Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 982 Antworten
und wurde 112.943 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 66
Sebastian1175



Beiträge: 337

09.01.2016 14:29
#181 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Jane



Beiträge: 543

09.01.2016 15:02
#182 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #180
Zitat von Jane im Beitrag #172
das fällt wohl unter die Kategorie "Salz in die Wunde reiben"... http://derstandard.at/2000028707009/Sync...ird?ref=article


Ich habe hier auch einen interessanten Artikel (Quelle):




Ich mag ja Satire, und wenn es nicht meine absolute Lieblingsserie betreffen würde, würde ich auch drüber Lachen können, kann ich dem Fall aber nicht. Ich bin einfach zu enttäuscht von allen Beteligten (am meisten von ProSieben wie die mit ihrem ehemaligen Flagschiff und den Zuschauern umgehen, da hätten sie sich das Geld für die Lizenz auch sparen können) und wie alle deutsch-sprachigen Fans um das Retrofeeling der deutsche Auflage gebracht wurde. Mit dem Salz in dem Wunde reiben meine ich, das der Standard schreibt, Völz würde Mulder im Revival sprechen, btw...hätte man ja wenigstens vor Veröffentlichung aktualisieren können, bevor sich da mancher jetzt noch Hoffnungen macht oder gar im Irrglauben einschaltet und dann enttäuscht ist.

lysander


Beiträge: 1.111

09.01.2016 18:03
#183 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

mich wundert es das sie es überhaupt öffentlich machen... entweder sind sie ganz schön dumm, oder sie wollen die Reaktionen testen,...

smeagol



Beiträge: 3.902

09.01.2016 18:43
#184 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Es werden bestimmt einige Anfragen gekommen sein zu Völz und so weiter - es ist eine Kultserie. Und die wollen bestimmt den“ Shitstorm“ erledigt haben vor dem Serien Start. Hoffentlich gibt es nach dem 8. Februar eine neue Welle. Ändern wird sich leider dadurch nichts.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.775

09.01.2016 19:50
#185 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #180
Profi-Entscheider Tobias B.


Oh Mann, kurz hab ich geschwankt. Aber ab hier war's dann eindeutig. Dabei ist doch heute noch gar nicht der 1. April.

Lutz_1983


Beiträge: 42

09.01.2016 21:03
#186 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

habt ihr das gelesen:

http://www.bluray-disc.de/forum/serien/1...e-x-fox-64.html


Zitat:
Liebe Leser und X-Files Fans,

mich haben mittlerweile einige Fragen und Anmerkungen bezüglich meiner Nicht-Teilnahme an den neuen Akte X - Folgen erreicht.
Wahrscheinlich lässt es sich nicht vermeiden, dass dieses Thema (wie vor einigen Jahren schon einmal) auf das Thema Geld / Gage heruntergebrochen wird, daher nur so viel dazu:
Es gab eine Anfrage an mich, und ich hätte auch gern wieder bei der Serie mitgewirkt. Ich habe meine Modalitäten dazu genannt, wie ich es bei jeder Produktion tue.
Mir wurde daraufhin mitgeteilt, dass man darüber diskutieren und mir Bescheid geben werde, was dann auch in Form einer Absage geschehen ist.
Es gab dabei keine direkte Kommunikation zwischen mir und dem Sender, also auch keine Verhandlungen mit einem Entscheider in dieser Frage.
Es hieß, es habe hierzu eine intensive Diskussion gegeben, was nach meinem Verständnis bedeutet, dass meine Vorstellung im diskutierenswerten Rahmen gelegen haben muss, auch wenn sie letztendlich abschlägig beschieden wurde. Alle Beteiligten sind offenbar mit ihren Entscheidungen zufrieden.
Es wurde kein Porzellan zerschlagen, auch wenn man sich nicht einig geworden ist.

Abschließend bleibt zu sagen, das ich die X Akten und Agent Mulder immer gern synchronisiert habe - auch wenn das vor 13 Jahren das letzte Mal der Fall war.
Inzwischen ist mir David Duchovny als Schauspieler in diversen Filmen, "Californication" oder "Aquarius" natürlich sehr ans Herz gewachsen.
Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Mit wohlwollenden Grüßen
Benjamin Völz
Q: Synchronforum


[...]
gekürzt - VanToby

Chat Noir


Beiträge: 8.401

09.01.2016 21:04
#187 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Man schenke dem "Q: Synchronforum" Beachtung ...

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

10.01.2016 00:27
#188 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

gelöscht

Jane



Beiträge: 543

11.01.2016 14:24
#189 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Ich weiß, dass so was bisher noch nie Erfolg hatte, aber allein um ProSieben zu zeigen das nicht nur "20 Stimmen urteilen, ohne beurteilen zu können" (Zitat ProSieben) teile ich diesen Petitionslink mal.

Zur Erinnerung: die Petition zum zweiten Akte X Film hatte damals über 8800 Unterstützer....

smeagol



Beiträge: 3.902

11.01.2016 14:50
#190 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Hab unterschrieben. Ich glaube zwar nicht an einen Erfolg, würde ihn mir aber natürlich wünschen.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

11.01.2016 15:53
#191 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Leute.

Slartibartfast



Beiträge: 6.706

11.01.2016 18:40
#192 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Die Sache ist ziemlich unglücklich gelaufen, aber es war doch erwartbar, dass einem einzelnen Sprecher keine Songergage gewährt werden wird.
Wenn dieser Sprecher dann auch noch die Gelegenheit nutzt, um sich über die geringen Gagen im Allgemeinen und die viel zu hohe Entlohung von Promisprechern und Konzernfunktionären zu beklagen, dass heißt das für mich, dass er zumindest kein eigentliches Interesse daran hatte, sich für die Rolle zu bewerben. Vielmehr wollte er wohl seinen (berechtigten) Frust an die Öffentlichkeit bringen. Da ist sein gutes Recht, aber davon haben die Fans rein gar nichts.
Daher wird auch die vielerorts sehr einseitige Schuldzuweisung bei Pro7 der Sache nicht gerecht. Man kann nicht einfach mal so das Budget erhöhen, frei nach dem Motto "das Geld ist ja da, man muss es nur ausgeben". Erinnert an die Rentner, die sofort nach einer Erhöhung rufen, wenn vor ihrer Tür eine neue Kita gebaut wird.

SFC



Beiträge: 1.451

12.01.2016 00:06
#193 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

http://www.doyoustillbelieve.com/ Die erste Minute auf Englisch. Mit Völz wäre das magisch. Alleine die Vorstellung ließ bei mir Erinnerungen wach werden. Doch wir hören Anfang Februar nur irgendeine fremde Stimme, die von einem Verrückten stammen muss. Behauptet der doch felsenfest, er sei Fox Mulder und seit der Entführung seiner Schwester vom Alienthema bessesen.

Drauf geschissen. Ein Revival ohne Völz ist keins.

Schlitzi


Beiträge: 1.773

12.01.2016 01:25
#194 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

Also das hat Pro7 echt versaut. Da beisst die Maus keinen Faden ab.

loa


Beiträge: 295

12.01.2016 08:16
#195 RE: Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (USA 1993-2002) Zitat · antworten

auch wenn diese nicht bei Pro7 anliefen ist es unabhängig davon, doch merkwürdig, dass es für Serien wie "Aquarius", "Anger Management" oder "Californication" überhaupt kein Problem war BV zu besetzen.
Gerade bei "Anger Management" hätten doch alle Kosten minimiert werden müssen oder nicht ?
Ich glaube einfach nicht, dass Pro7 mit so starken Budgetkürzungen übersäht wurde. Man kann diese Entscheidung einfach nicht schön reden egal wie man es dreht oder wendet.
Wer als Fan so eine Entscheidung akzeptiert, akzeptiert, dass Kontinuität im Synchron überhaupt keine Relevanz mehr hat.

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 66
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz