Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 260 Antworten
und wurde 12.671 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
dlh


Beiträge: 11.758

07.10.2019 20:13
#241 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #239
Verstehe ich gerade nicht, inwiefern fällt er unter besagte Vorzeichen?

Ist einer der Sprecher, die man nicht mehr unbedingt auf dem Schirm hat, könnte Hans-Werner Bussinger sehr nahe kommen (tat er zumindest damals) und wäre Star-Trek-Kontinuität (zur alten VHS-Synchronfassung).


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Metro


Beiträge: 1.445

07.10.2019 20:57
#242 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #187

[pre]
Jean-Luc Picard {0:20} (Patrick Stewart) Ernst Meincke
Deanna Troi-Riker {2:14} (Marina Sirtis) Eva Kryll (!)





Moooooment mal. Müsste bei dieser Besetzung nicht das Raum-Zeit-Kontinuum zusammen brechen? :D

"Will! Commander Tomalak möchte mit Dir sprechen!"

Knew-King



Beiträge: 5.745

07.10.2019 21:19
#243 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Wisst ihr welche Stelle mir besonders gefällt?
"Wer sind Sie?"
"Picard."
Mit dieser glaubhaften Selbstverständlichkeit, kann nur noch Ernst Meincke kommen.

Tja, was mach ich denn jetzt? Ich wollte die Serie doch gar nicht gucken.

Nur ein Fan


Beiträge: 246

07.10.2019 21:20
#244 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Metro im Beitrag #242
Moooooment mal. Müsste bei dieser Besetzung nicht das Raum-Zeit-Kontinuum zusammen brechen? :D

Das passiert garantiert nur, wenn sie noch Rita Engelmann reaktivieren. Dann aber mit 100-prozentiger Sicherheit.
Oder wie Doc Brown schon sagte: Entweder das oder man wird nur ohnmächtig.


Brian Drummond


Beiträge: 2.870

07.10.2019 21:20
#245 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #243
Wisst ihr welche Stelle mir besonders gefällt?
"Wer sind Sie?"
"Picard."
Mit dieser glaubhaften Selbstverständlichkeit, kann nur noch Ernst Meincke kommen.

Tja, was mach ich denn jetzt? Ich wollte die Serie doch gar nicht gucken.



Schau sie dir an und hasse sie einfach, dann hat jeder etwas davon.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.819

07.10.2019 21:56
#246 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #231
Ich rechne täglich mit der Ankündigung, dass John de Lancie auftritt...


Ich hoffe, dass sie nicht kommen wird.

Ich hoffe vielmehr, dass nicht alle Cameos vorher verraten werden, sondern die Folgen einen unvermittelt mit einigen weiteren überraschen. Ich muss mir daher auch vornehmen, dann nicht vorab immer in die Synchrontafeln hineinzugucken, damit ich mich nicht selbst spoilere ...


Das ist doch geil, wenn sich das über Nacht und Tag dann wie ein Lauffeuer verbreitet so wie jetzt die Begeisterung über den neuen Trailer.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.948

07.10.2019 21:59
#247 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Man stelle sich vor, dass die Serie kommt und die Joystick-Szene noch locker unterbietet... nee, Späßle. Die wird rocken!

Das mit Wilcke war mir nicht bewusst, ich kenne die Video-Edition gar nicht. Witzig eigentlich, mich hat man immer für einen Trekkie gehalten, aber letztlich bin ich gar keiner. Mehr ein Gelekkie - ein Gelegenheits-Trekkie.

Beverly Crusher ist meines Wissens aber gar nicht mit von der Partie. Anderseits glaube ich, dass hier fast jeder aus TNG auftaucht, der Rang und Namen hat. Die Hälfte der Besetzungsliste ist noch gar nicht bekannt...

Also ja, auch Wesley. Ja, auch Captain Okona. Ja, auch Vash. Und scheiße, ja, auch das Nagilum.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.819

07.10.2019 22:12
#248 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Schade, dass Sela Yar unwahrscheinlich ist, weil die Romulaner nach dem bisherigen Kenntnisstand überhaupt keine Rolle in der Serie spielen werden!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.948

07.10.2019 22:45
#249 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Fokus werden die Borg als Vertriebenen-Anspielung sein. Mich würde darum Alfre Woodards Auftritt nicht wundern.

gewuerzwiesel


Beiträge: 33

08.10.2019 20:12
#250 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Kazooie im Beitrag #188
Danke Danke Danke 🙏 für alle Besetzungen, die ich erkannt habe (Picard, Data, Seven, Riker, und ich glaube Troi auch....). Danke 🥰


Meine ersten Gedanken nach dem Schauen des Trailers.

Nochmal: Danke Danke Danke! 🙏

Ein wahrer Ohrenschmauß. Insbesondere, dass sich Meincke das nochmal "antut"... ich habe gar nicht so viel Hüte, die ich ziehen könnte. Wirklich ganz große Klasse.

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #231
Ich rechne täglich mit der Ankündigung, dass John de Lancie auftritt


Da werde ich jetzt schon wehmütig. Q ohne Bussinger wird hart.


Schweizer


Beiträge: 1.208

08.10.2019 22:32
#251 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Ich würde nach wie vor Engelbert von Nordhausen als Q vorschlagen. Geht in eine ähnliche Richtung wie Bussinger und könnte den Charakter auf Deutsch nahezu identisch geil rüberbringen. IMHO.
Was denkt ihr?

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.948

08.10.2019 22:35
#252 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Mmm, wenn er zwei Prozent weniger als bei seinem Sam Jackson reinlegt, könnte das bestimmt prima funktionieren.

Taccomania


Beiträge: 765

09.10.2019 08:12
#253 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Engelbert von Nordhausen ist eine gute Idee. Er könnte Bussinger auf "Q" vom Stimmcharakter sehr ähnlich klingen. Würde auf den ebenfalls nicht mehr taufrischen John de Lancie gut passen.

Ist aber fraglich, ob man in die zunächst 10 Episoden wirklich alles an kultigen Gastauftritten hineinquetscht. Das könnte die Staffel leicht überfrachten und bemüht wirken.

Schweizer


Beiträge: 1.208

09.10.2019 10:16
#254 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Ja da hast du recht Dubber.
von Nordhausen müsste sich natürlich etwas zurücknehmen.
Würde das gerne mal hören.
Bin gespannt was uns Oliver Feld da für ne Lösung präsentieren wird gesetzt dem Fall das Q überhaupt vorkommen wird.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.948

09.10.2019 14:38
#255 RE: SPEKULATION: Star Trek: Picard (USA 2019) Zitat · antworten

Ein paar Überraschungen gibt es bestimmt noch, Taccomania. Das wird aber narrativ fundiert sein, da kommt ja kein Springteufel aus der Kiste gehüpft. Jeder einzelne von denen würde (und wird) mich freuen. Bis auf Barclay. Der darf wegbleiben. Sorry.

Das Ganze wird wie ein Sonntagsausflug durch die alte Heimat, wo man als Dreikäsehoch heimlich Kühe angemalt, Mais gestohlen und im Privatteich der Polizei geangelt hat. Sieht alles vertraut aus, wird vielleicht sogar spannend, wenn die alte angemalte Kuh sich rächen will.

Wird wohlig.

Energie!


Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor