Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 13.277 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
SFC



Beiträge: 1.409

24.05.2016 19:17
#76 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Eben. Terminator: Genisys hat, ebenfalls von Paramount, bei weniger Produktionskosten ähnlich viel eingespielt, die bereits geplanten Fortsetzungen hat man eingestampft, weil das zu wenig war. Heute verhält sich das mit den Einnahmen leider anders als noch vor zehn oder mehr Jahren. So ist Genisys Schwarzenegger zweitgrößter Erfolg überhaupt, wenn es nach Umsatz geht, aber finanziell wohl auch einer seiner größten Flops. Das liegt hauptsächlich am Marketingbudget aktueller Blockbuster. Das sind meist noch ein mal die Priduktionskosten - mindestens.

Meines Wissens lief der Knebelvertrag zwischen CBS und Paramount bereits Anfang 2016 aus, da lasse mich aber gerne eines Besseren belehren. Bisher gibt es nur für zwei Hauptdarsteller eine Vertrag für Teil 4, für alle anderen nicht. Anvisiert ist da also noch nichts, das steht und fällt alles mit dem Erfolg von Beyond.

Und wie gesagt: Die Bugetkürzungen bei STINO 3 sind da auch recht vielsagend. Vor allem aber auch das ewige Herumdoktern am Drehbuch und die späte Festlegung auf Justin Lin als Regisseur. Paramount war mir dem Erfolg schlicht unzufrieden und deswegen wurde umdisponiert hinter der Kamera.

Star Trek: Nemesis finde ich auch nicht berauschend und das sehen auch viele Fans so. Ist also kein Argument, um Kritik an STINO als Fanblindheit abzutun. Zumal das ja auch nicht der einzige Kritikpunkt ist. Es tritt auch alles andere, was Star Trek besonders macht, mit Füßen. Und das sind gewiss nicht Pappkulissen, bevor der Vorwurf wieder kommt.

Von diesem Blinksmiley bekomme ich übrigens Zuckungen ;)


Scat


Beiträge: 1.584

25.05.2016 15:15
#77 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Wenn das Studio tatsächlich so denkt und ich mir aber die Einspielergebnisse anschaue ist das mächtig... also mir dazu fällt mir nix ein. Das ganze hätte eine viel größere Bauchlandung werden können. Aber manchen ist das Geld eben nie genug. Traurig.

SFC



Beiträge: 1.409

26.05.2016 00:46
#78 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Grundsätzlich stimme ich dir zu, dass manche Studios wohl nie genug Dollars sehen könne, dabei werfen selber offizielle Flops spätestens durch die Verwertung auf DVD, Blu-ray, On Demand und TV-Sender Gewinn ab. Aber die Profitsucht ist nicht immer so krass, wie es den Anschein hat. Von den Einnahmen geht ja auch nur die Hälfte an die Studios. 450 Millionen sind dann nur noch 225 und das ist bei einem 190-Millionen-Dollar-Film, der sicher noch mal 100+ Millionen an Marketing gekostet hat, einfach wenig.

Das "Problem" liegt darin, dass jeder 0815-Blockbuster gleich weit über 100 Millionen kosten muss und dann auch noch weltweit intensiv beworben wird, weil davon so viele andere Filme gleichzeitig laufen. Wegen der extrem hohen Kosten muss er alles und jeden ansprechen, damit er die Masse ins Kino lockt, und natürlich in 3D-Laufen, weil die Ticketpreise dadurch höher werden. Das führt dann zu Filmen wie Abrams´ Star Trek-Reboot, das zwar noch Star Trek heißt, aber nur noch bedingt als solches zu erkennen ist.

Ich sähe gerne wieder mehr Produktionen, die nur 50 Millionen kosten und nicht jeden ansprechen müssen, um Gewinn abzuwerfen. Aber so was bekommt man ja gar nicht mehr im Kino unter. Teilweise werden kleine Produktionen sogar von den großen "weggemobbt". Ich frage mich, ob die Kinoschaffenden aus der Sackgasse jemals wieder rauskommen. Langsam habe ich den Eindruck, dass die Milliardengrenze beim Umsatz bald schon nicht mehr genug sein wird.


Taccomania


Beiträge: 793

26.05.2016 08:06
#79 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Dem stimme ich weitgehend zu. Einschränkend sollte man allerdings sagen, daß auch die Star Trek Filme der 80er und 90er inflationsbereinigt ein recht hohes Budget hatten. Insbesondere Star Trek 1 war der teuerste Film seiner Zeit und hat es damals deshalb sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft. Action/aufwändige Kulissen und kleines Budget schließen einander aus.

Aber es gibt auch noch die "kleinen" Produktionen mit nur 10, 20, 30 Mio. Dollar Budgets, die gleichwohl mit hochklassigen Schauspielern besetzt sind. Nehmen wir etwa aktuell "Hail, Caesar" mit Josh Brolin, George Clooney, Ralph Fiennes, Tilda Swinton, Scarlett Johansson. Hat nur $ 22 Mio. gekostet, aber allein an den Kinokassen $ 63 Mio. eingespielt. Hinzu werden DVD/Bluray-Verkäufe sowie die weltweiten TV-Rechte kommen. Gerade solche Komödien sind auf lange Sicht gerne im TV erfolgreich und werden die nächsten 40 Jahre zwei mal pro Jahr in jedem Land der Welt gezeigt. Solche günstigen Produktionen haben deshalb oftmals ein viel besseres Kosten/Gewinn-Verhältnis als große Blockbuster.


E.v.G.



Beiträge: 2.285

26.05.2016 20:39
#80 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

es wäre generell sinnvoller keine teuren gagen zu zahlen sondern lieber "profit share" zu betreiben. Sicher ein erheblicher Arbeitsaufwand aber besser als produktionen in den Sand zu setzen um Millionengagen zu zahlen und teure schauspieler bei Flops zu Kassengift zu machen. Bei Star Trek sollte man lieber mal Zeit vergehen lassen, bis jemand frisches kommt, aber man kann den Hals ja nicht voll genug kriegen,


http://www.die-silhouette.de/

Taccomania


Beiträge: 793

27.05.2016 09:22
#81 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Bei Star Trek hatte man ja nach dem relativ erfolglosen 10. Teil (Nemesis) den Bruch vollzogen, 7 Jahre lang gar nichts gemacht und 2009 mit "Abrams-Trek" den radikalen Neuanfang gewagt. Und drei Filme in sieben Jahren sind gemessen an anderen Filmreihen eher unterdurchschnittlich.

Sünkro


Beiträge: 913

27.05.2016 14:48
#82 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von scoob im Beitrag #56
Zitat von Sünkro im Beitrag #54
Na das ist doch gut. Wenn Simon Jäger jetzt auch wie von Universal angekündigt Jason Bourne im fünften Teil spricht, dann hat er immerhin schon zwei Einsätze in diesem Jahr. Für 2015 warens leider auch nur zwei verzeichnete Rollen in Filmen, einer beim Marsianer.


Simon Jäger sprach in der aktuellen Staffel von "The Big Bang Theory" zudem Adam Nimoy, die Aufnahmen müssten Ende 2015 gewesen sein.


Und bei der mir unbekannten Serie Penny Dreadful dürfte er aktuell noch für Josh Hartnett aktiv sein. Hatte mich bei der Aufzählung nur auf Filme beschränkt und die Serien aussen vor gelassen.

Samedi



Beiträge: 13.958

20.06.2016 00:18
#83 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Anton Yelchin ist gestern bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen:

http://www.zeit.de/kultur/film/2016-06/s...ton-yelchin-tod


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

DaddlerTheDalek



Beiträge: 192

21.06.2016 15:23
#84 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #83
Anton Yelchin ist gestern bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen:

http://www.zeit.de/kultur/film/2016-06/s...ton-yelchin-tod


Viel zu früh verstorben...
Ruhe in Frieden Herr Yelchin.


Beamen macht Spaß!

Scat


Beiträge: 1.584

28.06.2016 02:09
#85 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Trailer #3
https://www.youtube.com/watch?v=-QYGBW4jrDE


Anfangs recht guter Trailer - bis zu 00:52. Rihanna?? Wirklich? Wenn das Ding wenigstens ein Instrumental gewesen wäre, dann wäre alles gut. Aber so fängt der Trailer schon wieder an das falsch zu machen, was der erste Trailer angefangen hat. Ich hoffe imständig im finalen Film besinnt man sich im wesentlichen auf orchestriale Klänge!


Kirk20



Beiträge: 2.291

29.06.2016 20:48
#86 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

smeagol



Beiträge: 3.764

30.06.2016 08:28
#87 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Blöder Trailer, finde ich.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

FToF ( gelöscht )
Beiträge:

30.06.2016 10:54
#88 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Auch die Synchro ist nicht doll. Dieses gepresste Sprechen, das ja leider immer häufiger zu hören ist. Wer hat eigentlich diesen Stil eingeführt, bei dem jeglicher Ausdruck durch dieses kehlige affektierte Sprechen ersetzt wurde? Nicht einer klingt hier natürlich!


Taccomania


Beiträge: 793

30.06.2016 13:23
#89 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

"Let's make some noise" - eine Wendung, die in amerikanischen Filmen ja öfter vorkommt - hier übersetzt mit: "Dann haut denen mal was um die Ohren".

Hat jemand ein Beispiel parat, wie das in anderen Filmen übersetzt wurde oder besser übersetzt werden könnte?

Samedi



Beiträge: 13.958

30.06.2016 15:37
#90 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von Taccomania im Beitrag #89
"Let's make some noise" - eine Wendung, die in amerikanischen Filmen ja öfter vorkommt - hier übersetzt mit: "Dann haut denen mal was um die Ohren".

Hat jemand ein Beispiel parat, wie das in anderen Filmen übersetzt wurde oder besser übersetzt werden könnte?


Mir fällt da grad ein "Auf mein Signal lasst ihr die Hölle los!"


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz