Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 6.231 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.10.2015 23:17
#31 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Am 17. Oktober starb mit 89 Jahren die französische Schauspielerin und Filmproduzentin Daniele Delorme.

In erster Ehe war sie mit Daniel Gelin verheiratet, mit dem sie den Sohn Xavier Gelin hatte. In zweiter Ehe war sie mit Schauspieler und Regisseur Yves Robert zusammen.

Der große Durchbruch blieb ihr verwehrt, aber sie spielte in einigen Filmen mit, darunter "Die naive Sünderin", "Das Haus Ricordi", "Der Engel, der ein Teufel war", "Die Elenden" oder "Ein Elefant irrt sich gewaltig".

Als Filmproduzentin war sie u.a. verantwortlich für "Krieg der Knöpfe", "Alexander, der Lebenskünstler" oder "Frequenz Mord".


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2015 14:05
#32 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Beitrag gelöscht, die Todesmeldung von Birgit Doll war eine Ente. Siehe nächster Beitrag!


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

20.10.2015 21:47
#33 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Da war man wohl voreilig...Brigit Dolls Schwester hat schon vor einigen Stunden den Tod der Schauspielerin dementiert, sie schwebe nur in akuter Lebensgefahr.

Überall durchgedrungen scheint es noch nicht zu sein, bis in den Abend hinein waren noch Nachrufe in Nachrichten zu sehen.

An sich müsste die Frau jetzt sehr alt werden, da Totgesagte ja bekanntlich länger leben.


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2015 13:30
#34 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Nun ist Birgit Doll doch an den Folgen ihres schweren Schlaganfalles verstorben.

Ob einige Printmedien die Nachrufe der letzten Woche neu drucken werden?

Soviel durchgesickert ist, dürfte der Tod eine Erlösung sein. Die Folgen von Frau Dolls Schlaganfall wären im Falle einer Rehabilitation dermaßen gewesen, dass sie wohl nur mehr als schwerstbehinderter Pflegefall in einem Heim hätte weiterleben können.


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2015 10:42
#35 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Muss mal wied etwas Up-to-Date werden:

Am 27. Oktober starb mit nur 56 Jahren der französische Science Fiction-Autor "Ayerdahl". Wie unschwer zu erkennen ist, war das natürlich ein klug gewählter Kunstname. Er dürfte vielleicht Genrefreunden bekannt sein, die noch lesen können, primär schrieb er ähnlich Nigel Kneale SF-Werke mit sozialkritischem und politischem Hintergrund, die oft eine Parabel auf den Zustand der Welt waren.

Am 30. Oktober starb mit stolzen 96 Jahren der amerikanische Schauspieler Al Molinaro. Der begehrte Nebendarsteller war fast nur im Fernsehen zu sehen, so in sämtlichen Folgen der Serie "Männerwirtschaft". Er hatte auch in anderen Serien wiederkehrende Rollen oder Gastauftritte, aber unter Fans der genannten Serie dürfte er am Bekanntesten sein.


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2015 08:58
#36 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Weitere Todesmeldungen (ich fühl mich schon ganz makaber):

31. Oktober: Gregg Palmer (88)

In den 50ern spielte er in vielen B-Horror/SF- und Westernfilmen mit (u.a. "Das Ungeheuer ist unter uns"). Auch in Italien drehte er Filme (z. Bsp. "Providenza!)

1. 11: Fred Thompson (73)

Der Ex-Senator und Präsidentschaftskandidat der Republikaner war ein politischer Hardliner (gegen Selbstbestimmung der Frau, homophob, rassistisch, Legalisierung von Waffen, Verfechter des Irak-Krieges, usw) und begann in den 80ern eher aus Jux in Filmen aufzutreten. Meist spielte er Politiker oder Juristen, so u.a. in "No Way Out", "Jagd auf roter Oktober", "Stirb langsam 2", "In the Line of Fire". Sehr bekannt wurde er als Bezirksstaatsanwalt in der Serie "Law and Order". Ein US-amerikanischer Kotzbrocken aus dem Bilderbuch.

2. 11: Colin Welland (81)

Der ehemalige Schauspieler (Z-Cars, Kes) konzentrierte sich ab den späten 70ern aufs Drehbuchschreiben. Sein Durchbruch war "Yanks", für "Die Stunde der Sieger" gab's den Oscar. Er schrieb auch "Weisse Zeit der Dürre"


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2015 12:31
#37 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Gestern, am 4. November, starb die Drehbuchautorin Melissa Mathison mit 65 Jahren. Für ihre Arbeit zu "E.T." gab es eine Oscarnominierung. Andere ihrer wenigen Arbeiten waren zu "Kundun" und "Der schwarze Hengst". Generell war sie fast nur für das Spielberg-Imperium tätig, so auch in der aktuellen Produktion des Blockbusterlieferanten. Sie war zwei Jahrzehnte über auch die Ehefrau von Harrison Ford.


"Ich spiele in Ihrem Krimi nicht mit! Ich finde die Nullen bei meinem Bruder schon lächerlich genug!"

Herbert Stass für Neil Connery in "Operation 'Kleiner Bruder'"

http://www.ruine.at

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2015 01:10
#38 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Am 3. November, wie jetzt erst bekannt wurde, starb 72jährig der deutsche Musik-Allrounder und Schauspieler Lothar Meid. Er war ein in der Szene bekannter Bassist und ein vielseitiger Musiker. Er zählte zu den frühen "Krautrockern", arbeitete häufig mit Marius Müller-Westernhagen und ab 1976 schrieb er auch einige Film- und Fernsehmusiken.


"My Name is Barton. DICK Barton."

Der seinen Hut perfekt auf den Haken werfende Don Stannard in "Dick Barton, Special Agent" (1948).

http://www.ruine.at

Lammers


Beiträge: 3.461

08.11.2015 13:39
#39 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #38
Am 3. November, wie jetzt erst bekannt wurde, starb 72jährig der deutsche Musik-Allrounder und Schauspieler Lothar Meid. Er war ein in der Szene bekannter Bassist und ein vielseitiger Musiker. Er zählte zu den frühen "Krautrockern", arbeitete häufig mit Marius Müller-Westernhagen und ab 1976 schrieb er auch einige Film- und Fernsehmusiken.


Oh, wie schade. Mir war Lothar Meid zuletzt aus dem Film "Die Heartbreakers" (1982) ein Begriff, wo er die musikalische Leitung inne hatte. Zur Erklärung: Der Film spielt 1966, auf dem Höhepunkt der Beatwelle, und handelt von ein paar Jugendlichen, die im Ruhrgebiet leben und dort eine Beatband gründen. Dieser Film beinhaltet nicht wenige Songs aus der damaligen Zeit; allerdings nicht im Original, aber wirklich gut gecovert. Lothar Meid hat sie arrangiert und hat zudem auch (mit dem Regisseur des Films, Peter F. Bringmann) zwei eigene Songs zum Film beigesteuert.

Da du Marius Müller-Westernhagen erwähnt hast, darf "Theo gegen den Rest der Welt" selbstverständlich auch nicht unerwähnt bleiben, der zwar eher selten, aber doch von Zeit zu Zeit im Fernsehen läuft und schon irgendwo auch einen gewissen Kultstatus erreicht hat. Hier hat Meid ebenfalls den Soundtrack beigesteuert.


John Connor



Beiträge: 4.697

08.11.2015 14:30
#40 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #36

1. 11: Fred Thompson (73)
(...) Sehr bekannt wurde er als Bezirksstaatsanwalt in der Serie "Law and Order". Ein US-amerikanischer Kotzbrocken aus dem Bilderbuch.


Verglichen mit dem Demokraten Schiff (Steven Hill) war sein Republikaner Branch aber ein richtiger Sympath in der Serie - was sehr bedauerlich ist, denn die beste Phase der Serie fällt in die Amtszeit von Griesgram Steven Hill.


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2015 17:30
#41 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Mit dem typischen US-amerikanischen Kotzbrocken meinte ich Fred Thompson als Fred Thompson und nicht seine bekannteste Serienrolle. Von "Law and Order" habe ich niemals auch nur eine Folge gesehen.

@ Lammers:

Danke für deinen Nachruf auf Lothar Meid. Ich bin da jetzt nicht der große Musikkenner, aber sogar mir war der Name ein Begriff. "Theo gegen den Rest der Welt" ist auf jeden Fall ein Film, den man schon mal gesehen haben sollte.


"My Name is Barton. DICK Barton."

Der seinen Hut perfekt auf den Haken werfende Don Stannard in "Dick Barton, Special Agent" (1948).

http://www.ruine.at

John Connor



Beiträge: 4.697

08.11.2015 17:45
#42 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #41
Mit dem typischen US-amerikanischen Kotzbrocken meinte ich Fred Thompson als Fred Thompson und nicht seine bekannteste Serienrolle. Von "Law and Order" habe ich niemals auch nur eine Folge gesehen.


Ja, ick wees. Ich wollte trotzdem die Gelegenheit für ein Steven Hill-bashing nicht ungenutzt lassen; die Schelte im KOBRA-Thread letztens war mir nicht ausreichend.


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2015 10:33
#43 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Noch'n Toter (ums im Heinz Erhardt-Stil zu sagen):

Am 7. November starb der aus Island stammende "Teilzeit"-Schauspieler Gunnar Hansen. Der meist etwas ungepflegt mit Vollbart auftretende Schauspieler erreichte ein gewisses Maß an Berühmtheit mit einer Rolle, bei der man sein Gesicht nicht sehen konnte: Hansen war das originale "Leatherface" in "The Texas Chainsaw Massacre".


"My Name is Barton. DICK Barton."

Der seinen Hut perfekt auf den Haken werfende Don Stannard in "Dick Barton, Special Agent" (1948).

http://www.ruine.at

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

09.11.2015 11:18
#44 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #35

Am 30. Oktober starb mit stolzen 96 Jahren der amerikanische Schauspieler Al Molinaro. Der begehrte Nebendarsteller war fast nur im Fernsehen zu sehen, so in sämtlichen Folgen der Serie "Männerwirtschaft". Er hatte auch in anderen Serien wiederkehrende Rollen oder Gastauftritte, aber unter Fans der genannten Serie dürfte er am Bekanntesten sein.

Eher wohl als Besitzer von "Arnold's Diner" in "Happy Days". Auch wenn es davon in Deutschland vermutlich nicht so viele Fans gibt. Auf jeden Fall hat er damit sogar "Mister C." überlebt.


"Oh, wie konnte ich nur so dämlich sein?" - "Keine Ahnung, aber es scheint dir nicht schwer gefallen zu sein!"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.11.2015 23:17
#45 RE: In Gedenken an... Zitat · antworten

Noch eine Ergänzung zum Nachruf auf Lothar Meid:

er war sehr gut mit Peter Thomas bekannt, war als Bassist auch in einigen seiner Filmmusiken zu hören. Auf andere Weise verewigte er sich jedoch zusammen mit PT im Wallace-Universum: Meid schrieb den Text zum Song "Space of Today" aus dem Film "Im Banne des Unheimlichen".


"My Name is Barton. DICK Barton."

Der seinen Hut perfekt auf den Haken werfende Don Stannard in "Dick Barton, Special Agent" (1948).

http://www.ruine.at

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor