Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 6.006 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Archer


Beiträge: 174

06.06.2018 22:12
#46 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #44
Das hat überhaupt nichts mit Sympathie zu den Leuten von Oxygen zu tun. Ich würde jede andere Synchronisation genauso verteidigen, ganz egal welches Studio oder welcher Regisseur dahintersteht, aber andere Synchros die ich gut finde, kommen auch im Forum größtenteils gut weg.

Okay, und wie bezeichnest du dann das hier?

Zitat von Jaden im Beitrag #38
Und VSI hatte zuletzt bestimmt auch keine bessere Arbeit bei Anime geleistet als Oxygen außer vielleicht bei Attack on Titan. Aber wer saß da noch gleich in der Regie?.....;)

Zitat von Jaden im Beitrag #36
Mittlerweile sind die Synchronisationen im Animebereich wieder auf einem qualitativ hochwertigen Stand und dazu hat auch, der hier im Forum oft kritisierte René Dawn-Claude sowie Oxygen, zu großen Teilen beigetragen.
Zitat von Jaden im Beitrag #42
...da ist Miss Hokusai auch ganz vorn mit dabei, aber bestimmt nicht besser als die Itoh Filme.
Zitat von Jaden im Beitrag #42
...obwohl sie anderen hochgelobten Vertretern in der Branche in nichts nachstehen.
Zitat von Jaden im Beitrag #42
Ich bin mir sicher, dass wir nie eine so qualitativ hochwertige Synchro für Fairy Tail bekommen hätten, wenn dieser Langzeitanime nicht zu Oxygen gegangen wäre.


Du brauchst hier also nicht mit Hass kommen wenn du selbst mit zweierlei Maß misst. Und du verteidigst jede andere Synchro wohl nur solange diese nicht gegen Oxygen antreten muss, denn da scheint für dich der "Sieger" von vornherein festzustehen...

Jaden


Beiträge: 242

06.06.2018 23:16
#47 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Archer im Beitrag #46
Und VSI hatte zuletzt bestimmt auch keine bessere Arbeit bei Anime geleistet als Oxygen außer vielleicht bei Attack on Titan. Aber wer saß da noch gleich in der Regie?.....;)

Wenn du schon Aussagen in meinen Beiträgen hervorhebst, dann mach es wenigstens ordentlich! Das Wörtchen zuletzt hat hier eine sehr starke Gewichtung.
Zitat von Archer im Beitrag #46
Okay, und wie bezeichnest du dann das hier?

Oh stimmt, du hast Recht, sorry. Ich empfinde Sympathie für meinen Bäcker, weil er die besten Brezeln bei mir in der Gegend backt, ich empfinde Sympathie für meinen Friseur weil er meine Koteletten so präzise formt, ich empfinde Sympathie für VW, weil sie gute Autos bauen....häää ? Merkst du was?
Ich muss doch nicht Sympathie für jemanden empfinden, nur weil ich finde, dass er seine Arbeit gut gemacht hat.
Zitat von Archer im Beitrag #46
Du brauchst hier also nicht mit Hass kommen wenn du selbst mit zweierlei Maß misst. Und du verteidigst jede andere Synchro wohl nur solange diese nicht gegen Oxygen antreten muss, denn da scheint für dich der "Sieger" von vornherein festzustehen...

Und das erkennst du daran, dass ich die Itoh-Filme besser bearabeitet finde als Miss Hokusai?
Mir haben die Synchros zuletzt zu Noragami, Fullmetal Alchemist Brotherhood, K-Projekt, Erased, Durarara, A silent voice, Bakemonogatari, Attack on Titan, Toradora, The seven deadly sins, Psycho-Pass + Movie, Blood Blockade Battlefront, Steins;Gate, Itoh-Filme, Haikyu, Free!, Death Parade, Fairy Tail, AnoHana, Tokyo Ghoul, The perfect Insider, Terror in Tokyo und Violet Evergarden sehr gut gefallen. Es kann sein, dass ich einige vergessen habe, doch man sollte ganz klar sehen, dass hier nicht nur Oxygen vertreten ist.

Wenn euch eine Synchro nicht gefallen hat, dann äußert eure Kritik sachlich, sagt was euch an der Regiearbeit nicht gefallen hat, sagt, wenn ihr denkt, dass dieser oder jener Sprecher nicht auf die Figur gepasst hat, hebt die Fehler im Dialogbuch hervor, doch schreibt nicht einfach in einen Thread zur einer Serie, die ihr nicht gesehen habt, dass es der übliche Müll ist, bloß weil ihr einige Sprecher im Cast erkannt habt. Das ist weder konstruktive Kritik noch hilft es den Verantwortlichen es das nächste mal besser zu machen.


Hawkman



Beiträge: 426

07.06.2018 12:38
#48 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Amen Jaden

Chrono


Beiträge: 829

07.06.2018 13:05
#49 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #42
und gerade bei den Itoh Filmen hat Oxygen Sprecher an Land gezogen, die man bis dato ewig nicht mehr gehört hat.


Auf welche spielst du da konkret an?

Zitat von Jaden im Beitrag #42
Was werft ihr denn der Synchro von Attack on Titan oder dem Psycho-Pass Film vor, außer der mangelden "Kreativität" bei der Besetzung?


Das Buch von AoT hätte schon besser sein können. Weiß nicht, ob das hier oder woanders war, aber jemand hat sich z.B. auch sehr amüsiert über den Text einer Mutter geäußert, die ihren Sohn vermisst. Und es gab auch eine Stelle, in der man mal einfach einen Dialog unsynchronisiert ließ, sprich, man hörte in der deutschen Fassung gar nichts.
Beim PP-Film war's an Frechheit nicht zu überbieten, dass sich RDC selbst eine der wenigen und dann auch noch die größte neue Rolle selbst zugeschustert hat. Uhlig durfte dann noch gleich mit.

Zitat von Jaden im Beitrag #42
Ich komm nicht drum herum zu sehen, dass einige hier im Forum gleich rot sehen, wenn Namen wie René Dawn-Claude, Rieke Werner oder Charlotte Uhlig fallen. Ich bin mir sicher, dass wenn man z.B. bei der Parasyte Besetzung die Regie und das Studio nicht genannt hätte, einige hier geschrien hätten: "Wow geil frische und kreative Besetzung, endlich mal neue Sprecher, ganz anders als bei dem üblichen Oxygen Müll".


Völlig zu Recht sieht man da rot. :D
Und bei Parasyte hätte ich ohne Wissen von Oxygen allein schon aufgrund von Lydia Morgenstern als weiblicher Lead keine so euphorische Aussage getroffen. Ohnehin ist der Cast an sich nicht wirklich kreativ. Klar, Aust und Kaufmann sind an sich spitze, aber nun auch nicht so frisch. Frenz und v.a. Elßel sowieso nicht, mit Uhlig und der Selbstbesetzung fang ich gar nicht erst an. Da ist tatsächlich Julian Tennstedt noch am kreativsten, auch wenn er auch zu denen gehört, die schon davor eingespannt wurden.

Zitat von Jaden im Beitrag #42
Ich bin mir sicher, dass wir nie eine so qualitativ hochwertige Synchro für Fairy Tail bekommen hätten, wenn dieser Langzeitanime nicht zu Oxygen gegangen wäre. Und wann habt ihr denn zuletzt einen Tommi Piper oder Torsten Münchow in einem Langzeitanime gehört?


Das hätte Kaze auch zu VSI stecken können (mit anderer Regie) und es wäre wohl das gleiche Niveau geworden. Ich will FT sicher nicht schlechtreden, aber der Sidecast ist deutlich schöner besetzt als der Maincast, bei dem Jellinek noch am besten ist.

Zitat von Jaden im Beitrag #42
und überdenken was für einen Schaden man mit seinen Aussagen anrichten kann. Wenn mich nicht alles täuscht, hat man es ja auch geschafft einen Björn Schalla aus der Dragonballregie zu vergraulen.

Aber wieso habe ich geschmacklich soviele Übereintimmungen bei Synchronisationen, bloß bei den Produktionen von Oxygen nicht? Das regt einen doch zum Nachdenken an oder nicht?


Zwischen einem Björn Schalla von damals im Vergleich zu den Leuten heute liegen aber schon noch Welten. Wäre also sehr gut verschmerzbar. ;)
Apropos Schaden. Schert es die Leute überhaupt, wenn Oxygen Synchros zu Preisen anbietet, die jede renommierte Person in der Synchronbranche unter Dumping verbuchen würde? Vielleicht sollte man auch mal darüber nachdenken, was das anrichtet. Studiovielfalt wäre schon auch toll, um Einheitsbrei zu vermeiden (den Oxygen eben oft/meistens fabriziert), aber dieses Anbiedern des Studios bei sämtlichen Anime-Publishern geht schon auch irgendwann auf den Wecker.

Zitat von Jaden im Beitrag #42
Ich bin gewiss kein Fanboy, aber ich finde es nicht fair, dass einige gute Arbeiten von Grund auf zerrissen werden, obwohl sie anderen hochgelobten Vertretern in der Branche in nichts nachstehen.



Was du als qualitativ gleichwertig erachtest, müssen andere nicht genauso sehen.

Zitat von Jaden im Beitrag #44
Zur Regiearbeit wurde nicht ein Wort verloren.


Ich hab erwähnt, dass zum Besetzen AL und Regie gehören. ;)


Jaden


Beiträge: 242

07.06.2018 19:04
#50 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Chrono im Beitrag #50
Auf welche spielst du da konkret an?

Mir würden da auf Anhieb Claudia Urbschat-Mingues, Gabrielle Pietermann, Juana von Jascheroff, Sascha Rotermund, Peggy Sander, Sebastian Schulz, Jürgen Kluckert und Viktor Neumann einfallen. Zwei davon musste man sogar extra aus München kommen oder dort aufnehmen lassen.
Zitat von Chrono im Beitrag #50
Das Buch von AoT hätte schon besser sein können. Weiß nicht, ob das hier oder woanders war, aber jemand hat sich z.B. auch sehr amüsiert über den Text einer Mutter geäußert, die ihren Sohn vermisst. Und es gab auch eine Stelle, in der man mal einfach einen Dialog unsynchronisiert ließ, sprich, man hörte in der deutschen Fassung gar nichts.
Beim PP-Film war's an Frechheit nicht zu überbieten, dass sich RDC selbst eine der wenigen und dann auch noch die größte neue Rolle selbst zugeschustert hat. Uhlig durfte dann noch gleich mit.

Ich kann mich nicht mehr genau an Einzelheiten beim Buch zu Attack on Titan erinnern, aber ich empfand es eigentlich als ziemlich rund. Was die unsynchronisierte Stelle angeht, das war wirklich unschön, aber woher weißt du wo der Fehler im Verlauf der Produktion aufgetreten ist und wem man den Fehler dann zuschieben kann?
Beim Psycho-Pass ist mir aufgefallen, dass René Dawn-Claude sogar einige Fehler aus der Serie ausgebügelt hat. Was seine Rolle angeht, sie stirbt doch schon früh im Film, also brauchst du dir keine Sorgen zu machen, ihn nochmals im Psycho-Pass Universum zu hören. Außerdem haben wir einen Ronald Nitschke, den man auch schon lange nicht mehr gehört hat, auf der wichtigsten neuen Rolle zu hören bekommen.
Zitat von Chrono im Beitrag #50
Völlig zu Recht sieht man da rot. :D
Und bei Parasyte hätte ich ohne Wissen von Oxygen allein schon aufgrund von Lydia Morgenstern als weiblicher Lead keine so euphorische Aussage getroffen. Ohnehin ist der Cast an sich nicht wirklich kreativ. Klar, Aust und Kaufmann sind an sich spitze, aber nun auch nicht so frisch. Frenz und v.a. Elßel sowieso nicht, mit Uhlig und der Selbstbesetzung fang ich gar nicht erst an. Da ist tatsächlich Julian Tennstedt noch am kreativsten, auch wenn er auch zu denen gehört, die schon davor eingespannt wurden.


Was soll ich dazu noch sagen? Ich glaube bei dir spricht man leider Gottes gegen eine Wand .
Zitat von Chrono im Beitrag #50
Zitat von Jaden im Beitrag #42
Ich bin mir sicher, dass wir nie eine so qualitativ hochwertige Synchro für Fairy Tail bekommen hätten, wenn dieser Langzeitanime nicht zu Oxygen gegangen wäre. Und wann habt ihr denn zuletzt einen Tommi Piper oder Torsten Münchow in einem Langzeitanime gehört?

Das hätte Kaze auch zu VSI stecken können (mit anderer Regie) und es wäre wohl das gleiche Niveau geworden. Ich will FT sicher nicht schlechtreden, aber der Sidecast ist deutlich schöner besetzt als der Maincast, bei dem Jellinek noch am besten ist.

Was ich damit eigentlich sagen wollte ist, dass ich nicht denke, dass man zu VSI gegangen wäre, wenn es Oxygen nicht gegeben hätte.
Zitat von Chrono im Beitrag #50
Apropos Schaden. Schert es die Leute überhaupt, wenn Oxygen Synchros zu Preisen anbietet, die jede renommierte Person in der Synchronbranche unter Dumping verbuchen würde? Vielleicht sollte man auch mal darüber nachdenken, was das anrichtet. Studiovielfalt wäre schon auch toll, um Einheitsbrei zu vermeiden (den Oxygen eben oft/meistens fabriziert), aber dieses Anbiedern des Studios bei sämtlichen Anime-Publishern geht schon auch irgendwann auf den Wecker.

Ich frage mich immer wieder aufs Neue, woher du diese Infos beziehst? Woher weißt du zu welchen Preisen Oxygen seine Arbeit anbietet? In Fachkreisen würde man das was du hier tust als Rufmord bezeichnen.
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Max Felder immer wieder extra aus München anreisen würde, wenn die Konditionen bei Oxygen so schlecht wären.


8149



Beiträge: 3.235

07.06.2018 19:43
#51 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Die "unsynchronisierte"/stumme Stelle in Attack on Titan ist wohl bei der Mischung verloren gegangen. Die "Qualitätskontrolle" hat auch wieder geschlafen.
Auf AoD und der TV-Ausstrahlung war die Stelle doch synchronisiert. Ob's in den Disc-Neuauflagen auch korrigiert wurde, ist mir nicht bekannt. (Solange ich das nicht weiß, verzichte ich auf einen Kauf.)
Ersatz-Disc wurde damals jedenfalls nicht angeboten.

Ich würde euch beiden raten, aufzuhören. Ihr füllt täglich in verschiedenen Threads mindestens eine Seite. In Zukunft redet einfach an euch vorbei und versucht nicht den anderen seine Meinung zu ändern oder diese zu schlecht zu reden.


Chrono


Beiträge: 829

07.06.2018 20:32
#52 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #51
Mir würden da auf Anhieb Claudia Urbschat-Mingues, Gabrielle Pietermann, Juana von Jascheroff, Sascha Rotermund, Peggy Sander, Sebastian Schulz, Jürgen Kluckert und Viktor Neumann einfallen. Zwei davon musste man sogar extra aus München kommen oder dort aufnehmen lassen.


Pietermann pendelt doch sowieso. Bei Urbschat-Mingues kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass man so einen Aufwand betrieben hat. Vielleicht war sie auch einfach zu der Zeit in Berlin. Falls nicht, dann bravo!
Den einen oder anderen (Kluckert) würde ich von der Aufzählung vielleicht noch ausklammern. Nur "leider" ist der Großteil lediglich in Harmony verteten. Für diesen einen Cast dann aber auch von mir Daumen hoch.

Zitat von Jaden im Beitrag #51
Was die unsynchronisierte Stelle angeht, das war wirklich unschön, aber woher weißt du wo der Fehler im Verlauf der Produktion aufgetreten ist und wem man den Fehler dann zuschieben kann?
Beim Psycho-Pass ist mir aufgefallen, dass René Dawn-Claude sogar einige Fehler aus der Serie ausgebügelt hat. Was seine Rolle angeht, sie stirbt doch schon früh im Film, also brauchst du dir keine Sorgen zu machen, ihn nochmals im Psycho-Pass Universum zu hören. Außerdem haben wir einen Ronald Nitschke, den man auch schon lange nicht mehr gehört hat, auf der wichtigsten neuen Rolle zu hören bekommen.


Selbst wenn das erst in der Mische passiert ist, erwarte ich schon noch, dass der/die Verantwortliche/n da drüberschaut.
Was für Fehler?
"Früh" ganz sicher nicht, so gut kenne ich den Film dann doch. Ist mir auch egal, dass die Rolle hops ging, es geht um den Film an sich.
Als wichtigste empfand ich Nitschkes Rolle nicht wirklich. Dagegen gab's auch mal wieder Räuker.

Zitat von Jaden im Beitrag #51
Was soll ich dazu noch sagen?


Na, wenn du schon nicht widersprechen kannst... ;)

Zitat von Jaden im Beitrag #51
Was ich damit eigentlich sagen wollte ist, dass ich nicht denke, dass man zu VSI gegangen wäre, wenn es Oxygen nicht gegeben hätte.


Natürlich nicht, die wären schließlich teurer gewesen. Das unterstelle ich VSI jetzt mal, auch wenn die ein Fließbandstudio sind.

Zitat von Jaden im Beitrag #51
Ich frage mich immer wieder aufs Neue, woher du diese Infos beziehst? Woher weißt du zu welchen Preisen Oxygen seine Arbeit anbietet?
Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Max Felder immer wieder extra aus München anreisen würde, wenn die Konditionen bei Oxygen so schlecht wären.


Werde ich hier natürlich keinem auf die Nase binden, woher ich gewisse Infos habe.
Max Felder ist auch einer der München-Pendler (oder lebt sogar schon hauptsächlich in Berlin?). Ich habe außerdem nie behauptet, dass bei den Sprechergagen gespart wird. Jedenfalls bestimmt nicht bei den Guten/Etablierten.

Zitat von 8149 im Beitrag #52
Auf AoD und der TV-Ausstrahlung war die Stelle doch synchronisiert. Ob's in den Disc-Neuauflagen auch korrigiert wurde, ist mir nicht bekannt. (Solange ich das nicht weiß, verzichte ich auf einen Kauf.)
Ersatz-Disc wurde damals jedenfalls nicht angeboten.

Ich würde euch beiden raten, aufzuhören. Ihr füllt täglich in verschiedenen Threads mindestens eine Seite. In Zukunft redet einfach an euch vorbei und versucht nicht den anderen seine Meinung zu ändern oder diese zu schlecht zu reden.


Ob das nun später korrigiert wurde (nachdem sich viele erst öffentlich aufregen mussten) spielt für die Discs leider keine Rolle. Einen Austausch gab und wird es nicht geben.

Na, das darfst du aber uns überlassen.


Jaden


Beiträge: 242

07.06.2018 21:45
#53 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #52
Ich würde euch beiden raten, aufzuhören. Ihr füllt täglich in verschiedenen Threads mindestens eine Seite. In Zukunft redet einfach an euch vorbei und versucht nicht den anderen seine Meinung zu ändern oder diese zu schlecht zu reden.

Ich weiß nicht was du mit deiner Aussage "Ihr füllt täglich in verschiedenen Threads mindestens eine Seite" meinst, aber damit kannst du bestimmt nicht mich meinen. In anderen Threads schreib ich bestimmt nicht mehr als andere. Es zwingt dich keiner, dass du hier mitliest. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass einige User sich für diese Unterhaltung interessieren, schließlich ist das hier ja auch ein Diskussionsforum, in dem man seine Meinung zu verschiedenen Synchronisationen äußern kann. Außerdem geht es hier nicht nur um mich und Chrono.
Zitat von 8149 im Beitrag #52
Ich würde euch beiden raten, aufzuhören. Ihr füllt täglich in verschiedenen Threads mindestens eine Seite.

Gibt es hier eine Regel, die besagt wie viel man hier posten darf? Wäre dies der Fall, werde ich mich natürlich daran halten, aber wenn nicht, weiß ich nicht was so schlimm daran ist. Falls ich gegen irgendeine andere Regel verstoßen habe, tut es mir natürlich Leid und ihr könnt mich gerne darauf hinweisen. Es wird dann bestimmt nicht mehr vorkommen.


Jaden


Beiträge: 242

12.06.2018 18:03
#54 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Peppermint anime hat heute einige Sprecher zur zweiten Staffel bekannt gegeben!


Figur (japanischer Sprecher) deutscher Sprecher

Koutarou Bokuto (Ryouhei Kimura) Julius Jellinek
Keiji Akaashi (Ryouta Oosaka) Ozan Ünal
Hitoka Yachi (Sumire Morohoshi) Sarah Tkotsch

Saeko Tanaka (Yuka Komatsu) Antje von der Ahe
Akiteru Tsukishima (Takahiro Sakurai) Ricardo Richter
Yuji Terushima (Takuya Eguchi) Valentin Stilu
Yoshiki Towada (Masakazu Nishida) Fabian Oscar Wien
Yudai Hyakuzawa (Shouta Yamamoto) Christoph Drobig
Kanji Koganegawa (Masayuki Shouji) Alexander Ziegenbein
Hana Misaki (Ayumi Fujimura) Melinda Rachfahl
Nobori Akimiya (Hisayoshi Suganuma) Tim Kreuer
Kazuma Bobata (Shouya Chiba) Felix Isenbügel


Chrono


Beiträge: 829

12.06.2018 19:15
#55 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Ich könnte jetzt ja wieder mit dem üblichen Gegähne anfangen... ;)
Bis auf Ünal das gewohnte Muster.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 337

13.06.2018 14:52
#56 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #55
Peppermint anime hat heute einige Sprecher zur zweiten Staffel bekannt gegeben!

Figur (japanischer Sprecher) deutscher Sprecher

Koutarou Bokuto (Ryouhei Kimura) Julius Jellinek
Keiji Akaashi (Ryouta Oosaka) Ozan Ünal
Hitoka Yachi (Sumire Morohoshi) Sarah Tkotsch

Saeko Tanaka (Yuka Komatsu) Antje von der Ahe
Akiteru Tsukishima (Takahiro Sakurai) Ricardo Richter
Yuji Terushima (Takuya Eguchi) Valentin Stilu
Yoshiki Towada (Masakazu Nishida) Fabian Oscar Wien
Yudai Hyakuzawa (Shouta Yamamoto) Christoph Drobig
Kanji Koganegawa (Masayuki Shouji) Alexander Ziegenbein
Hana Misaki (Ayumi Fujimura) Melinda Rachfahl
Nobori Akimiya (Hisayoshi Suganuma) Tim Kreuer
Kazuma Bobata (Shouya Chiba) Felix Isenbügel



Liest sich gut! :)

Hawkman



Beiträge: 426

13.06.2018 20:04
#57 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Spricht Julius seit Fairy Tail eigentlich wieder Animes? Find den nämlich auf jede Rolle Mega. :)

8149



Beiträge: 3.235

13.06.2018 20:45
#58 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Ihn hörte man auch zuvor in One Punch Man als den großartigen Watchdog Man.

Jaden


Beiträge: 242

13.06.2018 20:51
#59 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Hawkman im Beitrag #58
Spricht Julius seit Fairy Tail eigentlich wieder Animes? Find den nämlich auf jede Rolle Mega. :)

Ich hoffe es, ich finde ihn auch mega . Wenn jetzt noch Tobias Müller, Sebastian Schulz, Robin Kahnmeyer und David Turba wieder öfters vors Mikro treten würden, wäre die alte Garde wieder komplett .

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 337

16.06.2018 23:16
#60 RE: Haikyu!! (J, 2014 -) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #1
Haikyu!!

Staffel 3:

Figur (japanischer Sprecher) deutscher Sprecher Wunschbesetzung
Satori Tendou (Subaru Kimura) Asad Schwarz Asad Schwarz

Ganz besonders Asad Schwarz stelle ich mir kongenial auf Satori Tendou vor .



Definitiv, stimme dir zu! :)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor