Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 110 Antworten
und wurde 8.457 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
berti


Beiträge: 14.803

31.05.2018 10:31
#106 RE: Der Fluch der Überarbeitung - Teile eigentlich intakter Synchros, die heute verschwunden sind Zitat · antworten

Ich habe in die Ausstrahlung nur gelegentlich reingeschaut, aber zumindest an einer Stelle war der Ton besser auf der DVD: Ein Satz von Milo nach etwa 25 Minuten (die genaue Stelle könnte ich raussuchen), der bei Pidax leicht verzerrt ist, war bei Arte klar und deutlich zu hören.

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.271

31.05.2018 15:32
#107 RE: Der Fluch der Überarbeitung - Teile eigentlich intakter Synchros, die heute verschwunden sind Zitat · antworten

Wenn jemand die Neusynchro-Timecodes von "Mord mit kleinen Fehlern" hier nennt schaue ich in meiner alten BAY3-Aufnahme nach.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

berti


Beiträge: 14.803

31.05.2018 16:49
#108 RE: Der Fluch der Überarbeitung - Teile eigentlich intakter Synchros, die heute verschwunden sind Zitat · antworten

Auf der DVD ist die Stelle bei 01:34:34-42, bevor es mit "... wissen Sie, da ..." weitergeht.
Die Stelle, deren Ton bei Arte (im Gegensatz zu Pidax) nicht verzerrt war, befindet sich bei 25:26 ("Darüber bin ich mir ja eben nicht im Klaren").

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.271

31.05.2018 19:14
#109 RE: Der Fluch der Überarbeitung - Teile eigentlich intakter Synchros, die heute verschwunden sind Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #108
Auf der DVD ist die Stelle bei 01:34:34-42, bevor es mit "... wissen Sie, da ..." weitergeht.
Die Stelle, deren Ton bei Arte (im Gegensatz zu Pidax) nicht verzerrt war, befindet sich bei 25:26 ("Darüber bin ich mir ja eben nicht im Klaren").


Bei der BAY3-Ausstrahlung ist bei Stelle 1 nichts verzerrt; bei Stelle zwei fehlt der Dialog von Olivier im Flur bzw es sind nur die letzten Satzfetzen "... wissen Sie, da gingen Sie doch ein bisschen zu sehr ran. Hehehe!" abgehackt enthalten, weil da ein Rollenwechsel ist.


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

berti


Beiträge: 14.803

31.05.2018 19:19
#110 RE: Der Fluch der Überarbeitung - Teile eigentlich intakter Synchros, die heute verschwunden sind Zitat · antworten

Danke! Dann fehlte die Stelle wohl schon lange und ist vielleicht (falls sie nicht noch jemand auf der alten VHS finden kann) wirklich nicht mehr aufzutreiben.


John Connor



Beiträge: 4.883

04.06.2018 22:16
#111 RE: Der Fluch der Überarbeitung - Teile eigentlich intakter Synchros, die heute verschwunden sind Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #100
"Meine Braut ist übersinnlich" begann in der deutschen Kinofassung ursprünglich mit einem launigen Off-Monolog von Eckart Dux, der offenbar von der deutschen Bearbeitung hinzugedichtet war, denn auf der DVD fehlt er.


Tatsächlich, mein alter Premiere-Mitschitt enthält diesen Monolog samt deutschem Vorspann; in der kürzlichen 3sat-Ausstrahlung, der wohl diese DVD-Fassung zugrunde lag, fehlt er.
Eine bemerkenswerte Hinzudichtung, die wohl verbal in die ausgefallene Thematik des Films einführen wollte (und in dieser Form wesentlich gelungener ist als die alberne Ergänzung im Prolog von VIERZIG WAGEN WESTWÄRTS).


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor