Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 3.395 mal aufgerufen
 Zukünftige Filme
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
ronnymiller


Beiträge: 2.999

02.03.2019 12:07
#46 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich würde TNW zwar gerne mal testweise auf Murray hören, aber ich glaube er klingt zu jung. Elsholtz hat auch deswegen später noch gut funktioniert, weil seine deutlich gealterte Stimme - anders als bei Tom Hanks - auf dem schrumpeligen Knautschgesicht von Murray perfekt gepasst hat. Würde man heute einen alten Bill Murray Film synchronisieren, wäre TNW eine gute Wahl. Auf dem alten Murray muss man, finde ich, etwas umdenken. Bin weiter für Lehmann!


iron


Beiträge: 3.061

02.03.2019 12:16
#47 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #36
So langsam sollte es einem schon dämmern, dass TNW stimmlich im Synchronstudio eben nicht wie Elsholtz klingt. Auch wenn es einem schwer fällt das zu akzeptieren, dass man Elsholtz nicht einfach so ersetzen kann. TNW muss jedesmal chargieren, um einigermaßen wie Elsholtz zu klingen und das klingt leider ziemlich gestellt/künstlich. Zudem leidet das Schauspiel aufgrund der starken Charge.



TNW fand ich in Inferno (auf Hanks) gut. In seiner normalen Stimmlage hat er mAn. eine Ähnllichkeit mit Arne Elsholtz gemeinsam. Wolff hat sich ja einmal entsprechend geäußert.
Wie er jedoch für Murray gerade in der Rolle genau funktioniert, müsste man erst sehen.

@ronnymiller: Stimmt schon, er könnte für ihn zu jung klingen, das wäre problematisch.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Koboldsky


Beiträge: 1.850

02.03.2019 15:46
#48 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich finde TNW ehrlich gesagt nicht nur wegen des Stimmalters problematisch. Ihm fehlt aus meiner Sicht auch eine gewisse Kauzigkeit in der Stimme, die er zwar spielerisch schon herstellen könnte (siehe z. B. "Ice Age 5"), aber irgendwie nicht die Natürlichkeit eines Arne Elsholtz ausstrahlen würde. Es würde mMn einfach zu aufgesetzt klingen.


Nyan-Kun


Beiträge: 2.557

02.03.2019 16:14
#49 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Je länger ich über TNW im Bezug auf Murray nachdenke umso abwegiger erscheint es mir. Darüber wurde auch schon auf den vorherigen Seiten und auch anderswo schon zu Genüge diskutiert.

Nicht nur das TNW für Murray zu jung klingen könnte, er könnte für ihn auch viel zu glatt klingen, wodurch ordentlich Charisma flöten gehen würde.

WB2017



Beiträge: 4.554

30.06.2019 01:34
#50 RE: Ghostbusters 2020 (USA, 2020) Zitat · antworten

US-Titel: Ghostbusters 2020

Paul Rudd - Lehrer - Markus Pfeiffer

WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.531

30.06.2019 10:49
#51 RE: Ghostbusters 2020 (USA, 2020) Zitat · antworten

Abseits von Marvel, wird man bei Norman Matt bleiben (so wie Meister/Downey Jr.).


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

WB2017



Beiträge: 4.554

30.06.2019 11:00
#52 RE: Ghostbusters 2020 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #51
Abseits von Marvel, wird man bei Norman Matt bleiben (so wie Meister/Downey Jr.).

Dann kann der Film ja gestrichen werden.

Dr. Synchro



Beiträge: 522

30.06.2019 16:45
#53 RE: Ghostbusters 2020 (USA, 2020) Zitat · antworten

Finde Markus Pfeiffer um längen besser auf Rudd als Matt. Der klingt einfach zu jung.. Vielleicht Tennstedt auf Murray?

Nyan-Kun


Beiträge: 2.557

30.06.2019 17:07
#54 RE: Ghostbusters 2020 (USA, 2020) Zitat · antworten

Tennstedt für Murray stelle ich mir zumindest charismatischer vor als Bodo Wolf letztens in "The Dead Don't Die".

Koboldsky


Beiträge: 1.850

30.06.2019 17:30
#55 RE: Ghostbusters 2020 (USA, 2020) Zitat · antworten

Auch wenn ich ihn nicht unbedingt für die Idealbesetzung halte, wäre es mir ehrlich gesagt am liebsten, wenn man ab jetzt bei Bodo Wolf für Murray bleibt.
Ansonsten würde das Ganze evtl. nur zu einem unnötigen Sprecher-Chaos wie seinerzeit bei Sean Connery nach GGH führen...

Es sei denn, es kommt jemand mit einer richtig kreativen, bombastischen Idee, die alles umhaut, aber die Wahrscheinlichkeit dürfte fast bei 0 liegen.


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.330

30.06.2019 17:48
#56 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #36
So langsam sollte es einem schon dämmern, dass TNW stimmlich im Synchronstudio eben nicht wie Elsholtz klingt. Auch wenn es einem schwer fällt das zu akzeptieren, dass man Elsholtz nicht einfach so ersetzen kann. TNW muss jedesmal chargieren, um einigermaßen wie Elsholtz zu klingen und das klingt leider ziemlich gestellt/künstlich. Zudem leidet das Schauspiel aufgrund der starken Charge. Deshalb konnte man das bei den jeweiligen Fällen mit Tom Hanks so in der finalen Synchro nicht durchziehen, sodass man irgendwie versuchte einen Mittelweg zu gehen. So klang TNW zumindest für mich nur nach Elsholtz, wenn man es geistig so wollte.


Hihi, das hab ich schon vor 3-4 Jahren gesagt, als alle oder die meisten noch so geil auf die Kombi waren.

Koboldsky


Beiträge: 1.850

30.06.2019 17:59
#57 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Stellt euch mal umgekehrt den jungen Elsholtz auf Hugh Jackman vor...
Passt auch nicht.


Siegbert Schnösel


Beiträge: 405

30.06.2019 18:54
#58 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #57
Stellt euch mal umgekehrt den jungen Elsholtz auf Hugh Jackman vor...
Passt auch nicht.

Das ist ein Nicht-Argument.
Elsholtz hat nie behauptet, TNW imitieren zu können.
TNW passt sich ja an, um nach Elsholtz zu klingen.

Samedi



Beiträge: 6.847

15.08.2019 15:22
#59 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

JanBing


Beiträge: 1.025

01.09.2019 21:55
#60 RE: Ghostbusters 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Nachdem Bernd Egger ja nun tatsächlich als Danneberg-Double beim neuen Terminator ran durfte, habe ich mir mal einige seiner Hörproben angehört. Und ich muss tatsächlich sagen, dass ich ihn mir durchaus auf Dan Aykroyd vorstellen kann. Aykroyd ist nochmal gut 10 Jahre jünger als Dannebergs andere Stammschauspieler, und kommt auch noch nicht allzu greisig rüber. Stimmalter würde mich hier also gar nicht mal stören.

https://www.berndegger.de/synchron

Die Hörprobe "Sonntagshosen" hat schon die nötige Lockerheit, um für mich als Ray Stantz zu funktionieren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor