Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 309 Antworten
und wurde 36.960 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 21
Manuel K


Beiträge: 56

01.01.2015 22:48
#181 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #180
Mal das Geschriebene beiseite, weil Neujahr ist und ich mich nicht aufregen will. So nett die Antwort auch formuliert ist, so unprofessionell und unschön finde ich es in diesem Zusammenhang den Namen der betroffenen Kollegin zu verkünden. Es gab sicherlich auch Gründe, warum sie im IVS Artikel nicht genannt wurde und hier wird er dann öffentlich preisgegeben. Sehr unschöne Sache.


Wieso? Wenn sie hinter dem steht, was sie sagt, muß sie sich auch nicht verstecken. Oder habe ich was verpasst?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.501

01.01.2015 22:59
#182 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Für den persönlichen Kontakt ist es ja in Ordnung, da beide Seiten ja scheinbar wissen, was der Grund ist. Aber es hier im Forum zu posten finde ich dennoch daneben, auch wenn es ihre Meinung gewesen ist.

Manuel K


Beiträge: 56

01.01.2015 23:12
#183 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Verstehe ich nicht. Sie hat sich öffentlich über das Studio geäußert, und nicht anonym. Welches Gesetz von Anstand wird also hier gebrochen?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.501

01.01.2015 23:13
#184 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Stand in dem Artikel ihr Name? Ich meine nicht. Von daher, für mich, unangebracht. Kann jeder sehen, wie er will.

Manuel K


Beiträge: 56

01.01.2015 23:25
#185 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Sie hatte vorher auf ihrem FB-Profil öffentlich einsehbar diesen Wirbel gemacht.
Und wenn überhaupt war die ganze Aktion von ihr unangebracht. Daß sie in Zusammenhang mit dem von ihr Losgetretenen gebracht wird, ist weder moralisch noch in anderem Zusammenhang verwerflich. Das ist wohl kaum eine Frage des Standpunkts.
Zudem wäre das ja überhaupt nur dann ein Thema, wenn sie sich für das Geäußerte schämen müßte...

mooniz



Beiträge: 7.091

02.01.2015 00:58
#186 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

ich war gerade auf ihrer offiziellen facebook seite. habe da nichts gefunden.

Heavy
Gesperrt

Beiträge: 294

02.01.2015 01:03
#187 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Ich war auch gerade auf Ihrer Facebook Seite, nichts gefunden.

Manuel K


Beiträge: 56

02.01.2015 01:07
#188 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Dann hat sie diesen Beitrag offenbar wieder gelöscht. Er wurde von diversen Kollegen kommentiert, es findet sich sicherlich jemand, der das bestätigen kann.

marakundnougat


Beiträge: 4.491

02.01.2015 01:24
#189 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Ich hab den Beitrag auch gesehen und dachte mir auch direkt bei dem Artikel von Ilona Brokowski, dass es sich bei der nicht genannten Kollegin um Luisa Wietzorek halten muss. Aber ich vermute, der Beitrag ist (mittlerweile?) nur für Freunde von ihr sichtbar.

ElEf



Beiträge: 1.910

02.01.2015 03:11
#190 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Frau Metz-Neun und ihr Studio wurde öffentlich kritisiert, da darf sie auch ruhig die Person nennen, die ganze Thema ins Rollen gebracht hat. Das finde ich überhaupt nicht schlimm.

Wandel jedoch, bedeutet für mich verbessern und anpassen. Einen Film ungetaked zu bearbeiten ist, wie ich finde, ein Rückschritt. Eine gute Vorbereitung macht auch letztendlich ein gutes Ergebnis aus, egal in welcher Berufssparte.

Liebe Grüße

Heavy
Gesperrt

Beiträge: 294

03.01.2015 23:09
#191 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Hier ein Making Of zur deutschen Synchronisation von Sword Art Online. https://www.youtube.com/watch?v=NL1dg25XXmU

aijinn


Beiträge: 1.751

04.01.2015 02:03
#192 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

welchen Sinn soll es denn auch haben ungetaked zu arbeiten? der Sinn einer takung ist doch die möglichkeit jeden sinnvollen Einsatz einer Rolle problemlos und schnell anfahren zu können.
welcher Regisseur, der bemüht ist gut Arbeit abzuliefern, kann denn ungetaked arbeiten, wenn er nicht, sagen wir, bei 9 von 10 Takes gleich die erste Aufnahme nimmt? das System existiert
in Berlin und München nicht nur aus Routine heraus, sondern weil es sicherstellt, dass alle Parteien künstlerisch unter optimalen Bedingungen arbeiten können. aber wenn ich ernsthaft glauben
soll, dass bei Metz neun synchron auch an jedem take gearbeitet wird, muss ich mich doch fragen, warum man bisher nicht darauf kam auch mal mit einer richtigen Takung zu arbeiten.
das dürfte dem "Workflow" nur dienlich sein. oder man fährt eben die 9 von 10 Variante.

Manuel K


Beiträge: 56

04.01.2015 03:35
#193 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Ich habe das Gefühl, Du weißt nicht, wie bei Metz-Neun aufgenommen wird, denn Deine Worte ergeben für mich keinen Sinn.

Auch bei Metz-Neun kann man natürlich jeden Take gezielt anfahren, und das Script sieht nicht aus, wie ein Zeitungsartikel, sondern ist in Takes unterteilt, die mit dem Einsatz-TC versehen sind. Was es nicht gibt, sind Vorzähler. Und was es nicht gibt, ist ein streng getaktetes Vorgehen nach Takes. Es laufen auch mal zwei, drei Takes durch, wenn es um eine wichtige Performance geht, die man nicht in Stücke reißen möchte. Und es bleibt die Möglichkeit, an jedem beliebigen Punkt neu anzusetzen. Manchmal hat man ein homogeneres und echteres Ergebnis, wenn man etwa eine geweinte Passage mit Atmern und Schluchzern tatsächlich am Stück aufnimmt, anstatt sie in x Teile zu zerrupfen. Und da man nicht in ein Takes-Raster gezwängt ist, kann man hinterher an jeder Stelle noch einmal korrigierend einen Retake einsetzen. Wie oft ich schon ein "Ach was, das geht??" von alteingesessenen Berliner Sprechern gehört habe, für die dieses System noch neu ist. "Ja, das geht. Wir arbeiten nämlich nicht mehr in den 1980ern, es gab technischen Fortschritt."
Weiters hat der Sprecher die Möglichkeit, den O-Ton während des Sprechens leise auf dem Ohr zu behalten, wenn er ihn als roten Faden für Rhythmik, Zäsuren oder den Einsatz gerne hören möchte. Kein Muß, aber eine Option.
Nach jeder Aufnahme gibt es die Möglichkeit, den aufgenommenen Take auf den exakten Startpunkt zu ziehen, und zu prüfen, ob die Labis sitzen (wenn man es nicht während der Aufnahme schon genau abschätzen konnte). Das dauert keine zwei Sekunden, und man weiß, ob alles sitzt, oder ob man noch einmal ran muß.
Des weiteren hat der Sprecher die Möglichkeit, daß eben nicht nur streng seine Takes angefahren werden, sondern er auch seinen Dialogpartner sieht und hört, und das relevante Drumherum, das für seine Parts wichtig ist.

Das sind im Kern die Unterschiede.
Man ist nicht gefangen in einem vorgegebenen Raster, sondern hat alle Freiheiten, die die digitale Aufnahmetechnik bietet. Was nicht gleichbedeutend ist, mit Anarchie, da ja alles strukturiert ist. Diese Struktur hat hier aber eine führende Rolle, und keine diktierende und einengende.
Und dem Sprecher wird abverlangt, daß er seinen Einsatz aus dem im Bild eingeblendeten Timecode selber erkennt. Dem wird anfangs manchmal skeptisch begegnet, ich habe aber noch keinen Sprecher erlebt, der länger als eine halbe Stunde braucht, um sich daran zu gewöhnen.

Frau Metz-Neun hat eine Einladung an alle ausgesprochen, die es sich gerne einmal anschauen möchten. Ich bitte darum, daß diese Einladung doch wahrgenommen wird, bevor man sich anschickt, sich darüber auszulassen. Denn wenn man nicht weiß, wie das System funktioniert, die Abläufe nicht kennt, es schlicht noch nicht mitgemacht hat, ist es hanebüchen, Kritik daran zu üben.
Das Metz-Neun-Team ist ein herzlicher Haufen, und freut sich darüber, interessierten Besuchern einen Einblick zu geben. Es gibt keinen Grund für die hier oft entgegengebrachte Feindseligkeit.

Cyfer



Beiträge: 1.368

04.01.2015 11:46
#194 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Nachdem ich die aktuelle Diskusion nun einige Zeit verfolgt habe möchte ich mich jetzt auch einmal zu Wort melden. Ich persöhnlich kenne mich mit den technischen Vorgängen beim synchronisieren von Filmen oder Serien nicht aus, alles was ich tun kann ist das fertige Endprodukt zu beurteilen.
Ich hatte früher auch meine Vorurteile gegen Metz-Neun Synchron, was auch an der einen oder anderen Synchronisation von dort lag. Als Folge dessen habe ich versucht Filme, von denen ich wusste das sie bei Metz-Neun synchronisiert wurden, bewusst zu meiden.
Irgendwann sah ich jedoch den Film Red State ohne zu wissen, dass dieser bei Metz-Neun bearbeitet wurde. Als ich es schließlich erfuhr, beschloss ich dem Studio und seinen arbeiten gegenüber aufgeschlossener zu sein und in der Tat habe ich so einige richtig gute Synchronisationen von dort kennen gelernt.

Diese möchte ich im folgenden aufzählen, wobei ich hier nur die Qualität der Synchro beurteilen möchte und nicht die Filme ansich:
3 Minutes (Tolles Kammerspiel zwischen Dagmar Dempe und Frank Röth)
Albert Nobbs (Hier war ich von Janet McTeers Sprecherin absolut begeistert, leider ist gerade diese in der Synchronkartei nicht genannt)
Graceland (Torsten Münchow, Gordon Piedesack, Isaak Dentler und vorallem die Kindersprecher wissen hier absolut zu überzeugen)
John Dies at the End (Ein grandioser Torsten Sense der von einem tollen Cast unterstützt wird)
Knights of Badassdom (Neben Claus-Peter Damitz, Frank Röth und Sonja Spuhl fand ich vorallem Richard van Weyden als Rollencast hervorragend besetzt)
Mafia War (Neben einem gewohnt guten Tilo Schmitz wissen auch Gordon Piedesack und Sibylle Nicolai zu überzeugen)
Noobz - Game Over (Ein herrlich aufgedrehter Simon Jäger unterstützt von einem guten Cast)
Sushi Girl (Ingo Albrecht ist hier erste Klasse, aber auch Wolff von Lindenau passt Rollenbezogen sehr gut auf Mark Hamill)

Mir als Endverbraucher haben die hier genannten Synchronisationen sehr gut gefallen und ich hätte es schade gefunden, wenn sie mir nur aufgrund von Vorurteilen entgangen wären. Ich bleibe daher auch in Zukunft arbeiten aus dem Hause Metz-Neun gegenüber gerne aufgeschlossen.

P.S. Wurde der belgische Film "Die Behandlung" zufällig auch bei Metz-Neun bearbeitet? Ich habe ihn vor kurzem gesehen und er hatte definitiv eine Synchro aus dem Raum Frankfurt (mit einem grandiosen Helmut Winkelmann in einer der Rollen).

Manuel K


Beiträge: 56

04.01.2015 14:55
#195 RE: Metz-Neun Synchron Zitat · antworten

Vielen Dank, Cyfer!

Und ja, die Synchronfassung von "Die Behandlung" stammt ebenfalls von Metz-Neun.

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | ... 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz