Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 174 Antworten
und wurde 19.188 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
derDivisor47



Beiträge: 2.087

19.08.2008 08:52
#106 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

Zitat von Lefort
Die ersten drei Teile dauern je ca. 90 Minuten, der letzte Teil dauert ca. 140 Minuten.
Dabei wurden ca. 50 Minuten Szenen verwendet, die nicht in den Kinofassungen zu sehen sind.


Sind diese 50 Minuten auf alle 4 Teile verteilt, oder nur im 4. Teil zu finden?

Wer hat diese Schnittfassung gemacht?


Bitte überprüfen Sie meine Rechtschreibung!

"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

Markus


Beiträge: 2.108

19.08.2008 08:54
#107 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten
Eine kurze Beschreibung der Fassung und der Unterschiede zwischen den Versionen findest du hier:
http://www.imdb.com/title/tt0068646/alternateversions

Gruß
Markus
Schweizer


Beiträge: 1.151

27.08.2008 22:57
#108 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

In Antwort auf:
Freue mich aber auf jeden Fall auf die alternative Synchro. Somit stehen dem Paten-Fan also drei verschiedene Synchros zu Verfügung: Kino-Synchro, DVD-Synchro, Saga-Synchro. Welche findet ihr eigentlich am gelungensten?




Man mag mich steinigen, aber ich finde echt die DVD Synchros von Teil 1 und 2 am besten. Und zwar ziemlich klar.
Ich weiss, dass hier Neusynchros nicht so gern gesehen werden. Aber ich finde Dr. No und Team haben sich da wirklich salopp ausgedrückt abartig Mühe gegeben.
Krauss auf Brando find ich sogar klar besser als Kramer.

Ist natürlich alles Geschmackssache. Aber die DVD Synchro ist echt eine riesige positive Überraschung in meinen Augen bzw. Ohren ;)

Grüsse

katzenkreis


Beiträge: 111

27.08.2008 23:11
#109 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

In Antwort auf:
Freue mich aber auf jeden Fall auf die alternative Synchro. Somit stehen dem Paten-Fan also drei verschiedene Synchros zu Verfügung: Kino-Synchro, DVD-Synchro, Saga-Synchro. Welche findet ihr eigentlich am gelungensten?


Hm, ist zwar schon lange Zeit her, dass ich mir meine VHS-Box mit der Saga angeschaut habe. Aber ich war immer der Meinung, dass lediglich die neuen Szenen nachsynchronisiert worden sind und der Rest aus den Kinofassungen stammt.

Slartibartfast



Beiträge: 5.612

30.08.2008 12:27
#110 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten
Es gibt definitiv drei komplette Synchros von 1+2.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Datatronic


Beiträge: 271

31.08.2008 21:27
#111 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

Am 5. September läuft "Der Pate - Die Saga" auf Ard um 01:15. Dabei wird es sich dann wohl um die Version mit Glaubrecht auf Pacino und Brückner auf Brando handeln, oder?

Laureus


Beiträge: 1.846

31.08.2008 21:30
#112 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten
In Antwort auf:
Am 5. September läuft "Der Pate - Die Saga" auf Ard um 01:15. Dabei wird es sich dann wohl um die Version mit Glaubrecht auf Pacino und Brückner auf Brando handeln, oder?
Wurde schon eine Seite vorher gemeldet.

MfG Laureus
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2008 23:04
#113 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten
Sehr, sehr bedauerlich, dass die ARD in der letzten Nacht ein Tonproblem hatte, dank dessen sich die Musik anhörte, wie von einer zerkratzten Schallplatte gezogen. Das war auch bei der Tagesschau in der Mitte so, hatte also nix mit dem Film zu tun und an meiner Technik liegt es auch nicht - habe es ausgetestet. Bei den Stimmen scheint's offenbar nicht groß was gerissen zu haben. Hatte irgendwas mit "Höhen und Tiefen" im Sound zu tun, hatte ich den Eindruck.
Ich hoffe mal, dass nicht alle betroffen waren...vielleicht nur die Kabelnutzer oder so.
Jedenfalls habe ich jetzt "Die Saga I+II" da und die "III+IV" hätte ich nur mit unbrauchbarem Ton haben können......klasse...
Da in Deutschland im besonderen immer gegen die privaten Sender gewettert wird, muss man mal sagen, dass wir mit den öffentlich-rechtlichen auch nicht besser bedient sind. Letztens die Geschichte mit den Flaggen, jetzt so ein Kram, der binnen (mindestens!) zwei Filmen und einer "Tagesschau"(! - Zugpferd des ARD-Programms) nicht erkannt und behoben wird......dazu Moderatoren-Grimassen wie der letztens auch hier angeklungene Kerner...Hilfe!

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die Aufgabe des Managements ist Management."
Hartmut Reck für Robert Duvall in "Network"

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

14.09.2008 01:21
#114 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

Soweit ich weiß läuft das jetzt gerade auch auf EinsFestival.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2008 01:27
#115 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

Hab' ich net. Hoffe mal, dass ein drittes Programm oder ARTE die Saga demnächst nochmal bringen, aber eigentlich wird's sowieso auch Zeit für ne DVD-Box...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die Aufgabe des Managements ist Management."
Hartmut Reck für Robert Duvall in "Network"

katzenkreis


Beiträge: 111

14.09.2008 11:57
#116 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten
Zitat von Mücke
Sehr, sehr bedauerlich, dass die ARD in der letzten Nacht ein Tonproblem hatte, dank dessen sich die Musik anhörte, wie von einer zerkratzten Schallplatte gezogen.

Hab die Ausstrahlung nicht verfolgt und gerade eben den Anfang mir mal angehört. Hat sich eigentlich gut angehört (alle 3 Tonspuren). Zog sich dieses Problem über die kompletten 2 Teile oder nur auf Teile innerhalb des 3.+4. Teils ?
Frank Brenner



Beiträge: 7.926

14.09.2008 12:26
#117 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

Hallo,

von mir mal ein kleiner Nachtrag zur restaurierten Fassung:

Der Pate II
2. Senator ROGER CORMAN Ernst Meincke


Gruß,

Frank

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2008 12:34
#118 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten
Zitat von katzenkreis
Zitat von Mücke
Sehr, sehr bedauerlich, dass die ARD in der letzten Nacht ein Tonproblem hatte, dank dessen sich die Musik anhörte, wie von einer zerkratzten Schallplatte gezogen.

Hab die Ausstrahlung nicht verfolgt und gerade eben den Anfang mir mal angehört. Hat sich eigentlich gut angehört (alle 3 Tonspuren). Zog sich dieses Problem über die kompletten 2 Teile oder nur auf Teile innerhalb des 3.+4. Teils ?


Es gab bei beiden Folgen innerhalb der Intro-Musik Tonschwankungen und gegen Ende des vierten Teils auch noch. Wahrscheinlich also die ganze Zeit. Dass ich mir das nicht komplett gegeben habe, versteht sich von selbst...
Ich habe keine Ahnung, was das war.

Habe die DVD dann mal in den Rechner geschoben - da klang es genauso. An den Boxen lag es ergo nicht.
Am auf's Gerät übertragenen Sound bzw. an Verlinkungskabelproblemen oder ähnlichem kann es an sich auch nicht gelegen haben, denn das Problem schien nur bei der ARD vorzuliegen und ich hatte es sonst auch noch nie und das Gerät seit längerem nicht in der Hand, wodurch dann vielleicht etwas hätte beschädigt werden können...

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Die Aufgabe des Managements ist Management."
Hartmut Reck für Robert Duvall in "Network"

Er ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2008 16:07
#119 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

.


guenter19650


Beiträge: 84

14.09.2008 17:50
#120 RE: DER PATE-Trilogie Zitat · antworten

Hallo. Möchte nur melden die 4 Teilen der TV-Fassung vom "PATEN" werden demnächst in SÜDWEST-Fernsehen wiederholt.
MFG Günter

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor