Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 434 Antworten
und wurde 44.534 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 29
AnimeGamer35


Beiträge: 727

02.08.2015 15:19
#76 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Es verwundert mich ein wenig, dass man nicht zumindest Oliver Siebeck verpflichten konnte, da er ja für Kazé bei den Conan-Movies auch regelmäßig bei TY+Synchron spricht, wie zuletzt bei beim 18. Conan Movie. Aber letztlich wird es wohl einfach eine Geldfrage gewesen sein...


Metro


Beiträge: 1.213

02.08.2015 15:41
#77 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Letztendlich weiß das aber niemand. ;)

Vielleicht hätte man Bardock am Anfang der ersten Folge mit Tommy Morgenstern besetzen sollen. Quasi als "Zepterübergabe" und als Beleg, dass man ihn hätte bekommen können, nur nicht für 90 Folgen.

Nachtrag: Eine gute Idee wäre in diesem Zusammenhang z.B. auch David Nathan als Nehl/Nail zu besetzen.


DolleStimme


Beiträge: 36

07.08.2015 17:35
#78 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Ich finde auch das jeder eine Chance verdient hat, aber der Sprecher der jetzt Vegeta spricht, klingt einfach nicht wie Vegeta.

Vegeta klang im O immer schon viel böser als bei uns auf Deutsch und selbst im Englischen Klang er cooler und immer noch böser, aber jetzt klingt der im deutschen einfach nach nix mehr.

Und der neue Gohan ist nicht mehr süß. Das waren meine 2 Lieblingscharaktäre, die sie mir mit der Neuauflage direkt zerstört haben, nur um mal ein paar Euro zu sparen, denn anhand des bekantschaftsgrades der neuen Sprecher ist ein starkes Downgrade hier zu beobachten.

Sehr schade.

8149


Beiträge: 1.726

07.08.2015 23:48
#79 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Universum Anime meinte, dass sie die Stammsprecher auch nicht für die Serie bekämen hätten, weil die jetzt meistens einen vollen Kalender haben und somit auch eine höhere Gage bekommen.
98 Folgen hätten sie auch nicht finanzieren können, wenn sie den alten Cast genommen hätten.


Metro


Beiträge: 1.213

08.08.2015 12:33
#80 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Daran kann ich mich jetzt nicht erinnern, allerdings beschwert sich Universum Anime auch, dass "Kampf der Götter" sehr oft raubkopiert wird und man es sich in Zukunft genauer überlegt, soviel Aufwand für eine Synchro zu betreiben.

N8falke



Beiträge: 3.570

08.08.2015 14:07
#81 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Wo findet man denn diese Aussagen?

Chat Noir



Beiträge: 4.996

08.08.2015 15:27
#82 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Das hat jemand auf Facebook geposted:

Zitat von Universum Anime
Wenn man sich jetzt anschaut wie viele Leute illegale Links zum Download oder Stream des Films posten, dann ist es fraglich wie groß das Interesse von Euch Fans tatsächlich ist den Film zu kaufen. Wir müssen also erstmal die Verkaufszahlen abwarten. Aber die Tatsache das unsere gute Arbeit und unsere Mühnen für den Original-Sprechercast nun mit Füßen getreten werden, indem der Film überall illegal geseeded und geleakt wird stimmt uns wirklich missmutig.



https://www.facebook.com/UniversumAnime/...896024853786828


"Man macht Pläne. Setzt sich Ziele. [...] Denn wir leben jetzt. Morgen könnte alles vorbei sein."

N8falke



Beiträge: 3.570

08.08.2015 15:40
#83 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Danke!
Sehr bedauerliche Aussagen. Ich hoffe die Verkaufszahlen werden stimmen.

Metro


Beiträge: 1.213

08.08.2015 16:20
#84 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Dann bekommt "Fukkatsu no F" halt ne Synchro aus Offenbach. Da ist Universum glaube ich recht schmerzunempfindlich. ;)

Um mal zum Thema zurück zu kehren. Ich habe mal gehört (ohne das jetzt belegen zu können), eine längere Serienrolle ist für einen Sprecher so ziemlich das beste, was so passieren. Immerhin hat man so über mehrere Wochen/Monate feste Einnahmen, was für einen Freiberufler ja schon wichtig ist. Den Statements von Kaze etc ist jetzt aber zu entnehmen, dass Sprecher wohl längere Verpflichtungen eher scheuen. Was stimmt denn nun?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.171

08.08.2015 16:38
#85 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Es ist aber schon ein Unterschied, ob man eine normale durchgehende Serienrolle spricht (was natürlich eine tolle dauerhafte feste Einnahmequelle ist) oder sich langfristig für so ein Brüll-Anime-Zeug wie "Dragonball" verpflichtet, bei dem man stimmlich immer nur "auf die Kacke hauen" muss, was der Stimme auf Dauer auch nicht wirklich gut tut. Da kann man sein Geld mit anderen Rollen sicher leichter verdienen.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

The-night-fighter



Beiträge: 529

08.08.2015 16:47
#86 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Tobias Müller machte im Bezug auf Gotham mal die Aussagen, dass er nicht gedacht hätte Tommy Morgenstern für die Rolle zu bekommen. Das deutet natrülich schon auf eine gewisse Auslastung von Tommy Morgen hin. Dass man Claudia Urbschat-Mingues nicht nochmals gekriegt hat / besetzt hat ist verständlich. David Nathan (wenn man von den Aussagen absieht, er hasse es Piccolo zu sprechen) ist auch eher selten in Serienrollen zu hören. Bei Oliver Siebeck und Wanja Gerick kann ich es nicht wirklich nachvollziehen.

Am Schluss wird Geld definitiv ein Faktor gespielt haben.


Liebe Grüsse

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.244

08.08.2015 16:52
#87 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Zitat von The-night-fighter im Beitrag #86
Tobias Müller machte im Bezug auf Gotham mal die Aussagen, dass er nicht gedacht hätte Tommy Morgenstern für die Rolle zu bekommen.


Eigentlich sagte er das exakte Gegenteil: Alle meinten zu ihm, Tommy Morgenstern zu kriegen, sei praktisch unmöglich. Aber da Tobias Müller früh genug anfragen ließ und zuversichtlich daran festhielt, habe es dann doch geklappt.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

The-night-fighter



Beiträge: 529

08.08.2015 16:57
#88 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #87
Zitat von The-night-fighter im Beitrag #86
Tobias Müller machte im Bezug auf Gotham mal die Aussagen, dass er nicht gedacht hätte Tommy Morgenstern für die Rolle zu bekommen.


Eigentlich sagte er das exakte Gegenteil: Alle meinten zu ihm, Tommy Morgenstern zu kriegen, sei praktisch unmöglich. Aber da Tobias Müller früh genug anfragen ließ und zuversichtlich daran festhielt, habe es dann doch geklappt.



Oder so. Danke fürs Korrigieren.


Liebe Grüsse

AnimeGamer35


Beiträge: 727

10.08.2015 14:47
#89 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

In dem Zusammenhang wundert mich, dass sie Roland Hemmo bekommen haben. Der dürfte doch generell auch ziemlich ausgelastet sein. Und immerhin ist er in jeder Folge zu hören (wenn auch nicht sehr lang) und könnte somit auch fast schon als Hauptrolle gezählt werden.

Metro


Beiträge: 1.213

13.08.2015 12:47
#90 RE: Dragonball Z Kai (J, 2009–2011) Zitat · antworten

Vielleicht weil sein Text recht überschaubar ist und er auch nicht so brüllen muss. ;)

Wenn die seit Mai synchronisieren, müssten die ja mittlerweile schon bei den Freezer-Folgen sein.
Mir ist noch eine Stimme für ihn eingefallen, die gut passen würde: Michael Deffert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 29
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor