Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 145 Antworten
und wurde 16.919 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
Jayden



Beiträge: 5.162

09.01.2008 14:58
#46 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Hat schon jemand Infos, was Paramount vorhat? Es gab ja bisher keine Neuankündigungen für "Der Pate", und da die Synchros schon gelaufen sind, müsste doch langsam mal was kommen. Die synchronisieren ja schließlich nicht aus Spaß an der Freud'.


"Alles in Ordnung. Es ist alles in Ordnung, wirklich. Sie ruht sich nur etwas aus. Wir fahren gleich weiter. Wir sind nicht in Eile, wir haben unendlich viel Zeit."

Samedi



Beiträge: 2.900

07.04.2008 18:19
#47 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Gibts schon wieder was neues zum aktuellen Stand der Dinge?


__________________________________________________



"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

Jayden



Beiträge: 5.162

08.04.2008 09:06
#48 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Im Cinefacts-Thred sind sowohl die im Februar durchgeführte FSK-Prüfung als auch die Veröffentlichung der restaurierten Fassungen in UK am 02.06.08 erwähnt. Da Deutschland immer etwa hinterher hinkt, würde ich auf eine Veröffentlichung in der zweiten Jahreshälfte tippen (und hoffen).


"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

TheHutt


Beiträge: 107

05.06.2008 09:35
#49 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Tja, und wie es scheint, wurde ja doch neu synchronisiert:

Aus dem Cinefacts-Forum:

Habe mir gerade den ersten Teil angesehen. Die deutsche Tonspur in Dolby Digital 5.1 ist eine Neusynchronisation mit anderen Sprechern. Im Gegensatz zu der Weisse Hai ist man hier meiner Meinung nach aber sehr professionell rangegangen. Die Sprecher sind wirklich sehr nah am Original. Ein paar Ausnahmen gibt es natürlich wie z.B. Fredo oder Captain McCluskey. Die Stimmen von Michael und Kay Adams hören sich wirklich fast genauso an wie bei der Original Synchro. Na Gott sei dank ist ja auch die Mono Tonspur mit auf der DVD. Aber ist schon ein Unterschied wie Tag und Nacht wenn man von Dolby Digital auf Mono umschaltet.

Markus


Beiträge: 2.084

05.06.2008 10:57
#50 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Immerhin ist die Originalsynchro mit dabei.
Das ist doch vorbildlich; da verstehe ich nicht, dass einige Leute schon wieder mit "KO-Kriterium" kommen
(nicht du, in anderen Foren).

Gruß
Markus

Metro


Beiträge: 1.166

06.06.2008 16:11
#51 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Welche Sprecher waren es denn? War es wirklich Olaf Reichmann auf Al Pacino?

woodstock



Beiträge: 273

06.06.2008 18:41
#52 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Zitat von Metro
Welche Sprecher waren es denn? War es wirklich Olaf Reichmann auf Al Pacino?


wieso reichmann auf pacino? oben steht doch, dass er fredo gesprochen hat.



gruß,

woodstock

Metro


Beiträge: 1.166

06.06.2008 18:55
#53 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Ok, ich habe das darunter nicht gelesen. Laut einer Amazon-Rezession soll Tom Hagen jetzt übrigens Thomas Vogt sein.

Schweizer


Beiträge: 1.134

07.06.2008 02:01
#54 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Ich bin ja mal echt gespannt auf die Neusynchro der Filme!

Zerreisst mich nicht. Ich bin gespannt weil auf den neuen DVDs ja die Original Synchro auch vorhanden ist. Ergo ist die Neusynchro kein Beinbruch.

Und da die Pate-Monospuren nicht grad schön waren freu ich mich sogar das ganze mal in neuem 5.1 hören zu können. Vielleicht wurde bei so grossen Klassikern ja wirklich sorgfältig und aufwändig neu synchronisiert.

Und bevor ein falscher Eindruck entsteht:
Nein ich habe nicht grundsätzlich etwas gegen Mono. Darum gehts nicht. Aber die Mono-Spuren der Pate-Filme klangen angestaubt. Wenn schon Mono, dann bitte in normaler Tonqualität.

Und da ich mit den Filmen historisch nicht so verwurzelt bin habe ich hier auch nicht das Problem, dass ich an eine bestimmte Synchronfassung gebunden wäre. Ist die Neusynchro wirklich gut wird ein gewöhnen für mich kein Problem sein und ich werde gerne den neuen 5.1 Sound geniessen :)

Grüsse

Schlitzi


Beiträge: 1.518

07.06.2008 09:18
#55 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Genau so sollten Paramount auch mit den Indiana Jones-Filmen vorgehen. Damit wir auch dort endlich ordentlichen 5.1 Ton geniesen können.

derDivisor47



Beiträge: 2.087

07.06.2008 11:49
#56 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Zitat von Schlitzi
Genau so sollten Paramount auch mit den Indiana Jones-Filmen vorgehen. Damit wir auch dort endlich ordentlichen 5.1 Ton geniesen können.


Die Sourround Spuren von Indina Jones sind in ordentlicher Qualität und unter Dolby Pro Logic 2 nur unwesentlich schlechter als 5.1.
Oder gibt es eine Szene, in der 5.1-Ton klar überlegen ist?

Eine Neusynchro (nur für 5.1) lohnt da imho nicht. Allerdings hätte man so nachträglcih Kontinüität schaffen können.

Zur damaligen Zeit hatten sich außerdem weder Lucas noch Paramout mit Ruhm bekleckert, wenn es ums "aufmischen" geht?
Das Lispeln in Star Wars ist wohl bekannt, und die späteren 5.1 abmischungen von DS9 und Voyager fielen bei einigen Testern durch (bei mir alerdings nicht)


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.072

07.06.2008 13:07
#57 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Ich habe die alte Red Box, damals aus einem Penny Markt.

Trotzdem interssiert mich die Neusynchro, Tom Vogt als Tom Hagen wäre aus meiner Sicht einer wirklich gute Wahl.

Jayden



Beiträge: 5.162

07.06.2008 13:12
#58 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten

Kann jemand sagen, ob Pacino auch in Teil 3 von Lutz Mackensy gesprochen wird? Das wäre für mich ein Kaufgrund, da ich mit Kramer für Pacino nichts anfangen konnte.


"Ja, man hätte sicher hoffen dürfen, dass ein so regelmäßig beackertes Feld eine gute Ernte hervorbringt. Ich habe wahrhaft gesündere Friedhöfe gesehen als den Schoss dieses Weibes."

Schweizer


Beiträge: 1.134

07.06.2008 14:15
#59 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten
Habe die Box mit den Neusynchros hier vor mir liegen. Teil 1 und 2 wurden vollständig neu synchronisiert und nicht nur Passagen wie weiter vorne geschrieben.

Also unabhängig davon was hier die meisten von Neusynchros halten muss doch festgehalten werden wie extrem gut diese Neusynchro geworden ist.
Mich hats gerade ziemlich umgehauen. Da hat man sich riesig Mühe gegeben und ist mit der nötigen Achtung vor dem filmischen Meisterwerk ran gegangen offensichtlich.

Interessant ist auch, dass die Mischung extrem gelungen ist und sich die Dialoge nicht irgendwie kristallklar künstlich vom Rest abheben. Also da wurde in allen Belangen echt grandiose Arbeit geleistet.
Ich bin echt baff.

Zur Besetzung soll sich jemand anders detailliert äussern, auf jedenfall wieder Lutz für Pacino. Der klingt zwar deutlicher wie er selbst als noch in der Originalsynchro, passt aber meines Erachtens immer noch super.
Tom Vogt wurde schon erwähnt. Passt genial.

Desweiteren zu hören in Teil 1: u.a. Michael Nowka himself, Roland Hemmo, Erich Räuker (welch überraschung :D), Jan Spitzer, Axel Malzacher, Thomas Danneberg

Teil 2: Bodo Wolf (wen wunderts :D), Jürgen Kluckert, Friedrich Georg Beckhaus, Hans-Jürgen Dittberner, Thomas Petruo

Bei Teil 3 gab es keine Neusynchro. Da wurde auf Basis der alten Synchro neu bearbeitet weil der Ton da ursprünglich schon in 2.0 Surround und nicht nur Mono vorlag.

Zusammenfassend kann man sagen, dass objektiv bewertet und ohne irgendwelche emotionale Bindung zu den alten Synchros von 1 und 2 die Neusynchros absolut herausragend gelungen sind. Da wurde wirklich mit Liebe gearbeitet.

Auch Neusynchro-Hasser sollten da mal interessehalber einen Blick riskieren. Ist wirklich tolle Arbeit! Hat zumindest eine Sichtung auch von Liebhabern der alten Synchro verdient in meinen Augen. Man war sich wohl der Verantwortung bewusst bei dieser Neusynchro. Das ist zumindest mein Eindruck. Die Experten werden das sicher teils wieder anders sehen :)
TheHutt


Beiträge: 107

07.06.2008 14:35
#60 RE: DER PATE - Neusynchro Zitat · antworten
Noch etwas zur Synchro von Teil 2:

Alte Synchro:

- Die Szenen in Italien bzw. im alten New York sind nun komplett Deutsch durchsynchronisiert - sprich, wie bei den alten Kino, VHS- und TV-Ausstrahlungen. Nicht in Italienisch, wie bei der vorigen DVD-Auflage. Selbiges gilt für die spanischen Dialoge auf Cuba (Ansprache des Präsidenten) - sie ist nun ebenfalls deutsch.

Allerdings - wenn man übers Menü "Deutsch - Mono" und "Keine Untertitel" auswählt, so werden trotzdem die deutschen UT für die ital. Dialoge ausgewählt (UT-Spur 5). Die muss man dann explizit über die FB abwählen.

Somit bleibt für einen optimalen Genuss der alten Synchro mit der richtigen Sprache in Little Italy keine andere Wahl, als die alte DVD-Fassung zu behalten bzw. hinzuzukaufen.



Neue Synchro:

Die Szenen in Italien, Little Italy und Kuba sind so wie sie sein sollen - auf Sizilianisch (bzw. Spanisch).

Allerdings: die Szene am Ende der Theateraufführung und der Besuch des Vermieters Don Roberto sind wieder ins Deutsche synchronisiert worden (bei der Neusynchro)! Aus welchem Grund auch immer, denn im Original laufen die beiden Szenen in Italienisch mit Untertiteln ab. Was zum Henker hat Paramount da geritten? Haben die etwa ihre Neusynchro anhand der alten DVD gemacht, wo die beiden Szenen damals vergessen wurden?

Der Satz von Vito "I'm gonna make him an offer he can't refuse" wurde aus dem englischen mit Untertiteln übersetzt, hätte aber genauso gut nachsynchronisiert werden können. Vor allem weil Tessio ihm vorher auf Deutsch sagt "Hier sind meine 50 Dollar." und weil im Gespräch zuvor Vito mit der Stimme des gealterten Brückner sagt "Ich garantiere, euch wird nichts geschehen."

Ich glaube, ich muß mir erst eine Fassung zusammenmuxen, wo alles stimmt. Jetzt weiß ich gar nicht mehr, welche ich schauen soll, denn optimal ist bislang keine.

Noch etwas zu den Untertiteln - sie sind nun gelb und haben einen stylisheren Font, als das weiße Arial der Erstauflage. Der Introtext von Teil 2wird nun ebenfalls standardmäßig übersetzt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor