Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 5.090 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
websconan



Beiträge: 159

02.09.2018 11:09
#151 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ich persönlich habe die neue Box Zuhause und bereits einige Folgen gesehen. So wie die Synchronisation jetzt ist, hätte ich mir sie schon zu Beginn gewünscht. Endlich werden die Namen richtiger ausgesprochen und keine Dialog-Zensur. Gut ist auch, das man sich nicht zu stark ans Original fesselt, aber keine komischen Eigenheiten einbaut. So klingen die Dialoge lebendig und nicht nach einer japanischen Rohübersetzung wie bei manchen Synchros.

FutureTrunks



Beiträge: 56

02.09.2018 13:56
#152 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

@websconan Bluray oder DvD ich warte ja persönlich noch das es eine neuauflage der ersten auf Bluray gibt...

Inaba-san


Beiträge: 8

04.09.2018 22:58
#153 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

https://www.rumicworld.de/neuigkeiten/45...ung-von-105-167

So wie es scheint fehlen Songs, die von Johny & Associates kommen. D. h. kein Opening 5, Ending 8 und einige Zwischenlieder fehlen auch. Die wurden durch OST-Lieder ersetzt. Kaze hat das nirgendswo kommuniziert.

Dieses Problem ist wohl auch länger vorhanden, da im IYFP-Forum ein Thema dazu aufgemacht wurde: https://iyfp.eu/viewtopic.php?f=16&t=1026&p=60297

Wenn die ersten 104 Folgen jemals auf Blu-ray neu aufgelegt bekommen werden, wird Change the World wegfallen und durch eine gekürzte Variante ersetzt.

Zum Vergleich: https://www.youtube.com/watch?v=KzzSsuEJ6nM
altes OP: https://www.youtube.com/watch?v=_SdMnTIgb-s

Da die deutsche Veröffentlichung ein eigenes Opening hat, würde es in die gekürzte Variante nicht mehr reinpassen.


dantini


Beiträge: 178

04.09.2018 23:22
#154 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ich finde die OSTs zwar tendenziell sogar besser als die ursprünglichen Songs, aber ärgerlich ist sowas trotzdem. Ich glaube über Johnny & Associates habe ich noch nie was Positives gehört.


Inaba-san


Beiträge: 8

04.09.2018 23:28
#155 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #145
Bis jetzt waren die einzigen genannten Gründe für eine Änderung:

1. Man will sich nicht an die RTL2-Zeit zurück erinnern
2. Die in den Episodentiteln genannten Namen stimmen nicht mit der Aussprache überein

Das sind für mich beides Punkte, die keine Änderung der Aussprache rechtfertigen. Mit dem ersten Punkt muss man Leben und bei dem zweiten wäre doch die logische Schlussfolgerung gewesen, dass man die Titeleinblendungen von jetzt an angepasst hätte. Das wäre meiner Meinung nach ein guter Mittelweg gewesen und hätte keinem der beiden Lager geschadet. Da diese Korrektur aber nie gewünscht wurde gehe ich davon aus, dass man diesen Fehler hier nur als Mittel zum Zweck nennt.

Wie dem auch sei, ändern lässt es sich jetzt sowieso nicht mehr. Am Ende haben wir eben nichts Halbes und nichts Ganzes. Ich bin nur froh, dass man diesen Weg nicht bei den neuen BLEACH-Folgen gegangen ist.



Es gibt noch weitere Gründe: RTL II hat sich selbst auch nicht an Kontinuität gehalten.

Folge 41-43: da wurde Kohare gesprochen, in der nächsten Folge im Rückblick in Koharu korrigiert.
Aus "Eisendieb und Seelenräuber" wurde dann Sankotessou
Folge 62: Statt "Klaue der fliegenden Klingen" (Folge 4) wurde daraus ein Dschassingasoa (es heißt aber Hijinkessou) gemacht.
Auch "Kaze no Kizu" statt Windnarbe kam in der RTL II-Fassung vor. Jaken wurde mal entweder in Jakes oder in Jaacke ausgesprochen.
Und aus Mirokus "Schwarzes Loch" hat RTL II später "Windloch" gemacht.

Natürlich wird es einen kleinen Aufschrei geben, aber ich bin froh, dass diese PokitoYasha-Generation sich nicht komplett durchgesetzt haben. Mit der Lösung bin ich zufrieden, auch wenn ich etwas mehr Richtung IYFP-Synchro gewünscht hätte. Aber es ist der beste Weg, den sie gemacht haben, um beide Lager zufrieden zu stellen. Die einen freuen sich auf richtige Aussprache, die anderen wiederum dass der Rest so wie damals geblieben ist. Sogar den Titel 105 von RTL II, der in der Vorschau auf die Nächste Folge kam wurde übernommen. Nur in Folge 107 fand ich die Aussprache von Sesshomaru blöd, die ist weder von IYFP noch der jap. Aussprache, es klingt nach Sess-Ho-Mahru.


Chrono


Beiträge: 1.154

05.09.2018 00:47
#156 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Opening/Ending mit x-beliebiger BGM wie das oben verlinkte Beispiel ist ja mal sowas von schrecklich. Wenn es denn wenigsten die Character Songs als Ersatz wären, oder man ganz simpel eben jeweils den Song davor bzw. danach länger verwendet... Das stimmt so jedenfalls null auf eine Folge ein. Ich hätte da auch kein großes Problem gesehen, ggf. die deutschen Discosongs entsprechend der Laufzeit zu schneiden oder aber auch das Opening vom TV-Master komplett reinzuschneiden anstelle eines gekürzten Openings. Falls vom Lizenzgeber natürlich erlaubt.
Ein bisschen wundert mich diese Problematik aber schon. So alt ist die Serie nun auch wieder nicht, dass es nicht so einfach ist, an alle Musiklizenzen zu kommen. Das ist doch eher ein bekanntes Problem bei noch älteren Anime.
Schade, mich würde das als Käufer schon sehr nerven. Das killt auch in Folge 124 ein bisschen die Emotionen.
Hauptsache "Come" ist nicht wegrationalisiert worden und bei Kanketsu-hen gibt es alle Songs. ;)

8149



Beiträge: 4.680

05.09.2018 03:32
#157 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Das hat mit dem Alter der Serie nichts zu tun. Selbst aktuelle Produktionen haben mit schwierigen, unkooperativen Labels zu kämpfen. Bei One Piece zum Beispiel (wo auch J&A verantwortlich sein soll).

Chrono


Beiträge: 1.154

05.09.2018 06:26
#158 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Hab ich auch nicht so hingestellt, aber interessant, dass das bei aktuelleren Sachen auch nicht so unüblich ist (bezüglich älterer Produktionen stütze ich mich auf offizielle Publisheraussagen). Spontan wäre mir nur noch Eden of the East eingefallen, aber das war dort eh ein Sonderfall mit dem Opening-Song von Oasis.


Inaba-san


Beiträge: 8

05.09.2018 08:26
#159 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Vgl. Opening 5 (wie es bei uns wohl auch zu sehen sein wird): https://www.youtube.com/watch?v=6bxRRg1wcTs
Originale ungekürzte Variante: https://www.youtube.com/watch?v=NsP5andRxrA

Das blöde ist dass dadurch die Einblick in die Folge wegfällt. Damit hat man schon wieder ein Bruch. Denn es wurde mit Opening 4 eingeführt, mit den Änderungen bzgl. OP5 fällt das weg und ab dem sechsten ist es wieder da...

Da wäre es vielleicht besser gewesen, wenn man versucht hätte das ungekürzte zu bekommen, aber dann stattdessen das deutsche Opening "Was ist Zeit" einzusetzen, immer noch besser als OST-Songs.


Chrono


Beiträge: 1.154

05.09.2018 10:33
#160 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Opening 5 gibt es ab Folge 128, wenn ich mich nicht täusche. Es muss also bereits auf der eben erschienen Box von Kaze dabei sein. Vielleicht kann das jemand, der die Box gekauft hat, mal prüfen.

Hauke


Beiträge: 279

05.09.2018 16:43
#161 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Zitat von Inaba-san im Beitrag #159
aber dann stattdessen das deutsche Opening "Was ist Zeit" einzusetzen


Für sowas brauchen sie auch die rechte. Die Diskussion gabs schon öfter, aber deutsche Anime-Openings kann man nicht einfach ohne Probleme einsetzen und dafür am Anime rumschneiden. Meist spielt da sehr viel gegen.

Inaba-san


Beiträge: 8

06.09.2018 15:03
#162 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

stimmt auch wieder, aber wer weiß wie das Verhandlungsergebnis wäre, wenn Kaze es versucht hätte. Kaze wusste anscheinend davon nichts und hat es im Gegensatz zum OP Kinofilm wo auch das Ending fehlte, nirgendswo kommuniziert und macht es jetzt trotz FB-Anfragen auch nicht.

Zitat von Chrono im Beitrag #160
Opening 5 gibt es ab Folge 128, wenn ich mich nicht täusche. Es muss also bereits auf der eben erschienen Box von Kaze dabei sein. Vielleicht kann das jemand, der die Box gekauft hat, mal prüfen.


Da gibt es eine Rezension, die das ganze bestätigt: https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2XDDR1N4IGIWE/

und das mit dem Zwischenlied in einer Folge wurde auf Failbook berichtet.


Lorio


Beiträge: 242

06.09.2018 22:10
#163 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Bei dem Ending zu "Dragonball der Weg zur Macht" hat KAZÈ auch einfach einen deutschen DB Song verwendet, anstelle des Japanischen Songs. So umständlich scheint es wohl nicht zu sein, einen Song einer bereits eigens Lizenzierten und veröffentlichten Serie einzufügen. Die Lizenzen zu den Songs besitzt der Publisher bereits, ansonsten dürften sie die Serie mit den Songs so nicht veröffentlichen. Damals war es auch ein ziemliches Theater bei dem deutschen Sailor Moon Song, da musste auch erst einmal lange verhandelt werden, damit dieser überhaupt bei der DVD Veröffentlichung verwendet werden darf.

Inaba-san


Beiträge: 8

09.09.2018 14:04
#164 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Hab ein Video mit ein paar Ausschnitten gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=Gs2hjHMgND0 und OP5 wie schon geschrieben tatsächlich ersetzt worden.

Falls die ersten 104 Folgen auch bei uns auf Blu-ray erscheinen, müssen wir auch damit rechnen, dass wir (wieder) die gekürzten Folge 21 und 22 erhalten werden, dass ursprünglich als TV-Special lief. Die Japaner haben hier nicht die ungekürzte Version benutzt: https://www.youtube.com/watch?v=F3cJephYT4w . Auf Deutsch ist es zwar auch nur die gekürzte Variante, aber auf den deutschen DVDs in OmU ist sie ungekürzt.

Whis


Beiträge: 229

11.09.2018 15:33
#165 RE: RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Also ich habe mir jetzt einige Stellen der "neuen" Folgen angeschaut und mir gefällt die Synchro. Inuyasha klingt manchmal nur etwas höher als damals. Bei Kagome und Shipo höre ich keine große Veränderungen.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz