Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 271 Antworten
und wurde 32.430 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
Begas


Beiträge: 2.577

25.12.2022 05:28
#196 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Das ist doch im Grunde ein Horrorfilm (spätestens wenn man weiß, wessen Skelett da im Kerker liegt). Die Hexe fand ich immer schon grausig. Ich finde die "erste" deutsche Königin stimmlich gar nicht zu alt. Das wurde später erst geprägt, und Gisela Fritsch schießt echt den Vogel ab.

FRB


Beiträge: 62

25.12.2022 13:32
#197 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Wessen Skelett ist es denn? Du meinst das, dessen "Träger" verdurstet ist?

Lord Peter



Beiträge: 4.957

25.12.2022 15:30
#198 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Wird zwar nicht erklärt, aber irgendwas muß ja mit Schneewittchens Vater passiert sein...

Begas


Beiträge: 2.577

25.12.2022 16:31
#199 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Ganz recht 😞
Das wurde wohl im Dunstkreis der geplanten Schneewittchen-Fortsetzung geoffenbart.

FRB


Beiträge: 62

25.12.2022 16:38
#200 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Was wurde offenbart? Dass Disney und/oder die Zeichner das Skelett als Vater Schneewittchens gemeint hatten? Verstehe ich nicht. Gibt es dafür in der Zeichnung irgendwelche Anhaltspunkte? Sonst vermag ich dieser Deutung nicht zu folgen. Sein kann es natürlich irgendwie, aber es drängt sich mir nicht gerade auf. Ist für mich ein Neben"gag", und nichts deutet auf eine nähere Beziehung von Hexe und Skelett hin. Aber nur meine Empfindung.

Florian


Beiträge: 155

26.12.2022 15:31
#201 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Zitat von Pinocchio im Beitrag #170
Dora Gerson hat leichten Berliner Akzent und den hört man auch bei der Hexe raus. Die Königin dagegen scheint aus dem südlichen Raum zu stammen wenn nicht sogar aus Österreich. Auf der Disney synchronseite wurden immer mal wieder Angaben korrigiert.

Hallo Pinocchio,

tut mir leid, dass ich Dir erst heute antworte, allerdings, hatte ich es bisher einfach nicht geschaft. Das die Hexe einen Berliner Akzent hat, hört man in den Tonprobem in Edis Synchronvergleich schon raus, nur wusste ich nicht, dass Gerson einen hatte. Daher war ich verwundert. Allerdings höre ich bei der Königin partout keinen Österreichichen Akzent raus. Naja, so unterschiedlich sind die Empfindungen.

FRB


Beiträge: 62

26.12.2022 19:31
#202 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Zitat von Florian im Beitrag #201
Allerdings höre ich bei der Königin partout keinen Österreichichen Akzent raus. Naja, so unterschiedlich sind die Empfindungen.

Letzteres stimmt natürlich, aber immerhin sind wir schon zwei.

Christopher


Beiträge: 1

05.01.2023 10:36
#203 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Hallo Leute!

Ich habe mich vor langer Zeit mit dem Thema Disney-Synchros beschäftigt und die letzten Jahre auch immer wieder hier mitgelesen. Jetzt wollte ich mich wieder mal zu Wort melden.

Hat schon mal jemand versucht, mit der Disney Animation Research Library Kontakt aufzunehmen? Ich habe auf Youtube den Vortrag von Joseph Garncarz zu Schneewittchen 1938 gehört, in dem er sagt, im "Disney Archiv" konnte keine Sprecherinnenliste gefunden werden. Es könnte aber sein, dass damit ist etwas anderes gemeint war. Das DARL ist scheinbar wenig bekannt, versteckt und irgendwie sagenumwoben :) Siehe surfandsunshine.com/disney-animation-research-library/ und disneyanimation.com/team/arl-ink-paint/ . (Warum Disney mit seinem Meisterwerk im Ausland so umgegangen sein soll, dass nicht mal die Sprecher:innen irgendwo dokumentiert wurden, ist mir ja schleierhaft...)

Falls das jemand noch nicht kennt (war ja offenbar auf der Blu-Ray), eine grob geplante Fortsetzung "Snow White Returns" wurde dort gefunden. youtube.com/watch?v=lXxbbKvvmzI&t

Abschließend möchte ich nochmals meine Bewunderung und meinen Dank aussprechen. Vor 15 Jahren hatten gab es über die 1938-Synchronisation von Schneewittchen im Grunde lauter Vermutungen, dann kamen die ersten Tonausschnitte ins Internet. (Danke Edi!!!) Vieles stellte sich als falsch heraus, doch dank eurem Engagement gibt es nun fast vollständige Sprecherinnenlisten und eine Hintergrundgeschichte zu ihrer Entstehung. Langsam nähern wir uns dem großen Ganzen. Danke!

Edigrieg



Beiträge: 3.041

05.01.2023 14:45
#204 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Der Disney-Konzern selbst ist, um welche Abteilung es auch geht, so verschlossen wie die Büchse der Pandora. Einzige Chance wäre ein Maulwurf, der für uns arbeitet.

Loxagon


Beiträge: 58

05.01.2023 20:33
#205 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Disney ist in dem Punkt halt ein Idiotenverein. Aber Hauptsache alle Filme als seelenloses Remake bringen.

Edigrieg



Beiträge: 3.041

06.01.2023 20:54
#206 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Zur Auflockerung mal etwas, worüber ich grad zufällig im Internet gestolpert bin. Wer rät, wo diese Anzeige zu lesen war. Es handelt sich um das Jahr 1938!

Edigrieg



Beiträge: 3.041

07.01.2023 12:46
#207 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Anzeige einer tschechischen Tageszeitung. Die Aufführung erfolgte vom 27.10.1938 - 24.11.1938 in der dort damals zweitgrößten Stadt Brünn. Der Starttermin liegt somit exakt zwischen den (angeblich) offiziellen Startterminen 16. September 1938 (hier noch OmU) und 19. Dezember 1938, die wohl für Prag gegolten haben dürften.

Insgesamt drei Termine konnte ich der gefundenen tschechischen Onlinedatenbank entreißen:

27.10.1938 - 24.11.1938 Elite Kino, Kapitol (Morava-Palast, Brünn)
24.03.1939 - 28.03.1939 Jugend-Tonkino, Studio (Brünn)
05.05.1939 - 11.05.1939 Sport Kino Židenice (Schimitz), Slavia (Vorort von Brünn-Juliánov)

1930 bekannten sich 52.000 Bewohner der Stadt Brünn zur deutschen Nationalität, viermal soviel zur tschechischen. Im März 1939 wurde das Protektorat Böhmen und Mähren errichtet,
zeitgleich begann im Land die Judenverfolgung.


hier das tschechische Zeitungs-Pendant

FRB


Beiträge: 62

07.01.2023 12:51
#208 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Ein kleiner, heller Lichtstrahl in einer sich verdusternden Zeit. Sehr schön.

Pinocchio


Beiträge: 98

18.04.2023 10:00
#209 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Hat irgendwer diesen Film "Treffpunkt: Paris!" in der deutschen Synchronfassung mit Hertha von Walther/Hertha Stern? Ich habe mir jetzt auf Youtube noch mal mehrere Ausschnitte von Filmen angesehen, wo sie mitspielt und finde sie schon sehr, sehr ähnlich zu der deutschen Stimme der Königin.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Treffpunkt:_Paris!

Joshua Tree


Beiträge: 307

18.04.2023 16:03
#210 RE: Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937; DF: 1938) Zitat · antworten

Vielleicht wäre es da hilfreich, mal direkt Peter zu fragen. Er unterhält nicht nur den Blog Die vergessenen Filme, auf dem "Treffpunkt Paris" besprochen wurde, sondern hat auch ein sehr geübtes Ohr, was Vorkriegs- bzw. Kriegssynchros angeht - ich könnte mir gut vorstellen, dass Hertha von Walther aus dieser Zeit erkennen kann.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz