Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 305 Antworten
und wurde 26.097 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
berti


Beiträge: 16.480

20.04.2013 11:20
#256 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Gestern habe ich nach langer Zeit mal wieder in "Robur, der Herr der sieben Kontinente" reingeschaut. Alf Marholm war ziemlich gewöhnungsbedürftig; obwohl er damals noch etwas leichter als in späteren Jahren klang, hörte er sich doch etwas zu gesetzt für den hageren Price an. Wolf Ackva hätte hier eventuell durchaus gepasst (besser als beim "Theater des Grauens"), Curt Ackermann sicher auch. Wäre die Synchro nicht nach München gegangen, hätte ich mir auch Friedrich Joloff vorstellen können.
Schade, denn eigentlich schätze ich Marholm sehr! Aber wenn jemand einfach nicht passt ...


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.04.2013 12:04
#257 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Antwort auf Beitrag #256 von berti

"Robur"-Alf Marholm auf Price
-------------------------------------

Ich muß dir absolut zustimmen. Ich finde Marholm hier alles andere als optimal. Die Figur hätte eine Stimme gebraucht, die sofort Aufmerksamkeit verlangt.
Marholm konnte zwar ab und an besonders superb sein (Adolfo Celi in "Yankee" ist meine Lieblingsrolle, da ist er richtig abartig), aber hier macht er aus Robur einen etwas farblosen Charakter. Deine vorgeschlagenen Stimmen könnte ich mir alle vorstellen, allerdings auch Schoenfelder oder Christian Rode, der damals aber natürlich nicht in Frage gekommen wäre.
Allerdings ist Biederstaedt auf Bronson auch nicht unbedingt eine gelungene Besetzung.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

29.07.2013 14:48
#258 RE: Vincent Price Zitat · antworten

"Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen": Hans Bayer

Sein vierter Einsatz auf Meister Vincent-und ich kann und kann und kann und kann,...äh...und kann-mich einfach nicht daran gewöhnen.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2013 11:31
#259 RE: Vincent Price Zitat · antworten

In "Das Tagebuch eines Mörders" wird Price ja von Friedrich Schoenfelder synchronisiert. Ohnehin ein etwas langatmiger Film, der erst im letzten Drittel aufholt und vorher zuviel Zeit mit Nebenhandlungen vergeudet, hat mich erstaunt, wie wenig Schoenfelder aus der Rolle herausgeholt hat. Natürlich, er macht alle Emotionen mit und beherrscht sein Handwerk, aber er bleibt sehr blass und bringt die Tragik der Figur nicht zum Ausdruck.
In einer Nebenrolle ist Curt Ackermann zu hören, was ich hier seltsam störend fand-denn ich hätte ihn als Richter viel lieber für Price gehört.
Wenn der "Horla", ein mysteriöser Geist oder Dämon, mit Price spricht-verkörpert von Klaus Miedel, wirkt Schoenfelder besonders farblos. Er bringt die eigentlich starke Persönlichkeit der Figur nicht glaubwürdig zum Ausdruck, die sich gegen die Einflüsse des Bösen zu wehren versucht.


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Lammers


Beiträge: 3.890

11.09.2013 14:15
#260 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Das ist ja ähnlich wie bei der Zweitsynchro von "Schwarze Geschichten", die 1976 fürs ZDF entstand. Dort liefert Schoenfelder, wie hier im Forum schon mehrfach erwähnt, auch eine schwache Leistung auf Price ab. Das hatte Ackermann in der 1963er Ursynchro wesentlich besser gemacht. Hättest du ihn aus diesem Grunde auch gerne für Price gehört ?
Ich kann es anhand deiner Beschreibungen sehr gut nachvollziehen, dass hier Ackermann besser gewesen wäre; auch wenn ich den Film jetzt nicht gesehen habe.

John Connor



Beiträge: 4.883

11.09.2013 14:35
#261 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #259
In "Das Tagebuch eines Mörders" wird Price ja von Friedrich Schoenfelder synchronisiert. Ohnehin ein etwas langatmiger Film, der erst im letzten Drittel aufholt und vorher zuviel Zeit mit Nebenhandlungen vergeudet, hat mich erstaunt, wie wenig Schoenfelder aus der Rolle herausgeholt hat. Natürlich, er macht alle Emotionen mit und beherrscht sein Handwerk, aber er bleibt sehr blass und bringt die Tragik der Figur nicht zum Ausdruck.
In einer Nebenrolle ist Curt Ackermann zu hören, was ich hier seltsam störend fand-denn ich hätte ihn als Richter viel lieber für Price gehört.
Wenn der "Horla", ein mysteriöser Geist oder Dämon, mit Price spricht-verkörpert von Klaus Miedel, wirkt Schoenfelder besonders farblos. Er bringt die eigentlich starke Persönlichkeit der Figur nicht glaubwürdig zum Ausdruck, die sich gegen die Einflüsse des Bösen zu wehren versucht.


Das ist überhaupt eine sehr interessante, weitreichende Frage: Woher soll der Synchronsprecher wissen, wie er eine bestimmte Rolle anlegen soll? Es ist ja nicht die Regel, dass Synchronsprecher, die innerhalb kürzester Zeit allein quantitativ ein Mehrfaches an Rollen bewältigen (müssen) als die arbeitsamsten B-Schauspieler und Serien-Darsteller zusammen, einen Einblick in das Synchronbuch haben, geschweige denn vorab die Filme schauen können. Es ist hier daher im ersten Schritt eher die Rolle des Casting-Verantwortlichen, im zweiten Schritt die des Regisseurs, den Weg für angemessene Rolleninterpretationen zu ebnen.

So gesehen ergeben Typecastings oder etablierte Schauspieler/Stammsprecher-Paarungen auch arbeitsökonomisch Sinn, weil Sie das Risiko einer Fehlinterpretation enorm eingrenzen: zum einen, weil es eben bestimmte Rollen-Repertoires gibt, die von bestimmten Synchronschauspielern direkt bedient werden können, und zum anderen, weil Stammsprecher mit der Zeit ihre Schauspieler sehr gut kennen lernen (ihre Tricks, Ticks, Manierismen) und quasi intuitiv die passende Interpretation liefern.

Das erklärt auch, warum rückblickend bei manchen Premieren die Paarungen noch nicht so optimal erscheinen wie später. Das erklärt auch, warum Castingverantwortliche manchmal zu alternativen Besetzungen greifen, wenn Starschauspieler gegen den Strich besetzt werden. Da erscheint es vorteilhafter, lieber Typecasting zu betreiben als den Stammsprecher erneut zu aktivieren. Manchmal ist dies eine gute Entscheidung, manchmal nicht, aber unterm Strich sie ist nicht so willkürlich, wie wir wohl etwas vorschnell gern unterstellen.

Manchmal liefern Synchronsprecher aber auch schlechte Leistungen ab, wie ihre Filmkollegen auch.


berti


Beiträge: 16.480

11.09.2013 14:42
#262 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Bei "Schwarze Geschichte" sehe ich die "Schuld" aber in erster Linie bei der Regie, da die Top-Sprecher hier teilweise unglaublich unmotiviert klingen. Bei dem von fortinbras erwähnten Film (den ich bisher auch noch nicht kenne) wundert es mich schon eher, da dessen Synchro (aufgrund ihrer Besetzung) in der "guten, alten Zeit" entstanden sein dürfte, in der hastig und schlampig produzierte Fassungen doch sicher eher die Ausnahme gewesen sein dürften.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

11.09.2013 14:43
#263 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Deinen analytischen Ausführungen kann man sich natürlich nicht entziehen...

Price spielt in dem besagten Film nicht besser oder schlechter als in vielen seiner Werke. Im Original wirkt er auf jeden Fall besser. Schlecht war Schoenfelder als Typecast nie, aber er hat auch hier seine Höhen und Tiefen: und zwar bei denselben Arbeitsbedingungen.
"Das Tagebuch eines Mörders" wurde ja in etwa kurz nach den Price/Poe/Ackermann-Erfolgen "Die Verfluchten", "Das Pendel des Todes" und "Schwarze Geschichten" synchronisiert. Muss so zeitgleich mit "Ruhe sanft GmbH" entstanden sein. Klar, Price spielt dort eine ganz andere Rolle, aber die Leistungen Schoenfelders sind hier sehr unterschiedlich. Beim einen macht er vollen Einsatz, beim anderen eben seinen Job. Wie es halt im Leben immer so ist...


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

Jerry



Beiträge: 9.332

26.10.2013 13:22
#264 Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

Vincent Price
(* Vincent Leonard Price Jr., geboren am 27. Mai 1911 in St. Louis, Missouri, USA; gestorben am 25. Oktober 1993 in Los Angeles, Kalifornien, USA)

Filme:

Günstling einer Königin (1939) [1. Synchro] ??? [als Sir Walter Raleigh]
[2. Synchro] Rüdiger Bahr [als Sir Walter Raleigh]
Der Henker von London (1939) Ernst Konstantin [als Duke of Clarence]
Der Unsichtbare kehrt zurück (1940) Hartmut Reck [als Geoffrey Radcliffe]
Die Grüne Hölle (1940) Ernst Konstantin [als David Richardson]
Treck nach Utah (1940) [1. Synchro (1975)] Henry Kielmann [als Joseph Smith]
[2. Synchro (1982)] Michael Brennicke [als Joseph Smith]
Trapper des hohen Nordens (1941) OmdU [als King Charles II]
Das Lied von Bernadette (1943) Walter Holten [als Staatsanwalt Dotur]
Laura (1944) [1. Synchro ( )] ??? [als Shelby Carpenter]
[2. Synchro (1975)] Manfred Schott [als Shelby Carpenter]
Schlüssel zum Himmelreich (1944) Paul Dahlke [als Angus Mealey]
Skandal bei Hofe (1945) Friedrich Wilhelm Bauschulte [als Marquis de Fleury]
Todsünde (1945) Peter Pasetti [als Russell Quinton]
[Nachsynchro] ??? [als Russell Quinton]
Shock! (1946) Hans Bayer [als Dr. Richard Cross]
Weißer Oleander (1946) Otto-Eduard Hasse [als Nicholas Van Ryn]
Das Netz (1947) Herbert Weicker [als Andrew Colby]
Die lange Nacht (1947) Curt Ackermann [als Maximilian der Große]
Abbott und Costello treffen Frankenstein (1948) ??? [als Der Unsichtbare (Stimme; unauf.)]
Der Mann ohne Gesicht (1948) Friedrich Joloff [als Mark Van Ratten]
Die drei Musketiere (1948) ??? [als Richelieu]
Geheimaktion Carlotta (1949) Siegfried Schürenberg [als Carwood]
Die Prinzessin der Wüste (1949) [1. Synchro (1951)] Otto-Eduard Hasse [als Pasha Ali Nadim]
[2. Synchro (1989)] Werner Ehrlicher [als Pasha Ali Nadim]
Der Baron von Arizona (1950) Otto-Eduard Hasse [als James Addison Reavis]
Ärger in Cactus Creek (1950) Jürgen Thormann [als Tracy Holland]
Die Taverne von New Orleans (1951) ??? [als George Brissac]
Ein Satansweib (1951) Siegfried Schürenberg [als Mark Cardigan]
Die Spielhölle von Las Vegas (1952) ??? [als Lloyd Rollins]
Das Kabinett des Professor Bondi (1953) Curt Ackermann [als Prof. Henry Bondi]
[Nachsynchro] Hans-Werner Bussinger [als Prof. Henry Bondi]
Blut im Schnee (1954) Wolfgang Lukschy [als Paul Adams]
Der Schürzenjäger von Venedig (1954) Friedrich Joloff [als Casanova (unauf.)]
Der wahnsinnige Zauberkünstler (1954) Horst Stark [als Don Gallico]
Sindbads Sohn (1955) ??? [als Omar Khayyam]
West Germany (1956) Peter Pasetti [als Charles Winthrop]
Die Bestie (1956) Friedrich Schoenfelder [als Walter Kyne]
König der Vagabunden (1956) ??? [als Erzähler (Stimme; unauf.)]
Die zehn Gebote (1956) Friedrich Joloff [als Baka]
Die Fliege (1958) [1. Synchro (1958)] Siegfried Schürenberg [als François Delambre]
[2. Synchro (1973)] Friedrich Schoenfelder [als François Delambre]
Das Haus auf dem Geisterhügel (1959) [1. Synchro] Wolfgang Lukschy [als Frederick Loren]
[2. Synchro] ??? [als Frederick Loren]
[3. Synchro] Hans Bayer [als Frederick Loren]
Die Rückkehr der Fliege (1959) [1. Synchro (1958)] Siegfried Schürenberg [als François Delambre]
[2. Synchro (1982)] Friedrich Schoenfelder [als François Delambre]
Die Welt der Sensationen (1959) [1. Synchro (1960)] Rolf Mamero [als Hans Hagenfeld]
[2. Synchro (1979)] Jürgen Thormann [als Hans Hagenfeld]
Schrei, wenn der Tingler kommt (1959) Wolfgang Lukschy [als Dr. Warren Chapin]
Das Biest (1959) Wolfgang Eichberger [als Dr. Malcolm Wells]
Die Verfluchten (1960) Curt Ackermann [als Roderick Usher]
Robur - Herr der sieben Kontinente (1961) Alf Marholm [als Captain Robur]
Das Pendel des Todes (1961) Curt Ackermann [als Nicholas Medina]
Nofretete - Königin vom Nil (1961) Friedrich Joloff [als Benakon]
Der schwarze Seeteufel (1961) Wolfgang Lukschy [als Romero]
Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen (1962) Hans Bayer [als Gilbert De Quincey]
Schwarze Geschichten (1962) [1. Synchro (1963)] Curt Ackermann [als Locke / ... / ...]
[2. Synchro (1976)] Friedrich Schoenfelder [als Locke / ... / ...]
Der Massenmörder von London (1962) Wolfgang Büttner [als Richard von Gloucester]
Der Rabe - Duell der Zauberer (1963) Christian Rode [als Dr. Erasmus Craven]
Tagebuch eines Mörders (1963) Friedrich Schoenfelder [als Mag. Simon Cordier]
Beach Party (1963) Wolfgang Kühne [als Big Daddy]
Die Folterkammer des Hexenjägers (1963) Arnold Marquis [als Charles Dexter Ward / ...]
Das Gift des Bösen (1963) Jürgen Thormann [als Alex Medbourne / ... / ...]
Ruhe sanft GmbH (1963) Friedrich Schoenfelder [als Waldo Trumbull]
The Last Man on Earth (1964) Hans Bayer [als Dr. Robert Morgan]
Satanas - Das Schloss der blutigen Bestie (1964) Arnold Marquis [als Prinz Prospero]
Das Grab der Lygeia (1964) Jürgen Thormann [als Verden Fell]
Stadt im Meer (1965) [DDR-Synchro] Gerd Biewer [als Der Captain]
[BRD-Synchro] Wolf Ackva [als Der Captain]
Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine (1965) [1. Synchro] Alf Marholm [als Dr. Goldfoot]
[2. Synchro] Gert Günther Hoffmann [als Dr. Goldfoot]
Das Haus der tausend Freuden (1967) Wolfgang Amerbacher [als Felix Manderville]
Der Hexenjäger (1968) Lukas Ammann [als Matthew Hopkins]
Killer Cain (1968) Wolfgang Lukschy [als Dan Ruffalo]
Im Todesgriff der roten Maske (1969) Friedrich Schoenfelder [als Sir Julian Markham]
Immer Ärger mit den Mädchen (1969) Jürgen Thormann [als Mr. Morality]
Die lebenden Leichen des Dr. Mabuse (1970) Arnold Marquis [als Dr. Browning]
Der Todesschrei der Hexen (1970) Harald Wolff [als Lord Edward Whitman]
Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (1971) Martin Hirthe [als Dr. Anton Phibes]
Die Rückkehr des Dr. Phibes (1972) [1. Synchro (1986)] Klaus Miedel [als Dr. Anton Phibes]
[2. Synchro (1986)] Jürgen Thormann [als Dr. Anton Phibes]
Theater des Grauens (1973) Wolf Ackva [als Edward Lionheart]
Columbo: Ein Hauch von Mord (1973) [Synchro (1975)] Richard Münch [als David Lang]
Das Schreckenshaus des Dr. Death (1974) Siegfried Schürenberg [als Paul Toombes]
Percy - Der Potenzprotz (1974) Friedrich Schoenfelder [als Stavos Mammonian]
Reise in die Angst (1975) Thomas Reiner [als Dervos]
[DDR-Synchro] Detlev Witte [als Dervos]
Der Schmetterlingsball (1977) OmdU [als Erzähler (Stimme)]
Die großen Katastrophen (1979) Günter Sauer [als Milton Parker]
Monster Club (1981) Herbert Weicker [als Erasmus]
Das Haus der langen Schatten (1983) [1. Synchro ( )] Thomas Reiner [als Lionel Grisbane]
[2. Synchro (1988)] Friedrich Schoenfelder [als Lionel Grisbane]
Die Blutig ernste Geschichte des Grafen Dracula (1984) Friedrich Schoenfelder [als Sinister Mann]
Die Nacht der 100 Stars (1985) (TV) ??? [als Vincent Price]
Basil, der große Mäusedetektiv (1986) (Cartoonfilm) Edgar Ott [als Prof. Rattenzahn (Stimme)]
Die Nacht der Schreie (1987) Thomas Reiner [als Julian White]
Wale im August (1987) Friedrich Schoenfelder [als Mr. Maranov]
Dead Heat (1988) Heinz Engelmann [als Arthur P. Loudermilk]
Catchfire (1990) Klaus Münster [als Mr. Avoca]
Edward mit den Scherenhänden (1990) Herbert Weicker [als Der Erfinder]
Heart of Justice - Tag der Rache (1992) (TV) Friedrich Wilhelm Bauschulte [als Reggie Shaw]
Der Dieb und der Schuster (1993) (Cartoonfilm) Berno von Cramm [als ZigZag (Stimme)]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Serien:

TV Reader's Digest (1955-56) (2x04) Christian Quadflieg [als Rev. John Hayes]
Alfred Hitchcock präsentiert (1955-62) (3x03) OmdU [als Charles Courtney]
Die Seaview - In geheimer Mission (1964-68) (4x02) Jürgen Kluckert [als Professor Multiple]
Solo für O.N.K.E.L. (1964-68) (2x04 [ZDF-Synchro]) ??? [als Victor Marton]
(2x04 [RTL-Synchro]) Rüdiger Schulzki [als Victor Marton]
Daniel Boone (1964-70) (5x15) Helmut Schellhardt [als Dr. Thaddeus Morton]
Mini-Max (1965-70) (5x12) Jochen Schröder [als Dr. Jarvis Pym]
Batman (1966-68) [1. Stimme] Harald Dietl [als Egghead]
[2. Stimme] Rolf Jülich [als Egghead]
Twen-Police (1968–73) (3x10) ??? [als John Wells / Wentworth]
Alle meine Lieben (1968-74) (3x09) Friedrich Schoenfelder [als Vincent Price]
Drei Mädchen und drei Jungen (1969-74) (4x02) ??? [als Prof. Hubert Whitehead (unauf.)]
(4x03) ??? [als Prof. Hubert Whitehead]
V.I.P.-Schaukel (1971–80) (9x02) Friedrich Schoenfelder [als Vincent Price]
M*A*S*H (1972–83) (3x18) ??? [als Vincent Price (unauf.)]
Die sieben Millionen Dollar Frau (1976-78) (2x07) Henry Kielmann [als Cyrus Carstairs]
Manfred Steffen [als Manfred]
Die Muppet Show (1976-81) (1x19) Christian Marschall [als Vincent Price]
Love Boat (1977-86) (2x07) --- [als Wendell Morgan]
Trapper John, M.D. (1979-86) (4x07) Heinz Engelmann [als Baxter Garwood]
Die 13 Geister von Scooby-Doo (1985-86) [Cartoonserie] Klaus Kindler [als Erzähler (Stimme)]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Archivmaterial:

Big Boy - Jetzt wirst du ein Mann (1966) ??? [als Nicholas Medina (unauf.)]
Hexenkessel (1973) Originalton [als Verden Fell (unaufgeführt)]
Tote tragen keine Karos (1982) Jan Spitzer [als Rice]


Lord Peter



Beiträge: 4.532

26.10.2013 14:07
#265 RE: Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

Die Folge von "Alfred Hitchcock präsentiert" wurde hierzulande nur OmU veröffentlicht.

Und woher ist die Info, daß es im "Haus auf dem Geisterhügel" Lukschy war? Bislang hieß es doch immer, es sei Ackermann gewesen. Oder ist die Kinosynchro wieder aufgetaucht?


"Na delikat, gebratener Zossen mit Mützchen! Sachen gibt's, Junge, Junge. Ahhh, 6 Grad wärmer als 'n Speiseeis."

Gerd Martienzen in "Brust oder Keule"

hudemx


Beiträge: 6.786

26.10.2013 14:14
#266 RE: Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

In der Liste fehlt noch Prices letzte Performence:
The Thief and the Cobbler von 1993 wo er Zigzag den Großvisier gesprochen hat (war ein Zeichentrickfilm der von 1964-1992 produziert wurde).
http://en.wikipedia.org/wiki/The_Thief_and_the_Cobbler

Der Film wurde wohl nie synchronisiert bzw. wurde nie hierzulande veröffentlicht:/

EDIT:
Halt - wurde laut ofdb und Mückes ursprünglichen Posts sehr wohl synchronisiert:
Dt. Titel Der Dieb und der Schuster und Prices Rolle wurde von Berno von Cramm gesprochen ^^
EDIT2:
Sogar nen dt. Trailer gefunden wo die Rolle von Ekki Belle gesprochen wurde :D
http://www.youtube.com/watch?v=htuXCAQ6VsE


Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.776

26.10.2013 16:36
#267 RE: Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

Zitat von Jerry im Beitrag #264

Reise in die Angst (1975) Thomas Reiner [als Dervos]


Da fehlt noch die Angabe der DDR-Synchro, wo es laut Filmthread Detlev Witte war.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2013 17:36
#268 RE: Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

Und "Die Bekenntnisse eines Opiumsüchtigen" hab ich vor einiger Zeit weiter oben vermerkt---leider einmal mehr Hans Bayer.

Danke für die überarbeitete Liste, das war mal notwendig!!!


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

lupoprezzo


Beiträge: 2.713

26.10.2013 21:32
#269 RE: Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

noch ein paar Kleinigkeiten:

Trapper des hohen Nordens (1941): nur OmdU
Stadt im Meer (1965): ??? (DDR-Synchro) / Wolf Ackva (BRD-Synchro)
Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine (1965): ??? (Kinosynchro) / Gert Günther Hoffmann (VHS-Synchro)
Die großen Katastrophen (1979): ???

Solo für O.N.K.E.L. (1964-68) (2x04): ??? (ZDF-Synchro) / Rüdiger Schulzki (RTL-Synchro)
Batman (1966-68): Harald Dietl / bei einer späteren Folge war's Rolf Jülich
Trapper John, M.D. (1979-86) (4x07): Heinz Engelmann

Frank Brenner



Beiträge: 10.765

20.11.2013 10:23
#270 RE: Vincent Price (neue Liste) Zitat · antworten

Hi Jerry,


Hexenkessel (1973) Originalton [als Verden Fell (unaufgeführt)]


Gruß,

Frank

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21
Steve Kanaly »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz