Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 210 Antworten
und wurde 20.223 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Alamar



Beiträge: 2.136

19.03.2012 14:55
#166 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Also ich hatte gestern das Vergnügen Boguth zu hören und ich find sie, ganz ehrlich, ziemlich schwach und emotionslos. Da bevorzug ich echt den eher aggressiven Schäffler.
Gut, mit Ausnahme der emotionalen Momente, in diesen habe ich Boguth nicht gehört - und Schäffler will ich nicht mehr hören wenn er "Ich liebe dich" säuselt :D

Laut letzten Bioware-Meldungen überdenkt man aktuell noch die Option das Ende zu überarbeiten, man solle noch etwas Geduld haben.
Wahrscheinlich ist das alles ein geplantes PR-Manöver. Ich vermute, dass man von Anfang an vorhatte, die Story durch DLCs fortzusetzen und das Ende dadurch zu präzisieren.
Nur mit dem gewaltigen Shitstorm haben sie nicht gerechnet.

Persian



Beiträge: 934

19.03.2012 16:32
#167 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Ich persönlich kann den Wirbel um Nicole Boguth auch nicht wirklich nachvollziehen.
Aber gut, wahrscheinlich bin ich wegen der tollen Leistung von Jennifer Hale auch *vorgeschädigt* =D

LaCroix


Beiträge: 480

19.03.2012 17:15
#168 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Alamar
Also ich hatte gestern das Vergnügen Boguth zu hören und ich find sie, ganz ehrlich, ziemlich schwach und emotionslos.


Welche Stellen hast du denn gehört?
Beim Anfang auf der Erde waren alle schwach. Aber danach hat sie ordentlich gefangen und sich im Vergleich zu ME 2 noch gesteigert.
Kaum zu glauben, das es die selbe Sprecherin von ME 1 ist.
Meiner Meinung war das einer ihrer besten Arbeiten.

Ich bin mit der Leistung sehr zufrieden und dankbar, dass es wenigstens bei Frau Shepard Kontinuität in der ganzen Trilogie gab.
Der Sprecherwechsel bei Maleshep war für mich schon eine Katastrophe, der dazu führte das ich außer bei einen Mal nicht mehr
als Mann weitergespielt habe.

ME 4 hat das Problem ja nicht. Da fängt es ja neu an.


Commander



Beiträge: 2.300

19.03.2012 18:28
#169 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Alamar
Also ich hatte gestern das Vergnügen Boguth zu hören und ich find sie, ganz ehrlich, ziemlich schwach und emotionslos.



Dann haben wir wohl nicht die selbe Sprecherin gehört.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

Persian



Beiträge: 934

19.03.2012 18:46
#170 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Also ich hab mir mal einige weitere Video-Abschnitte angehört und sie hört sich teilweise wirklich ziemlich bemüht an.
http://www.youtube.com/watch?v=jRZbJxM1g...OkxYAGq1vGKZDQY=
Vor allem dieses *Das war für Miranda du Hurensohn* klingt arg gestelzt.

Reeyo


Beiträge: 704

19.03.2012 18:50
#171 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Warum wurde Talis Akzent im Deutschen eigentlich weggelassen?

Persian



Beiträge: 934

19.03.2012 18:52
#172 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Ich finde das gut.
Ebenso dass der furchtbare Jamaika-Dialekt beim Protheaner rausgelassen wurde (auch wenn ich letzteren nicht habe).
Akzente bei Aliens bei einem Setting in *unserer* Welt gehen echt gar nicht (bei Star Wars ist es ja was anderes).

Aber dass die Menschen keine Akzente haben ist doof.

Reeyo


Beiträge: 704

19.03.2012 18:53
#173 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Persian

Akzente bei Aliens bei einem Setting in *unserer* Welt gehen echt gar nicht (bei Star Wars ist es ja was anderes).


Wie meinst du das? Stehe gerade auf der Leitung

Persian



Beiträge: 934

19.03.2012 18:55
#174 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Dass ich es bescheuert finde wenn ME-Aliens mit irdischen Akzent reden, das entbehrt einfach jeglicher Logik.


Reeyo


Beiträge: 704

19.03.2012 19:01
#175 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Ach so. Och, nöö, finde ich gar nicht :) Gerade so ein Akzent wie Talis macht doch dieses Interplanetare noch deutlicher. Außerdem reden die ja alle mit Mund, Lippen, Zunge etc., demenstprechend sind die Laute, die die Aliens produzieren, auf ein bestimmtes Spektrum reduziert, das dem von uns Menschen ähnelt. Warum also sollten Quarianer nicht eine Sprache sprechen, die von den Lauten her irgendwie dem Russischen ähnelt?
(Mit dieser Erklärung komme ich mir gerade voll wie ein Nerd vor...)

Na ja, wie auch immer. Ich glaube, mir persönlich würde eine Übertragung von Akzenten ins Deutsche gut gefallen.

Persian



Beiträge: 934

19.03.2012 19:08
#176 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Wie gesagt, bei den Menschen würde ich dir zustimmen.
Vor allem bei Udina kam durch den fiesen Briten-Akzent im Original noch etwas besser dessen Image als Kotzbrocken rüber.

Kurioserweise ist das einer der wenigen Punkte wo ME1 in Sachen Lokalisierung besser war, denn dort gab es auch auf Deutsch einige Akzente.

Alamar



Beiträge: 2.136

19.03.2012 19:58
#177 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Wieso ein Alien einen deutschen Akzent haben sollte, will mir auch nicht in den Sinn kommen. Aber AFAIK wird ja nicht einmal geklärt, wieso alle die gleiche Sprache quasseln.

Davon abgesehen: Toneworx hat's ja generell nicht so mit Akzenten :D In Dragon Age lies man sie ja auch weg - während Anakan bei Dragon Age 2 sie wieder einführte *hrhr*

Zitat
Welche Stellen hast du denn gehört?



Die spannenden Citadel-Nebenquests.


Commander



Beiträge: 2.300

19.03.2012 20:23
#178 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Übrigens wird in den Credits als Studio für Mass Effect 3 Toneworx und Anakan angegeben.

Zitat
Also ich hab mir mal einige weitere Video-Abschnitte angehört und sie hört sich teilweise wirklich ziemlich bemüht an.
http://www.youtube.com/watch?v=jRZbJxM1g...OkxYAGq1vGKZDQY=
Vor allem dieses *Das war für Miranda du Hurensohn* klingt arg gestelzt.



Diese von dir genannte Szene, ist im Grunde die einzige Stelle des ganzen Spiels, wo auch mir Frau Boguth nicht so ganz gefällt. Das wirkt mir an der Stelle ein bisschen zu schnell runtergerattert und zu kraftlos. Aber wie gesagt, in allen anderen Szenen finde ich ihre Leistung sehr gut.


Gemäßigter Kontinuitäts-Freund

Persian



Beiträge: 934

19.03.2012 20:38
#179 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Wie gesagt, ich habe auch andere Ausschnitte gesehen.
Für mich klingt sie einfach zu bemüht. Vielleicht versucht sie ja zwanghaft das Original zu imitieren, keine Ahnung. Sie war in meinen Ohren einfach nie die richtige Besetzung (ebenso wie andere meinen Erik Schäffler wäre völlig fehlbesetzt).

Aber das sieht jeder anders und außerdem ist es eh egal da die Saga vorbei ist, für diejenigen denen sowas wichtig ist freue ich mich sowieso dass man bei ihr Kontinuität beibehalten hat.


Alamar



Beiträge: 2.136

20.03.2012 10:54
#180 RE: Mass Effect 3 (2011) Zitat · antworten

Zitat
Übrigens wird in den Credits als Studio für Mass Effect 3 Toneworx und Anakan angegeben.



Hm, klar, in der einen Szene mußte Joker kurz mit Akzent sprechen, das wurde dann halt bei Anakan gemacht :)

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz