Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 246 Antworten
und wurde 23.546 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
N8falke



Beiträge: 4.648

02.06.2022 07:38
#181 RE: Teil III Zitat · antworten

An der Synchronfassung gibt es leider generell einiges zu kritteln. An und für sich überwiegend Kleinigkeiten, aber in der Summe doch störend. Mich überzeugt die Regie z.B. nicht. Gerade Moog fällt überraschend ab und spielt bisher eher fade. Die bereits angesprochene Abmischung ist zu oft zu steril und drüber, besonders bei Claudia Lössl fiel es stark auf. Der zu schwache Effekt auf Vaders-Stimme gehört für mich auch dazu. Da fehlt überall das i-Tüpfelchen.

caramelman


Beiträge: 520

02.06.2022 08:28
#182 RE: Teil III Zitat · antworten

Ich dachte schon es geht nur mir so. Ich kann mich den Kritikpunkten leider anschließen. Gerade auf Kautz hab ich mich im Vorfeld so gefreut, aber so gut wie in Rogue One klingt es diesmal nicht. Dabei ist er jetzt nochmal fast 6 Jahre älter (auch wenn das in seinem Alter nicht viel ausmacht).
War Vaders "...OOOBIIIWAAAN" im O-Ton eigentlich auch so drüber?

Pip


Beiträge: 362

02.06.2022 10:00
#183 RE: Teil III Zitat · antworten

Oh je, leider haben sich meine dunklen Vorahnungen bezüglich dieser Serie nun tatsächlich bestätigt :-/.
Sie haben es ECHT geschafft, Figuren wie Kenobi aber auch Vader so dermaßen doof darzustellen bzw. zu inszinieren, dass nichts von der einstigen Magie
übrig bleibt. Von den (echt schlecht konzipierten und oft laienhaft gespielten) Nebenfiguren will ich gar nicht erst reden.

Die Synchro scheint sich dem Vorbild auch angepaßt zu haben. Wie oben schon jemand erwähnt hat: wirklich gelungen ist sie nicht und sogar Top-Sprecher wie Moog scheinen sich nicht besonders inspiriert gefühlt zu haben von dem Quark und wirken irgendwie mau. Und die Vader-Stimme ...na ja da sag ich mal lieber nichts zu.

Leider hätte auch eine absolute TOP-Synchro die Serie nicht gerettet.

Fuck nochmal, ich muß wohl echt langsam mal kapieren, dass das ursprüngliche STAR WARS (genauso wie STAR TREK), mittlerweile längst tot ist und sich auch nicht mehr wiederbeleben läßt!

N8falke



Beiträge: 4.648

02.06.2022 10:27
#184 RE: Teil III Zitat · antworten

Die Serie selbst ist bisher nur "okay". Nicht wirklich gut, nicht wirklich schlecht. Immerhin besser als das furchtbare Book of Boba Fett. Selbst Folge 3, an sich ein deutlicher Fortschritt gegenüber den ersten beiden Folgen, krankt an einem inkonsistentem Drehbuch und einer wirklich mauen Inszenierung. Von der Regie bin ich bisher am meisten enttäuscht. Das Aufeinandertreffen von Vader und Kenobi hätte man kaum langweiliger inszenieren können. Deborah Chow empfiehlt sich nicht unbedingt für höheres.

Und ein persönlicher Nitpick: Die Musik soll von John Williams stammen? Hört man nicht. Belangloser Klangteppich.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

02.06.2022 12:21
#185 RE: Teil III Zitat · antworten

Die Magie ist doch schon mit den Prequelfilmen flöten gegangen. Also alles wie gehabt :)

jjbgood



Beiträge: 612

02.06.2022 12:27
#186 RE: Teil III Zitat · antworten

Zitat von N8falke
Und ein persönlicher Nitpick: Die Musik soll von John Williams stammen? Hört man nicht. Belangloser Klangteppich.



Ne, nur das Intro ist von Williams. Der übrige Soundtrack ist von einer jungen Dame die mir nicht bekannt ist.

Zur Synchro und Serie selbst: Ich bin da tatsächlich gnädiger. Es gab einige Stellen die ich extrem dumm inszeniert fand (Leias Flucht im Wald, wo nur die Benny Hill Musik gefehlt hat und Vaders Unwillen einen Meter Feuer mit der Macht zu löschen, um zu Obi Wan zu kommen und stattdessen lieber den Rückzug antritt) aber davon ab fühle ich mich ganz okay unterhalten. Ich hatte zwar große Hoffnung, aber niedrige Erwartungen. Ist halt ne Kathleen Kennedy Produktion wo Menschen engagiert werden, deren Geschlecht und Ethnie wichtiger sind als ihr Talent. Aber es ist schon ok so, solange es nicht schlechter wird. Ich schließe mich aber an, dass Martin Kautz irgendwie falsch klingt. Der erste Vader Satz kommt quasi aus dem Off und war für mich gar nicht als Vader erkennbar. Da wurde ich direkt rausgerissen. Irgendwo ist man da bei der Produktion falsch abgebogen, denn in Rogue One fand ich ihn fantastisch, hier wirkt er wie ein Fremdkörper.

Samedi



Beiträge: 16.489

02.06.2022 12:31
#187 RE: Teil III Zitat · antworten

Zitat von N8falke im Beitrag #184
Immerhin besser als das furchtbare Book of Boba Fett.


TBOBF war doch super. Einziger Kritikpunkt wäre, dass man dass alles auch in eine weitere Mandalorian-Staffel hätte packen können.

N8falke



Beiträge: 4.648

02.06.2022 13:46
#188 RE: Teil III Zitat · antworten

Nein, war sie nicht. Fett war ein Nebencharakter in seiner eigenen Show und zudem furchtbar geschrieben. Viel inhaltsloses Geschwafel ohne Payback. Dass er in der gesamten Serie, im Gegensatz zu seinem Auftritt in The Mandalorian oder den früheren Filmen, auftritt wie ein Lappen, mag man noch unter Geschmackssache verbuchen. Er hatte aber sichtbar keinen kohärenten Arc, keine wirkliche Entwicklung. Und dann kommt da noch die ultrapeinliche Inszenierung von Robert Rodriguez dazu, der offensichtlich von den Sets seiner Kinder-Power-Rangers-Filme falsch abgebogen ist. Gut an der Serie waren die zwei Folgen The Mandalorian - was die hier zu suchen hatten, bleibt jedoch fraglich. Am Ende war es einfach nur Filler für Mando S03.

Zitat von jjbgood im Beitrag #186

Zitat von N8falke
Und ein persönlicher Nitpick: Die Musik soll von John Williams stammen? Hört man nicht. Belangloser Klangteppich.


Ne, nur das Intro ist von Williams. Der übrige Soundtrack ist von einer jungen Dame die mir nicht bekannt ist.



Gut, das erklärt es. Danke für die Info.

Samedi



Beiträge: 16.489

02.06.2022 13:53
#189 RE: Teil III Zitat · antworten

Zitat von N8falke im Beitrag #188
Am Ende war es einfach nur Filler für Mando S03.


Sag ich ja. Und allein dadurch ist es schon besser als die bisherigen Kenobi-Folgen, die nicht wirklich als Filler zwischen ROTS und RO taugen.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

02.06.2022 13:54
#190 RE: Teil III Zitat · antworten

Ich mein gehört zu haben, dass Rodriguez einen anderen Weg bei Boba Fett gehen wollte. Die Serie war auch nur dann gut, wenn es nicht um Boba Fett ging. Irgendwas lief da wohl nicht so rund.

Bollwerk


Beiträge: 148

02.06.2022 14:11
#191 RE: Teil III Zitat · antworten

Martin Kautz hat mich eigentlich gar nicht gestört. So ähnlich stelle ich mir einen jüngeren Heinz Petruo vor. Viel mehr künstliche Veränderung hätte ich nicht gebraucht. Auf der kurzen Stelle mit Schöne in Ep.3 sollte man da nicht ewig herumreiten... Als Fehler verbuchen und fertig. Kautz passt da einfach besser.

Ansonsten merkte man das x-en doch recht stark. Bin selbst nicht vom Fach, aber da lief einiges daneben.

Die Leia-Entführung wirkte fast wie aus Raumschiff Enterprise... das war das Peinlichste seit Längerem in der weit entfernten Galaxis.

In "Krieg der Sterne" sagte Vader ja zu Obi-Wan, er war der Schüler und nun der Meister. Ergo müsste es noch einen finalen Kampf geben in welchem Obi-Wan ihn besiegt, zurück zur hellen Seite ziehen will, aber nicht töten kann. Ansonsten hätte man auch diese ikonische Szene ad absurdum geführt..

Der Kampf war dusselig gedreht, wie Vader immer wieder auftauchte, das war Murks und erinnerte an den Kampf mit Luke in Ep.5. Man wollte wohl darstellen, dass Obi entkräftet ist und sich von der Macht angewendet hat. So richtig ging das nicht auf.

Zu Kennedy: das alles diverser werden müsste, das hat ja nichts mit ihr zu tun, das ist ein allgemeiner Trend. Ich erinnere an die Antisemitin bei Quarks oder die vor die Wand gefahrenen und auf links gekrempelten Oscars, wo man sich so sicher war, es würde Chadwick Boseman bester Hauptdarsteller. Schließlich wurde die Verleihung mit einem Standbild von Sir Hopkins beendet... Welch Emotion!

Noire



Beiträge: 115

08.06.2022 21:51
#192 RE: Teil III Zitat · antworten

Also Kauz klang heute in Teil IV ja noch mal viel besser! Der Hammer!

HalexD


Beiträge: 1.701

08.06.2022 21:59
#193 RE: Teil III Zitat · antworten

Besser?
Naja, Petruo habe ich bei dieser Folge fast überhaupt nicht rausgehört.
Die Stimme ist wirklich wie ein Fremdkörper und ich finde auch, dass man total rausgerissen wird, man konzentriert sich nur mehr darauf.
Wenn ich das höre, kommt bei mir der Wunsch auf nach „KI-Respeecher“-Dialogen mit der echten Stimme von Heinz Petruo.
Schade, dass man das nicht in Betracht gezogen hat, das wäre der Hammer gewesen.
Wenn es bei James Earl Jones so gut funktioniert, wäre das bestimmt auch mit Petruo möglich.
Natürlich müsste man da die Familie fragen und dementsprechend finanziell miteinbeziehen.

Samedi



Beiträge: 16.489

08.06.2022 22:13
#194 RE: Teil III Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #193

Wenn es bei James Earl Jones so gut funktioniert, wäre das bestimmt auch mit Petruo möglich.


Jones hat seine Takes doch eingesprochen und die wurden dann bearbeitet. Oder sind die diesmal komplett am Computer entstanden?

UFKA8149



Beiträge: 9.462

09.06.2022 00:06
#195 RE: Teil III Zitat · antworten

Es ist unklar was wie gemacht wurde.
Es wurde jedenfalls wieder die KI wie bei Luke Skywalker verwendet. Da man sowohl JEJ, Aufnahmen von JEJ und Christensen zur Verfügung stehen hat, könnte es ein Mischmasch sein.

(Book of Boba Fett war so grässlich wie die Rodriguez-Folge Mandalorian S2.)

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz