Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 700 Antworten
und wurde 56.458 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 47
Fuchs


Beiträge: 272

18.08.2006 21:27
#46 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
Ich hab zwei Beispiele dafür, dass Sprecher auch manchmal viel jünger sind:
Michael Chevalier (* 1933) auf Charles Bronson (* 1921), z.B. in "Spiel mir das Lied vom Tod".
Wolfgang Hess (* 1940) auf Bud Spencer (* 1929).

DoMo


Beiträge: 143

19.08.2006 00:37
#47 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Joachim Tennstedt (*1950) für Dustin Hoffman (*1937) in Rain Man.


berti


Beiträge: 14.231

19.08.2006 13:32
#48 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

-Ich hab zwei Beispiele dafür, dass Sprecher auch manchmal viel jünger sind:
Michael Chevalier (* 1933) auf Charles Bronson (* 1921), z.B. in "Spiel mir das Lied vom Tod".
Wolfgang Hess (* 1940) auf Bud Spencer (* 1929).-

Von "viel jünger" würde ich hier nicht unbedingt sprechen; ich persönlich fände einen Altersunterschied zwischen Darsteller und Sprecher erst ab 15/20 Jahre extrem. Hess und Chevalier haben es allerdings in den Sechzigern/frühen Siebzigern beide geschafft, mit ihrer Stimme "in den Keller zu gehen" und so älter zu klingen (zumindest Chevalier hatte das später nicht mehr nötig).


Lammers


Beiträge: 3.516

19.08.2006 17:21
#49 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
Peter Kirchberger (*1943) auf Peter Sallis (*1921). Peter Sallis ist die Stimme von Wallace in den Wallace & Gromit-Filmen.

Dann hätte ich noch, wenn das gilt, Walter Niklaus (*1925) auf Basil Rathbone (*1892). Ein Altersunterschied von 33 Jahren, man muss aber bedenken, dass die Sherlock-Holmes-Filme (1939-46), wo Niklaus Rathbone sprach, erst ab den 60ern (fürs Fernsehen) synchronisiert wurden.

Dennis Hainke



Beiträge: 1.312

19.08.2006 21:11
#50 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
In Antwort auf:
In "Die Affäre der Sunny von B." spricht Jürgen Thormann (*1928) Jeremy Irons (*1948). In diesem speziellen Fall aber durchaus gelungen, da das zum einen zu Irons Rollenalter und zum anderen zu seiner Rolle selbst (dem unnahbaren, emotionslosen und undurchschaubaren Claus von Bülow) hervorragend passte. Zum Glück blieb das aber ein Einzelfall.

Da kann man auch noch zu sagen das Thormann (*1928) ja auch schon Tommy Lee Jones (*1946)
in JFK-TATORT DALLAS gesprochen hat. Auch schon 18 Jahre Unterschied.

In Antwort auf:
Ebenfalls krass: Max von Sydow (*1929) als Jesus in "Die grösste Geschichte aller Zeiten" hatte die Stimme von Wilhelm Borchert (*1907)!

Genauso Krass: In DER EXORZIST von Dieter Borsche (*1909)!


Ausserdem noch aus eigener Quelle: Timothy Spall (*1957) in VANILLA SKY von Andreas Mannkopff (*1939).
____

"National Security!"
[Ilja Richter]

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.08.2006 23:45
#51 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
A propos Andreas Mannkopff-geboren 1939:

Der synchronisierte ja auch Chris Farley (*1964) in "Beverly Hills Ninja - Die Kampfwurst" und bei dem Film dachte ich wirklich: "Wat ne geniale Paarung, wäre der Film nur wenigstens 10 Jahre vor seinem Entstehen synchronisiert worden." Das Flair für Farley hatte Mannkopff nämlich wirklich mal genialst, möchte ich meinen. Das war'n so'n Fall wo man rein prinzipiell irgendwie das gefühlt hatte, der hätte schon immer den Sprecher gehabt, obwohl/weil man sonst kaum was kannte und trotz dass es altersmäßig auffallend unpassend war. Seltsam...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wo ist die Hasenpfote?!"
Oliver Stritzel für Philip Seymour Hoffman in "Mission: Impossible III"

AMK


Beiträge: 1.027

20.08.2006 09:19
#52 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Liam Neeson (* 1952) wurde in "Des Lebens bittere Süße" von dem vermutlich deutlich älteren Heinz Rabe gesprochen - spielte allerdings auch einen (entsprechend) alten Mann.

Gruß - Andreas


Lammers


Beiträge: 3.516

20.08.2006 14:25
#53 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Uma Thurman (*1970) wird von Petra Barthel (*1951) gesprochen.


Aristeides


Beiträge: 1.520

20.08.2006 15:25
#54 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Rabe war Jahrgang 1921.

Gruß,
Ilja



Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.08.2006 14:21
#55 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Fiel mir grad beim Listenschreiben auf (nicht selbst gesehen, könnte theoretisch Fehleintrag in Synchrondatenbank sein, aber unwahrscheinlich):

Eduard Wandrey (*1899) für Harry Carey Jr. (*1921) in "Der Weg nach Westen"

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Wo ist die Hasenpfote?!"
Oliver Stritzel für Philip Seymour Hoffman in "Mission: Impossible III"


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.959

22.08.2006 14:57
#56 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

David Nathan für Seann William Scott in OLD SCHOOL.








BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"



Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.271

22.08.2006 15:09
#57 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
In Antwort auf:
David Nathan für Seann William Scott in OLD SCHOOL.


Wobei 5 Jahre Unterschied ja fast noch im Normalbereich liegen, finde ich. ;-)

Commander



Beiträge: 2.276

22.08.2006 15:43
#58 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

In Antwort auf:
Wobei 5 Jahre Unterschied ja fast noch im Normalbereich liegen, finde ich


Denke ich auch. Alles bis +/- 10 Jahre ist normal.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.959

22.08.2006 16:20
#59 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten

Hätte gedacht, es seien mehr.








BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"



Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.959

23.08.2006 23:15
#60 RE: Die größten Altersunterschiede Sprecher/Schauspieler Zitat · antworten
Da fällt mir noch einer ein:

Arne Elsholtz (Jahrgang 1944) für Billy Burke (Jahrgang 1966) in MAFIA!

Satte 22 Jahre Unterschied!







BB



__________________________________________________________________

"Du magst meinen Reis nicht?"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 47
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor