Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 177 Antworten
und wurde 18.855 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Frank Brenner



Beiträge: 8.351

12.03.2017 12:26
#151 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

In der Serie "Kreisbrandmeister Felix Martin" (1981) sind auch viele Sprecher dabei: regelmäßig: Wolfgang Kieling, Monika Gabriel, Gernot Endemann und Joachim Rake
in Gastrollen: Paul Edwin Roth, Marianne Kehlau, Katharina Brauren, Alexander Allerson, Hans Paetsch, Günther Jerschke, Manfred Reddemann, Herbert Steinmetz


Gruß,

Frank

Andy-C


Beiträge: 370

13.03.2017 13:46
#152 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Pidax bietet ja neben Film- auch einige (Boulevard-)Theater-Klassiker an, in denen sich Synchrondarsteller (z.B. Thomalla, Kerzel, Riedel, Gressmann) tummeln. Empfehlen aus eigener Anschauung kann ich die Wolfgang-Spier-Inszenierung von Pension Schöller von 1980 mit der Crème de la crème der Berliner (Boulevard-)Theaterszene jener Jahre: Harald Juhnke, Günter Pfitzmann, Wolfgang Kieling (besonders witzig mit Sprachfehner!), Wolfgang Völz, Elisabeth Wiedemann, Brigitte Mira, Ralf Wolter, Walter Jokisch, Maria Sebaldt,, Edeltraut Elsner u.a.

Markus


Beiträge: 2.148

23.03.2017 16:22
#153 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Am 30. Juni 2017 bringt Pidax den Abenteuerfilm "Brennender Sand" mit GGH in einer Hauptrolle!
http://www.pidax-film.de/Film-Klassiker/...Sand::1123.html

Gruß
Markus


Frank Brenner



Beiträge: 8.351

24.03.2017 16:26
#154 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

In der Serie "Jauche und Levkojen" (1978) kann man u.a. Herbert Steinmetz, Hartmut Becker, Edeltraut Elsner in semi-regelmäßigen Rollen sowie in Gastauftritten Friedrich Georg Beckhaus, Herbert Tennigkeit, Joachim Richert, Renate Heilmeyer, Peter Lakenmacher, Katharina Brauren, Gerda Gmelin, Dagmar Biener, Bruno W. Pantel, Alice Treff und Joachim Höppner sehen.


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 8.351

01.05.2017 18:40
#155 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Eine wahre Fundgrube für Synchronfans ist auch die 1989/90 entstandene Wolfgang-Rademann-ZDF-Serie "Hotel Paradies".

Regelmäßig dabei sind u.a. Friedrich W. Bauschulte, Patrick Winczewski, Axel Malzacher, Andrea L‘Arronge, Daniela Lohmeyer, Christian Brückner, und Alexandra Wilcke.

In Gastrollen sieht man u.a. Lutz Mackensy, Gernot Endemann, Helmut Zierl, Erik Schumann, Herbert Tennigkeit, Tommi Piper, Michael Habeck, Viktoria Brams, Franz Rudnick, Klaus Sonnenschein, Edith Hancke, Kornelia Boje, Eva-Maria Meineke, Lothar Blumhagen, Knut Reschke, Michael Gahr, Frank Schröder, Irina Wanka, Gisela Fritsch, Claudia Lehmann, Volker Brandt, Wilfried Herbst, Ilse Pagé, Horst Naumann, Andreas Mannkopff, Julia Biedermann, Edgar Bessen


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 8.351

11.05.2017 16:38
#156 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

in "Die Männer vom K3" sind alle vier Hauptrollen mit auch im Synchron aktiven Schauspielern besetzt: Harald Dietl, Hartmut Reck, Wolfgang Müller und Alexander Pelz.

Staffel 1 (1988/89) ist jetzt auf DVD erschienen und hat in Gastrollen darüber hinaus noch zu bieten: Sigmar Solbach, Wolf Roth, Marianne Kehlau, Herbert Weißbach, Gerda Gmelin, Manfred Schermutzki, Volker Bogdan, Douglas Welbat, Uwe Friedrichsen, Volker Lechtenbrink, Edgar Bessen, Udo Schenk, Ingeborg Lapsien, Marina Krogull, Susanne Beck, Constanze Engelbrecht, Hans Wyprächtiger, Martin May, Joachim Wolff, Christian Kohlund, Peter Aust, Anita Lochner, Manfred Steffen, Edgar Hoppe, Günther Dockerill, Manfred Lehmann, Lutz Mackensy, Hans Hessling, Frank Schröder, Lutz Schnell, Andrea L'Arronge, Hans Georg Panczak, Wolfgang Preiss, Klaus Guth


Gruß,

Frank

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.446

29.05.2017 20:32
#157 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Die Sherlock-Holmes-Serie mit Schellow und Roth hat fortinbras schon vor Jahren erwähnt, aber nur die beiden - daneben aber sind auch diverse andere zu sehen, neben vertrauten Gesichtern wie Fritz Tillmann, Hans Cossy, Christian Wolff, Alf Marholm auch seltenere Gesichter (mit bekannten Stimmen) wie Hans Hinrich, Helmut Peine, Herbert Tiede, Alexander Hegarth und vor allem Alfred Balthoff in einer herrlich verschrobenen Rolle als Napoleon-Verehrer.

Gruß
Stefan

Marvin


Beiträge: 206

11.07.2017 19:08
#158 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

In dem historischen Film "Im Vorhof der Wahrheit" von Fritz Umgelter aus dem Jahr 1974 sind neben Matthias Habich, Maria Körber und Gerhard Acktun in den Hauptrollen
in vielen kleineren Rollen u.a. Heinz Giese (als Kommandant), Carlos Placha (markant als Politoffizier), Christine Gerlach, F. G. Beckhaus, Maria Axt, Heinz Rabe, Peter Schiff, Joachim Tennstedt, Roland Nitschke und Joachim Kerzel zu sehen.

Dr. Synchro



Beiträge: 344

11.07.2017 22:50
#159 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

In HITLER AUFSTIEG DES BÖSEN sieht man Wolfgang Müller als Gregor Strasser

Frank Brenner



Beiträge: 8.351

08.09.2017 11:19
#160 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Im Fernsehfilm "Michas Flucht" (1988), bei Pidax erschienen, sind auch einige Synchronsprecher mit dabei:

Martin May, Volkert Kraeft, Kornelia Boje, Franz Rudnick


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 8.351

22.09.2017 17:04
#161 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Die Serie "Unter einem Dach" (1974-77) ist bei Pidax auf 2 DVDs erschienen...leider sind dort nur 14 Folgen (insgesamt gibt es 39 in drei Staffeln) enthalten. Aber auch bei denen gibt es eine große Anzahl an Synchronschauspielern in kleineren und größeren Rollen zu sehen:

zu den Stammschauspielern gehören Harald Juhnke, Walter Bluhm, Günther Schramm und Ilse Pagé.

In Gastrollen sind mit dabei: Paul Edwin Roth, Horst Niendorf, Jo Herbst, Herbert Stass, Arnold Marquis, Eric Vaessen, Edith Schneider, Ralf Wolter, Wolfgang Condrus, Harry Wüstenhagen, Erik Schumann, Helmut Wildt, Wilfried Herbst, Gerd Holtenau, Martin Held, Peter Thom, Lis Verhoeven, Andreas Mannkopff, Helga Anders, Ronald Nitschke, Klaus Miedel, Dieter Ranspach, Karin Buchholz, Wolfram Schaerf, Joachim Pukaß, Manfred Seipold, Andrea Pawlowski, Ulli Kinalzik, Hans Korte, Jan Hendriks, Evelyn Gressmann, Hans-Jürgen Dittberner, Reinhard Kolldehoff, Friedrich Georg Beckhaus, Joachim Kerzel, Christian Rode, Hans Nitschke, Walter Gross, Hans Hessling, Claus Jurichs, Joachim Kemmer, Peter Wesp u.a.


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 8.351

08.11.2017 15:10
#162 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

In "Die Koblanks" (1979) sind fast alle Rollen mit bekannten Berliner Synchronsprechern besetzt. Regelmäßig sind in der 13teiligen Serie zu sehen Günter Pfitzmann, Edeltraut Elsner, Wolfgang Völz, Peter Schiff, Franz-Otto Krüger, Inge Wolffberg, Friedrich G. Beckhaus, Dagmar Biener, Wilfried Herbst, Rebecca Völz, Hans-Jürgen Dittberner.
In Episodengastrollen sind außerdem dabei: Uwe Paulsen, Friedrich Schoenfelder, Karl Schulz, Arnold Marquis, Klaus Miedel, Hans Nitschke, Horst Schön, Georg Typhon, Daniela Strietzel, Erna Haffner, Eric Vaessen, Andreas Mannkopff


Gruß,

Frank

Frank Brenner



Beiträge: 8.351

25.11.2017 08:50
#163 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Auch die Serie "Café Wernicke" (1979) ist eine Fundgrube für Synchronsprecher vor der Kamera. In den Hauptrollen der 20teiligen Serie sind zu sehen Almut Eggert, Peer Schmidt, Harald Juhnke, Ursula Heyer, Alexander Grill.
Regelmäßig mit dabei sind auch immer wieder Volkert Kraeft, Joachim Kerzel, Eric Vaessen, Maria Körber, Peter Schiff, und Edith Hancke.
Und in Gastrollen finden sich auch ungelistet etliche Synchronstars, u.a. Wilfried Herbst, Gerd Duwner, Wolfgang Ziffer, Horst Niendorf, Karl Schulz, Friedrich G. Beckhaus, Tobias Meister, Ronald Nitschke, Norbert Langer, Evelyn Gressmann, Klaus Sonnenschein, Marco Kröger, Jo Herbst, Manfred Tümmler, Jochen Schröder, Rebecca Völz, Uwe Paulsen, Andreas Mannkopff, Hans Nitschke, Ulli Kinalzik, Herbert Weißbach...

Franz Schafheitlin wird in einer wiederkehrenden Rolle, wie schon anderweitig erwähnt, von Friedrich W. Bauschulte nachsynchronisiert.


Gruß,

Frank

berti


Beiträge: 14.727

06.12.2017 11:03
#164 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Zitat von Frank Brenner im Beitrag #137
Und weiter geht's mit den Pidax-Ausgrabungen: Die Serie "Kintopp Kintopp" (1981) ist in den Hauptrollen mit Georg Thomalla, Mogens von Gadow und Arnold Marquis besetzt. Regelmäßig in Erscheinung treten Edith Hancke, Tobias Meister, Evelyn Gressmann, Franz-Otto Krüger, Joachim Tennstedt, Friedrich Schoenfelder, Manfred Tümmler.
In Episodenrollen dabei sind Dieter Kursawe, Jochen Schröder, Claus Jurichs, Hans Nitschke und Otto Czarski.

Verwundert hier nicht so sehr, da die Serie von Karlheinz Brunnemann produziert wurde!

Diese Serie ist wirklich eine Fundgrube, wenn man Synchronsprecher vor der Kamera erleben möchte! Mir ist daneben noch Gerd Holtenau als Schupo aufgefallen; als ein Reporter Marquis vor dessen Abreise interviewt, hört man Heinz Petruo, ich bin allerdings im Zweifel, ob er ist: es klingt synchronisiert, während Marquis sich nach O-Ton anhört.
Dass Joachim Tennstedt klein ist, wurde früher bereits anlässlich einer Silhouette-Verleihung erwähnt; aber hier fand ich es krass, dass neben ihm sogar Georg Thomalla "groß" wirkte! Jedenfalls war es interessant, ihn mal in einer größeren Rolle als Schauspieler (und dann auch noch kräftig berlinernd) zu erleben. Tobias Meister dagegen (der sowieso kaum Text hat) hätte ich stimmlich nicht erkannt, sein Gesicht war mir allerdings bekannt.
Die vielen gemeinsamen Szenen der alten Freunde Schoenfelder und Thomalla sind natürlich eine einzige Freude. Und wenn man Arnold Marquis in seiner Rolle erlebt, versteht man, warum es bei Bräutigam heißt, das Komödiantische sei seine "eigentliche Seite" gewesen; er ist ganz in seinem Element!


Frank Brenner



Beiträge: 8.351

20.12.2017 17:26
#165 RE: DVD-Tipps: Synchronsprecher zu sehen Zitat · antworten

Die sehenswerte 8teilige Miniserie "Großer Mann, was nun?" von 1967 ist nun ebenfalls bei Pidax erschienen. Synchronsprecher, hauptsächlich aus dem Hamburger Raum, tummeln sich darin in fast jeder Episode, u.a.

Günther Schramm, Werner Schumacher, Benno Gellenbeck, Gerda Gmelin, Manfred Steffen, Karl-Ulrich Meves, Herbert A.E. Böhme, Joachim Richert, Evelyn Gressmann, Bruno W. Pantel, Joachim Wolff, Friedrich Schütter, Erich Dunskus, Inken Sommer


Gruß,

Frank

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor