Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 6.257 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lammers


Beiträge: 3.920

10.12.2020 19:02
#16 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Zitat von Jochen10 im Beitrag #1
Anderes Beispiel. Hans Clarin bei Pumuckl.


Wobei Hans Clarin den Pumuckl in den alten Hörspielen vom Bayerischen Rundfunk (1960er/frühe 1970er) noch anders anlegte, als später in der Fernsehserie und den späteren Hörspielen. In den alten Hörspielen hat er ihn noch nicht ganz so hoch und chargierend gesprochen, sondern etwas tiefer und teils auch etwas zurückhaltender.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.141

10.12.2020 20:02
#17 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Kennt zwar keine Sau, aber ein richtiges "Chameleon" war für mich Tim Hoffmann. Konnte alles bedienen, in normaler Stimmlage überzeugte er für Daniel Auteuil als Ermittler in DER SPITZER, sehr chargierend als "Leo Schnauser" in WAGEN 54 oder extrem schräg für Terry Kiser in HIGH INCIDENT.

Willoughby


Beiträge: 1.392

10.12.2020 22:22
#18 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Erich Ebert in seinen unzähligen komödiantischen Einsätzen und Cartoon-Rollen.

Django Spencer



Beiträge: 3.695

10.12.2020 22:35
#19 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Gerhard Acktun sollte auch unbedingt noch erwähnt werden, weil seine normale Stimme & seine Rollen wie Mauzi & die Aliens aus Toy Story 4 sich schon sehr unterscheiden.

DoMo77


Beiträge: 298

11.12.2020 09:22
#20 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Ich würde den Thread in z.B. "Chargen, die besonders überzeugend / gut / glaubwürdig klingen" umbenennen. Was ist denn die "Stimme gut verstellen"? Seine Stimme "verstellen" kann jeder, erst recht Synchronsprecher.
Zu dem Beispiel mit Horst Naumann als Erzähler und in einer Rolle kann ich sagen, dass solch ein Fall für mich ein "Besetzungs-No Go" ist. Der Erzähler schwebt grundsätzlich über der Handlung, befindet sich also in einer anderen Handlungsebene. Mehrfachbesetzungen bei den Rollen hingegen können hingegen interessant sein. Wenn es gut gemacht ist.

Jochen10


Beiträge: 102

11.12.2020 09:45
#21 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Obwohl hast du bei Danneberg in einer gewissen Weise recht. Bei Read Heat hat er bei Schwarzenegger sehr gut seine Stimme verstellt

Begas


Beiträge: 2.300

11.12.2020 10:01
#22 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Ich hätte einen besseren Titel für den Faden gehabt: "Knall(er)-Chargen - Stimmkünstler im Synchronstudio"... ;)

Jochen10


Beiträge: 102

11.12.2020 10:03
#23 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Wenn man auch noch erwähnen sollte. Santiago Ziesmer. Bei SpongeBob hat er wirklich perfekt seine Stimme verstellt.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.256

11.12.2020 10:24
#24 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Ziesmer erkennt man doch schon beim Einatmen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.655

11.12.2020 10:43
#25 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Zitat von DoMo77 im Beitrag #20
Seine Stimme "verstellen" kann jeder, erst recht Synchronsprecher.

Oh nein, ganz und gar nicht! Ich kenne mehr als genug Schauspielkollegen, die nicht das geringste Talent dafür haben. Und haben wollen?
Glaubhaft verstellen - das ist eine knifflige Sache. Wenn man mit Stimmen wie Neugebauer und Kemmer vertraut ist, können sie einen nicht "hereinlegen", man erkennt sie selbst in der krassesten (natürlichen) Verzerrung. Aber ob es anderen genauso geht?
Es sind halt zwei Paar Schuhe, ob Schauspieler mit ihren verstellten Stimmen als Charaktere überzeugen oder man sie schlicht nicht wiedererkennen kann. Das Erste ist schwer, das Zweite fast unmöglich. Das Erste ist großartig, das Zweite nur selten vonnöten.

Gruß
Stefan

Markus


Beiträge: 2.323

11.12.2020 10:49
#26 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Mir geht es so bei Karl Ulrich Meves. Wenn die Credits richtig sind, spricht er doch z.B. im Hörspiel "Fünf Freunde im Zeltlager" den Holzbein-Samuel. Diese schneidende Stimme bringe ich, selbst wenn er chargiert, nicht mit dem Schauspieler vor der Kamera zusammen (z.B. "Papa ante portas"), der eher flach moduliert.

Gruß
Markus

Psilocybin


Beiträge: 931

11.12.2020 11:47
#27 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Wenn es um Chargen geht, halte ich Stefan Kaminski für den aktuell besten.

Ein Blick in seine Live-Show:

https://m.youtube.com/watch?v=f8xY7nLVpBU&t=1338s

berti


Beiträge: 16.655

11.12.2020 14:53
#28 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Zitat von DoMo77 im Beitrag #20
Ich würde den Thread in z.B. "Chargen, die besonders überzeugend / gut / glaubwürdig klingen" umbenennen.

Für solche Fälle gibt es bereits einen Thread:CHARGIEREN

Freddy


Beiträge: 110

11.12.2020 17:21
#29 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Wenn es um glaubwürdiges chargieren geht sind doch die „alte“ Sesamstrasse und die Simpsons gute Beispiele, ohne auf einzelne Schauspieler*innen einzugehen, da das den Rahmen sprengen würde 😉 Eine für mich weitere grandiose Charge ist Ulrich Gressieker als Mutter Brian in das Leben des Brian. Ich schaffe es partout nicht ihn rauszuhören....✌️

Voice0815


Beiträge: 24

11.12.2020 21:48
#30 RE: Synchronsprecher die gut ihre Stimme verstellen konnten? Zitat · antworten

Komisch. Ich hatte eigentlich erwartet, in dieser Rubrik den Namen Robert Missler zu lesen. Schließlich hat man ihn nicht zu Unrecht regelmäßig als "Stimmakrobat" bezeichnet.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz