Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 3.122 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Wilkins


Beiträge: 2.370

14.01.2018 21:38
#76 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Nein, Schulzki ist es auch nicht. Ich glaube fast, das ist auch Michael Bideller, zumindest erinnert die starke süddeutsche Färbung ("betiteLt habee" "fundameentaaler" "aLLe beeestätigen"..."wÄHreen") an ihn.

Beim Coroner und bei Marlow Bates würde ich mit 90%iger Sicherheit sagen: Volker Hanisch. Der und seine Kollegen Morik, Robin Brosch und auch Martin Sabel sind mitunter leicht zu verwechseln. Vielleicht kann der bekennende Hanisch-Fan Begas ja die restlichen 10% draufgeben.

Lord Peter



Beiträge: 3.824

16.01.2018 10:24
#77 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Hanisch wurde im "Wer ist das?"-Thread von "8149" bestätigt. Außerdem kam Mia Diekow für "Alice Morphy" heraus. Und "Jayden" hält Professor Presbury auch für Klaus Nietz...


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Wilkins


Beiträge: 2.370

16.01.2018 15:40
#78 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Manchmal ist man echt wie vernagelt: "Josiah Brown" ist Jürgen Holdorf. Er gibt sich hier aber auch redlich Mühe, exakt wie sein Fast-Stimmzwilling Frass zu klingen.

Lord Peter



Beiträge: 3.824

16.01.2018 17:22
#79 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

DER HAT AUCH 'N STIMMZWILLING? Oh Mann, da kann ich mich ja gar nicht mehr auf mein Gehör verlassen. Ich hab die Tonspuren leider schon wieder gelöscht, sonst würde ich auch noch ein Sample von Sir James aus dem "Illustren Klienten" machen, für den ich Frass erkannt hatte (die Synchronkartei nannte Henry König, der es jedoch definitiv nicht ist).


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Wilkins


Beiträge: 2.370

16.01.2018 18:28
#80 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #79
DER HAT AUCH 'N STIMMZWILLING? Oh Mann, da kann ich mich ja gar nicht mehr auf mein Gehör verlassen. Ich hab die Tonspuren leider schon wieder gelöscht, sonst würde ich auch noch ein Sample von Sir James aus dem "Illustren Klienten" machen, für den ich Frass erkannt hatte (die Synchronkartei nannte Henry König, der es jedoch definitiv nicht ist).

Habe in die Folge reingehört: Es ist wirklich Jürgen Holdorf.

Im Grunde sind die Beiden relativ leicht zu unterscheiden: Frass klingt rau, bärig und voluminös; Holdorf im Vergleich geschmeidiger und eleganter. Habe allerdings auch etwas gebraucht, bis ich sie auseinanderhalten konnte.

Lord Peter



Beiträge: 3.824

16.01.2018 19:40
#81 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Dann hör doch bitte direkt mal in die "Memoirs" rein, da habe ich Frass in drei Folgen notiert:

- im "Goldenen Klemmer" als ketterauchenden Professor Coram
- im "Roten Kreis" als Gorgiano
- im "Mazarin-Stein" als Inspektor Bradstreet

Das dürfte dann wohl auch alles Holdorf sein...


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Wilkins


Beiträge: 2.370

17.01.2018 09:39
#82 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Gesagt, getan.

Professor Coram in "Der goldene Kneifer": Wolf Frass
Gorgiano in "Der rote Kreis": Jürgen Holdorf
Inspektor Bradstreet in "Der Mazarin-Stein": Jürgen Holdorf

Immerhin einmal richtig. Dann bin ich einmal auf die restlichen Folgen gespannt. Hab beim Reinzappen etliche bekannte Stimmen gehört, allerdings geben mir auch einige andere Rätsel auf. Bei den Garrideb-Schwestern im "Mazarin-Stein" ist mir so, als ob ich die Sprecherinnen in jünger kenne, aber woher nur...?

Der zweite Zeitungsverkäufer im Vorspann klingt mir übrigens nach Martin May, obwohl er in einer derart kleinen Rolle recht ungewöhnlich wäre.

Lord Peter



Beiträge: 3.824

17.01.2018 10:09
#83 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #82
Gesagt, getan.


Besten Dank. Ich mache nie wieder einen Serienführer mit einer Synchro nach 2000, so viel steht fest. Ansonsten kann ich ja gleich die kompletten Tonspuren als Sample hochladen...

Zitat von Wilkins im Beitrag #82
Dann bin ich einmal auf die restlichen Folgen gespannt.


Tja, ab jetzt wird es leider schmerzhaft. Zunächst muß ich mich nochmal durch die drei Langfolgen (Tiefpunkt der Serie UND ihrer Synchronisation) zwingen. Bei den "Memoirs" wird es zwar wieder (geringfügig) besser, aber den totkranken Brett da noch Episoden wie "The Dying Detective" spielen zu lassen, zeugt nicht gerade von gutem Geschmack.


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Lord Peter



Beiträge: 3.824

19.01.2018 20:29
#84 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Special 3 - Der König der Erpresser (The Master Blackmailer)

Erstausstrahlung: 02.01.1992 (UK), 17.04.1993 (VOX/D)
Deutsche Bearbeitung: Studio Hamburg Synchron GmbH
Buch: ?
Dialogregie: Peter Aust (?)

Laufzeit der DVD-Fassung: 102:37


Sherlock Holmes               (Jeremy Brett)               Günter König
Dr. John H. Watson (Edward Hardwicke) Franz Rudnick
Charles Augustus Milverton (Robert Hardy) Wolfgang Völz
Lady Diana Swinstead (Norma West) ?
Die Dowager (Gwen Ffrangcon Davies) Gerda Gmelin
Inspektor Lestrade (Colin Jeavons) Manfred Reddemann
Bertrand (Nickolas Grace) Rainer Schmitt
Lady Eva Blackwell (Serena Gordon) Kerstin Draeger
Hon. Charlotte Miles (Sarah McVicar) Gabriele Libbach
Colonel Dorking (David Mallinson) Achim Schülke
Harry, Earl of Dovercourt (Brian Mitchell) Helmut Zierl
Hebworth (Hans Meyer) Gerhard Lippert
Agatha (Sophie Thompson) Barbara Fenner (?)
Robert Stokes (Stephen Simms) ?
Mrs. Hudson (Rosalie Williams) Marianne Kehlau
Lillie (Belinda Peters) ?
Daphne (Henrietta Whitsun-Jones) Barbara Fenner (?)
Tronson, der Butler (Alan Rothwell) Harald Pages
Lewis, Dorkings Adjutant (Howard Gay) Sascha Draeger
Besitzer der Kunstgalerie (David Scase) ?
Hobbs, der Maler (Jimmy Hibbert) kein Text
Auktionator (Tony Broughton) Werner Schumacher
Emile (Lee Clarke) kein Text
Richard, der Kabarettist (Simon Fogg) kein Text (Gesang: O-Ton)
Dr. Bell (?) Peter Aust

Bemerkungen:
Weil "Inspektor Morse" mit 100 Minuten Sendezeit tolle Quoten brachte, dachten sich die Programmplaner bei ITV, daß das doch auch mit "Sherlock Holmes" funktionieren müßte. Anstatt jedoch das Naheliegende zu tun und wenigstens "The Valley of Fear" oder eine inhaltlich angepaßte Version von "A Study in Scarlet" zu produzieren, griff man sich (relativ wahllos) drei der verbliebenen Kurzgeschichten heraus und plusterte sie auf abendfüllende Länge auf. Im Falle des "Master Blackmailers" ging das Unternehmen noch nicht ganz so schlimm in die Hose, wie in den beiden anderen Langfolgen (zumal Jeremy Brett hier wieder einigermaßen erholt aussieht), aber die besten Zeiten der Serie waren nun definitiv vorbei.
Geschlagene 34 Minuten läßt der Film sich Zeit, bis man Milvertons Gesicht erstmals - widerlich grinsend - zu sehen bekommt. Lady Diana rächt am Ende den Tod ihres Gatten Charles! Eher peinlich dagegen Holmes' Geturtel mit dem Dienstmädchen (gespielt von Emma Thompsons jüngerer Schwester Sophie), das Doyle bewußt der Phantasie des Lesers überließ. Der düsteren Grundstimmung gemäß entfiel dann leider auch Doyles humorvoller Epilog mit Inspektor Lestrades Besuch in der Baker Street.
Wie die Serie selbst, hat auch die Synchronisation hier ihren Tiefpunkt erreicht. Günter König paßt vielleicht zu Jeremy Bretts teilweise geisterhaften Erscheinungsbild, aber nicht zur Rolle, die ohnehin schon unter dem angegriffenen Hauptdarsteller leidet. Rudnick dagegen ist ein grundsolider Watson und Reddemann als Lestrade scheint eine Rollenkontinuitätsbesetzung zum etwa zeitgleich bearbeiteten Rathbone-Streifen "Geheimwaffe" zu sein. Völlig daneben leider (wie so oft) Völz als Milverton. Er nimmt sich zwar für seine Verhältnisse angenehm zurück, aber das typische "Käpt'n Blaubär"-Lachen wird er dann doch nicht los, und auch die Sterbeszene wirkt unfreiwillig komisch.


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
S3 - Agatha.mp3
S3 - Robert Stokes.mp3
S3 - Auktionator.mp3
S3 - Besitzer der Kunstgalerie.mp3
S3 - Daphne.mp3
S3 - Harry, Earl of Dovercourt.mp3
S3 - Hebworth.mp3
S3 - Hon. Charlotte Miles.mp3
S3 - Lady Diana Swinstead.mp3
S3 - Lillie.mp3
Lord Peter



Beiträge: 3.824

19.01.2018 20:30
#85 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Special 4 - Der Vampir von Lamberley/VHS-Titel: Der letzte Vampir (The Last Vampyre)

Erstausstrahlung: 27.01.1993 (UK), 24.04.1993 (VOX/D)
Deutsche Bearbeitung: Studio Hamburg Synchron GmbH
Buch: Helge Meyer-Waarden
Dialogregie: Münir Üner

Laufzeit der DVD-Fassung: 101:14


Sherlock Holmes               (Jeremy Brett)               Günter König
Dr. John H. Watson (Edward Hardwicke) Franz Rudnick
John Stockton (Roy Marsden) Volkert Kraeft
Rob Ferguson (Keith Barron) Horst Schön
Carlotta Ferguson (Yolanda Vazquez) Heidi Berndt
Reverend Merridew (Maurice Denham) Harald Halgardt
Jack [Jacques] (Richard Dempsey) Marek Harloff
Dolores (Juliet Aubrey) Sabine Falkenberg
Michael Mason (Jason Hetherington) Richard Delanoff (?)
Mrs. Mason (Elizabeth Spriggs) Ursula Vogel
Mr. Gresty (Peter Geddis) Christian Ahrens
Mrs. Gresty (Kate Lansbury) Angelika Wockert
Vera Gresty (Maria Redmond) Marion von Stengel
Hausierer (Freddie Jones) Klaus Dittmann
Miss Ruddock (Hilary Mason) Gerda Gmelin
PC Ware (Stephen Tomlin) Jörg Gillner
Mrs. Carter (Eileen O'Brien) ?
Mr. Carter (Andrew Abrahams) Ingo Feder
Tom Carter (Marcello Walton) Ingo Feder
Albert, der Page (Paul Parris) Christian Stark
Ricardo, das Baby (Anthony Price) kein Text (Geschrei war schon im O-Ton vom Band)

Bemerkungen:
Holmes wirkt in diesem viktorianischen Pseudo-Akte X-Fall (von Doyle blieb im Drehbuch nicht allzu viel übrig) absolut fehl am Platz und glaubt zwischenzeitlich gar selbst an Geister. Humbug! Ohne Holmes hätte man aus dem Stoff vielleicht sogar einen passablen Mystery-Thriller stricken können, aber gerade in einer Serie wie dieser will wohl kein Zuschauer solche mißglückten Experimente sehen. Dennoch ließ man sich bei ITV erst nach dem dritten Langfilm eines Besseren belehren und kehrte für die letzte Staffel zu den Wurzeln zurück - wenn auch mit größtenteils erbärmlichen Ergebnissen.
Im Vergleich zum Vorgänger wirkt Brett hier wieder ziemlich fertig und ist außerdem unter einer dicken, weißen Schminkschicht verschwunden, die ihn auch nicht gerade gesünder aussehen läßt. Zudem hat er auch wieder ein paar Kortison-Pfunde zugelegt. Zu König in der Synchro muß man nichts sagen, er unterstreicht das unvorteilhafte Original noch zusätzlich. Hardwicke/Rudnick wirken dagegen geradezu grotesk konträr.
Die Rolle des Reverend Merridew wurde ursprünglich Peter Cushing angeboten, der - clevererweise - dankend ablehnte. Aber auch Denham hatte Holmes-Erfahrung, 1965 spielte er in der BBC-Verfilmung von "The Retired Colourman" die Titelfigur. Freddie Jones absolviert hier nach "Wisteria Lodge" seinen zweiten (und letzten) Gastauftritt.
Warum zum Geier wird der Name des Jungen Jack in der Synchro französisch ausgesprochen? Dazu findet sich im Original keine Entsprechung.


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
S4 - Albert, der Page.mp3
S4 - Mrs. Carter.mp3
S4 - Mrs. Gresty.mp3
S4 - PC Ware.mp3
S4 - Tom Carter.mp3
S4 - Carlotta Ferguson.mp3
S4 - Dolores.mp3
S4 - Hausierer.mp3
S4 - Jack.mp3
S4 - John Stockton.mp3
S4 - Michael Mason.mp3
S4 - Mr. Carter.mp3
S4 - Mr. Gresty.mp3
Lord Peter



Beiträge: 3.824

19.01.2018 20:30
#86 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Special 5 - Der begehrte Junggeselle (The Eligible Bachelor)

Erstausstrahlung: 03.02.1993 (UK), 01.05.1993 (VOX/D)
Deutsche Bearbeitung: Studio Hamburg Synchron GmbH
Buch: ?
Dialogregie: ?

Laufzeit der DVD-Fassung: 103:39


Sherlock Holmes               (Jeremy Brett)               Günter König
Dr. John H. Watson (Edward Hardwicke) Franz Rudnick
Mrs. Hudson (Rosalie Williams) Marianne Kehlau
Inspektor Montgomery (Geoffrey Beevers) Gerhart Hinze
Lord Robert St. Simon (Simon Williams) Achim Schülke
Henrietta Doran (Paris Jefferson) Barbara Fenner (?)
Lady Helena St. Simon (Anna Calder-Marshall) Gabriele Libbach (?)
Agnes Northcote (Anna Calder-Marshall) Heidi Schaffrath
Lady Florence (Mary Ellis) Gisela Trowe
Lady Mary (Phillida Sewell) ?
Lady Blanche (Elspeth March) Verena Wiet
Hon. Amelia St. Simon (Heather Chasen) Karin Rasenack
Aloysius Doran (Bob Sessions) Gerhard Garbers (?)
Flora Miller (Joanna McCallum) Isabella Grothe
Thomas Floutier (Myles Hoyle) nur Kampflaute/Stöhnen (O-Ton)
Gallagher (Bruce Myers) Jörg Gillner
Alice (Tres Hanley) Micaëla Kreißler
Esther (Joyce Grundy) Aranka Jaenke-Mamero
Oswald (Robin Hart) ?
George Tidy (Peter Graves) Gerhard Lippert
Francis H. Moulton (Peter Warnock) Sascha Draeger
Butler (Don Blaylock) kein Text
Kellner (Aubrey Phillips) Hartmut Rüting
Theaterpförtner (Vincent Worth) Gerhard Lippert

Bemerkungen:
Der Film gewinnt bei wiederholtem Sehen, aber er wäre (wie sein Vorgänger) ohne Holmes überzeugender. Als Psychothriller moderneren Zuschnitts hätte er sicher besser funktioniert. Inszenatorisch schraubt sich (mal wieder) Peter Hammond licht-, kamera- und schauspieltechnisch einen Wolf, als wolle er sich für das Jess Franco-Stipendium bewerben.
Konnte Jeremy Brett nach dem "Vampir" noch tiefer sinken? Oh ja, leider. Nicht nur weiß geschminkt, sondern auch noch mit Kajal und Lippenstift versehen, wirkt er hier eher wie ein grotesker Horror-Clown als wie der größte aller Detektive, und körperlich hat er augenscheinlich gegenüber dem Vorgänger noch weiter abgebaut. Das Skript zeichnet ihn zudem arg neben sich stehend und als kränkelndes Medium, das Visionen zum Fall hat und diese als Bleistiftzeichnungen zu Papier bringt - geradezu lächerlich, wenn man an Doyles strikten Rationalisten denkt. Für die "Memoirs" gelang es ihm zwar, Holmes immerhin etwas Würde zurückzugeben, aber er hätte doch besser nach dem "Case-Book" aufgehört.
Anna Calder-Marshall, die hier eine wichtige Doppelrolle spielt, ist im wahren Leben die Ehefrau von David Burke, dem ersten "Dr. Watson".


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
S5 - Alice.mp3
S5 - Lady Helena St. Simon.mp3
S5 - Lady Mary.mp3
S5 - Oswald.mp3
S5 - Theaterpförtner.mp3
S5 - Aloysius Doran.mp3
S5 - Esther.mp3
S5 - Flora Miller.mp3
S5 - Gallagher.mp3
S5 - George Tidy.mp3
S5 - Henrietta Doran.mp3
S5 - Hon. Amelia St. Simon.mp3
S5 - Kellner.mp3
Wilkins


Beiträge: 2.370

19.01.2018 21:16
#87 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

S3 - Agatha.mp3 -> Tina Eschmann ist es trotz Ähnlichkeit nicht. Vielleicht Barbara Fenner?
S3 - Harry, Earl of Dovercourt.mp3 -> Helmut Zierl (?) (nicht König)
S3 - Hebworth.mp3 -> Gerhard Lippert

Wilkins


Beiträge: 2.370

19.01.2018 21:33
#88 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

S4 - Albert, der Page.mp3 -> Christian Stark stimmt
S4 - Mrs. Gresty.mp3 -> AW könnte stimmen
S4 - PC Ware.mp3 -> Jörg Gillner stimmt
S4 - Carlotta Ferguson.mp3 -> HB dürfte auch stimmen
S4 - Hausierer.mp3 -> Klaus Dittmann stimmt
S4 - Jack.mp3 -> klingt sehr untypisch, ist aber tatsächlich Marek Harloff
S4 - John Stockton.mp3 -> VK stimmt
S4 - Mr. Carter.mp3 -> Ingo Feder (?)
S4 - Mr. Gresty.mp3 -> Christian Ahrens

S5 - Alice.mp3 -> Bekannt, aber GL ist es nicht
S5 - Theaterpförtner.mp3 -> Gerhard Lippert
S5 - Aloysius Doran.mp3 -> Peter Aust (?) (nicht Henry Kielmann)
S5 - Esther.mp3 -> Aranka Mamero
S5 - Flora Miller.mp3 -> Isabella Grothe stimmt
S5 - Gallagher.mp3 -> Jörg Gillner
S5 - George Tidy.mp3 -> Gerhard Lippert
S5 - Hon. Amelia St. Simon.mp3 -> Bekannt, ich komme aber wegen der Charge nicht drauf
S5 - Kellner.mp3 -> Hartmut Rüting

Da hast du dir eine Tapferkeitsmedaille fürs Durchkämpfen verdient. Finde auch gut, dass du die bisher kursierenden Sprecherangaben noch einmal gegenprüfen lässt. Wenn ich bedenke, wie viele Falschangaben sich durch pures Abschreiben verbreitet haben... In diesem Fall scheinen die Zweifel allerdings unberechtigt zu sein.

Lord Peter



Beiträge: 3.824

19.01.2018 22:24
#89 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #88
Da hast du dir eine Tapferkeitsmedaille fürs Durchkämpfen verdient.


Ja, war nicht ohne. Und dazu noch das mitleidige Kopfschütteln meiner Frau, als ich mit Block davorsaß und mir die Timecodes für die Samples aufschrieb...

Zitat von Wilkins im Beitrag #88
Finde auch gut, dass du die bisher kursierenden Sprecherangaben noch einmal gegenprüfen lässt. Wenn ich bedenke, wie viele Falschangaben sich durch pures Abschreiben verbreitet haben... In diesem Fall scheinen die Zweifel allerdings unberechtigt zu sein.


Wenn ich mir die Mühe schon mache, dann will ich es auch richtig machen. Angaben, die ich nicht selbst verifizieren konnte, habe ich allesamt gesampled. Und beim "Vampir" habe ich anscheinend gut geraten, da ich auf drei verschiedene Listen zugreifen konnte und daher bis zu drei Besetzungsoptionen pro Rolle hatte (für Freddie Jones etwa neben Dittmann noch Jochen Striebeck und F. J. Steffens)...

Zitat von Wilkins im Beitrag #88
S5 - Hon. Amelia St. Simon.mp3 -> Bekannt, ich komme aber wegen der Charge nicht drauf


Evtl. noch mal Verena Wiet? Sie spricht schon eine der anderen alten Damen in derselben Szene (in ihrer typischen "Golden Girls"-Charge). Da Lippert in derselben Folge schon im "doppelten Einsatz" war, halte ich das zumindest für nicht ausgeschlossen.

Ach ja, Neues (von "Begas") aus dem "Wer ist das?"-Thread:

3x05 - Baroness Gruner.mp3 -> ???Tanja Dohse???
3x01 - Hon. Philip Green.mp3 -> Mario Grete
3x03 - Carrie Evans.mp3 -> Ela Nitzsche
3x03 - Josiah Brown.mp3 -> Wolf Frass stimmt - OK, das Thema ist durch!


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Lord Peter



Beiträge: 3.824

20.01.2018 16:01
#90 RE: Serienführer: Sherlock Holmes (UK, 1984-1994) Zitat · antworten

Griz? Silenzio?


"Tantchen?"
"Tantchen ist nicht da. Du musst mit Onkelchen Vorlieb nehmen."

Christian Marschall und Hans Wilhelm Hamacher in "Kommissar Maigret" (Folge 1: Maigret und die Tänzerin Arlette)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor