Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 526 Antworten
und wurde 50.823 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 36
dlh


Beiträge: 13.825

18.02.2012 20:14
#406 VHS-Synchro Zitat · antworten

Wer spricht denn in der VHS-Synchro (des Piloten) für Denise Crosby (Angela Stresemann??) und DeForest Kelley? Den Schnipsel vom Colm Meaney dürfte wohl kaum einer erkennen...


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

DVD-Junkie


Beiträge: 149

18.02.2012 23:08
#407 RE: VHS-Synchro Zitat · antworten

Zitat von dlh
Wer spricht denn in der VHS-Synchro (des Piloten) für Denise Crosby (Angela Stresemann??)...



Du hast recht. Damit ist die lange gesuchte hamburger Synchronsprecherin von Tasha Yar endlich gefunden! Zum Vergleich hier je ein Sample von Tashas Sprecherin aus "Mission Farpoint" und von einer mittlerweile etwas gealterten aber dennoch erkennbaren Angela Stresemann aus dem Hörspiel "Jack the Ripper - die Geschichte einers Mörders". Es ist übrigens dieselbe Stimme wie die von Joanna Kerns aus der hamburger Synchro von "Unser lautes Heim". Eine entsprechende Hörprobe soll hier hinterlegt sein: http://home.arcor.de/unserlautesheim/synchron.htm. Mir ist es allerdings nicht gelungen, sie zu öffnen.


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Angela Stresemann in Jack the Ripper - Die Geschichte eines Mörders.mp3
Sprecherin von Tasha Yar.mp3
DVD-Junkie


Beiträge: 149

13.03.2012 19:04
#408 Die Stimmen der Duras-Schwestern Zitat · antworten

Viola Sauer wird zwar üblicherweise als Sprecherin von Lursa gelistet, anscheinend wurden dabei aber stets die beiden Duras-Schwestern miteinander verwechselt. Jedenfalls wird die von Viola Sauer synchronisierte Klingonin von ihrer Schwester eindeutig als B'Etor angesprochen (zum Beispiel als sie in Teil 1 von "Der Kampf um das klingonische Reich" Picard und in Teil 2 Worf zu umgarnen versucht). Somit müßten also die Einträge für "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1 + 2" und "Ritus des Aufsteigens" (ein selten dämlicher Titel) korrigiert werden.


Round hammer



Beiträge: 320

18.03.2012 12:35
#409 RE: Star Trek TNG - Folge 100 [4x26] "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1" Zitat · antworten

Hallo, Tele5 strahlt die Serie ja derzeit zum gefühlten 100. Mal rauf und runter aus. Ich habe nun nach langer Zeit mal wieder eine Episode gesehen ("Redemption") und muss erneut feststellen, wie schlimm die Synchro von Johannson damals anfangs war!

Michael Erdmann war bei den "ZDF"-Episoden ja auch keine Granate, dafür war er an einigen Stellen viel zu frei, aber Johannson klebt ja so furchtbar gefühllos am Text. Wenn man mal die teilweise eigenwilligen Satzstellungen beiseite lässt, nerven seine holprigen Übersetzungen.

Von "Memorychips" bis "Lang-reichweitensensoren" etc. Aber dann in "Redemption": "Unterbrecher" anstelle von "Disruptoren", Picards Rede an Worf "Sie pickten (!) sich die besten Eigenschaften heraus..." und und und.

So, musste ich nochmal los werden. Einen schönen Restsonntag noch!


Isch


Beiträge: 3.402

18.03.2012 14:20
#410 RE: Star Trek TNG - Folge 100 [4x26] "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1" Zitat · antworten

Mal eine kurze Zwischenfrage: Ihr kennt ja bestimmt die kurzen Schnipsel mit dem Klingonen, die inzwischen in zahlreich synchronisierten Varianten auf youtube und co. existieren. Woraus stammen die denn ursprünglich?

Jayden



Beiträge: 6.239

18.03.2012 20:11
#411 RE: Star Trek TNG - Folge 100 [4x26] "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1" Zitat · antworten

Da ich diese Schnipsel nicht kenne: Kannst du mal ein Beispiel hierfür verlinken?


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Isch


Beiträge: 3.402

18.03.2012 22:03
#412 RE: Star Trek TNG - Folge 100 [4x26] "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1" Zitat · antworten
Jayden



Beiträge: 6.239

18.03.2012 22:14
#413 RE: Star Trek TNG - Folge 100 [4x26] "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1" Zitat · antworten

Das ist Robert O'Reilly als Klingone Kavok; die Figur taucht in einem interaktiven Brettspiel auf. Hab das tatsächlich mal auf Deutsch gespielt, weiß aber leider nicht mehr, wer der Sprecher war... kann hier jemand helfen?


„Du hattest in deinem verschissenen Leben Zeit genug zu überlegen! Was willst du jetzt noch mit den paar Minuten anfangen?“ – Jörg Pleva

Commander



Beiträge: 2.300

18.03.2012 23:00
#414 RE: Star Trek TNG - Folge 100 [4x26] "Der Kampf um das klingonische Reich, Teil 1" Zitat · antworten

1.) Die gezeigten Ausschnitte, sind nicht aus dem Brettspiel, sondern enstammen einer Bonus-CD, die bei dem alten PC Spiel "Star Trek: Klingon" beilag. Bei dieser Bonus CD handelte es sich um einen "Klingonisch Sprachkurs"

2.) Wird Robert O'Reilly in der deutschen Version des Brettspiels auch wieder von Jan Spitzer gesprochen, obwohl die Rolle im Spiel nicht Gowron war.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

DVD-Junkie


Beiträge: 149

19.03.2012 13:33
#415 RE: Star Trek TNG - Folge 117 [5x17] "Verbotene Liebe" Zitat · antworten

Zitat von mooniz

Zitat von VanToby
  GUEST STARS  Soren           (Melinda Culea)          Anita Lochner


für mich klang das wie martina treger. ich hatte sofort sharon stone vor augen.
könnte das sein?




Das ist definitiv Martina Treger.

Taccomania


Beiträge: 793

14.08.2012 16:44
#416 "Wem gehört Data?" Langfassung Zitat · antworten

Da ja mittlerweile mehr oder weniger "offiziell" bestätigt wurde (vgl. trekcore.com), daß auf der Bluray-Veröffentlichung der zweiten Staffel (wohl Ende 2012, Anfang 2013) die Folge "Wem gehört Data?" in einer neu geschnittenen Langfassung mit zahlreichen neuen Szenen erscheinen soll, stellt sich schon jetzt die Frage, welches synchrontechnische Desaster wir in Deutschland wieder zu befürchten haben.

Wenigstens Michael Pan muß wieder auf "Data" 'ran, wenngleich er sich nicht mehr wie 1990 anhört und schon in den letzten TNG-Filmen sprach- und tontechnisch nicht mehr so gut auf Data "saß" wie in der Serie (Data "verlernt"? Schlechte Regie?). Rolf Schult wird weder verfügbar noch passend sein. Dann bitte Hans-Jürgen Wolf als erneuter Ersatz. Bierstedt und Rettinghaus sind, falls benötigt, ebenfalls Pflicht, obwohl ihre Stimmen etwas "schwerer" geworden sind. Rita Engelmann und Eva Kryll dürften in jedem Fall noch passen. Lieber ein paar gealterte Stimmen als ein Stimmengemisch wie in TOS.

Norbert


Beiträge: 1.492

14.08.2012 17:29
#417 RE: "Wem gehört Data?" Langfassung Zitat · antworten

Falls die zusätzlichen Szenen überhaupt synchronisiert werden. Vielleicht wird es aber auch so gehandhabt, dass die reguläre Fassung, die auf jeden Fall enthalten sein wird, mit Synchronisation erscheint, die verlängerte hingegen ausschließlich mit Untertiteln. Bei der längeren Version der TOS-Folge DIE SPITZE DES EISBERGES wurde es auf BD genau so gehandhabt.

Taccomania


Beiträge: 793

14.08.2012 20:12
#418 RE: "Wem gehört Data?" Langfassung Zitat · antworten

Das betraf doch aber nur die Bonusfassung der Folge auf den Blurays zur 3. Staffel, die ingesamt nur im Original mit Untertiteln enthalten war, oder? Die normale Fassung aus der 1. Staffel ist m. E. durchgehend synchronisiert. Die Folge "Wem gehört Data?" soll hingegen auf der regulären Bluray zur 2. Staffel in einer eigens hierfür neugeschnittenen Langfassung erscheinen. Es handelt sich also nicht um eine "verschollene" Schnittfassung, die man als Bonusmaterial präsentiert. Insofern dürfte schon mit einer Nachsynchro zu rechnen sein. Fragt sich nur, wieviel Geld und Mühe man dafür aufwendet.


Kirk20



Beiträge: 2.290

14.08.2012 20:33
#419 RE: "Wem gehört Data?" Langfassung Zitat · antworten

Bitte nicht wieder Hans-Jürgen Wolf. Er war ein grauenhafter Picard. Lieber Ernst Meincke oder Christian Schult.


"Zwo-Eins..."
"..Risiko!"
[Helmut Krauss und Robert Missler in Toonstruck]

Taccomania


Beiträge: 793

14.08.2012 21:56
#420 RE: "Wem gehört Data?" Langfassung Zitat · antworten

Die Stimme sollte aber doch zum jüngeren Patrick Stewart passen. Und da liegen weder Ernst Meincke noch Christian Schult richtig, zumal Meincke Picard einen ganz anderen Charakter verliehen hat und sich deutlich von Rolf Schult unterscheidet. Hans-Jürgen Wolf war zwar nicht besonders ausdrucksstark, paßte aber stimmlich ganz gut (zumindest für die recht kurzen Passagen, die er zu bewältigen hatte).


Seiten 1 | ... 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | ... 36
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz