Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 593 Antworten
und wurde 59.643 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40
berti


Beiträge: 14.227

12.07.2006 21:48
#61 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Mal eine Gegenfrage: Hat Monika Dahlberg eigentlich auch Sprechparts synchronisiert?


berti


Beiträge: 14.227

13.07.2006 13:37
#62 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Noch eine Ergänzung zu Monika Dahlberg: Ich finde es auffällig, dass sie in den Sechzigern dreimal (My fair Lady, Mary Poppins und Dr. Doolittle) den Gesangspart einer Sprechrolle von Uta Hallant übernommen hat. Am selben Regisseur kann es kaum gelegen haben, da die drei Filme bei unterschiedlichen Studios (BSG, Ultra und Simoton) bearbeitet wurden.
Auffällig finde ich es deshalb, weil der Bruch zwischen beiden Stimmen (jedenfalls für mich) doch sehr deutlich hörbar ist. Eine besondere Ähnlichkeit als Grund halte ich daher für weniger wahrscheinlich (vielleicht dachten die Verantwortlichen hier aber auch anders?).

berti


Beiträge: 14.227

21.07.2006 19:11
#63 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In einer Folge der Muppet-Show, die vor Jahren von Super RTL im Rahmen eines Themenabends ausgestrahlt wurde, singen Walter Reichelt und Manfred Linchtenfeld als Waldorf und Statler während des Intros "Wir werden in der Loge/ Des Lebens nicht mehr froh./ Die Folter dauert ewig/ Von Show zu Show zu Show./". Da die Serie schon seit etwa zehn Jahren nicht mehr im Free-TV lief weiß ich nicht, ob diese kleine Einlage in der ganzen Staffel oder nur in einer Folge zu hören war. A propos "Muppet-Show": Eberhard Storeck übernahm bekanntlich auch die Gesangsparts anderer Figuren, was besonders bei Scooter (Sprache: Tina Hoeltel) einen totalen Kontrast zur Sprechstimme darstellte.
Manfred Lichtenfeld war übrigens laut seinem Artikel bei Wikipedia auch anderwärtig singend zu hören.


Edigrieg



Beiträge: 2.356

21.07.2006 22:41
#64 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Naja Lichtenfeld hatte ja schon bei Biene Maja immer fröhlich vor sich hingeträllert


Was Wa&Sta angeht, so war der Gesangspart ab einer bestimmten Staffel immer regelmäßig pro Folge am Anfang zu hören; vorher war der Vorspann eben anders. Ich kann aber beim besten Willen nicht sagen, ab welcher Staffel das begonnen hat. Ich hab das Lied noch genau im Ohr und Herr Reichelt war dermaßen dominant dass M.Lichtenfeld kaum daneben heraus zu hören war.

Und Storeck hatte ja als Kermits kleiner Neffe ab und an ganze Songs zum besten getragen (und das gar net mal so übel). Auch als Dänischer Koch hatte er schon mal komplexere Einlagen als nur dieses Röm Tröm Tröm Tröm --- oh weh ich liebe diese Sendung immer noch ...


berti


Beiträge: 14.227

22.07.2006 11:25
#65 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

berti


Beiträge: 14.227

22.07.2006 11:25
#66 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Tröste dich: Am 13 September werden (nach mehrfacher Terminverschiebung) endlich die ersten deutschen DVDs rauskommen.

berti


Beiträge: 14.227

31.07.2006 11:59
#67 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Weiter unten wurde ja schon die an "Synchron-Sängern" nicht arme deutsche Fassung von Alice im Wunderland (1999) erwähnt. Eine ausführliche Sprecherliste (einschließlich des Vermerks "auch Gesang") befindet sich in der Filmliste auf http://www.seriensynchron.de/. Leider hat die Liste keine eigene Addresse, so dass man sie nicht direkt verlinken kann.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.267

31.07.2006 12:04
#68 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In Antwort auf:
Leider hat die Liste keine eigene Addresse, so dass man sie nicht direkt verlinken kann.

Doch, doch, hat sie... ;-) http://www.serien-synchron.de/Filme/Alic..._%281999%29.htm


berti


Beiträge: 14.227

31.07.2006 12:06
#69 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Komisch, als ich zuletzt auf der Seite war (vor einer halben Stunde) erschien bei mir keine Addresse, und auch über google konnte ich die Liste nicht direkt abrufen.
Danke jedenfalls für deinen Link!


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.267

31.07.2006 12:24
#70 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In der Adress-Leiste erscheint der Link auch in der Tat nicht. Da kommt man dran, wenn man mit der rechten Maustaste beim Film (also beim entsprechenden Link in der Film-Liste) auf "Verknüpfung kopieren" klickt.


berti


Beiträge: 14.227

06.08.2006 18:10
#71 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Obwohl Eva Pflug singen kann, übernahm in dem Wallace-Film "Der Frosch mit der Maske" eine unbekannte (holländische?) Sängerin ihren Gesangspart.
Weiß jemand von euch, ob sie selber in einem Film oder einer Synchro gesungen hat?


Markus


Beiträge: 2.108

06.08.2006 20:08
#72 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Das weiß ich nicht, aber sie hat 1970 eine Platte mit Chansons aufgenommen.
Der Titel: "Ich" (http://cgi.ebay.at/Eva-PFLUG-Ich-Resono-...1QQcmdZViewItem).

Texter bei einigen der Lieder war übrigens Joachim Fuchsberger.

Gruß
Markus



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Fierstein


Beiträge: 651

09.08.2006 12:17
#73 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Tanja Geke kann auch sehr gut singen und spielt auch in einer band.
Als sie die Figur "Chin Chan" in der gelichnamigen zeichentrickserie gesprochen hat,
hat sie dann auch als Chin Chan mit verstellter Stimme eine CD aufgenommen.


Grüße
Fierstein


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.267

09.08.2006 12:39
#74 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Ja, und auf Tanja's Internetseite (http://www.geke.de) gibt's da auch ein paar beweiskräftige hörbare Beispiele zum Runterladen.

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

09.08.2006 18:20
#75 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Tanja Geke kann auch sehr gut singen und spielt auch in einer band.

Darum hat mich damals auch in SCRUBS geärgert, dass man diverse Musical-Einlagen der Darsteller mit irgendwelchen Synchronsängern, die den Synchronstimmen überhaupt nicht ähnlich klangen, eingedeutscht hat, aber Songs von Tanjas Rolle meist auf Englisch beließ, obwohl man die wiederum sehr gut mit ihr hätte aufnehmen können.

Gruß,

Hendrik

("Hey, Bambi!"
- Tanja Geke in SCRUBS
)

---
meine kleine Online-Synchronbesetzungsdatenbank:
http://www.dubdb.de


meine Synchron-Website:
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 40
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor