Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 131 Antworten
und wurde 14.927 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Isch


Beiträge: 3.402

23.09.2010 23:00
#91 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Nein haben sie nicht.
Könnte ich machen... kannst aber auch auf der Seite mit den sechs Buchstaben schauen ;-)

hudemx


Beiträge: 7.201

24.09.2010 00:34
#92 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Zitat von Isch
Nein haben sie nicht.
Könnte ich machen... kannst aber auch auf der Seite mit den sechs Buchstaben schauen ;-)



Ah OK, habe die Folge "gefunden"

Max ist Ricardo Richter, Karlo wurde von Tilo Schmitz gesprochen (schade, das das Specials nicht mehr mit Wolfgang Kühne aufgenommen werden konnte) und KJ ist wie in der Serie und den beiden Goofy Filmen Fabian Heinrich.

Ein tolles Special, schön das ich wieder mal eine "neue" Folge sehen durfte ^^

Isch


Beiträge: 3.402

24.09.2010 13:55
#93 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Zum "Special" wurde sie glaube ich auch erst hierzulande - in den USA war es eine ganz normale (die letzte) Folge.
Danke für die Infos. Bin mir aber eigentlich sicher, dass es noch Wolfgang Kühne war. Soweit ich weiß wurde es schon Anfang des Jahrtausends im Diseny Channel gezeigt und da lebte Kühne ja noch.

Isch


Beiträge: 3.402

24.09.2010 13:59
#94 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Grad nochmal nachgesehen, es ist tatsächlich Tilo Schmitz, hier klingt er aber erfreulicherweise mehr nach Kühne als in Karlos sonstigen Auftritten wie z.B. in "Neue Micky Maus Geschichten", wo er mir unangenehm aufgefallen ist. Offenbar wurde Kühne schon zu Lebzeiten "abgesetzt". Sehr schade. Heinrich klingt ganz schön verändert.

Könntest du nicht vielleicht noch Normans Stimme aus "Marsupilami" analysieren? Der scheint irgendwo zwischen Schmitz und Kühne zu sein.

hudemx


Beiträge: 7.201

24.09.2010 14:41
#95 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Zitat von Isch

Könntest du nicht vielleicht noch Normans Stimme aus "Marsupilami" analysieren? Der scheint irgendwo zwischen Schmitz und Kühne zu sein.



Ja klar, Norman ist Raimund Krone, besser bekannt als der Klingone Lt. Com. Worf ;)

Kirk20



Beiträge: 2.351

20.10.2010 01:04
#96 RE: Serien im Disney Club (D, 1991-1995) Zitat · antworten

Wer sprach denn Aladdin in "Hercules und die arabische Nacht"? Nicht nur, dass er komplett unpassend ist. Er hört sich während der ganzen Folge so an, als hätte man ihn in einem anderem Studio aufgenommen. Hab ein Sample hochgeladen. Übrigens: Der Dialog "Fangen wir von vorn..." ist kein Aufnahmefehler.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Aladdin.mp3
dlh


Beiträge: 14.804

20.10.2010 06:05
#97 RE: Serien im Disney Club (D, 1991-1995) Zitat · antworten

Ist das vielleicht Silvan-Pierre Leirich?

Isch


Beiträge: 3.402

20.10.2010 14:35
#98 RE: Serien im Disney Club (D, 1991-1995) Zitat · antworten

Könnte sein. So unpassend find ich ihn aber gar nicht.

Stebener


Beiträge: 137

27.02.2011 23:29
#99 RE: Serien im Disney Club (D, 1991-1995) Zitat · antworten

-nicht nötig, schon gepostet worden-

Isch


Beiträge: 3.402

21.03.2011 12:28
#100 Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Quack Pack - Onkel D. & Die Boys!

Rolle                                Originalsprecher  Dt. Synchronsprecher
Donald Duck (Donald Duck) Tony Anselmo Peter Krause
Daisy Duck (Daisy Duck) Kath Soucie Irina von Bentheim
Tick (Huey Duck) Jeannie Elias Tobias Müller
Trick (Dewey Duck) Pamela Adlon Tobias Müller
Track (Louie Duck) Elizabeth Daily Tobias Müller
Sven Powers (Kent Powers) Roger Rose Detlef Bierstedt
Primus von Quack (Ludwig Von Drake) Corey Burton Karl-Heinz Grewe

Deutsche Dialoregie: Rainer Martens
Deutsches Dialogbuch: Rainer Martens
Deutsche Fassung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin

Isch


Beiträge: 3.402

21.03.2011 12:30
#101 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

"Quack Pack" ist schon wieder weiter hinten, d.h. es gibt eine neue Liste: Hier zu "Aladdin".

Isch


Beiträge: 3.402

12.09.2011 23:31
#102 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Seit wann zeigt kabel eins denn mehr als einmal pro Serie die Abspänne? Ist das jetzt die Regel? Dann lohnt es sich hier ja aufzunehmen...!?!

hudemx


Beiträge: 7.201

05.08.2012 16:10
#103 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Hätte ne Frage zu Käptn Balu:
Laut Duckfilm erscheint jetzt im November 2012 eine DVD Box mit dem Titel "Collection 1" zur Serie, also ähnlich wie es bei Ducktales und Chip & Chap vor mehreren Jahren war. Das Set soll auch die Folge "Vowel Play" enthalten, welche aber laut Zeichentrickserien.de und Wunschliste gar keine dt. Synchronfassung besitzt!
Mir war nie klar das eine Folge zur Serie nie synchronisiert wurde, oder ist das nur ein Listenfehler?

Isch


Beiträge: 3.402

05.08.2012 16:26
#104 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Soweit ich weiß nicht.

@Jayden: Mir fiel gerade auf, dass hier als Max Sprecher Alex Nachtigall aufgeführt ist und nicht Dimitri Guldener. Welcher stimmt?

@All: Inzwischen habe ich alle Folgen der Gummibärenbande. Rechnet mit einem Guide in ferner Zukunft (wahrscheinlich Sommer 2013).

Isch


Beiträge: 3.402

17.08.2012 10:57
#105 RE: Serien im Disney Club: Quack Pack - Onkel D. und die Boys Zitat · antworten

Ist dieses Video echt?
Wann hatte die ARD denn so ein fettes On-Air-Logo? Andererseits hört man hier tatsächlich einen anderen Sänger, der mehr nach Thomas Anders klingt, als der Sänger der deutschsprachigen Version, die ihm gemeinhin zugeschrieben wird. Woher stammt überhaupt das Gerücht, dass er es war? Ist doch nie bestätigt worden. Genausowenig, wie dass Jürgen Drews das dt. "Darkwing-Duck"-Intro sang, auch wenn man ihn da mit viel Fantasie noch heraushören kann.
Aaaber, wie man hier sehen kann, hatte die Pre-Disney-Club-Ausstrahlungen in der ARD das Originalintro. Wann soll denn das oben verlinkte Intro denn gelaufen sein?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz