Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 189 Antworten
und wurde 13.851 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
berti


Beiträge: 14.338

09.01.2009 21:50
#46 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

In Mel Brooks-Filmen gab es auch meist klischeehaft tuntige Parts. U. a. Lothar Blumhagen war dort entsprechend zu hören, etwa auf Harvey Korman in "Die verrückte Geschichte der Welt" oder auf Dom DeLuise in "Der wilde, wilde Westen".


berti


Beiträge: 14.338

12.02.2009 16:10
#47 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Zitat von Jensheyroth
Ulrich Gressieker in Zwei wahnsinnig starke Typen


In "Archie und Harry - Sie können´s nicht lassen" sprach er einen (natürlich tuntigen) Typen im Modeladen.

Slartibartfast



Beiträge: 5.724

16.02.2009 19:25
#48 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

In der Raumschiff Enterprise-Folge BRAUTSCHIFF ENTERPRISE spielt Leo Bardischweski den elasianischen Botschafter mit einer herrlich tuntigen Stimme. Die Rolle wurde nur in der deutschen Fassung so "interpretiert".



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Jörn


Beiträge: 350

16.02.2009 19:49
#49 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

ERNST WILHELM BORCHERT konnte auch durchaus "tuntig" ein (auch wenn er wenig Gelegenheit dazu bekam):

In DER SPION DER AUS DER KÄLTE KAM spricht er Michael Hordan (der Typ, der mit Richard Burton ins Nachtlokal geht und ihm einen Job anbietet), lasiv und "Ete-petete".

In dem Ingmar Bergman Film SCHANDE spricht er Max von Sydow am Anfang auf eine derart verweichlichte und jammernde Weise, dass auch das schon fast "tuntig" klingt.
Allerdings verändert sich diese Sprechweise im Laufe des Films (ebenso wie die Rolle),dermaßen radikal zu einer unglaublich brutalen und harten Art, das man nur staunen kann, wie Borchert diesen Wechsel hinbekommt!

Der Mann konnte einfach alles sprechen!

Gruß,

Jörn

Jörn


Beiträge: 350

16.02.2009 19:53
#50 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
In der Raumschiff Enterprise-Folge BRAUTSCHIFF ENTERPRISE spielt Leo Bardischweski den elasianischen Botschafter mit einer herrlich tuntigen Stimme. Die Rolle wurde nur in der deutschen Fassung so "interpretiert".


Ein Grund dafür, warum ich die Eigenarten der (alten) Synchro von RAUMSCHIFF ENTERPRISE (und besonders diese Episode),
so liebe.
Das gibt doch dem (grünen) Manne erst so richtig Pfiff!

Und GGH gelegentliche Kommentare für Kirk( "Ooch, nicht doch", ect), wohlbemerkt alle aus dem OFF kommend, wirke manchmal nicht weniger tuntig.
Aber sie geben dem Ganzen die Würze!


Gruß,
Jörn

berti


Beiträge: 14.338

17.02.2009 16:02
#51 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Zitat von d-udo
Nun, Arne Elsholtz war schon öfters mal in einer "tuntigen" Rolle zu hören.
z.B auch für Bronson Pichot in "Beverly Hills Cop"


Randolf Kronberg hört man dort auch in einer Szene entsprechend, als Axel Foley gegenüber einem Clubangestellten auf schwul macht.


hitchcock


Beiträge: 598

18.02.2009 23:50
#52 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Wolfgang Völz auf Robert Preston in Victor/Victoria. Hat er klasse hingekriegt. :)

Viele Grüße
hitch

dlh


Beiträge: 10.365

21.02.2009 09:19
#53 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Oliver Stritzel in "My Name is Bruce" als Engel.


"Ich spuck Dir ins Auge und blende Dich!"
(Christian Rode in "Die Ritter der Kokosnuss")

berti


Beiträge: 14.338

23.02.2009 19:02
#54 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

In dem Theaterstück "Unter der Treppe" geht es um zwei schwule Friseure, die zusammen leben. In der Verfilmung des Stücks wurden die beiden von Richard Burton und Rex Harrison gespielt. In einem Buch habe ich gelesen, dass manche Kritiker irritiert darüber waren, zwei ziemlich "hetero" wirkende Schauspieler tuntig zu sehen bzw. zu hören. Laut Arnes Datenbank wurden sie von ihren damaligen Stammsprechern Holger Hagen und Friedrich Schoenfelder synchronisiert. Falls jemand den Film auf Deutsch kennt: Stimmt diese Info (da Arne sich ja auf BSG-Listen beruft, vermutlich)? Und klingen die beiden auch auf Deutsch tuntig? Ich stelle mir das sehr skuril vor!


berti


Beiträge: 14.338

05.03.2009 15:38
#55 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Horst Gentzen in "Little Big Man"

Klaus Schwarzkopf für Peter Lorre in "Die Spur des Falken" (klang zwar weniger danach, war aber vom Spiel her so angelegt)

In einem Buch über Marlon Brando habe ich mal gelesen, dass jemand fand, er würde in der DF von "Morituri" dank Juhnkes Tonfall tuntig klingen. Als ich den Film später sah, fiel mir auch eine ziemlich nasale Sprechweise auf. Falls jemand den O-Ton kennt: Hört Brando sich dort ähnlich an?
Auf Woody Allen als Hofnarr in der Erstsynchro von "Was Sie schon immer..." hatte er auch einen leichten Einschlag.


Markus


Beiträge: 2.118

05.03.2009 16:59
#56 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten
Zitat von berti
In einem Buch über Marlon Brando habe ich mal gelesen, dass jemand fand, er würde in der DF von "Morituri" dank Juhnkes Tonfall tuntig klingen. Als ich den Film später sah, fiel mir auch eine ziemlich nasale Sprechweise auf. Falls jemand den O-Ton kennt: Hört Brando sich dort ähnlich an?
Auf Woody Allen als Hofnarr in der Erstsynchro von "Was Sie schon immer..." hatte er auch einen leichten Einschlag.


Und auf Dr. Watson/Colin Blakely in "Das Privatleben des Sherlock Holmes", dort nicht ganz fehl am Platze.
Das lag, glaube ich, in Juhnkes Art, blasiert zu sprechen.

Gruß
Markus
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.949

05.03.2009 17:05
#57 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Im Falle von "Das Privatleben des Sherlock Holmes" ist für mich die blasierte oder tuntige (je nach Definition) Sprechweise Christian Rodes als Holmes viel deutlicher - und begründeter ... trotz seiner (nachvollziehbaren) Verehrung für die charmante Belgierin ...

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.338

16.03.2009 20:48
#58 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Arno Assmann (oder wer auch immer es nun ist) für Alec Guinness in "Cromwell".

berti


Beiträge: 14.338

19.03.2009 15:01
#59 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Neulich habe ich mir mal Teile von "Diamantenfieber" im Original angesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die beiden Killer dort bei weitem nicht so überzogen klingen wie mit Thormann und Gentzen.

@Mücke: Du meintest in einem anderen Thread, Charles Gray als Blofeld würde durch Martin Hirthes Stimme "wie eine Tunte" wirken. Kennst du den Film im O-Ton? Ich würde nämlich sagen, dass Gray dort an manchen Stellen eher feminin klingt, während Hirthe ihn im Vergleich härter wirken lässt (etwa wenn Blofeld Bond die Sache mit dem Stimmenimitator erklärt).

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.949

19.03.2009 15:17
#60 RE: Synchronsprecher am Limit: "Tuntige" Rollen Zitat · antworten

Wir sollten nicht den Fehler machen, den deutschen Maßstab eines "tuntigen" Tonfalls auch bei Briten anzulegen - in England hat man ein ganz anderes Bild von schwulem Tonfall (nicht so verschnupft und efeminisiert, sondern eher leiernd und nasal). Gray spricht also weniger feminin als vielmehr upper-class, was Blofeld also quasi zu einem vornehmen Herrn der Oberschicht macht - ein reizvoller Kontrast zum Kaugummi-Genuschel von Jimmy Dean.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor