Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 309 Antworten
und wurde 36.857 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 21
Manuel K


Beiträge: 56

30.10.2014 20:06
#121 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Nee, falsch, Herr Professor. Mit "unbequem" komm ich klar, nur mit uninformiertem Unsinn nicht. Und wieso ich hier Niedergeschriebenes für solchen halte, habe ich dargelegt. Mehr habe ich dazu schlicht und ergreifend nicht zu sagen, daher das Ausklinken.
Wenn ich es für angebracht halte, klinke ich mich wieder ein. Und wenn Du Sehnsucht hast, kannst Du mir auch gern eine Nachricht schreiben. Aber ich beantworte nur Anfragen mit Foto.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.443

30.10.2014 20:50
#122 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Tut mir leid Manuel, ich habe heute leider kein Foto für dich.

Celedain



Beiträge: 99

30.10.2014 20:54
#123 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Ist das jetzt nicht ein bisschen Kindergarten? Arme Frau Metz-Neun, dass das alles in einem Thread abgehen muss, wo ihr Name drüber steht.

Lord Peter



Beiträge: 4.946

30.10.2014 22:19
#124 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Warum trifft man nicht einfach mal eine zufriedenstellende Aussage? Etwa "Wir haben Herrn Glemnitz gefragt, aber er war verhindert/wollte nicht." Oder "Herr Glemnitz verlangte eine zu hohe Gage, die der Auftraggeber nicht zahlen wollte." Aber stattdessen reagiert man ungehalten und beschimpft die Kritik als "uninformierten Unsinn". Dabei ist die Synchro (gerade für eine Direct-to-DVD-Produktion) gar nicht so übel. Aber die Abwesenheit des theoretisch verfügbaren Originalsprechers sollte zumindest erklärt werden, zumal man ihn via Tonkonserve DOCH noch eingebaut hat. Ich war auch nicht begeistert, daß Horst Naumann für die 4 "neuen" Folgen von "Nummer 6" ausgetauscht wurde, aber es gab immerhin eine Stellungnahme dazu.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2014 17:58
#125 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von Manuel K im Beitrag #121
Und wenn Du Sehnsucht hast, kannst Du mir auch gern eine Nachricht schreiben. Aber ich beantworte nur Anfragen mit Foto.


Interessant!!!

Frau Metz-Neun wollte noch den vollen Namen haben, ihre Helfershelfer auch gleich die Fotos. Nanu??? Was soll damit erreicht werden? Potentielle Synchronsprecher, die sich im Forum betätigen, im Falle eines Einsatzes gleich vorab rauswerfen???

Die Dvd-Synchronisation, über die nun die Rede war, ist sicher akzeptabel. Warum auch immer die Originalbänder drin sind, es ist irritierend. Eigenwillig wäre der Verleih schon, der das gesamte Material sichtet und eine vergleichsweise kostengünstige Synchronfirma beauftragt und dann so einen ganz speziellen Wunsch hat. Wie auch immer, ein weiteres großes Synchronrätsel des Hauses MN.

Sachlich-nüchterne Argumente kommen von dort ohnehin nicht. Es gibt immer Wehleidigkeit, den Ausdruck von Schmerz, scheinbare Offenheit gegenüber allen Kritikern und Kritikpunkten, letztendlich aber eine recht widersprüchliche aggressive Offensive, die so überzogen ist, daß sie scheinbar nur einen Zweck verfolgt: die Kritiker einzuschüchtern und mundtot zu machen.

Im Prinzip wäre es passend, diesen Thread zu schließen und keinen neuen mehr zuzulassen, in dem es um das Thema Metz-Neun geht. Ansonsten ist es eben für Fans von "Und täglich grüßt das Murmeltier", da wiederholt sich auch immer alles.

Ich habe es übrigens dreimal mit einer offenen, sachlich kritischen Mail versucht und auch sonst schon die Firma kontaktiert. Aber beantwortet wird hier grundsätzlich nichts und die übliche Ausrede der "Überbeschäftigung" kennt man schon.

Und jetzt ärgere ich mich über mich selbst, weil ich nichts mehr posten wollte zu diesem unsympathischen Thema. Bei MN freut man sich ja nicht einmal über Lob, sondern pickt gleich einen Grund zum Rumhacken heraus. Peinlich!

metz


Beiträge: 5

01.11.2014 22:06
#126 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Wirklich interessant, dass Sie sich angeblich mehrfach bei uns gemeldet haben, und nie kamen Sie zu mir durch??? Und einfach unverschämt zu behaupten, mails würden nicht beantwortet!!
Sorry, aber mit "sachlich" haben all Eure Beiträge wenig zu tun.
Ganz ehrlich: dieses Forum war/ist vielleicht gut gemeint, geht mir aber "am A...vorbei". Für mich zählt nur: wir haben sehr gut zu tun, interessante Filme und ausschließlich Kunden, die früher in Berlin oder München haben synchronisieren lassen. Dazu jede Menge Sprecher/innen, die wahnsinnig gerne zu uns kommen, weil bei uns eine tolle Arbeitsatmosphäre herrscht und sie überdurchschnittlich gut und schnell
bezahlt werden.

P.S.: Bei uns ist der Kunde König und Besetzungen, Mischungen usw. sind mit ihm abgeklärt.
PP.SS.: Das Lob (ist ja nicht zu fassen, danke), habe ich erst eben entdeckt, nachdem ich weiter zurück gelesen habe, denn ich hatte ja geschrieben, dass ich mich nicht mehr äußern werde. Der Beitrag jetzt ist quasi stellvertretend für Manuel, der zu viel wichtige Arbeit hat, als weiter nutzlos zu argumentieren.

Ich wünsche Ihnen Allen nur das Beste. Ade.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.443

01.11.2014 22:55
#127 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Und auch dieser Beitrag beweist eigentlich wieder, was gemeint war. Und jedes mal einen neuen Nick zu besetzten, muss auch nicht sein. Ist ja schön zu hören, dass es so gut läuft und auch wenn Kunden/Sprecher zufrieden sind (und Verleihe wieder viele Euronen sparen konnten), sagt es trotzdem nichts über die Qualität aus. Dafür gibt es immer noch genug Produktionen aus dem Hause, die einfach unterirdisch sind, was Sprecherleistung/Regie angeht. Sollte in den nächsten Jahren eine Kehrtwende passieren, wäre sicherlich mal ein Lob zu erwähnen, aber nur weil 1-2 Produktionen jetzt evtl. recht gut geglückt sind, kann man doch nicht die vielen miserablen Auftragsarbeitern in diesen ganzen letzten Jahren vergessen. Da gehört noch mehr zu. Und solche Postings zeigen dann auch das Niveau, auf dem dort die Mitarbeiter evtl. arbeiten. Marketing ist alles und diese Beiträge sind nicht der Sache dienlich, Metz-Neun positiv hervorzuheben.

marakundnougat


Beiträge: 4.484

01.11.2014 23:37
#128 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Ja, Mew Mew, du solltest jetzt aber auch nicht so tun als hättest du alle Produktionen aus Offenbach gesehen bzw. gehört. Ich gucke sehr gerne und oft Direct to DVD Sachen, die sonst kaum jemand anschaut und ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass ich in der letzten Zeit keine einzige wirklich schlechte Bearbeitung von der Metz-Neun-GmbH gesehen habe. Nicht nur "1-2 Produktionen". Aber wer weiß, vielleicht liegt es ja auch nur an meinem Glück, dass ich zufällig nur die guten Bearbeitungen aus Offenbach zum Ansehen ausgesucht habe. Es ist jedenfalls schon auffällig, dass sich die Qualität stark verbessert hat und das schon seit einigen Jahren. Und das hat für mich auch nichts mit irgendwelche Kontinuitäten zu tun. Wenn es passt, dann passt es.

Manuel K


Beiträge: 56

02.11.2014 00:27
#129 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Das Problem ist, daß der Tenor dieses Forums Contra-Metz-Neun ist, und ich kann da keine sachlichen Hintergründe erkennen. Ja, es gab schlechte Synchronisationen. Ich bin der Meinung, daß sich einiges getan hat, und man sich reflektierter mit MN auseinandersetzen könnte, als sich darauf zu kaprizieren.
Wo liegt das Lob, über das man sich freuen soll, darin versteckt, daß eine Synchro "passabel" ist? Ihr erwartet, daß man freundlich zu Euch ist, unterstellt aber der "verantwortlichen Person" einen "Blackout". Wenn man Euch dann im Gegenzug "uninformierten Unsinn" unterstellt, weil Ihr behauptet, es sei billiger, einen Take aus der Konserve in eine Mischung einzupflegen, als ihn schnell von dem Sprecher sprechen zu lassen, der ohnehin gerade da ist, dann geht ein Aufschrei hier durch die Reihen, wie daneben der Tonfall sei. Glaubt Ihr ernsthaft, daß unter diesen Voraussetzungen ein vernünftiger Dialog entstehen kann? Daß mir, Frau Metz-Neun oder sonst jemandem überhaupt daran gelegen ist, sich mit Euch auseinanderzusetzen? Wozu denn bitte? Habt Ihr daran ernsthaft Interesse?
Wenn Ihr Fragen, Anregungen, Kritik in vernünftigem Ton und ungefärbt von einer grundsätzlichen Negativ-Haltung, sondern sachlich und inhaltsbezogen zu äußern in der Lage seid, kann ich Euch versichern, daß das nicht auf taube Ohren stoßen und eine in ebenso vernünftigem Tonfall formulierte Antwort zur Folge haben wird. Das lernt man doch schon im Kindergarten - wie man in den Wald hinein ruft…
Ihr dürft aber - wohl verständlicherweise - nicht erwarten, daß in einem öffentlichen Forum alle Umstände und Hintergründe, die zu gewissen Entscheidungen führen, dargelegt werden können.

Wie Frau Metz-Neun oben bereits schrieb, sind alle Entscheidungen mit den Kunden abgestimmt. Ja, gelegentlich hat es finanzielle Gründe, denn nicht jeder Verleih ist bereit, horrende Gagen zu zahlen. Das ist aber zum einen eher ein seltener Fall, und zum anderen dann die Entscheidung des Kunden, die wir als Dienstleister mittragen. Bei Schauspielern, die feste deutsche Synchronstimmen haben, empfehlen wir immer, auch dabei zu bleiben.

Ich sage nun noch einmal - wenn Ihr etwas zu kritisieren habt, und in der Lage seid, das im Rahmen eines Wortwechsels, der Mitgliedern einer zivilisierten Spezies würdig ist, darzulegen, bitte ich sogar darum, das zu tun. Feedback kann ein konstruktiver Anstoß sein, und als solcher ist es immer willkommen. Wir machen sicherlich nicht immer alles richtig, aber wir machen auch ganz sicher nicht immer alles falsch, und sind bemüht.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.443

02.11.2014 09:12
#130 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat
Ja, Mew Mew, du solltest jetzt aber auch nicht so tun als hättest du alle Produktionen aus Offenbach gesehen bzw. gehört. Ich gucke sehr gerne und oft Direct to DVD Sachen, die sonst kaum jemand anschaut und ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass ich in der letzten Zeit keine einzige wirklich schlechte Bearbeitung von der Metz-Neun-GmbH gesehen habe.



Ich bin ja der Letzte, der sich nicht umstimmen lassen möchte. Von daher nenne doch mal einige Filme, wo die Synchro in Ordnung war? Vielleicht ist da ja durchaus etwas dabei, was ich mir einmal anschauen könnte.

marakundnougat


Beiträge: 4.484

02.11.2014 09:30
#131 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Okay ist jetzt ein bisschen schwierig, weil natürlich viele Filme von dort filmisch nicht unbedingt großartig sind, aber wie schon eine Seite weiter vorne geschrieben, kann ich den Film "Das Glück der großen Dinge" da wirklich empfehlen, da es auch ein (wie ich finde) sehr guter Film ist. Außerdem gibt es von letztem Jahr einen Film namens "Bernie" mit Jack Black und Shirley MacLaine (gesprochen von Frau Metz-Neun selbst), den ich auch gut fand. Auch der sehr durchgedrehte "John Dies at the End" hatte eine normal-gute Synchro.
Und dann gibt es natürlich noch so Filme, deren Synchro ich auch in Ordnung fand, die ich jetzt aber nicht wirklich empfehlen würde: "Boogie Woogie", "Liebe to Go", "Sex-up your Man", "The Paperboy", "Casa de mi Padre".
Aber wirklich empfehlen würde ich "Das Glück der großen Dinge" und "Bernie". Vielleicht ist auch der aktuelle Julianne Moore Film "The English Teacher" was, aber den hab ich noch nicht gesehen.
Auch ich habe natürlich schon Sachen aus dem dortigen Hause gehört, die ich nicht gut fand, das sollte ich schon erwähnen. Aber wiegesagt, ich sehe eine deutliche Steigerung in der letzten Zeit.

Edit: Mir fallen noch zwei ein. Etwas trashige, aber irgendwie lustige Filme und zwar "Red State" und "Sushi Girl". Nun ist aber gut.^^

Leroy


Beiträge: 290

02.11.2014 09:45
#132 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

'Quantum Apocalypse' ist mMn äußerst gelungen. Gerade Dieter Gring und Martin L Schäfer machen dort einen wirklich guten Job. Die etwas unbekanntere ZDF Krimi-Serie 'Code 37' hat mir auch gefallen. Ansonsten ganz klar 'Albert Nobbs' und 'Das Glück der großen Dinge'. Mehr fällt mir gerade nicht ein, da ich eher selten in Kontakt zu Offenbacher Synchros stehe.

Edit: 'The Assault' hätte ich fast vergessen

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

02.11.2014 10:01
#133 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat
Das Problem ist, daß der Tenor dieses Forums Contra-Metz-Neun ist, und ich kann da keine sachlichen Hintergründe erkennen.



Der sachliche Hintergrund liegt darin, dass Frau Metz-Neun über Jahre hinweg werbewirksam in den Medien behauptet hat, sie wäre die deutsche Stimme von Marilyn Monroe, ohne je ein konkretes Beispiel, einen Filmausschnitt oder Sonstiges dazu vorlegen zu können. In der Aufarbeitung der Filmographie von Marilyn Monroe ließ sich bis heute kein einziger Film mit einer Synchro von Metz-Neun ermitteln: Marilyn Monroe Statt all der mehr oder weniger unwilligen Beiträge, die von Frau Metz-Neun bisher in diesem Forum kamen, hätte es doch ein Leichtes für sie sein sollen, die Monroe-Synchros konkret zu benennen und mal ein Hörbeispiel zur Verfügung zu stellen. Es hieß wiederholt, sie habe die Monroe in DVD-Synchros gesprochen - da würde dem Forum schon ein amazon-Link zu den DVDs genügen, auf der die Metz-Neun Synchros drauf sind. Der Umstand, dass all dies bislang unterblieben ist, wirft eben kein gutes Licht auf Frau Metz-Neun.

ElEf



Beiträge: 1.910

02.11.2014 10:37
#134 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Ich dachte das Thema ist geklärt? Sie hat die Monroe in unveröffentlichten Nachvertonungen in den 80igern gesprochen. Oder hab ich da was falsch verstanden?

Celedain



Beiträge: 99

02.11.2014 18:07
#135 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Jap, so ist es. Ist es denn nötig, sich daran weiter aufzuhängen?

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | ... 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz