Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 165 Antworten
und wurde 12.217 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
aijinn


Beiträge: 1.745

02.06.2012 07:24
#106 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Bis auf ihren ersten Take hat mir Bianca Krahl sehr gut gefallen, zu meiner eigenen Überraschung. Mit Höhen und tiefen, aber insgesamt sehr schön, und vor allem martialisch. :-)

lysander


Beiträge: 1.111

02.06.2012 08:39
#107 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Theorie: Auf Englisch klingt das alles in dem Film viel cooler und erwachsener, weil der Film cool sein will und nicht so albern wie "Spieglein Spieglein" von Tarsem. Theorie Ende. Huntsman und Snow White klingt einfach cool. Jägersmann/Weidmann und Schneewitchen hingegen wie Getränke. Nein Danke!

smeagol



Beiträge: 3.901

02.06.2012 09:50
#108 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Für uns hier vielleicht - für das US-Publikum ist Snow White einfach Schneewittchen, fertig. Die Macher des Films haben sich betsimmt aus gutem Grund dafür entschieden, die Figuren nicht nur an das Märchen anzulehnen sondern auch die Namen der Protagonisten zu übernehmen. Und das ergibt für mich auch viel Sinn - eben die wirkliche, erwachsene Märchenvariante. Mit "Snow White" klingt es eben (für mich, wohlgemerkt - vielleicht bin ich nicht mehr in der Zielgruppe) künstlich auf cool getrimmt.

marakundnougat


Beiträge: 4.488

02.06.2012 12:20
#109 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Dann wird der Film hierzulande vielleicht erfolgreicher als in den USA.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

02.06.2012 13:44
#110 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Halten wir fest:

1. Die englisch belassenen Namen sind unnötig pseudo-cool.
2. Der Film unterhält trotzdem sehr gut.
3. Beim nächsten Mal bitte ein bisschen mehr Mumm haben, Supis.

iron


Beiträge: 5.124

02.06.2012 23:51
#111 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat
Ich finde, der Film hat nicht den Anspruch, das Märchen originalgetreu zu verfilmen. Es scheint mir hier eher eine auf Jugendroman-Verfilmung getrimmte Version zu sein. Von daher finde ich es auch legitim, dass man die Namen abändert. Die Zielgruppe sind vermutlich die Teenager, auch (oder vor allem) wenn man sich die beiden Hauptdarsteller Liam Hemsworth und Kristen Stewart ansieht. Diese Zielgruppe erreicht man nicht mit dem Titel "Schneewittchen und der Jägersmann" oder irgend etwas anderem mit "Schneewittchen". Der Titel 'Schneewittchen' würde eher Kinder anlocken, aber ein Kinderfilm ist dies ja nun mal überhaupt nicht. Nicht jeder Mensch sieht Filme erst nach Ansehen des Trailers an, das muss man auch bedenken. Es ist natürlich eigentlich schon Klischee geworden, dass man Titel in englisch lässt oder sie in andere englische Titel umbenennt, dies ist jedoch das probate Mittel, um sein Produkt in den Augen von Teenies "cooler" wirken zu lassen. Von daher dürfte dieser Schritt, so schlecht er auch erscheinen mag, effektiv und sinnvoll aus Sicht des Verleihs gewesen sein.



Schneewittchen im Titel muss nicht zwangsläufig auf einen netten Kinder-Märchenfilm hinweisen. Wenn dieser Name der Märchenfigur dort in einen düsteren Kontext gestellt wird, wird die Erwartungshaltung meiner Ansicht nach sicher nicht in diese Richtung gelenkt. Bei einem Filmtitel "Schneewittchen und der Jäger(smann) schon, obwohl das die wörtl. Übersetzung des Originaltitels ist. Aber vielleicht genügt es ja in den USA, dass der streifen nicht den Titelanhang "and the seven dwarfs" hat um dort nicht unbedingt die Erwartung zu wecken, dass man die simple Verfilmung eines Märchens zu sehen bekommt. Mein Vorschlag wäre gewesen "Das Herz von Schneewittchen", oder kürzer "Schneewittchens Herz", also ohne Jäger(smänner) und Zwerge. Damit wird das Hauptaugenmerk auf die dramatische düstere Grundstimmung des Filmes gelegt. Bei Disney verlangt die Königin, "nur" als Beweis dafür, dass er Schneewittchen getötet hat, ihr Herz. Aber in diesem Fall wird diese Vorlage noch dramatisch zugespitzt.

Wenn Snow white and the hutsman" für das junge Kinopublikum schon so cool kligt, hätte man doch als Kompromiss einen meiner Titelvorschläge weningstens als Zusatzitel verwenden können.

lysander


Beiträge: 1.111

03.06.2012 08:53
#112 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Schon mal daran gedacht, dass Amerikaner die Bedeutung und den Klang der Wörter anders empfinden als wir? Da kann Snow White mega cool auch im englischen klingen. Genauso wie bei uns manche einfachen deutsche Begriffe einfach gut klingen. Ein Kandadier der Deutsch lernte sagte mir mal, dass er unser Wort "düster" so geil findet. Wenn nun ein Film "Der Düstere" heißen würde, würden die Amerikaner das vielleicht cool finden, weil sich das Wort cool aussprechen lässt. Bei uns hingegen klingt das ziemlich langweilig. Da hätten wir dann lieber "The Grey" oder anderes. Und so wird Snow White and the Huntsman im englischen auch anders im Ohr klingen, als bei uns Schneewittchen und der Jägersmann.

marakundnougat


Beiträge: 4.488

03.06.2012 11:41
#113 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat von lysander
Schon mal daran gedacht, dass Amerikaner die Bedeutung und den Klang der Wörter anders empfinden als wir? Da kann Snow White mega cool auch im englischen klingen. Genauso wie bei uns manche einfachen deutsche Begriffe einfach gut klingen. Ein Kandadier der Deutsch lernte sagte mir mal, dass er unser Wort "düster" so geil findet. Wenn nun ein Film "Der Düstere" heißen würde, würden die Amerikaner das vielleicht cool finden, weil sich das Wort cool aussprechen lässt. Bei uns hingegen klingt das ziemlich langweilig. Da hätten wir dann lieber "The Grey" oder anderes. Und so wird Snow White and the Huntsman im englischen auch anders im Ohr klingen, als bei uns Schneewittchen und der Jägersmann.


Ja, das hab ich schon einige Male versucht zu erklären, aber irgendwie wird es von der Mehrheit hier im Forum konsequent ignoriert, wenn ich dann drei Beiträge später wieder lese:

Zitat
für das US-Publikum ist Snow White einfach Schneewittchen, fertig.

Norbert


Beiträge: 1.609

03.06.2012 18:51
#114 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Der "deutsche" Titel ist schlicht und einfach dämlich.

Tötet Schneewittchen!

Tarvin Oblis


Beiträge: 31

03.06.2012 20:10
#115 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Was ich mich gefragt habe, ob der englische Filmtitel nicht vielleicht eine Sache mit der Vergabe der Rechte ist: "Snow White" hat schließlich auch 8 Zwerge an ihrer Seite, während "Spieglein Spieglein – Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen" 7 Zwerge enthält.

Kann das alles nur eine Sache der Abgrenzung sein?

funkeule



Beiträge: 1.072

03.06.2012 21:08
#116 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Ja...da die Rechte für "Schneewittchen und die 7 Zwerge" bei Disney liegen. Daher wurde einfach der Titel so genommen, wie er ist und vor allem hierzulande auch nicht eingedeutscht. Genauso verhält es sich mit dem 8. Zwerg.

iron


Beiträge: 5.124

03.06.2012 21:47
#117 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Aha.Und aus dem selben Grund wird man dann "Snow White" und auch "Huntsman" in der Synchro beibehalten haben... "Snow White und der Jäger", hatte bestimmt schon aus bereits genanten Gründen nicht geklappt und weil man wahrscheinich keinen denglischen Titel wollte.

funkeule



Beiträge: 1.072

03.06.2012 22:01
#118 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Tja, das kann ich nun nicht näher erläutern. Ich habe das mit den Disney Rechten im BluRay Forum gelesen und kann dies auch nachvollziehen. Alles andere müsstest du wohl mal bei Universal erfragen.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

03.06.2012 22:18
#119 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat
Ja...da die Rechte für "Schneewittchen und die 7 Zwerge" bei Disney liegen.


Wie können diese Rechte bei Disney liegen? Haben sie diesen mit den Brüder Grimm abgeschlossen? Schneewittchen Rechte sind frei. Und mit dem Disneyfilm hat dieser ja so gar nichts gemeinsam. Und da die Rechte hier bei Universal liegen, dürfte Disney damit nichts am Hut haben. Disney hat Schneewittchen nicht erfunden.

Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber ich habe gehört das der Name Snow White im Film wohl nur 2-3 mal fällt. Ansonsten wird es wohl mit "die Prinzessin" etc. umschrieben. Ob es stimmt, weiß ich leider nicht.

Gabriel


Beiträge: 501

05.06.2012 00:37
#120 RE: Snow White and the Huntsman (USA 2012) Zitat · antworten

Ich geb mal nicht meinen Senf zu den Übersetzungen ab, dafür aber kurz zur Synchro:

Bianca Krahl fand ich ziemlich schick, klang sehr anmutig und recht bedrohlich. Die verschiedenen Tonhöhen hat sie auch hinbekommen, vorallem die tiefe Stimmlage, die mir im Trailer noch nicht gefallen hat (z.B bei "Ich gebe dieser erbärmlichen Welt die Königin, die sie verdient").
Das war im Film um Längen besser.
Zu Annina Braunmiller... sie war auch sehr überzeugend, aber da ich vorher nur zwei Filme mit ihr gesehen habe und Julia Kaufmann mein Erstkontakt war (sogar in beiden Filmen), konnte ich mich im Film noch nicht wirklich dran gewöhnen. Vielleicht sollte ich mir mal die Twilight-Reihe ansehen. Die Chance, noch einmal Kaufmann zu hören, ist mittlerweile wohl fast 0.

Tommy Morgenstern hat ziemlich gedrückt, klang noch tiefer als sonst, besonders am Anfang. Ist aber eine schöne Besetzung, bleibt hoffentlich zukünftig auch so.

Der Prinz hat Tim Knauer, Gus hat Gerrit Schmidt-Foß und Vincent Regan Bernd Rumpf.
Vincent Regan konnte ich die Rolle nicht genau zuordnen, Bernd Rumpf war jedenfalls der Vater von William. Müsste aber der Duke sein.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz