Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 246 Antworten
und wurde 22.606 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 17
Filmfan93


Beiträge: 246

04.05.2022 15:41
#121 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

OBI-WAN KENOBI – Offizieller Trailer



https://www.youtube.com/watch?v=USE7u92juMc

Samedi



Beiträge: 14.545

04.05.2022 15:51
#122 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Auch hier konnte man sich offenbar wieder nicht auf eine einheitliche Aussprache einigen.

AZ3oS


Beiträge: 722

04.05.2022 16:12
#123 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Was meinst du?

Samedi



Beiträge: 14.545

04.05.2022 16:15
#124 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Zitat von AZ3oS im Beitrag #123
Was meinst du?


Kenobi

AZ3oS


Beiträge: 722

04.05.2022 16:19
#125 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Ach das stört mich schon gar nicht mehr. Leia wird ja auch gefühlt jedes mal anders ausgesprochen.

Samedi



Beiträge: 14.545

04.05.2022 16:21
#126 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Zitat von AZ3oS im Beitrag #125
Ach das stört mich schon gar nicht mehr. Leia wird ja auch gefühlt jedes mal anders ausgesprochen.


Zumindest bei den paar Takes hätte man sich doch aber auf eine Aussprache einigen können.

JanBing


Beiträge: 1.105

04.05.2022 18:22
#127 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

"Stay hidden. Or we will not survive." -> "Bleib im Verborgenen. Lebe ein normales Leben."

Nagut, ich schieb's mal auf Trailer.

Prinzipal


Beiträge: 86

04.05.2022 21:42
#128 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Marcus Off sollte sich ein Beispiel an seiner Kollegin nehmen. Die Rede ist von der weiblichen Synchronschauspielerin im neuen Trailer. Deutliche Aussprache, klingt nicht gedrückt, und haut den Zuschauer weg.

Samedi



Beiträge: 14.545

04.05.2022 22:23
#129 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Zitat von Prinzipal im Beitrag #128
Marcus Off sollte sich ein Beispiel an seiner Kollegin nehmen.



Wo hörst du denn Marcus Off?

Prinzipal


Beiträge: 86

04.05.2022 22:53
#130 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

@Samedi, man hört ihn im Trailer nicht. Das war nur ein Vergleich.

WB2017



Beiträge: 7.151

04.05.2022 23:42
#131 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Philipp Moog, Norman Matt, Matti Klemm, Maximiliane Häcke (??)

Pip


Beiträge: 289

05.05.2022 10:18
#132 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Da hoffe ich mal, dass die Serie etwas besser (bzw. sorgfältiger), übersetzt und gesprochen wird, als beim Trailer.
Aber gut: wer weiß, in welcher Eile der deutsche Trailer erstellt werden mußte.

Die Synchro von Book of Boba Fett fand ich schon sehr lahm (sowohl die Leistungen vieler Sprecher, aber teilweise auch die Übersetzung).
Das hat (jedenfalls für mich) der ohnehin schon drögen Serie dann noch den Rest gegeben.
Ich hoffe, hier wird man es etwas besser machen.

Wenn man sich allerdings die Arbeitsbdedingungen der Sprecher (gerade bei Star Wars-Produkten) vor Augen hält, ist es aber vielleicht auch kein Wunder, dass
da irgendwie oft der "Elan" bei den Beteiligten fehlt....
Moog ist ein Top-Sprecher, der sein Handwerk einfach versteht. Da mache ich mir noch am wenigsten Sorgen.
Aber beim Rest.....?!

Wie gesagt, für mich klang z.B. die gesammte BOBA FETT-Synchro furchtbar steril und lahm.
Es wirkt sich (meiner Meinung nach) auch oft sehr negativ aus, wenn ein ausländischer Mutterkonzern zu sehr in eine deutsche Bearbeitung hineinpfuscht und alles besser weiß (das war damals schon bei Episode I der Fall und beispielsweise auch der Austausch von Wolfgang Draeger für Woody Allen ist auch so eine Gesichte).
Man stelle sich vor, das wäre schon damals bei den alten drei Filmen der Fall gewesen: wir hätten NIE und NIEMALS so eine Top-Synchro bekommen (sowohl was die Besetzung als auch die Übersetzung betrifft), wie wir sie gottseidank bei der Original-Trilogie haben!

Also warten wir mal bei OBI-WAN mal auf das fertige Produkt und schauen, wie die Synchro geworden ist.
Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Sebastian1175



Beiträge: 291

08.05.2022 22:09
#133 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Martin Kautz hat den Obi-Wan Trailer über seinen Social Media Account geteilt. Könnte darauf hinweisen das er hier Darth Vader übernimmt.

Samedi



Beiträge: 14.545

09.05.2022 07:19
#134 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Zitat von Sebastian1175 im Beitrag #133
Martin Kautz hat den Obi-Wan Trailer über seinen Social Media Account geteilt. Könnte darauf hinweisen das er hier Darth Vader übernimmt.


Alles andere wäre auch eine große Überraschung. Stellt sich nur die Frage, ob für einen möglichen Auftritt von Vader ohne Helm auch Wanja Gerick wieder zum Einsatz kommt.

Persian



Beiträge: 981

13.05.2022 09:30
#135 RE: Star Wars: Obi-Wan Kenobi (USA, 2022-) Zitat · antworten

Ich hoffe ja man legt sich für die Zukunft mal auf einen Vader-Sprecher in sämtlichen Medien fest, entweder Schöne oder Kautz.
Dieses ständige Bäumchen wechsel dich ist schon was abturnend. Dito bei 3PO.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz