Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 276 Antworten
und wurde 33.404 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Ludo


Beiträge: 1.206

22.03.2022 14:41
#256 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Achso, dann tut's mir leid, dass habe ich falsch verstanden. Das ganz Rauhe (etwa auch in den Interviews von "The Amazing Voice Show usw.) kam aber m.E erst so in den letzten Jahren. Da Petruo leider ab 2010 m.E. immer seltener in Hauptrollen zu hören war fehlen mir da ein paar Anhaltspunkte, auf wann man die "Verrauhung" datieren könnte.

CrimeFan



Beiträge: 6.863

27.06.2022 20:53
#257 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Kommt es nur mir so vor oder treten Stimmveränderungen bei Sprecher/innen, aktuell häufiger auf? Liegt wahrscheinlich auch daran, dass die alten Hasen mittlerweile in die 70 gehen und die Jungen von Gestern, in ihre Anfang/Mitte 40.

Kaum wiederzuerkennen ist mittlerweile Rubina Nath. Einst hatte sie einer der niedlichsten Stimmen im Synchron überhaupt und inzwischen gehört sie zu den Tiefsten in ihrer Altersklasse.

Koya-san



Beiträge: 825

28.06.2022 13:54
#258 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Rubina Nath ist schon ein extremes Beispiel , aber sonst wüsste ich niemand vergleichbares weibliches in ihrer ungefähren Altersklasse wo das so einen starken Sprung gemacht hat.

Samedi



Beiträge: 16.867

28.06.2022 14:05
#259 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #257

Kaum wiederzuerkennen ist mittlerweile Rubina Nath. Einst hatte sie einer der niedlichsten Stimmen im Synchron überhaupt und inzwischen gehört sie zu den Tiefsten in ihrer Altersklasse.


Hast du dazu eine aktuelle Hörprobe?

iron


Beiträge: 5.148

28.06.2022 16:52
#260 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten
Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

28.06.2022 20:58
#261 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Wo war da in dem Trailer Rubina Nath zu hören gewesen?

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.878

28.06.2022 21:01
#262 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Q. e. d. Sie spricht die Hauptrolle und ist gleich als allererste zu hören.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

28.06.2022 21:10
#263 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Oha.
Das war wirklich Rubina Nath gewesen? Hatte ich tatsächlich so gar nicht erkannt. Im Vergleich zu ihrer jüngeren Stimme klingt sie zwar schon etwas tiefer und reifer, aber so mega tief (hatte ausgehend von den Beschreibungen mehr an "Franziska Pigulla"-tief erwartet) finde ich ich ihre aktuelle Stimme dann doch nicht.

Samedi



Beiträge: 16.867

28.06.2022 22:44
#264 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Ich würde sie gerne mal in einem aktuellen Interview hören. Hier kann es ja auch der Rolle geschuldet sein, dass sie etwas tiefer spricht.

iron


Beiträge: 5.148

03.07.2022 21:41
#265 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Davon gehe ich (vorerst einmal) aus.
Möglicherweise kommmt irgendwann noch ein zweites Interview, nachdem das erste bloß knapp zwanzig Minuten gedauert hat (und vor Allem noch in der alten Form mit den eigeblendeten und vorgelesenen Fragen abgelaufen ist.)
Ein deutlicher Unterschied zwischen ihrer Stimmfarbe in der "Synchrondemo" zu Beginn und iher normalen "Gesprächsstimme" war imo. durchaus bereits vor drei Jahren festzustellen.

Dark_Blue


Beiträge: 920

03.07.2022 21:50
#266 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Naja gut, das Rubina Nath jetzt viel tiefer klingt als früher ist ja Fakt.
Wobei ich aber auch das Gefühl habe, dass man (sei es Regie oder Kunde?) die Stimmen von Nath als auch Collé tiefer anlegen wollte.
Marcel Collés Stimme fand ich nämlich auch tiefer als sonst.

Ludo


Beiträge: 1.206

05.07.2022 20:50
#267 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Gucke gerade "Password: Swordfish" und da wurde mir bewusst, wie sich plötzlich Dietmar Wunder im Zeitraum ab 2003/2004 verändert hat. Denn hier (PWS) klingt er zwar schon leicht rauchig aber dennoch recht hell und aufsässig, dann bricht seine Stimme ab "Syriana" und dann vollends ab dem ersten "Craig-James Bond" ne ganze Ecke nach unten, in eine Richtung die spätestens jetzt sehr Thomas-Fritsch-lastig ist (was nicht heißen soll, dass er Fritsch ähnlich klingt, ich meine das Timbre). 1999 konnte er bspw. noch den jungen Jamie Foxx in "Any given Sunday" sprechen, was sehr gut passte - ist schon was länger her, dass ich den Film gesehen habe. In "Stichtag", 11 Jahre später, fand ich ihn dann schon etwas merkwürdiger (wenn auch immer noch annehmbar), heutzutage (da er natürlich nochmal tiefer geworden ist) könnte ich mir ihn eigentlich nicht mehr so richtig auf Foxx vorstellen.

¹die Adam Sandler-Charge nehme ich mal bewusst heraus, das ist ja gespielt

iron


Beiträge: 5.148

07.07.2022 17:40
#268 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Es braucht dochein ähnliches Timbre wenn es um Stimmähnlichkeit geht?!
Ich denke, dass Wunder einfach Craigs Stimme entsprechen wollte und sollte und ihn einfach tiefer angelegt hat, als man es zuvor (meistens) von ihm gewoht war... Ich personlich kann nicht feststellen, dass sich DW's Timbre seither merklich verändert hat.

Koboldsky


Beiträge: 3.374

03.01.2023 11:54
#269 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat von andreas-n im Beitrag #253
Mir fällt grad Thomas Petruo ein. Wurde er schon erwähnt?

In den frühen 80ern klang seine Stimme weich und hell. In neueren Synchros hingegen hätte ich ihn kaum wiedererkannt: Rau, kehlig, irgendwie kaputt... ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll.

So wie Petruo in seinen letzten Jahren klang, hat er mich teilweise sogar ein wenig an Bert Franzke erinnert.

Ist mir aber eher in Interviews aufgefallen, im Spiel klang er noch etwas agiler.

Koboldsky


Beiträge: 3.374

05.03.2023 14:42
#270 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Im Vergleich zu den 70ern ist auch Jürgen Prochnow bei seinen aktuellen Einsätzen für Sylvester Stallone und für sich selbst kaum wiederzuerkennen. Er klingt deutlich heller und brüchiger als noch zu "Rocky"- oder "Das Boot"-Zeiten.

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz