Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 351 Antworten
und wurde 48.516 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.043

09.04.2010 08:19
#136 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten
Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Zitat
- "Fred Feuerstein lebt gefährlich!" (60er)


Hat eine Uraltsynchro, vermutlich fürs Kino gemacht. Mittlerweile als VHS ständig auf Ebay angeboten. Meist ab/um 1 EUR. Den kann man getrost investieren. Eine DVD-Version existiert, soweit mir bekannt, nur in den USA.

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p...-All-Categories

Sprecher müssten Wandrey/Duwner gewesen sein. Hab den Film ewig nicht mehr angesehen.

Lord Peter



Beiträge: 4.866

09.04.2010 14:04
#137 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Korrekt, in "Mister Feuerstein lebt gefährlich" ist die Urbesetzung mit Wandrey/Duwner/Landgut zu hören.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.316

09.04.2010 15:03
#138 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Man hört außerdem Dieter Hallervorden und Alexander Welbat (der wohl auch hier Regie führte), dürfte also in einem Schwung mit der zweiten Staffel synchronisiert worden sein.

Gruß
Stefan

Commander



Beiträge: 2.300

09.04.2010 15:18
#139 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat
Wie sieht es bei den anderen beiden Filmen:

- "Die Jetsons treffen Familie Feuerstein" (80er)

aus?



Habe den Film ewig nicht gesehen, aber ich erinnere mich schwach daran, dass der Film eine Münchner Synchro hatte. Ich glaube Fred war Willi Röbbke. Ich weiß zumindest noch, dass ich damals als Kind ganz erschrocken war, dass Fred und Barney nicht "ihre" Stimmen hatten.

Lord Peter



Beiträge: 4.866

09.04.2010 18:04
#140 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Man hört außerdem Dieter Hallervorden



Wen spricht der denn? Der muß mir entgangen sein...

Zitat von Commander

Zitat
Wie sieht es bei den anderen beiden Filmen:
- "Die Jetsons treffen Familie Feuerstein" (80er)
aus?


Habe den Film ewig nicht gesehen, aber ich erinnere mich schwach daran, dass der Film eine Münchner Synchro hatte. Ich glaube Fred war Willi Röbbke. Ich weiß zumindest noch, dass ich damals als Kind ganz erschrocken war, dass Fred und Barney nicht "ihre" Stimmen hatten.




In der Tat, die Synchro war schaurig (der Film selbst allerdings auch...)

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.316

09.04.2010 18:05
#141 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

So isses. Zumindest Michael Habeck als Barney ist nicht so weit ab vom Schuss und kam ja später nochmal zum Zuge. Aber Röbke als Fred war quasi die ultimative Feuerstein-Katastrophe.

Zitat von Lord Peter

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Man hört außerdem Dieter Hallervorden


Wen spricht der denn? Der muß mir entgangen sein...



Ich weiß nicht mehr, wie der dünne feindliche Agent hieß, aber das war er.

Gruß
Stefan

anderto-krox


Beiträge: 1.361

10.04.2010 00:04
#142 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat
Aber Röbke als Fred war quasi die ultimative Feuerstein-Katastrophe.



Klingt spannend. Da wird dieser Film gerade deshalb interessant für mich. Weiß man, von wann die Synchro ist? Müsste dann ja eher aus der zweiten Hälfte der 80er bis Anfang 90er sein?

EDIT:
Okay, der Film ist von 87, insofern war die Schätzung, dass er erst "so spät" synchronisiert worden sei, natürlich eher überflüsig. ;-)

Schon eigentümliche Synchro:
Ulrich Frank als George Jetson, Manuela Renard als Jane Jetson, Mülli als Jetsons Hund (und Zangen-Vogel und Fotokamera-Vogel).
Willi als Fred, Habeck als Barney, Fritz von Hardenberg als Mr. Slate (wurde im Deutschen namentlich so stehengelassen), Thomas Rau als dessen Konkurrent.
Michael Rüth als Wettervogel, Schweinemüllschlucker, Kaffeepause-Vogel, Mr. Coxwell, Rasenmäher-Dino, Ritter, Hupen-Vogel am Fahrrad und Alarmanlagen-Stimme. Mr. Coxwell ist eine der eher wichtigen Figuren.
Außerdem dabei Werner Abrolat, Leon Rainer, Walter Reichelt, Thomas Reiner und andere. Im Verhältnis eigentümlich besetzt. Wahnsinnig viel Michael Rüth, dafür Thomas Reiner für eine Handvoll Takes. Weitere Sprecher, die ich nicht erkannt habe, waren auch dabei.

Willi Röbke als Fred hatte ich nach etwa 15 Minuten im Ohr. Er schien die Branding-Interpretation aber nicht zu kennen, sein Fred kommt weit treudoofer daher als der Branding'sche (und auch der Wandrey'sche) Fred.

Die Stadt, in der die Feuersteins leben, hieß in diesem Film "Steindorf". Darüberhinaus kauften sie gerne in einem Laden namens "Karstein" ein. "Lappalie" wurde von Fred falsch ausgesprochen, was an die klassische Synchro erinnerte. Der Film als solcher war eher langweilig bis schlecht. Recht leer.

Kaschi


Beiträge: 139

10.04.2010 17:17
#143 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Ich finde das Crossover durchaus reizvoll. Freds Stimme ist dagegen in der Tat grauslich!

Lord Peter



Beiträge: 4.866

10.04.2010 18:43
#144 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Nahm man eventuell Röbke, weil der auch schon bei "Scooby Doo" Branding ablöste?

Auf jeden Fall eine krasse Fehlbesetzung!

Isch


Beiträge: 3.402

10.04.2010 19:08
#145 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Könnte jemand mal eine Übersicht über sämtlich Feuerstein-Synchros machen? Einzelne sind zwar im Thread verteilt, aber eine komplette und überschaubare Übersicht wär mal nett.

Falls das nicht zwischendurch irgendwann geklärt wurde (aber irgendwo zwischendrin aufgehört zu lesen): Ich glaube die dt. Master haben alle die instrumentale Version des Titelsongs, bei der die Lead-Stimme von einer E-Orgel gespielt wird. Die bereits angesprochene Version ohne überhaupt irgendeine Lead-Stimme ist zumindest bei allen PKS-Folgen im Abspann zu hören. Da bin ich mir sicher, der Abspann ist nämlich das häufigste, was ich von der Serie gesehen habe ("Familie Feuerstein" lief vor einigen Jahren immer vor "Full House" in ORF1, das ich aufgenommen habe).

Pete


Beiträge: 2.799

10.04.2010 19:53
#146 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Ich glaube, die Fassung mit der E-Orgel war überwiegend auf den deutschen ARD-Mastern zu hören, in allen deutschen Mastern ja nicht. Ich kenne nur noch die späteren von Pro 7, aber da war ja auch noch alles mit deutschen Schriften versehen.

Gruß

Pete

dlh


Beiträge: 14.548

10.04.2010 19:59
#147 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter
Nahm man eventuell Röbke, weil der auch schon bei "Scooby Doo" Branding ablöste?


In welchen Serien sprach Branding denn Scooby-Doo? Würd mich mal interessieren, kenne SD nämlich nur mit Röbke.

Norbert


Beiträge: 1.576

10.04.2010 21:01
#148 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat von Isch
Ich glaube die dt. Master haben alle die instrumentale Version des Titelsongs, bei der die Lead-Stimme von einer E-Orgel gespielt wird. Die bereits angesprochene Version ohne überhaupt irgendeine Lead-Stimme ist zumindest bei allen PKS-Folgen im Abspann zu hören.

In den ARD-Folgen wird der Gesang durch eine Orgel ersetzt, Fred ruft am Schluss des Abspanns "Hiiilfeee!" Die von den Privaten eingedeutschten Folgen haben weder Orgel noch Gesang, Fred ruft am Schluss "Wiiilmaaa!" Zumindest letztere Version ist keine deutsche Eigenkreation, in der griechischen Synchronisation (in der 5. Staffel auf den deutschen DVDs drauf) ist der Ton beim Abspann ebenfalls so konfus. (In der französischen Fassung hingegen wird das Lied auf Französisch gesungen. Warum man auf der deutschen Tonspur das Originallied hört, ist mir schleierhaft.)

Stahlnetz



Beiträge: 230

10.04.2010 21:32
#149 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat von Norbert
In den ARD-Folgen wird der Gesang durch eine Orgel ersetzt, Fred ruft am Schluss des Abspanns "Hiiilfeee!"



Das mit der instrumentalen Orgelfassung ist richtig, Norbert, aber in welcher ARD-Folge hast Du denn Fred im Abspann "Hiiilfe!" rufen hören???

In allen mir bekannten ARD-Folgen rief Fred am Abschluß IMMER "Wiiilmaa!", sowohl von Wandrey in den 60er Jahren, wie später auch von Branding...

Gruß
Stahlnetz

Lord Peter



Beiträge: 4.866

10.04.2010 23:04
#150 RE: FAMILIE FEUERSTEIN (USA 1960-66/DF ab 1966) und die deutschen Bearbeitungsphasen Zitat · antworten

Zitat von dlh
In welchen Serien sprach Branding denn Scooby-Doo? Würd mich mal interessieren, kenne SD nämlich nur mit Röbke.



Branding sprach in der "Scooby Doo Show" (13 Folgen), die noch in Berlin bearbeitet wurde. Die Besetzung war:

Fred: Mathias Einert
Welma: Katja Nottke
Daphne: Janina Richter
Shaggy: Wolfgang Ziffer (oder Dieter Landuris?)
Scrappy: Santiago Ziesmer
Scoobys Cousin: ???
Scooby: Heinz-Theo Branding

Mit dem Wechsel nach München kam dann Röbke zum Einsatz, der mir als Scooby auch besser gefällt. Dafür war Branding von beiden der entschieden bessere Fred.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
«« South Park
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz