Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 13.277 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

30.06.2016 19:50
#91 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Besser? Ohne, dass du die Szene genau kennst, und die Synchronmacher schon? Oha.

Brian Drummond


Beiträge: 3.346

30.06.2016 20:49
#92 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von Taccomania im Beitrag #89
"Let's make some noise" - eine Wendung, die in amerikanischen Filmen ja öfter vorkommt - hier übersetzt mit: "Dann haut denen mal was um die Ohren".

Hat jemand ein Beispiel parat, wie das in anderen Filmen übersetzt wurde oder besser übersetzt werden könnte?


"Lasst sie Stahl fressen!"

(okay, eigentlich nicht)

Taccomania


Beiträge: 793

01.07.2016 07:08
#93 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Nein, ich kenne die vollständige Szene nicht. Was da passieren wird, kann man sich aber denken. Und "Let's make some noise" mit "Haut denen mal was um die Ohren" zu übersetzen, scheint mir nicht ideal. "Laß sie Stahl fressen", ist vielleicht schon der bessere Vorschlag und eine nette Anspielung auf eine andere (schlechte) deutsche Übersetzung :-)

Die Wendung dürfte doch eher im Sinne von "Dann wollen wir uns mal bemerkbar machen" zu verstehen sein oder "Dann wollen wir mal auf die Pauke hauen" (o.k., das würde heute niemand mehr sagen).

Scat


Beiträge: 1.584

01.07.2016 13:29
#94 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

"Machen wir mal bisschen krach". Schlicht und einfach. Aber ich weiß nicht wie das phonetisch wirkt.

SFC



Beiträge: 1.409

01.07.2016 14:04
#95 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Die Synchro war doch schon bei Into Darkness teilweise richtig grottig. Ich erinnere mich noch gut an die Szene, wo Sablik einen auf böser Bub macht und ihm die Stimme, die er ohnehin viel zu sehr drückt, auch noch total wegbricht. Danach hielt ich Sablik längere Zeit für einen mittelmäßigen Schauspieler, bis er mich unter anderem bei Creed eines Besseren belehrt hat. Entweder war die Synchro damals bei Nacht und Nebel auf dem allerletzten Drücker entstanden oder hatte eine miserable Regie.

Das war diese Szene. Synchro war tatsächlich auch so im Film: http://www.pcgameshardware.de/Star-Trek-...buster-1068545/


ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2016 15:36
#96 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

@SFC - Kann ich nicht nachvollziehen. Sorry. Hab da eine andere Meinung.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

01.07.2016 20:09
#97 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Ich schätze Sablik sehr, "Creed" war für mich großes Synchronkino. Aber die Kirk-Szene finde ich, sorry, Klo. Das klingt, als hätte er (um nicht zu flapsig zu werden) 'nen Frosch im Hals. Irgendwie off.

"Auf die Pauke hauen" - in der Tat, so wäre es in der guten alten Zeit gewesen. Heutige Geeklinge bekämen einen "Lachflash", Dino-Begriff. The times, they are a changing. Ich finde "Haut denen mal hübsch was um die Ohren" sehr flapsig, aber noch in die korrekte Richtung gehend. "Lass(t) sie Stahl fressen" hätte mich allerdings tatsächlich richtig glücklich gemacht. Dürfte passen, da wahrscheinlich Torpedos rausgejagt werden. Schöne Idee.


iron


Beiträge: 4.328

01.07.2016 23:44
#98 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Zitat von SFC im Beitrag #95
Die Synchro war doch schon bei Into Darkness teilweise richtig grottig. Ich erinnere mich noch gut an die Szene, wo Sablik einen auf böser Bub macht und ihm die Stimme, die er ohnehin viel zu sehr drückt, auch noch total wegbricht. Danach hielt ich Sablik längere Zeit für einen mittelmäßigen Schauspieler, bis er mich unter anderem bei Creed eines Besseren belehrt hat. Entweder war die Synchro damals bei Nacht und Nebel auf dem allerletzten Drücker entstanden oder hatte eine miserable Regie.

Das war diese Szene. Synchro war tatsächlich auch so im Film[...]



Zitat von ronnymiller im Beitrag #96
@SFC - Kann ich nicht nachvollziehen. Sorry. Hab da eine andere Meinung.


Was genau kannst du nicht nachvollziehen?
Dass Nico Sabliks Stimme in dieser Szene vollkommen abrutscht, empfinde ich nach wie vor als riesigen Makel, der weder durch den O-Ton noch durch die Handlung gerechtfertigt ist. Vor allem in der klassischen "Raumschiff Enterprise-serie erinnere ich mich an Folgen, wo dunkle Mächte die gesamte crew ,oder einzelne Mitglieder (inklusive Kirk) manipulieren, ihren Charakter verändern, um sie unter ihre Kontrolle zu bringen. Davon habe ich jedenfalls bis zu dieser Szene mit Kirk und Khan nichts bemerkt.
Mmn. ist vor allem die Regie dafür verantwortlich, indem sie in dieser Situation nicht reagiert hat, wenn sie nicht gar diesen Take so haben wollte, wie er ist.
Sonst ist mir Sablik subjektiv überhaupt nicht unangenehm aufgefallen, bzw. dass er zu sehr gedrückt hätte.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

02.07.2016 02:59
#99 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Vor allem ist das genau eine Szene. Eine. Da gefiel mir tatsächlich auch ein Satz nicht, kommt vor, andere gefielen mir dagegen sehr. Von Sablik, vom geilen Rotermund, vom restlichen Cast. Ich finde es unnötig, von diskussionswürdigen 10 Sekunden aus auf das Gesamtprodukt abzustellen. Muss doch nicht sein, Trennschärfe ist was Geiles. Sonst rutscht so eine Diskussion schnell ins Gallige ab.


iron


Beiträge: 4.328

02.07.2016 18:13
#100 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Ich habe gerade das eben nicht getan, du hast damit vollkommen recht;)!


DaddlerTheDalek



Beiträge: 192

05.07.2016 15:39
#101 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Ich bin mal gespannt wer die Finale Besetzung von der Rolle von Idris Elba sein wird.


Beamen macht Spaß!

marakundnougat


Beiträge: 4.404

06.07.2016 00:11
#102 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Der Trick mit der Rollensuche in der Synchronkartei fördert zutage, dass es bei Matthias Klie geblieben ist.

https://www.synchronkartei.de/?cat=6&q=krall


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

N8falke



Beiträge: 4.193

06.07.2016 00:20
#103 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Off Topic: Wenn ich mir aktuelle Fotos von Klie anschaue, dann wundert es mich überhaupt nicht, dass er auf Mads Mikkelsen besetzt wurde. Mal davon abgesehen, dass es auch akkustisch prima passt.


MrTwelve



Beiträge: 656

08.07.2016 17:45
#104 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Hier mal interessante Neuigkeiten über Sulus Rolle im neuen Trek-Film (Vorsicht, Spoiler!):

http://www.wunschliste.de/tvnews/m/star-trek-beyond-sulu-ist-schwul-george-takei-nicht-ganz-gluecklich


UFKA8149



Beiträge: 8.475

11.07.2016 12:53
#105 RE: Star Trek Beyond (USA, 2016) Zitat · antworten

Ich frag mich woher Heiko die Gerüchte hat.
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=8...qry=&mobile=off

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz