Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 158 Antworten
und wurde 13.235 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.05.2008 21:09
#106 RE: Tobias Meister auf Downey Jr. im neuen Trailer! Zitat · antworten
Das glaube ich gerne und genau deswegen hat mich das Thema auch so mobilisiert...

Ansonsten möchte ich hier noch ein Zitat von DubberDuckDuck aus dem "Sweeney Todd"-Thread anbringen:

Wir reden hier aber über Tobias Meister, der beispielsweise gar nicht damit leben konnte, Brad Pitts Genuschel in "Snatch" rüberzubringen. Weil man ihn doch nicht verstünde - was eventuell ja die Pointe der Rolle war.
smeagol



Beiträge: 3.902

05.05.2008 08:08
#107 RE: Tobias Meister auf Downey Jr. im neuen Trailer! Zitat · antworten
Also mir hat Iron Man vom Film und von der Synchro her sehr sehr sehr gut gefallen! Ich finde Meister war klasse - allerdings verbinde ich mit Robert Downeney Jr. auch keine andere Stimme - bin da also sehr "losgelöst" rangegangen. So engstirnig ich bei einigen Sprecher/Schauspieler Kombos bin - für mich war die Besetzung superb! Ich habe den Film in vollen Zügen genossen. Ich glaube nicht, dass z.B. Lutz Mackensy hier gepasst hätte - überhaupt nicht. Gerade die lockeren Sprüche hat Meister herrlich rübergebracht.

[EDIT] Besonders gut fand' ich, dass Jeff "Der Dude" Bridges wieder Joachim Tennstedt hatte - er passt einfach am besten.
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

05.05.2008 10:56
#108 RE: Tobias Meister auf Downey Jr. im neuen Trailer! Zitat · antworten
Drei Fakten:

1. Rettinghaus umzubesetzen war nicht zwingend nötig, da er auch komisch kann. Jeder, der sich drüber ärgert, hat Recht.
2. Allerdings ist Meister einer der besten Sprecher, die wir je hatten. Dass er sich bei "Snatch" geziert hat, ist Teil des kreativen Prozesses im Studio und steht in keinem Kontext zur aktuellen Diskussion - das zum obigen Zitat. Er auf Downey, oder doch Rettinghaus - weder bessr noch schlechter, nur anders. Jeder, der sich drüber freut, hat Recht.

Nach Ansicht der Synchronfassung:

3. Die Synchro ist prima. Texte teilweise verbesserungsfähig, aber die Performance war bueno. Einzig ärgerlich sind nur die Schnitte. Die sind zwar ziemlich irrelevant, aber es geht da ums Prinzip. Sie lasse ich fortan als einzigen relativen Grund durchgehen, die dt. Fassung anzuätzen.
Jayden



Beiträge: 6.535

05.05.2008 16:06
#109 RE: Tobias Meister auf Downey Jr. im neuen Trailer! Zitat · antworten

Kann jemand sagen, ob Samuel L. Jackson in der Coda-Szene von Engelbert von Nordhausen gesprochen wurde?

Brian Drummond


Beiträge: 3.595

05.05.2008 16:07
#110 RE: Tobias Meister auf Downey Jr. im neuen Trailer! Zitat · antworten
Ja, wurde er. Beste Szene im ganzen Film.

Außerdem:

Robert Downey Jr.     Tony Stark/Iron Man      Tobias Meister
Gwyneth Paltrow Virginia 'Pepper' Potts Katrin Fröhlich
Terrence Howard James Rhodes Simon Jäger
Jeff Bridges Obadiah Stane Joachim Tennstedt
Shaun Toub Yinsen Hans-Jürgen Dittberner
Faran Tahir Raza Leon Boden
Paul Bettany Jarvis Frank Schaff
Jayden



Beiträge: 6.535

05.05.2008 16:08
#111 RE: Tobias Meister auf Downey Jr. im neuen Trailer! Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond
Ja, wurde er. Beste Szene im ganzen Film.

Fein, fein

Schweizer


Beiträge: 1.308

06.05.2008 13:07
#112 Auch endlich gesehen Zitat · antworten

Ich habe ja den Film inzwischen auch gesehen und fand die Synchro sehr gut.

Ich finde es zwar nach wie vor äusserst schade, dass Meister nun auch hier zum Einsatz kam aber er macht seine Sache halt gewohnt sehr gut.

Diese Hetzjagd hier gegen die Synchro ist wirklich übertrieben inzwischen.

Nach dem ich mich anfänglich sehr aufgeregt habe beruhigte sich das inzwischen.

Eigentlich kann ich Dubber absolut recht geben in allen 3 Punkten.

Die ersten beiden Punkte verdeutlichen aber auch den Zwiespalt in dem sich Leute wie ich befinden. Denn a) ärgere ich mich schon immer noch, dass Rettinghaus ausgewechselt wurde und b) halte ich Meister auch für super und er hat auch auf Iron Man super gepasst.
Also bin ich etwas zwiegespalten inzwischen.

Trotzdem hoffe ich, dass für den nächsten Film Rettinghaus zurückkehren wird. Noch einen Stammschauspieler braucht Meister nun wirklich nicht. Eine gewisse Stimmenvielfalt soll bitte erhalten bleiben. Und Rettinghaus ist superb auf Downey Jr.

Grüsse

Ian


Beiträge: 175

06.05.2008 18:42
#113 RE: Auch endlich gesehen Zitat · antworten

Für den nächsten Film mit Downey Jr. soll auf jeden Fall Rettinghaus zurück. Für den nächsten Iron Man aber bitte wieder Meister. Umbesetzungen innerhalb einer Serie sind das schlimmste, das es gibt! Tony Stark hat eben jetzt Meister als Sprecher und so solls auch bleiben!

Da beim nächsten Downey Jr. Film übrigens auch Jack Black dabei ist, besteht aber auch nicht wirklich die Gefahr, dass hier Meister für Downey Jr. zum Einsatz kommt

Jayden



Beiträge: 6.535

06.05.2008 19:23
#114 RE: Auch endlich gesehen Zitat · antworten

Zitat von Ian
Für den nächsten Film mit Downey Jr. soll auf jeden Fall Rettinghaus zurück. Für den nächsten Iron Man aber bitte wieder Meister. Umbesetzungen innerhalb einer Serie sind das schlimmste, das es gibt! Tony Stark hat eben jetzt Meister als Sprecher und so solls auch bleiben!
Da beim nächsten Downey Jr. Film übrigens auch Jack Black dabei ist, besteht aber auch nicht wirklich die Gefahr, dass hier Meister für Downey Jr. zum Einsatz kommt

Dem kann ich nur zustimmen. Ich denke mit Grausen an das Bad Boys- oder das Underworld-Synchrondebakel - die jeweils zwei Filme der Reihen kann man auf Deutsch nur schwer hintereinander hören. Für Downey als Iron Man sollte Meister gesetzt sein, ansonsten bitte wieder Rettinghaus. Ist quasi genauso wie bei Johnny Deep (Jack Sparrow = Marcus Off, ansonsten bitte ausschließlich David Nathan) oder George Clooney (Danny Ocean = Martin Umbach, ansonsten bitte ausschließlich Detlef Bierstedt).

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

07.05.2008 22:36
#115 RE: Auch endlich gesehen Zitat · antworten

Schon merkwürdig - Zu Beginn dieses Threads waren alle gegen Meister - dann plötzlich ist es doch eine gelungene Synchro und alles in Butter:

1. Ist die Synchro keinesweg besonders toll, sondern nur Durchschnitt
2. Ist Meister nicht gerade eine besonders gute Besetzung, er ist arg gewöhnungsbedürftig - nur Mackensy fand ich in Chaplin noch deutlich fehlbesetzter
3. Ist auch Rettinghaus nicht der optimale Downey Jr. Sprecher, weil viel zu weit von der trockenen Sprechweise im Original entfernt
4. hat nur Dietmar Wunder wirklich gepasst.
5. war der Film ziemlich genial

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.776

08.05.2008 07:05
#116 RE: Auch endlich gesehen Zitat · antworten

Meinungen sind wie Arschlöcher...

murphy


Beiträge: 2.373

09.05.2008 21:19
#117 RE: Iron Man (USA 2008) Zitat · antworten

Da ich nicht alle 9 Seiten nach Ergänzungen durchsuchen möchte, gehe ich mal vom Stand des OP aus:

Zitat von Laureus
Bill Smitrovich	      ????	               Bodo Wolf ("The Contract")
Hartmut Neugebauer ("Thirteen Days")
Roland Hemmo ("Millennium")

--> Raimund Krone (falls ich mich nicht im Schauspieler vertan habe)

Dann wüsste ich noch gerne, ob jemand sicher sagen kann, wer Leslie Bibb gesprochen hat, denn auch für uns hörte es sich zwar ein wenig nach Cathlen Gawlich an – aber nicht genug, um wirklich sicher zu sein.

Blade


Beiträge: 299

13.05.2008 18:45
#118 RE: Iron Man (USA 2008) Zitat · antworten

Also laut der Synchronkartei war es Raimund Krone.
Hab den Film zwar gesehen aber hab die Rolle jetzt nicht mehr genau im Kopf.

Mir hat die Synchro bis auf so ein paar Sachen recht gut gefallen und auch wenn Meister tatsächlich ein wenig omnipräsent ist passt er in dieser Rolle.(Im Trailer-Vorspann, war er z.B. auf dem Panda aus "Kung Fu Panda" zu hören. Welch Ironie, im Vorspann weich und knuffig und im Hauptfilm hart wie Stahl, da sag mal einer er wäre nicht wandlungsfähig ;-))
Hätte mir aber trotzdem Rettinghaus gewünscht, da ich gerne gesehen (gehört) hätte was er daraus macht.
Zugetraut hätt ich ihm den Humor auf jeden Fall.

murphy


Beiträge: 2.373

14.05.2008 05:38
#119 RE: Iron Man (USA 2008) Zitat · antworten
Zitat von Blade
Also laut der Synchronkartei war es Raimund Krone.
Ähem – soweit war das schon klar (der Eintrag stammt im Übrigen von mir) ...

In Antwort auf:
Hab den Film zwar gesehen aber hab die Rolle jetzt nicht mehr genau im Kopf.
... und genau darin bestand noch eine leichte Unsicherheit, bzw. beim Schauspieler (was in dem Fall auf's selbe hinausläuft)

Ist nur die Frage, wann Laureus hier mal wieder reinschneit, um das auch gaaanz oben nachzutragen

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2008 12:12
#120 RE: Auch endlich gesehen Zitat · antworten
Zitat von ronnymiller
Schon merkwürdig - Zu Beginn dieses Threads waren alle gegen Meister - dann plötzlich ist es doch eine gelungene Synchro und alles in Butter:
1. Ist die Synchro keinesweg besonders toll, sondern nur Durchschnitt
2. Ist Meister nicht gerade eine besonders gute Besetzung, er ist arg gewöhnungsbedürftig - nur Mackensy fand ich in Chaplin noch deutlich fehlbesetzter
3. Ist auch Rettinghaus nicht der optimale Downey Jr. Sprecher, weil viel zu weit von der trockenen Sprechweise im Original entfernt
4. hat nur Dietmar Wunder wirklich gepasst.
5. war der Film ziemlich genial


Denke, dass dieser Beitrag es auf den Punkt bringt. Im Endeffekt ist halt alles "immer nur halb so schlimm". Was aber ziemlich unsinnig ist, da man es bei einem Profi nie erleben wird, dass er wirklich völlig daneben liegt, denn dafür ist er nunmal Profi. Alles was nicht völlig daneben liegt durchgehen zu lassen ist insofern Firlefanz.
Charles Rettinghaus ist in der Tat auch alles andere als die Idealbesetzung, aber das macht Meister deswegen nicht zu einer genialeren Alternativ-Idee, nur weil er ein guter Sprecher ist...

Bin froh, dass ich die OV sehen konnte. Dem OTON nach bestätigte sich mir auch der Eindruck, den ich letztens schon bei "Das Messer" hatte, nämlich, dass der einzig wahre Jeff-Bridges-Sprecher Norbert Langer ist. Tennstedt klingt - und da kann er schauspielerisch noch so genial sein, was er auch ist - nicht halb so voll wie der OTON bzw. Langer. Aber das dürfte noch das geringste Problem an der Synchro sein.
Ich habe übrigens beschlossen, dass ich mir den "Hulk" doch im Kino ansehen werde, da mehrheitlich bestätigt wurde, dass Downeys Rolle da nur klein ist. So kann ich mir dann auch ein endgültiges Bild davon machen, ob Meister nur eine katastrohpale Fehlbesetzung, aber schauspielerisch gut oder wirklich ein völliges Desaster ist...

Zitat von DubberDuckDuck
Allerdings ist Meister einer der besten Sprecher, die wir je hatten.


Da gebe ich dir durchaus recht. Allerdings auch nur, wenn man es auf den aktuellen Pool bezieht. Das Level ist insgesamt gesunken und dahingehend kann Meister in der Tat noch am ehesten mit alten Standards konkurrieren (wobei es mindestens 20 Sprecher gibt, die dasselbe Level erreicht haben), aber darum ging es - mir zumindest - hier auch nie (siehe mehrere Beiträge in denen ich mich darauf bezog, dass es nicht Meisters schauspielerische Qualität ist, die hier zur Debatte steht). Ich kann mich nur wiederholen und schreiben, dass zu einer Synchro etwas mehr gehört, als dass der Sprecher in die Rolle passt. Ansonsten soll sie auf Audio-CD...

Dass Jack Black im nächsten Film von Robert Downey nach dem "Hulk" dabei ist finde ich sehr erleichternd, denn dann wird man Meister sicher nicht für Downey besetzen. Dummerweise liegt es aber relativ nahe, dass Meister danach in "The Soloist" zum Einsatz kommt und man Charles Rettinghaus für Jamie Foxx besetzt. Ich wäre schon für Rettinghaus auf Foxx, aber dass man unter diesen Voraussetzungen jemand anderen als Tobias Meister für Robert Downey besetzt dürfte fast ausgeschlossen sein, befürchte ich. Dann lieber Rettinghaus für Downey und Meister für Foxx...Lassen wir "Iron Man" beiseite, aber, dass sich Meister auch in weiteren Filmen für Downey ausprobieren darf sollte wirklich nicht im Interesse eines jeden Filmfans sein...
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz