deutsch/italienischen Produktion. Ich vermute mal, dass sie in beiden deutschen Fassungen mit der eigenen Stimme zu hören ist. In "Mutter" spielte auch Enrico Benfer mit, der in Deutschland als "Friedrich Benfer" bekannt war. Hat auch er sich selbst gesprochen?


- In "Mutter" sind Carola Höhn und Friedrich/Enrico Benfer mit ihren eigenen Stimmen zu hören.

Zitat
- 1943 erschien in Deutschland der italienische Spielfilm "Rückkehr ins Leben", in dem Gustav Diessl eine Hauptrolle spielte. Gut möglich, dass er sich in der deutschen Fassung selbst sprach.



- hier sprach Werner Pledath für Gustav Diessl.


kinofilmfan


Beiträge: 2.288

24.09.2015 17:04
#88 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Synchronisierte Filme in Deutschland (Teil 15: Ergänzungen)


Dt. EA: Titel D: OT: Produktionsfirma (Land/Jahr):
20.01.1936 Hauptmann Sorrell und sein Sohn Sorrell and Son British & Dominions Studio (GB/1933)
1942 Kinder vor der Ehe Peches de jeunesse Continental (F/D/ 1941)
1942 Der goldene Schmetterling Le Club de Soupirants Continental (F/D/ 1941)
1943 Symphonie der Liebe (Phantastische Symphonie) Le Symphonie Fantastique Continental (F/D/ 1942) - nach dem Krieg von der DEFA neu synchronisiert
1943 Rigoletto Rigoletto Scalera (I/ 1941) - siehe Post #80



Der in Post #59 genannte französische Film "Der König amüsiert sich" lief in D unter dem Titel "Der König".

Bislang erfasste Filme, die synchronisiert in D gelaufen sind (1930-45): 406; dazu kommen 2 Filme, von denen eine (in den USA hergestellte) deutschsprachige Synchronfassung vorlag, die aber aufgrund rechtlicher Gründe nur stumm aufgeführt wurden.

Hinzu kommen 48 synchronisierte Filme, die entweder nur in Österreich liefen bzw. bei denen ich bislang keinen Hinweis auf einen Einsatz in D finden konnte.


Markus


Beiträge: 2.157

15.06.2016 11:07
#89 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Mal eine Zwischenfrage: Gibt es Dokumente/Aussagen, warum man nach dem Krieg imgrunde sämtliche ausländischen Filme, die vor dem Krieg synchronisiert worden waren, neu synchronisiert hat? Das beginnt ja systematisch schon in den 50ern und setzte sich in den 60ern und 70ern vornehmlich im Fernsehen fort. Waren die alten Materialien nicht mehr greifbar oder im Krieg zerstört worden? Oder fand man den Duktus der "alten" Synchronisationen nicht mehr zeitgemäss?

Gruss
Markus


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.566

15.06.2016 12:48
#90 RE: Synchronisation in Deutschland 1930-45 Zitat · antworten

Das ist jetzt kein Wissen, sondern nur Spekulation, aber es dürfte sich dabei hauptsächlich um lizenzrechtliche Fragen gehandelt haben.
So kamen z.B. auch die Mehrfachsynchronisationen gerade der Laurel-&-Hardy-Filme zustande: Die Filme landeten bei verschiedenen Verleihern, die alle von bereits existierenden Synchronisationen nichts wussten bzw. kein Geld für die Lizenzierung ausgeben wollten. (Damals waren die Recherche-Möglichkeiten ja noch nicht so umfassend wie heute und Synchronisation galt auch als "Gebrauchsartikel".)
Wahrscheinlich waren auch bei vielen Fassungen keine Kopien mehr greifbar bzw. nicht so schnell aufzufinden, so dass es leichter war, neu zu synchronisieren. Man darf nicht vergessen, dass ein Weltkrieg nicht lange zurück lag. Viele alte Kopien werden ja heute nur durch Zufall wieder entdeckt oder identifiziert.
Künstlerische Gründe dürften zumindest in den Anfangsjahren keine Rolle gespielt haben, da sowohl der Duktus sich eigentlich nicht grundlegend zu den frühen 50ern verändert hatte als auch durchaus die gleichen Leute (soweit noch am Leben) in der Branche tätig waren.

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor