Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 821 Antworten
und wurde 72.485 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 55
Starbuck


Beiträge: 91

15.02.2012 11:27
#46 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Vor allem gehört Jürgen Heinrich für mich auf William Hurt, spätestens seit dem RTL-Moby Dick (auch wenn ich den Film nicht so prickelnd fand). Er passt zum Gesicht, er passt zur Originalstimme UND er ist ein guter Schauspieler. Sorry, für das "offen" des Topics.

Zum Thema. Für mich sind Danneberg und Stallone seit Jahren miteinander verwachsen. Und zwar nicht nur in den Rabauken-Rollen, sondern vor allem auch in Filmen wie "Copland", wo er Stallone sehr zurückgenommen spricht.

Schwarzenegger hingegen habe ich immer schon mehr als Kunstfigur, denn als Schauspieler wahr genommen. Vielleicht liegt's auch daran, wie Danneberg ihn spricht. Hier wurde ja schon mal Bernd Rumpf als Alternative vorgeschlagen. Das kann ich mir sehr gut vorstellen und würde es gerne mal hören.

smeagol



Beiträge: 3.789

15.02.2012 12:45
#47 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Zitat
Aber Arnie selbst geht echt nicht, der Zug ist abgefahren.


Absolute Zustimmung - wer eine Doppelbesetzung Dannebergs ablehnt, weil man das niemals ernst nehmen könnte, der kann das auch unmöglich unterstützen. Denn es würde nur als Parodie funktionieren. Dann lieber jemand anderen.

Ich könnte nicht entscheiden, für wen Danneberg nun nicht besetzt wird - für beide betrachte ich ihn als die Idealbesetzung und eigentlich ein Muss. Aber bei diesem Film hier wird die Sache halt wirklich etwas anders sein als bei EXP2 (zumindest meine Vermutung).

Wenn es denn sein muss, dann wirklich für Schwarzenegger einen anderen - aber ja, es sollte sich vom Spiel und der Stimme her an Danneberg orientieren, damit der Bruch nicht zu stark ist. Ob das dann im Endeffekt besser ist als eine Doppelbesetzung weiß ich auch nicht - EXP2 wird dazu (hoffentlich) eine Antwort liefern, wie sich die beiden dort auseinanderhalten lassen.

John Connor



Beiträge: 4.883

15.02.2012 20:50
#48 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Pah, Stallone kann mir gestohlen bleiben, ich glaube mit Ausnahme von ROCKY II und DEMOLITION MAN hat er mich in keinem weiteren Film überzeugt. Arnie dagegen finde ich richtig cool und sympathisch: RED HEAT ist einer der besten Buddy Action-Filme aller Zeiten, an ERASER kann ich mich auch nie satt sehen, TERMINATOR 2 ist 'ne Wucht etc. etc.!

TROTZDEM würde ich für eine Umbesetzung bei Arnie plädieren! Zum einen kann kein anderer Stallone so passend trashig sprechen wie Danneberg, zum anderen hat Arnie genug Charisma, um eine Umbesetzung schadloser zu überstehen. Ich würde es mit Tilo Schmitz mal probieren, ohne Scherz!

Grüße,
Fehmi

funkeule



Beiträge: 917

16.02.2012 07:06
#49 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Also wenn dann eine bekannte Stimme aus anderen Blockbustern, finde ich...Schmitz, ich weiß nicht...da wäre schon ein großer Bruch zu Danneberg.
Ich wäre da immer noch für Detlef Bierstedt...den hörte man sehr oft bei Dialogen mit Danneberg, wie bei Last Action Hero - könnte ich mir gut vorstellen.

Eifelfilmfreak


Beiträge: 327

16.02.2012 09:57
#50 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Ich könnte mir Rüdiger Bahr gut auf Stallone oder Schwarzenegger vorstellen! Ich weiß aber nicht, ob er noch regelmäßig hinterm Mikro steht oder schon im Ruhestand ist...

smeagol



Beiträge: 3.789

17.02.2012 09:10
#51 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Dann eher Bierstedt denn Bahr muss ich sagen. Bierstedt hat etwas in der Stimme, das zumindest in die "richtige" Richtung geht. Wobei "richtig" für mich halt Dannebergs Interpretation ist.

ElEf



Beiträge: 1.910

17.02.2012 16:57
#52 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Was habt ihr alle mit Bierstedt?

funkeule



Beiträge: 917

18.02.2012 10:54
#53 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Eher: was haben andere mit Stimmen, die eh kaum einer kennt. Wenn dann eine bekannte Stimme, die man auch in anderen Filmen zusammen mit Danneberg hört.
Tobias Meister hört man zwar auch oft, aber passt nicht auf Arni...Elsoltz passt auch nicht, Tennstedt - keine Ahnung.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

18.02.2012 18:10
#54 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Reiner Schöne auf Stallone, Danneberg auf Schwarzenegger.

smeagol



Beiträge: 3.789

18.02.2012 18:46
#55 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Schöne ist dann doch etwas too much - ich würde Danneberg auf alle Fälle auf Stallone belassen. Dann wie gesagt eher Schwarezenegger umbesetzen. Oder auch nicht Mal EXP2 abwarten ...

funkeule



Beiträge: 917

18.02.2012 18:54
#56 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Nun ja...wenn Schöne auf Sly und Thomas auf Arni besetzt werden würde, wäre ich genauso zufrieden.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 907

18.02.2012 20:43
#57 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Ich denke, man könnte es auch mal mit Thomas Wolff oder Ronald Nitschke ausprobiert.

Engelbert von Nordhausen könnte ich mir auch vorstellen, obwohl das in eine ganz andere Richtung geht.

weyn


Beiträge: 2.000

18.02.2012 21:00
#58 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Schöne wirds mit Sicherheit NICHT, er wäre erstens ein stimmlich derber Bruch zu Danneberg (subjektiv) und zweitens sprach er schon Rourke in Teil 1 (objektiv).

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

18.02.2012 23:40
#59 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Ähm, das hier ist der "The Tomb"-Thread, Weyn (objektiv ). Schöne könnte den von Danneberg etablierten Stallone-Stimmcharakter fast ohne Reibungsverlust abholen. So bleibt Sly die coole Sau, die er dank Steroiden, Chirurgen, Workout und guten Genen noch ist.

Der greise Action-Ösi braucht allerdings seinen Stimm-Krückstock Danneberg, damit wenigstens die Stimme an den Mann erinnert, der er mal war. Optik und Vitalität schaffen das nicht mehr.

Klingt komisch, ist aber so.

Gaara



Beiträge: 1.391

21.02.2012 21:00
#60 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Zitat · antworten

Jim Caviezel ist auch mit dabei: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18472882.html

Finde Nicholas Böll nicht schlecht auf ihn. Aber auch Michael Roll fand ich in Ordnung.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 55
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz