Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 160 Antworten
und wurde 27.266 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Deak Ferance


Beiträge: 207

28.05.2014 20:37
#136 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Hat jemand Info über Marianne Hoffmann.
Vita evtl.
Man hört überhaupt nichts mehr von ihr.
Danke schon mal.

Marvin


Beiträge: 209

22.06.2014 17:53
#137 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Habe es schon mal in einem anderen Zusammenhang gepostet, frage es hier aber noch einmal, weil es mir auf den Nägeln brennt.
Es geht mir um eine Schauspielerin, Gytta Schubert, die (angeblich) seit ihrem 6. Lebensjahr synchronisiert. Vor Monaten, als es ihre Agenturseite noch gab, habe ich diese Info dort entnommen. Mittlerweile steht es auch in ihrem Wikipedia-Artikel.

Habe hier mal eine Hörprobe von ihr.

http://www.myvideo.de/watch/7331577/Gytta_Schubert
http://vimeo.com/92057810

Wollte fragen, ob jemand ihre Stimme kennt (auch, wenn sie inzwischen nicht mehr kindlich klingt, aber vielleicht hat sie ja auch in den vergangenen Jahren synchronisiert).


Aristeides


Beiträge: 1.571

22.06.2014 19:07
#138 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Die Agenturseite gibt's noch, nur die Unterseiten sind jetzt anders:
http://www.flammenmehr.de/gytta-schubert/

Für möglich halte ich das schon: Schubert ist die Tochter von Eva Lissa, die auch gelegentlich synchronisierte (vielleicht auch deutlich öfter - ich habe halt nur ein knappes Dutzend Rollen aufgeschrieben). Vielleicht wär's was für Edigrieg, da Eva Lissa auch bei Disney mitsprach; insofern könnte die Tochter da auch Kinderrollen gesprochen haben. Schauspielausbildung am Reinhardt-Seminar Berlin und Theaterarbeit unter Ottokar Runze machen Synchronarbeit durchaus nicht unwahrscheinlich.

Laut Agentur ist sie Jahrgang 1948, d.h. sie müsste um 1954 angefangen haben. Vielleicht hat das auch unter einem anderen Namen? Ihr Vater müsste der Regisseur Peter Schubert sein, zum Synchronbeginn würde auch der Name der Mutter passen. Allerdings habe ich nie etwas von einer Gytta oder Gitta Lissa gelesen.

Mit Eva Lissa habe ich bisher immer Susanne Lissa in Verbindung gebracht, die durchaus neben frühen Fernsehrollen (Die Pulvermänner, 1972 - habe ich nie gesehen, weiß daher nicht, ob sie da eine Anfang 20-Jährige spielte) auch viele Synchronrollen, u.a. bei Charlie Brown. Aber das wäre jetzt ziemlich ins Blaue vermutet...


Marvin


Beiträge: 209

27.06.2014 10:46
#139 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Ich meine ihre vorherige Agenturseite, welche schon länger nicht mehr existiert. Den Wikipedia-Artikel habe übrigens ich zu seinerzeit angelegt und jemand hat dann später die Info mit ihrer Mutter hinzugefügt. Vielleicht ist sie ja wirklich durch Eva Lissa bzw. Ottokar Runze ins Synchronstudio gekommen. Wäre jedenfalls interessant zu wissen. Die Vermutung mit den "Pulvermännern" werde ich mal prüfen. Weiß ja durch andere TV-Rollen, wie Gytta Schubert zu dieser Zeit ausgesehen hat.

LG Marvin

Marvin


Beiträge: 209

30.09.2014 20:00
#140 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Also das bei den Pulvermännern ist eine andere Schauspielerin.

Aristeides


Beiträge: 1.571

01.10.2014 17:37
#141 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Schade, das hätte gut passen können...
Die Info mit der Mutter (und dem Vater) hatte ich nicht aus der WP, sondern aus Honig/Rodeks "100001".
Leider ist dort zu Gytta Schubert nichts Erhellendes zu finden.

Könntest du eventuell ein Bild von Susanne Lissa aus den Pulvermännern posten? - als Kindersprecherin ist sie wahrscheinlich nicht nur mir ein Begriff (der originale "Willy Wonka", "Charlie Brown" etc.)...

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.597

09.11.2014 14:18
#142 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Handelt es sich bei dem Schauspieler Christian Heiner Wolf (http://www.agentur-mittermayer.de/christian-heiner-wolf) eigentlich tatsächlich um den damaligen Münchner Kindersprecher Christian Wolf, der u.a. Barret Oliver in "Die unendliche Geschichte" und ein paar weiteren Filmen sprach?


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Sünkro


Beiträge: 796

22.02.2015 23:19
#143 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Zitat von Stebener im Beitrag #120
Zu Stefan Günther: er synchronisierte ja Oliver und James Phelps in den Harry-Potter-Verfilmungen. Die Zwillingen sind Geburtsjahr 1986 - ich würde tippen, dass Stefan Günther ebenfalls um den Dreh rum zur Welt kam, da er in den ersten Filmen noch jünger klang als zuletzt. Muss aber nix heißen.

Das Alter von Stefan interessiert mich auch. Jahrgang 1973 wie einmal genannt ist er sicher nicht. Nach meiner Schätzung 1980-1983. In Synchros von vor 10 Jahren wie Die Unglaublichen und LA Crash hört er sich für mich noch anders an als heute.
Das Alter von Alexander Brem wäre ebenfalls interessant zu erfahren. Um 1975 könnte hinkommen.


Da isser, Kai aus der Kiste. Und die dicke Frau dahinten, das ist die Köchin.
- Terence Hill -

Chat Noir


Beiträge: 6.115

20.06.2015 11:18
#144 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Die Münchener Sprecherin Tolilah Jolas, über die ich nirgendwo im Netz weitere Infos finden konnte, sprach um 2004 etliche Anime-Hauptrollen für die Firma Cirlce of Arts. Jolas soll auch u. a. Mireille in "Noir" gesprochen haben; die Circle-of-Arts-Regisseurin Susanna Sandvoss, die selbst als Sprecherin arbeitet, gibt die Rolle der Mireille aber auch in ihrer Vita an.

Sind Tolilah Jolas und Susanna Sandvoss ein und dieselbe Person? War "Tolilah Jolas" vllt. nur ein Künstlername?


"Man macht Pläne. Setzt sich Ziele. [...] Denn wir leben jetzt. Morgen könnte alles vorbei sein."

Koboldsky


Beiträge: 1.772

04.07.2015 20:25
#145 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Wann wurde Norbert Gescher eigentlich geboren?
Die IMDb und die Synchronkartei sagen 1939, Wikipedia 1938.
Welche Angabe ist richtig?


Begas


Beiträge: 1.388

22.06.2017 08:30
#146 Sven-Florian Schneider Zitat · antworten

Ich suche nach allgemeinen Informationen über einen Hamburger Kindersprecher namens Sven-Florian Schneider. Mir ist die sehr quengelige, prägnante Stimme Schneiders aus Kindertagen vertraut. Ich habe allerdings bisher nur drei Produktionen sichten können, in denen er eindeutig mitgesprochen hat:

Tony Dakota (als Georgie Denbrough), in Es (1990)
Amos Crawley (1989)/Stuart Stone (ab 1990) (als Alexander), in Babar (1989–1991) (deutsche Fassung 1991)
als Lars, in Der kleine Eisbär (1992–1995)

Kennt jemand vielleicht noch weitere Produktionen in denen er zu hören ist? Es wundert mich sehr, dass er offenkundig nur in einer sehr kurzen Phase zum Einsatz kam. Nach den bisher drei bekannten Rollen scheint er ca. 1991 begonnen, und 1995 wieder aufgehört zu haben. Gerade in Hamburg ist es doch verwunderlich, dass Schneider nicht in damaligen Kinderserien, wie "Achtung: streng geheim" oder "Rugrats" weiter besetzt wurde.

Ein Sample von ihm aus "Babar" von 1991 ist beigefügt.


Arthur: "WO VERSTECKST DU DIE TOPFLAPPEN?"
Carrie: "DIE 'VERSTECKE' ICH AN EINEM HAKEN ÜBER DEM OFEN."
Arhtur: "ICH SEH' HIER NUR SCHWEINEPUPPEN!"
Carrie: "DAS SIND TOPFLAPPEN!"
Arthur: "DIE SIND BEIDE FÜR LINKS!"
(Eckart Dux und Christine Pappert in KING OF QUEENS)

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Sven-Florian Schneider.mp3
Aristeides


Beiträge: 1.571

22.06.2017 09:57
#147 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Ich habe bei mir nur noch verschiedene Rollen in "Unsere kleine Farm" (Todd Bridges als "Solomon", Chet Lister als "B.J.").


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

Wilkins


Beiträge: 2.657

22.06.2017 17:39
#148 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Ich kannte von Sven-Florian Schneider zuvor nur Hörspielrollen, und war daher erstaunt ihn in einer Synchro zu entdecken. Habe mir über Georgies Stimme in "Es" dementsprechend lange den Kopf zerbrochen, bis es aufeinmal klickte: Das ist 'Tobbi' aus "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt"!

Eine weiterer Synchroneinsatz kam mir interessanterweise erst neulich unter, als ich auf RTLNitro in eine "Baywatch"-Folge zappte und Schneider dort auf einem Kinderdarsteller zu hören war. Den Titel der Folge weiß ich leider nicht, nur soviel, dass es um eine Schatzsuche ging. Der Fall Schneider erinnert mich etwas an einen anderen Hamburger Sprecherjungen aus derselben Zeit, nämlich Alexander von Süßkind. Auch eine sehr prägnante Kinderstimme, die nur in diesem Zeitraum zu hören war, also Anfang der 90er.

hudemx


Beiträge: 6.183

22.06.2017 17:45
#149 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Wenn ich mir die Stimme so anhöre kommts mir so vor als ob ich sie schonmal in der 90er Batman Trickserie gehört habe... mmh

Wilkins


Beiträge: 2.657

22.06.2017 19:41
#150 RE: Sprecher Informationen gesucht Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #149
Wenn ich mir die Stimme so anhöre kommts mir so vor als ob ich sie schonmal in der 90er Batman Trickserie gehört habe...

Das Gefühl habe ich komischerweise bei ALLEN rätselhaften Hamburger Sprechern der 90er, aber an Schneider würde ich mich erinnern. Vielleicht verwechselst du ihn mit Jannik Endemann (da fiel mir erstmals eine gewisse Ähnlichkeit auf), denn der war definitiv in "Batman" zu hören.

Zitat von Wilkins im Beitrag #148
Eine weiterer Synchroneinsatz kam mir interessanterweise erst neulich unter, als ich auf RTLNitro in eine "Baywatch"-Folge zappte und Schneider dort auf einem Kinderdarsteller zu hören war. Den Titel der Folge weiß ich leider nicht, nur soviel, dass es um eine Schatzsuche ging.

Habe mich mal schlau gemacht: Bei besagter Episode handelt es sich um den Zweiteiler "Gefährliche Abenteuer im Goldgräberland" aus der dritten Staffel, und der Kinderdarsteller ist kein geringerer Jeremy Jackson, sprich Hasselhoffs/Buchannons Seriensohn Hobie. Der soll in dieser Staffel von Leonhard Mahlich synchronisiert worden sein, aber das würde ich stark anzweifeln. Ich habe Mahlichs Kinderstimme nur zwar nur vage im Ohr, aber das klingt mir hier so garnicht nach Mahlich (der war um 1993 wohl ohnehin schon im Stimmbruch), dafür umso mehr nach Sven Florian Schneider. Die Stimme klingt etwas älter als in Begas' Sample, aber dieses knuffige Timbre und die "Sch"-Aussprache sind doch unverkennbar. Was meint ihr?

Da es bei den wiederkehrenden Nebendarstellern in 'Baywatch' etliche Sprecherwechsel gab, ist es durchaus denkbar, dass Jackson zwischen Leonhard Mahlich und Willem Manke noch eine dritte Stimme hatte. Außerdem insofern spannend, weil das nicht nur eine weitere große, sondern auch eine relativ späte Synchronrolle von Schneider wäre.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Hobie.mp3
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor