Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 118 Antworten
und wurde 10.749 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
berti


Beiträge: 14.839

01.03.2009 15:04
#61 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Genau die meine ich. Ich wusste nicht mehr, ob ich sie schon irgendwo gepostet hatte.


Ja, hattest du seinerzeit (auf eine Anfrage von mir, inwiefern die Dialoge vom Original abweichen).
Ich hatte dieses Beispiel auch schon unter "verpasste Pointen" angeführt.

berti


Beiträge: 14.839

16.03.2009 19:07
#62 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

@Mücke: Du hast in einem anderen Thread geschrieben, dass du bei diesem Film Gottfried Kramer für Jason Robards "regelrecht nachtrauern" würdest. War Kramer 1969 denn schon im Geschäft? Und wenn nicht, wen hättest du dir stattdessen als Ersatz für Marquis gewünscht?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

17.03.2009 21:02
#63 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Kramer scheint in der Tat erst 1971 zur Synchronisation gekommen zu sein.
Stimmt! War mir gar nicht so bewusst und ist bedauerlich, denn er passte perfekt auf Jason Robards.
Unter diesen Voraussetzungen hätte ich sicher Heinz Petruo für Robards besetzt, der ihn bis dato auch am häufigsten gesprochen hatte. Wahrscheinlich seinerzeit sogar als einziger überhaupt mehr als einmal.
Konrad Wagner ist in der Rolle jedenfalls ebenso undenkbar wie Paul Edwin Roth...die Robards beide schonmal gesprochen hatten. Roth sprach ja ohnehin auch eine andere recht große Rolle.
Horst Niendorf hätte evtl. funktioniert, aber da ist ein auf verlottert gebürsteter Petruo allemal interessanter.
Bei Claus Biederstaedt, der ihn auch wenig später noch zweimal sprach, wär's auf einen weiteren Versuch angekommen. Hätte ihn in jedem Fall zumidest auch Niendorf vorgezogen.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Das Schnaufen kann ich den Menschen verbieten, aber nicht den Pferden..."
Alfred Balthoff für Richard Carlson in "Seminola"

berti


Beiträge: 14.839

17.03.2009 22:19
#64 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten
Petruo wäre wirklich eine originelle Besetzung gewesen. Damals sprach er ja eher selten sympathische Rollen.
berti


Beiträge: 14.839

18.03.2009 10:38
#65 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Den von dir genannten Claus Biederstaedt könnte ich mir nach einigem Überlegen auch vorstellen. Er wäre aber nicht ganz so originell wie Petruo gewesen.

Hat die Synchro für dich von der Besetzung her noch andere Schwachpunkte? Ich persönlich bin froh, dass man Borchert trotz der untypischen Rollen auf Henry Fonda besetzt hat. Diese Kombination wurde ja leider öfter aufgelöst.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.03.2009 11:09
#66 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Naja, Hirthe auf Frank Wolff ist nicht unbedingt meine Lieblingsbesetzung. Für DEN wäre Marquis glücklicher besetzt gewesen. Allerdings hat die Rolle ja nicht allzu viel zu sagen...
Ansonsten ist das recht lange her. Kann da nicht mehr groß in's Detail gehen.
Roth fand ich recht originell und Borchert ist natürlich Pflicht, auf die sich manch einer, wie hier, doch noch zu besinnen wusste.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Das Schnaufen kann ich den Menschen verbieten, aber nicht den Pferden..."
Alfred Balthoff für Richard Carlson in "Seminola"

berti


Beiträge: 14.839

19.04.2009 15:54
#67 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Wer sprach eigentlich Marco Zuanelli als Wobbles?
Wenn ich mich richtig erinnere, ist dieser Part bei einer Diskussion im alten Forum das einzige Fragezeichen unter den Hauptrollen geblieben.

Zorro


Beiträge: 14

21.04.2009 19:17
#68 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ein Beispiel habe ich einigermaßen im Kopf: In der letzten Szene, in der Cheyenne sein Loblied auf Jill knurrt, sagt er in der DF "Und wenn dir ein paar von denen auf den Hintern klatschen ... tut doch nicht weh, lass sie klatschen." Im Original wird er etwas deutlicher: "Das ist ihre gerechte Belohnung." (Da ich die DVD nicht zu Hand habe, kann leider nicht exakt in englisch zitieren.)
Typische GGH-Glättung! Er neigte dazu, poetische oder harte Stellen abzuschwächen. Aber wie im anderen Thread gesagt - ich kenne da Beispiele, die weitaus erschreckender sind (namentlich von Leuten wie Eberhard Storeck oder Horst Sommer) und keine Glättungen, sondern harte Verfälschungen darstellen.


Das ist schon schlimm genug. Die Stelle klingt auf Deutsch so platt. Das Gefühl habe ich häufiger bei den GGH-Glättungen. Dass es aber schlimmere gab stimmt!!

berti


Beiträge: 14.839

21.04.2009 19:59
#69 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Zitat von Zorro
Das ist schon schlimm genug. Die Stelle klingt auf Deutsch so platt. Das Gefühl habe ich häufiger bei den GGH-Glättungen. Dass es aber schlimmere gab stimmt!!



Welche anderen Beispiele von "GGH-Glättungen" wüsstest du denn noch?


Zorro


Beiträge: 14

29.04.2009 15:50
#70 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Zitat von berti
Zitat von Zorro
Das ist schon schlimm genug. Die Stelle klingt auf Deutsch so platt. Das Gefühl habe ich häufiger bei den GGH-Glättungen. Dass es aber schlimmere gab stimmt!!


Welche anderen Beispiele von "GGH-Glättungen" wüßtest du denn noch?


Da müsste ich jetzt wirklich den Dachboden durchsuchen. Einfach ausgedrückt GGH umschrieb es gern wie ein flirtender Charmeur. Das fällt auch in den Paulchen Panther - Dialogen auf.

berti


Beiträge: 14.839

29.04.2009 15:59
#71 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Zitat von Zorro
Einfach ausgedrückt GGH umschrieb es gern wie ein flirtender Charmeur. Das fällt auch in den Paulchen Panther - Dialogen auf.


Stammen die nicht von Eberhard Storeck?

loa


Beiträge: 289

12.11.2011 17:58
#72 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Hallo,

also sind die beiden "Spiel mir das Lied vom Tod"-Sätze auf der Blue Ray und DVD nun enthalten oder nicht? Könnte mir das jemand bestätigen damit ich wenn ich die Fassung kommendes Wochenende sehe nicht unangenehm überrascht werde?
vielen Dank

gruss

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

28.02.2012 20:57
#73 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Hallo, wurde der Kutscher der am Anfang zu McBains Haus fährt von Leo Bardischewski gesprochen ?

Und könnte der Mann am Tresen vondem Laden, wo besagter Kutscher eine Pause macht von Andreas Mannkopf gesprochen worden sein ?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.823

28.02.2012 20:59
#74 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Nein, das war Wolfgang Amerbacher.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

28.02.2012 21:01
#75 RE: "Spiel mir das Lied vom Tod" Zitat · antworten

Wer ?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor