Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 246 Antworten
und wurde 23.541 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
Pip


Beiträge: 362

09.06.2022 16:05
#196 RE: Teil III Zitat · antworten

Nach dieser Folge, glaube ich zu merken, was bei der Besetzung mit Kauz nicht stimmt: wenn er ruhig und verhalten spricht (auch wegen der "metalischen" Verzerrung der Stimme), gibt es (nach meinem Empfinden), tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit Petruo. Sobald Kauz aber versucht, bedrohlich bzw. "emotional" zu wirken und lauter wird, paßt es überhaupt nicht mehr. Es wirkt mir dann viel zu schrill, dünn und eher albern als bedrohlich.
Wenn man mal auf Petruos Sprechweise achtet, dann merkt man, dass er bei Vader immer sehr tief und "gemäßigt" spricht (auch wenn er z.B. droht). Er wirkt nie "hoch" bzw. sonderlich emotional.
Kauz könnte das vielleicht auch hinkriegen (eventuell auch noch mit zusätzlicher, elektronischer Unterstützung), wenn der Regisseur (oder wer dafür verantwortlich ist, wie der Sprecher reden sollte), ihn richtig "lenken" würde. Das wurde aber nicht getan und so wirkt Lord Vader mit Kauz Stimme zu 95% einfach nur billig in meinen Ohren.
Da war ja Schöne (auch wenn seine Stimme der von Petruo nun gar nicht ähnelt), als Vader noch überzeugender.

Warum hat man eigentlich in Deutschland nicht auch Panczack`s Stimme einfach gut gepitcht, so dass er Luke im MANDLORIAN hätte sprechen können (technisch wäre das doch bestimmt möglich)?
Mit der Stimme seines Sohnes klingt es (trotz einer wagen Stimm-Ähnlichkeit) einfach nicht nach Luke, so wie man ihn hier kennt.
SO dermaßen Ähnlich (wie es beispielsweise bei Rolf Schult und seinem Sohn klingt, wenn man deren Stimmen vergleicht), klingt es definitiv nicht.
Darum bleibt die Nicht-Besetzung von Panczack einfach nur ein wahres Trauerspiel.

Ozymandias


Beiträge: 1.141

09.06.2022 16:49
#197 RE: Teil III Zitat · antworten

Kauz spricht Darth Vader.
Petruo spricht Lord Vader.

Das ist nicht bloß "der Böse".
Das ist stählerne Eleganz.
Das ist der Unterschied.

Regiesache. Und Kauz muss mitdenken.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

09.06.2022 17:46
#198 RE: Teil III Zitat · antworten

Kautz Kritik halte ich für übertrieben. Schrill, dünn und albern klingt er nie. Wirklich nie. Man muss sich dran gewöhnen. Kautz ist nun mal nicht Petruo. Er kann ihn zwar hier und da ganz gut imitieren, aber eine Imitation soll eigentlich nie das Ziel sein. Ich glaube, er wollte auch seine eigene, persönliche Note mit einfließen lassen.
Schmeckt nicht jedem. Aber ich wüsste jetzt keine bessere Alternative. Den richtigen Stimmcharakter hat er ja schon. Vielleicht muss er noch 10 Jahre älter werden, bis alle zufrieden sind.

Koboldsky


Beiträge: 3.328

09.06.2022 19:21
#199 RE: Teil III Zitat · antworten

Ich finde Kautz jetzt nicht schlecht, aber ein bisschen hätte man ihn vielleicht schon pitchen können.
Generell hat mir bei Vader in der deutschen Fassung immer so ein bisschen die Stimmtiefe (à la James Earl Jones) gefehlt.

Selbst bei Heinz Petruo ist man leider erst ab Episode VI auf die Idee gekommen, die Stimme etwas herunterzuschrauben.
Dabei reicht das Schneidende allein aus meiner Sicht nicht aus, um Vader wirklich bedrohlich wirken zu lassen.

Etwas Bass muss auch dabei sein. Finde ich jedenfalls.

Samedi



Beiträge: 16.489

09.06.2022 20:38
#200 RE: Teil III Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #198

Schmeckt nicht jedem. Aber ich wüsste jetzt keine bessere Alternative.


Genauso ist es. Er ist (leider) nicht Petruo, aber unter allen Ersatz-Sprechern ist er der beste.

Ludo


Beiträge: 1.116

09.06.2022 21:03
#201 RE: Teil III Zitat · antworten

....eben. War ja bei Rogue One oder Star Trek letztens auch so...welcher heutiger Sprecher klingt denn (selbst nur) in Ansätzen wie Schoenfelder, Petruo oder Weicker? Es gibt schlichtweg niemanden oder kennt ihr welche? Andere Generation, andere Stimmmen sind gefragter...mag man kritisch sehen, ist aber so.
Selbst Thomas Petruo klang, trotz seiner sehr markanten Stimme (die von James Earl Jones garnichtmal so weit weg war), nicht wie sein Vater...

Kautz macht das schon gut....

caramelman


Beiträge: 520

10.06.2022 09:58
#202 RE: Teil III Zitat · antworten

Kautz hat die richtige Stimmfarbe, er muss aber an seinem Spiel noch etwas arbeiten, das klang in Teil 4 manchmal geil und manchmal wiederum sehr aufgesetzt und hölzern. Ist in meinen Augen Regiesache, wäre unter Schalla vielleicht nicht passiert.
Mit Kautz hab ich definitiv mehr Spaß an Vader, als mit Schöne.

Pip


Beiträge: 362

16.06.2022 11:52
#203 RE: Teil III Zitat · antworten

Oh Mann, sorry aber nach der letzten Folge muß ich echt sagen: der Kauz hat`s wirklich nicht drauf.
Klangfarbe hin oder her: er betont die Sätze einfach falsch: in der Szene, nachdem er Riwa abgestochen hat und sag: "glaubst du, ICH hätte das nicht gesehen?"
Da wird nicht das ICH betont in so einem Satz.
Der Sprecher leiert einfach seinen Text runter und der Regisseur pennt dabei.
Es klingt einfach nur nach laienhaft, was die da abliefern.
Durch die Synchro wirkt die ohnehin schon in vielen Teilen billig aussehende Serie noch kostengünstiger (vor allem, wenn man sich mal die Originalversion anhört).
Ärgerlich ist das einfach, denn es ist ja nicht irgendeine billig Sci-Fi-Serie (obwohl sie manchmal so rüberkommt), sondern eine Prestige-Marke, die
dazu noch sau-teuer ist.

Im Vergleich dazu waren die SW-Bearbeitungen von Björn Schalla (wenn auch nicht perfekt) wirklich hochwertig, denn er hat sich richtig Mühe gegeben!
Diesen Eindruck hat man bei der Kenobi-Serie überhaupt nicht.
Sie ist (für mich) in jeder Beziehung ein echter Rohrkrepierer!

N8falke



Beiträge: 4.648

16.06.2022 11:59
#204 RE: Teil III Zitat · antworten

Auch wenn ich mich dem grundsätzlichen Tenor anschließen würde, ja Verfilmung und Vertonung sind enttäuschend, würde ich das wirklich nicht Kautz anlasten. Denn drauf hat er es gewiss. Sowas hätte in der Regie nicht durchgewunken werden dürfen. Am Ende kann ich nichts zu den Produktionsbedingungen sagen. Vielleicht wurde das in Rekordzeit rausgeprügelt, who knows. Jedoch ist dort anzusetzen, nicht beim Schauspieler. Kautz war bombe in Rogue One.

SFC



Beiträge: 1.446

16.06.2022 12:30
#205 RE: Teil III Zitat · antworten

Hätte Kautz schon bei Roque One und Episode 9 mehr Text gehabt, hätte das auch nicht gut funktioniert. Er hat mit kurzen Sätzen die Leute damals getriggert, insbesondere jene, die unbedingt eine Ähnlichkeit zu Petruo hören WOLLTEN. Ich fand das schon damals grenzwertig, nicht etwa weil ich Kautz für einen schlechten Schauspieler halte, sondern wegen der Brechstangencharge und fehlender stimmlicher Nähe. All das Verstellen, nur um dann doch nicht draufzuliegen, schmälert das Ergebnis ungemein. Dass Kautz Sätze falsch betont, halte ich für Absicht, da er wenn überhaupt nur in kurzen Stakkatosätzen Petruo ähnlich klingt. Durch Satzpausen und Betonungen versucht man dies nun künstlich zu erzeugen, dadurch wirkt das Ergebnis aber total unnatürlich.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

16.06.2022 12:43
#206 RE: Teil III Zitat · antworten

Ich hab mir das jetzt mal gepitcht angehört. Nach unten versteht sich. Klingt wirklich besser.

Kazooie


Beiträge: 113

16.06.2022 12:49
#207 RE: Teil III Zitat · antworten

Das habe ich schon bei RO gesagt… Kautz noch was runter und es klingt fantastisch…

Samedi



Beiträge: 16.489

16.06.2022 12:58
#208 RE: Teil III Zitat · antworten

Zitat von SFC im Beitrag #205
Hätte Kautz schon bei Roque One und Episode 9 mehr Text gehabt, hätte das auch nicht gut funktioniert.


Woher willst du das denn wissen? Hier liegt es einfach an der Regie und nicht an Kautz.

SFC



Beiträge: 1.446

16.06.2022 13:02
#209 RE: Teil III Zitat · antworten

Weil Kautz dort fast genauso klingt. Und hört endlich mal auf, alles als Kautz-Bashing abzutun. Gertie Honeck ist auch nicht "schuld" dran, dass sie nicht wie Heinz Petruo klingt. Das ist einfach so.

jjbgood



Beiträge: 612

22.06.2022 10:04
#210 RE: Teil III Zitat · antworten

Qui-Gon Jinn - Bernd Vollbrecht (Wie in Episode 9)

Die letzte Folge hat ziemlich abgeliefert. Wenn ich auch das Gefühl hatte, dass sie alles, was man bisher vermisst hatte an der Serie, hier untergebracht hatten. Einige Sachen, wie den obligatorischen Cameo von Qui-Gon hätte man wirklich schon früher bringen können. So hatte ich das Gefühl, dass die Serie mehr oder weniger vor sich hin dümpelte, damit alle Weichen für das Finale gestellt waren. Aber sei es so, dafür mal kein Ende was enttäuscht - das ist bei Disney Star Wars ja auch mal was.

Zur Synchro: Erstaunlich. Mit der Serie selbst schien auch die Synchroqualität zuzunehmen. Wo ich Kautz in seinem ersten Auftritt in der Serie sehr als Fremdkörper empfand, der nicht auf Vader passen wollte, so sehr hat er mich in dieser Folge jedoch eines besseren belehrt. Ich weiß nicht, ob es an der Regie lag (Gab ja zwei Regisseure, wer weiß, vlt hat einer das besser gewuppt als der andere) oder Kautz erst (wieder) in die Rolle finden musste, aber hier klang er wieder wie der Vader, der er sein sollte. Sehr Petrouig. Daumen Hoch dafür.

Was mir sonst noch aufgefallen ist: Tante Beru wird (von Owen) anders ausgesprochen als Früher. Eigentlich war ja die Betonung auf dem "U" von Beru, er betont aber das "E". Also "Beeru", statt "Beruu". Wirkte ein wenig befremdlich.

Und Obi-Wan hat eine dritte deutsche Variante für das "Hello There" bekommen. Nach "Guten Tag, Du"(Episode 4) und "Hallo, wie gehts denn so?"(Episode 3) ist es jetzt nur noch ein "Wie gehts denn so?". Gut, kann man als Kontinuität zu Epi3 durchgehen lassen... meine Traumübersetzung dafür wird aber trotzdem "Hallöchen" bleiben ;)

Wenn wir schon beim Träumen sind: Klar, es ist Kontinuität zu Episode 9 dass Bernd Vollbrecht Qui-Gon spricht, aber ich hätte mir, da Helmut Gauß rausfällt, gewünscht, dass Jörg Hengstler engagiert wird. Ich finde er hat eine sehr starke Ähnlichkeit zu Gauß und Rumpf. Aber naja, dann wäre Episode 9 halt verwirrend... bzw verwirrender als überhaupt schon. Verstehe schon warum man es gemacht hat. Man hätte Hengstler schon dort nehmen sollen (Auch wenn ich weiß, dass er schon ne kleine Nebenrolle in Clone Wars sprach, aber wer weiß das schon ;) )

P.s.: Die Szene wo Kautz und Gerick zusammensprachen und die Stimmen ineinander übergingen war großarig abgemischt und produziert. Richtig toll gemacht und absoluter Gänsehaut Moment.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz