Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 124 Antworten
und wurde 8.958 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2013 16:40
#91 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Oops: Hat da jemand ein Drehbuch für einen Steven Seagal C-Movie umgeschrieben und die Rolle in McClane umbenannt? Ein Yippie Ya Yeah alleine macht noch keinen McClane. Aber mit nem Steven Seagal Drehbuch macht es jetzt auch Sinn, das Bruce Willis auch nur noch einen Gesichtsausdruck benutzt....

JanBing


Beiträge: 1.130

15.02.2013 20:56
#92 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #91
das Bruce Willis auch nur noch einen Gesichtsausdruck benutzt....
Das mag wie ein Klischee klingen, aber exakt das habe ich mir auch gedacht: Bruce hat einfach die ganze Zeit seinen "ich bin ne coole Sau"-Blick drauf... von der Verletzlichkeit und Angst, die er noch in den anderen Teilen zeigt (insbesondere natürlich Teil 1, mit ständigen Selbstgesprächen und einer Kippe nach der anderen) ist nichts mehr zu sehen. Dementsprechend gehen einem die Figuren auch am Arsch vorbei, da man eh keine Angst um jemanden hat. Und vom Verhalten her habe ich dort auch nicht mehr John McClane gesehen - eher seinen bösen Zwillingsbruder.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2013 21:17
#93 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Ja. Mit der Serie hat der Film wirklich nichts mehr zu tun. Ist ein Actionfilm für die Generation U25. Sieht man an den imdb Wertungen. Alle jüngeren Zuschauer geben gute Noten, ab Ü30 und aufwärts gibts immer schlechtere Wertungen.

Dennis Hainke


Beiträge: 1.362

17.02.2013 16:58
#94 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Das war einer der schlechtesten Action-Filme der letzten Jahre.

Zitat von ElEf im Beitrag #83
Manfred Erdmann gewohnt gut.

Wer?

Serienjunkie75


Beiträge: 142

17.02.2013 17:12
#95 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Für mich war die Serie schon mit PG.-13 Teil gestorben, aber diese Grütze hier ist in der Tat ein BigBudget C-Movie Streifen . Nach dem Kino hab ich mir erstmal wieder die Teile 1-3 reingezogen, wären da nicht die Pannen mit "Jack Gruber" und Thomas Danneberg, wäre die Trilogie perfekt!

Nach Gurken wie Setup, A cold light of day oder Copout scheint Bruce Willis langsam da angekommen zu sein, wo Nicolas Cage schon lange ist....

Und wieso nicht Karlo Hackenberger auf Den Typen aus Prison Break? Gibt es heutzutage keine Datenbanken wo man speichert wer wo schon eingesetzt wurde ? Mich hat die Umbesetzung von Johnny Knoxville und Peter Stormare in "The Last Stand" schon total abgenervt....

Knew-King



Beiträge: 6.578

17.02.2013 17:18
#96 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Was für eine Umbesetzung? Klebsch war es schon viel öfter als Bierstedt, zumal er auch besser passt.
Hackenberger für Courtney ist ebenfalls Kontinuität. Wie Flechtner auf Knoxville. Letzterer hat auch schon viele Verschiedene gehabt.
Es gibt keine etablierte Feststimme.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

17.02.2013 18:32
#97 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Bitte umbenennen in "Stirb endlich". Gott, ist das ein Scheißfilm.

DaddlerTheDalek



Beiträge: 198

17.02.2013 23:11
#98 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Hab' den Film am Freitag gesehen. Bekloppt Hoch 10, aber Lustig. Lehmann gut wie immer.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2013 23:41
#99 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Scheißfilm. Ganz genau.

weyn


Beiträge: 2.021

18.02.2013 01:17
#100 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Und doch hat er weltweit bereits über 112 Mio. $ und damit sein Budget eingespielt. Filmische Volksverdummung.

Serienjunkie75


Beiträge: 142

18.02.2013 04:02
#101 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Doppelpost

Serienjunkie75


Beiträge: 142

18.02.2013 04:03
#102 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Zitat von Serienjunkie75 im Beitrag #101
Scheißfilm! Schwimmt auf der selben Welle, wie der ganze Mainstream Shit und verdient den Namen "Stirb Langsam " in kleinster weise...

Bei diesem Drehbuch Frage ich mich, für wie dumm uns Hollywood hält? Was ist eigentlich die Zielgruppe von diesem Machwerk? 18 jährige COD Zocker, oder diejenigen, die "Die Hard" erst ein Sequel möglich machen konnten?

Die Serie verliert immer mehr an Seele. Wo "Leathal Weapon" mit jedem Sequel besser wurde( was auch an den wiederkehrenden Nebendarstellern lag) wurde jeder " Die Hard" beschissener!
Warum gibt es keine Holly mehr? Wo sind die Arbeitskollegen aus Teil 3? Wo finde ich einen kleinen Gastauftritt von Zeus, so wie Earl im zweiten Teil? Sowas meine ich mit Seele! In einer Filmserie liegt auch die Essenz auf Kontinuität. Wo im zweiten Teil noch Earl, Holly oder selbst der Reporter ihren zweiten Auftritt hatten, so hatte der dritte noch die Gruber SL zu bieten, aber danach....nix mehr....Serie totgefahren!
Als eingefleischter "Die Hard" Fan , wäre der fünfte schon durch den einen oder anderen Gastauftritt merklich besser bzw. Interessanter geworden! Als Beispiel nenne ich mal "The Expendables 2" die Szene mit Chuck Norris zaubert einem Fan der 80er einfach nur ein breites Lächeln in den Mund, wer aus der Zeit kommt und diese Machart von Filme mochte, aber etwas anderes behauptet, der Lügt....
Anderer Name des Filmes und des Hauptdarstellers und er wäre mit Sicherheit genauso Baden gegangen wie "The Last Stand" oder "Bullet To The Head/Shootout"
Als Jackass Kenner der dt. Fassung bin ich der ganz festen Meinung das Knoxville unbedingt Flo Halm haben sollte, ich fand die Kombi perfekt. Und auf Peter Stormare war Bierstedt doch wohl sehr passend, wenn ich an seine Rolle in "Prison Break" erinnern darf! Klebsch ist mir zu überpräsent geworden und kommt auch Imho wenige gut rüber als Bierstedt. Man sollte erstmal die Kombi Bierstedt/Stormare hören bevor ein schnelles Urteil gefällt wird. Klebsch ist nur der Allrounder, für die, die sowieso nur 5 mal im Jahr ins Kino rennen und denen die Besetzung egal ist. Bei Avatar saßen meine Frau und ich schon im Kino und sie sagte zu mir "Nicht schon wieder der Hannes!" (Anspielung auf Klebsch seine Rolle in GZSZ seinerzeit) den hört man ja nur noch.....wo.ich ihr beipflichte...

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.310

18.02.2013 11:23
#103 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Bierstedt scheint ja nun auf Stormare bei "H&G Hexenjäger" zu sein. Mal sehen, ob er nun besser passt als Klebsch.

Knew-King



Beiträge: 6.578

18.02.2013 15:34
#104 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Zitat von Serienjunkie75 im Beitrag #102
Als Jackass Kenner der dt. Fassung bin ich der ganz festen Meinung das Knoxville unbedingt Flo Halm haben sollte, ich fand die Kombi perfekt. Und auf Peter Stormare war Bierstedt doch wohl sehr passend, wenn ich an seine Rolle in "Prison Break" erinnern darf! Klebsch ist mir zu überpräsent geworden und kommt auch Imho wenige gut rüber als Bierstedt. Man sollte erstmal die Kombi Bierstedt/Stormare hören bevor ein schnelles Urteil gefällt wird. Klebsch ist nur der Allrounder, für die, die sowieso nur 5 mal im Jahr ins Kino rennen und denen die Besetzung egal ist.


Kontinuität ist nicht alles.
Ich kenne JACKASS. Vorallem aber im OT. Florian Halm empfinde ich eher als nur mäßig passend. In Teil 2 gefiel Daniel Fehlow hingegen recht gut.
Und mag sein das Klebsch sehr präsent ist, aber ist Bierstedt doch genau so. Ich kenne die Kombination und sie gefällt mir nicht.
Das kommt nicht vom Gesicht und hat nichts mit dem OT gemein. Zugegeben Klebsch ist auch keine 1:1-Kopie, kommt der Sache aber wesentlich näher.
Er hat auch ihn auch in den besseren Produktionen bedient (8MM, CHOCOLAT, BROTHERS GRIMM, DR. PARNASSUS). Bierstedt war es fast nur in Serien.
Ich persönlich würde mal wieder Gerald Paradies probieren wollen.

Sorry für's Off Topic, ich bin jetzt ruhig.

smeagol



Beiträge: 3.902

18.02.2013 16:38
#105 RE: A Good Day to Die Hard (2013) Zitat · antworten

Mehr von Manfred Lehmann: Klick hier - Interview mit Manfred Lehmann
Schien ein bisschen erkältet und genervt zu sein

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Red Dawn »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz