Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 591 Antworten
und wurde 58.895 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 40
Harvey



Beiträge: 841

09.08.2006 23:13
#76 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Hallo,

am 6.8.6 lief auf ARTE der Film MOGAMBO-ABENTEUER IN AFRIKA (USA 1953). Da steht doch echt irgendwo im Dschungel ein Klavier herum, und Edith Schneider halst aus ihrer schönen Kehle das Liedchen "Draußen auf dem Feld" in Deutsch für Ava Gardner hervor. Klaus Miedel und Walther Suessenguth nehmen im Laufe des Vortrages auch noch an dem Singsang teil.

Gruß v. Karsten


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.699

12.08.2006 16:27
#77 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Zitat von berti
Obwohl Eva Pflug singen kann, übernahm in dem Wallace-Film "Der Frosch mit der Maske" eine unbekannte (holländische?) Sängerin ihren Gesangspart.
Weiß jemand von euch, ob sie selber in einem Film oder einer Synchro gesungen hat?


Aber klar! "Kronks großes Abenteuer" - als Izma (sie ersetzte Elke Sommer aus dem 1.Teil).

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 14.068

23.08.2006 22:06
#78 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Ich will noch einmal auf "Asterix und Kleopatra" zurückkommen: In der Badeszene wurde Kleopatras Gesang im Original belassen; bei "Appetit kommt beim Essen" (oder wie heißt der Song?) singt sie allerdings kurz mit deutschem Text "Obelix, mein starker Mann/Ich bleib dir treu wenn ich kann...". War das wohl Ursula Herwig (bin mir da nicht sicher).

Auch wenn es inzwischen langweilig werden dürfte, noch zwei Beispiele aus dem Disney-Universum: Hans Nielsen als Merlin in "Die Hexe und der Zauberer" (sogar mit zwei Songs) und Beate Hasenaus "Arme Seelen in Not" in beiden Fassungen von "Arielle". Haben diese beiden eigentlich auch anderswo ihr Können unter Beweis gestellt?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.699

25.08.2006 17:07
#79 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Bei Hans Nielsen ist es wahrscheinlich, daß er im Laufe seiner Filmkarriere in den 40ern/50ern auch mal ein Liedchen trällern durfte.
In Sachen "Asterix" halte ich Ursula Herwig für unwahrscheinlich, sonst wäre sie sicher öfters bei der Simoton in dieser Doppelfunktion eingesetzt worden. Ich tippe auf Monika Dahlberg.

Gruß
Stefan


Lammers


Beiträge: 3.483

12.10.2006 14:48
#80 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Volker Brandt (hört sich für mich zumindest so an) singt den Titelsong zur Zeichentrickserie "Hong Kong Pfui".


werner


Beiträge: 32

12.10.2006 16:14
#81 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Sowohl Beate Hasenau wie auch Ursula Herwig waren Mitglied des Berliner Kabaretts"Die Stachelschweine".
In dieser Zeit hatten sie reichlich Gelegenheit, auf der Bühne zu singen.
Beate Hasenau spielte in den 80ern am Berliner Theater des Westens im Musical"La Cage aux Folles",da hat se ooch jesungen.
Aber bei Asterix hat U.Herwig nicht gesungen.

Gruß
Werner


Markus


Beiträge: 2.102

12.10.2006 20:59
#82 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Bei Hans Nielsen ist es wahrscheinlich, daß er im Laufe seiner Filmkarriere in den 40ern/50ern auch mal ein Liedchen trällern durfte.



Er ist z.B. in der deutschen Fassung von "Band Wagon/Vorhang auf!" zu hören.

Gruß
Markus

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.699

12.10.2006 22:45
#83 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Äh, da meinte ich allerdings nicht als Synchronsprecher, sondern als Schauspieler "mit eigenem Gesicht". Als Synchronsprecher singt er natürlich auf jeden Fall in "Die Hexe und der Zauberer" (und mir wurde schmerzlich bewußt, daß diese wunderbare Rolle eine seiner letzten gewesen sein muß vor seinem offenbar recht plötzlichen Leukämie-Tod).

Gruß
Stefan


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

13.10.2006 18:44
#84 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Eine schrecklich nette Familie:
Folge Nachwuchs: Singen die Sprecher den song "The way we were" selber.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.645

13.10.2006 20:14
#85 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Zu der Kinderhörspielserie "Elea Eluanda" ist nun ein Soundtrack erschienen und dort singen wirklich traumhaft schöne Lieder alle Sprecher der Serie.
Da hätten wir:
Giuliana Jakobeit, Tobias Müller, Gerrit Schmidt-Foß, Helmut Krauss, Heidrun Bartholomäus, Peter Groeger

Besonders Giuiana Jakobeit und Tobias Müller (das "Stimmen-Traumpaar" schlechthin)haben einfach erstklassige Singstimmen undman ist wirklich hin und weg.


--------------------------------------------------


Markus


Beiträge: 2.102

30.11.2006 23:10
#86 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten
Noch ein Negativbeispiel:

In dem Film "Alles tanzt nach meiner Pfeife" singt Gerd Martienzen für Louis de Funes, und das ist ziemlich grenzwertig. Nach diesem Auftritt scheint es ironisch, dass Martienzen mit Frank Sinatra und Sammy Davis Jr. zwei grandiose Showsänger synchronisierte.

Oder war die verunglückte Performance nur komisches Spiel und Martienzen musikalischer, als es den Anschein hat? Kennt jemand eine andere Rolle, in der er singen durfte?

Gruß
Markus

Andy-C


Beiträge: 352

01.12.2006 10:09
#87 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Jürgen Thormann für Michael Caine in »Die Muppets-Weihnachtsgeschichte«. Weil alle Lieder im Deutschen von den Synchronstimmen nachgesungen wurden, gab es da einige schiefe Töne. Auch Andreas von der Meden als Kermit, Benno von Cramm als Miss Piggy und Hartmut Neugebauer als Geist der gegenwärtigen Weihnacht sind ganz eindeutig keine Sänger. Zu ihrer Verteidigung muss man natürlich zugeben, dass zumindest Meden und Cramm nicht mit ihrer normalen Stimme singen durften, was vor allem Cramm, der seine Stimme ja nun wirklich sehr hoch schieben musste, in den getragenen Passagen hörbar schwer fiel. Richtig gut (wie eigentlich immer) waren eigentlich nur Manfred Lichtenfeld und Walter Reichelt als Waldorf und Stadler in »Marley & Marley«, m.E. sowieso der Ohrwurm des ganzen Films. Aber Thormann schoss definitiv den Vogel ab, vor allem da er einige Töne über längere Zeit halten musste, was nun völlig daneben ging. Aber zu seiner Beruhigung: Caine klang im Original auch nicht wesentlich besser.

Unnötig zu bemerken, dass das der sonstigen schauspielerischen Leistung aller Beteiligten (im Film und generell) natürlich nicht das geringste nimmt.


- - - - - - - - - - - - - - -
Alan Rickman kann man nicht adäquat synchronisieren.

filmclue


Beiträge: 38

04.12.2006 15:51
#88 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

in dem Film Anatevka wird Tevje und seine Frau Golde von Yossi Yadin und Lya Dulizkaya synchronisiert (Sprechen und Gesang), die die Rollen auch auf der Bühne gespielt haben. Dagegen wird Hodel (die einzige der 3 Töchter die in der Regel gut singen kann) von Sigrun Kiesewetter gesungen, die die Rolle auch in Hamburg gespielt hatte, gesprochen wird sie aber von Gudrun Vaupel.

Bei Phantom der Oper (2004) scheinen die Sänger (!) auch die kurzen Sprechparts zu übernehmen, was wiederum IMO nicht so überzeugend klingt.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.645

04.12.2006 20:07
#89 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

Bei Phantom der Oper (2004) scheinen die Sänger (!) auch die kurzen Sprechparts zu übernehmen, was wiederum IMO nicht so überzeugend klingt.

Im Gegenteil. Besonders Jana Werner(die ja zumal auch Synchronerfahrungen hat)
finde ich besonders toll auf Emmy Rossum. Im Film hat einfach alles gepasst ;-)


--------------------------------------------------


Lammers


Beiträge: 3.483

05.12.2006 14:24
#90 RE: Synchronsprecher als Sänger Zitat · antworten

In dem Film "Lucky Break - Rein oder raus" (GB 2002) geht es um zwei Gauner, die nach einem missglückten Banküberfall im Gefängnis landen. Der dortige Gefängnisdirektor ist ein Musik- und Theaterfan und will mit den dortigen Gefängnisinsassen ein Musical einstudieren, dass in der Gefängniskapelle stattfinden soll. Während der Aufführung wollen Jimmy und Rudy, so heißen sie, die Gelegenheit zur Flucht nutzen.

Die Musicaltexte wurden ins deutsche übersetzt und so hört man zahlreiche Sprecher singen, u.a. auch Santiago Ziesmer.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 40
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor