Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 271 Antworten
und wurde 31.813 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Edigrieg



Beiträge: 3.022

15.09.2023 22:00
#256 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Nein. Die 94'er Fassung ist textlich ein Konvolut aus der 38'er und 66'er sowie neu "Interpretiertem" (hust). Cronshagen ist somit Urheber einiger Passagen.

MrTwelve



Beiträge: 986

16.09.2023 15:46
#257 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Stimmt, ja. Zumindest beim Buch. Aber Cronshagen in der 94er Fassung bei der Regie auszuweisen, ist falsch.

Kurt Gerron in der 38er Fassung fehlt in der SK auch noch.

Pinocchio


Beiträge: 98

18.09.2023 00:00
#258 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

[="FRB"|p7652941]Es geht außerdem ja nicht nur um Qualität der Synchren oder deren Noch-Wiedererkennungsrate...
Für mich ist der Hauptgrund für die Erstsynchro die zeitliche Stimmigkeit. Zeichentrick hin oder her: Die Wirkung sowohl der einzelnen Figuren, insbes. Schneewittchen, aber sogar die der Zwerge beinhaltet einfach eine ganze Menge Zeitkolorit! Seit ich den Film zum ersten Mal mit Erstsynchro gesehen und gehört habe, kann ich mir die zweite nur noch mit Rücksicht auf Kindheits-Nostalgie (und die dritte sowieso nicht) antun.
Das Operettenhafte des Gesangs, diese zarte 30er-Jahre-Frauen-Mädchen-Stimme, die sprachliche Genauigkeit und eben die zeitliche Stimmigkeit sind für mich beinahe zwingend!
Ich wundere mich, warum man angesichts der Restaurierung von diesen wirklichen Klassikern nicht endlich auch diese Gründe berücksichtigt, sondern immer noch am "Für-Kinder-von-heute-Adaptieren" festhält. Das ist eben nur ein Aspekt von mehreren, und angesichts dessen, dass ja ohnehin eine Wahl bestünde (von mir aus sogar Neusynchro als Vorgabe), auch ziemlich unwichtig.[/quote]

Das hast Du total schön geschrieben. Genau so empfinde ich das auch. Vielen Dank.

FRB


Beiträge: 62

18.09.2023 12:16
#259 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Oh, danke.
Nur nützt es leider nicht viel.

Bonny


Beiträge: 177

04.10.2023 16:47
#260 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Ich kann Euch nur beipflichten. Durch die Neusynchronisation geht das historische Fluidum verloren. Dies betrifft nicht nur den Tonfall und die Art des Sprechens, sondern auch die Wortwahl innerhalb der Übersetzung. Man sieht dann plötzlich Menschen der Vergangenheit, die sich im Jargon der heutigen Zeit ausrücken. Im Grunde wäre hier die gleiche Sorgfalt und Achtung anzuwenden, die in der Literaturübersetzung selbstverständlich ist. Auch in der Literatur gibt es Neuübersetzungen (Qualität ist manchmal auch fraglich), aber dort gehört es zu den wissenschaftlichen Grundsätzen, den Raum aus der Zeit heraus (neu) zu übersetzen. Diese Anerkennung wird der Synchronisation immer noch verweigert. Deshalb müssten dann auch bei allen Neusynchronisationen oder Erstsynchronisationen alter Filme die Sprecher so betreut werden, daß sie den Tonfall der Entstehungszeit des Films transportieren.

Pinocchio


Beiträge: 98

07.10.2023 11:28
#261 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Hallo Bonny, da gebe ich dir vollkommen Recht. Am schlimmsten sind die neuen Textbücher für Bambi, Pinocchio sowie Susi und Strolch. Schneewittchen finde ich eigentlich noch ganz gut übersetzt von Riethmüller, aber die Sprecherleistungen überzeugen mich nur ansatzweise in der zweiten Fassung. Die dritte Version ist für mich völlig indiskutabel.

Aber so langsam ist mir das auch alles egal. Ich empfinde Disney heutzutage nur noch als Schrott und wenn die ihre Klassiker kaputt machen wollen, dann sollen sie doch. Ich kenne alle alten Versionen und brauche kein 4k. Tut mir leid für nachfolgende Generationen, dass sie nur noch diese verramschten Fassungen anschauen dürfen.

54321


Beiträge: 33

07.10.2023 12:10
#262 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Ich kann deine Kritik gut verstehen, muss an dieser Stelle aber sagen, dass ich mit den Neusynchronisationen (auch der dritten Fassung von Schneewittchen) aufgewachsen bin, sie mir alle immer sehr gut gefallen haben und dies auch heute noch tun.
Da ich diese Fassungen teilweise schon in sehr früher Kindheit gesehen habe, haben sie auch mein Interesse für Synchronisationen geweckt, somit habe ich zu diesen Fassungen ebenso eine emotionale Bindung wie du zu den Erstfassungen.
Aus diesem Grund denke ich, dass dir die Nachfolgenden Generationen nicht leid tun müssen und auch diese sich die Filme auch in den neuen Fassungen noch gut anschauen, und eine emotionale Bindung zu ihnen aufbauen können.

Edigrieg



Beiträge: 3.022

10.10.2023 17:34
#263 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Seit heute ist Schneewittchen auf Disney+ zu bewundern. Die Synchro ist natürlich die 94'er Fassung und durch einen technischen Schmuh auch langsamer und damit "tiefer" geworden. Besonders schlimm hört sich das beim Erzähler Schoenfelder an.

Beim Bild bin ich allerdings baff. Neben der guten Qualität scheint der Film eine Melange aus US- und deutschem Bildmaster zu sein. Es sind die 38'er Texttafeln (wie gesagt mit Schoenfelder als Sprecher), die Bücher der Hexe und die Betten auf deutsch - über der Abstellkammer steht allerdings VAULT und auf der Torte wird "Grumpy" in Teig gekringelt. War dieser Bildmix bereits auf der deutschen Blu-Ray so zu sehen? Schneewittchen hab ich persönlich noch gar nicht als offizielles Kauf-Medium (außer VHS - und das Gerät ist grad außer Dienst).


Bezeichnend ist dazu, dass der Film auf Disney+ entsprechend nur in deutsch und englisch vorliegt.

stefanb3000


Beiträge: 17

11.10.2023 08:31
#264 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Zitat von Edigrieg im Beitrag #263
Seit heute ist Schneewittchen auf Disney+ zu bewundern.

Was hat sich gestern geändert, der Film war doch seit dem Start von Disney+ in dieser Fassung zu sehen? Ich hatte jetzt gedacht, dass seit gestern die neue UHD-Fassung verfügbar ist, aber es ist nach wie vor die HD-Fassung. Auf Blu-ray wurde das US-Bildmaterial verwendet. Diese Fassung ist aber trotzdem keine Seltenheit, die läuft so im TV und ist z.B. auch bei Amazon im Stream zum Kaufen oder Leihen verfügbar.
Es gibt einige Titel bei Disney+ mit deutschem Bildmaster. Diese haben dann immer ausschließlich deutschen und englischen Ton.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.704

11.10.2023 16:23
#265 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Vielleicht haben nicht alle Leute die Zeit, jede Neu- oder Wiedererscheinung auf Disney+ auf Veränderung zu untersuchen? Vielleicht kann auch einfach mal ein Missverständnis in dieser Hinsicht entstehen? Wo genau ist jetzt das Problem?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.408

12.10.2023 14:02
#266 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Zitat
Seit heute ist Schneewittchen auf Disney+ zu bewundern. Die Synchro ist natürlich die 94'er Fassung und durch einen technischen Schmuh auch langsamer und damit "tiefer" geworden. Besonders schlimm hört sich das beim Erzähler Schoenfelder an. Beim Bild bin ich allerdings baff. Neben der guten Qualität scheint der Film eine Melange aus US- und deutschem Bildmaster zu sein.



Ist damit das deutsche Disney+ gemeint? Ich habe mal hineingeschaut und das Bildmaterial finde ich alles andere als toll. Nicht falsch verstehen, es sieht für sein Alter gut aus, aber auch nicht so als wäre es frisch überarbeitet worden. Daher bin ich etwas verwirrt. Die Mischung des Bildes mit deutschen/englischen Texten gab es, meine ich, auch schon vorher.

HalexD


Beiträge: 1.653

12.10.2023 14:26
#267 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Altes HD-Master: Etwas unscharf und verschmiert, gefiltert, kein Filmkorn, blassere Pastellfarben
Neues 4k Master: Schärfer, nicht gefiltert, Filmkorn, kräftige Farben

N8falke



Beiträge: 4.608

12.10.2023 14:40
#268 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Ja, die alten HD-Master der Zeichentrickklassiker sind oftmals leider ziemlich derbe totgefiltert worden. Was bei der Tonspur schon eine Zumutung ist, ist beim Bild nicht anders. Bei Cinderella gibt es ja zum Glück auch eine sehr schöne 4K-Neuauflage mit natürlichem Bild. Hier kann man sich einen Eindruck davon machen:
https://caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=0&...212235&i=11&l=0

FRB


Beiträge: 62

13.10.2023 13:08
#269 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Nicht gefiltert - neu erstellt, könnte man besser sagen... Was da vom Ursprünglichen erhalten wurde, waren lediglich die Konturen, Flächen wurden zumeist einfach neu gefüllt, daher der Verlust von feinen Details innerhalb von Flächen. Ist Schneewittchen 4k eigentlich schon erschienen? Hat es schon jemand angeschaut? Falls ja: Wirklich alles besser?

N8falke



Beiträge: 4.608

13.10.2023 13:26
#270 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Ja, ist schon erschienen. Ich hab zumindest Bilder der neuen BD, die auf dem 4K-Master basiert, gesehen und das ist bereits eine beträchtliche Steigerung. Natürlichere Farben und feines Filmkorn ist wieder sichtbar:
https://ibb.co/LRZvZFb
https://ibb.co/6Dx8cv0

Hier ein Direktvergleich zur alten BD:
https://slow.pics/c/5kIlC6CZ

Edit: Just im Moment gibt es nun auch den ausführlichen Vergleich alter BD zur neuen 4K-Scheibe bei:
https://caps-a-holic.com/c.php?d1=18650&d2=18652&c=6778

Die alte BD war zumindest nicht ganz so schlimm bearbeitet wie Cinderella.

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz