Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 149 Antworten
und wurde 18.926 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Bollwerk


Beiträge: 149

26.04.2022 11:13
#91 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Dass Bodo Wolf von jetzt auf gleich nicht wenigstens noch Shalhoub, Larry David und Christipher Walken spricht, kann ich mir nicht vorstellen.
Er war ja noch vor wenigen Wochen auf all diesen Leuten zu hören.

Aber wenn doch, dann ist 2022 das Jahr der Ruheständler: Detlef Bierstedt fällt mir da noch ein..

Synchroswiss98



Beiträge: 1.523

26.04.2022 11:30
#92 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Mal schauen, ob er Tony Shalhoub in der letzen Staffel von MAISEL noch sprechen wird. Vielleicht ist es ja so ein "Schein-Ruhestand" wie bei Karin Buchholz. =)

Raddadist2


Beiträge: 26

27.04.2022 00:35
#93 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Kleiner Funfact: Bodo Wolf ging ja nun ebenfalls in den Ruhestand (im Alter von 77 Jahren) und wird fortan vom 78jährigen Lutz Mackensy ersetzt.
Bezüglich Eberhard Haar äußere ich sicherlich keine Forderung wenn ich wie viele andere Fans moniere, dass es sich bei diesen extrem hochqualitativen Serien um ein Kunstwerk dreht (welches über Jahre bestehen bleiben wird UND dass Kontinuitätsbrüche im sozusagen letzten Kapitel der Qualität sehr schaden.
Wer sich als Synchronschauspieler auch als Künstler sieht, der schadet mir sowas der Qualität (auch UND gerade!!! wenn er der Rolle ganze 13 lange Jahre seine Stimme lieh)
Sollte der Sprecher krank oder ernsthaft angeschlagen sein entschuldige ich mich aufrichtig .

Wie gesagt: keine Forderung — aber eine kritische Anmerkung.

Dennoch wünsche ich Herrn Haar und Herrn Wolf alles erdenklich Gute in ihrem Ruhestand.

Sie haben und viele Jahre lang sehr bereichert.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

27.04.2022 02:02
#94 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Man kann es bedauern, dass Haar die letzte Staffel nicht durchzieht bzw. dafür zurückkehrt (er wurde zuvor bei seinen anderen Rollen schon umbesetzt), aber ich würde den Leuten auch nicht in deren Entscheidungen reinreden oder dafür kritisieren. Vor allem da ich deren Lebensumstände nicht kenne auf dessen Grundlage sie sich dafür entscheiden, ab einem gewissen Zeitpunkt sich zur Ruhe zusetzen.

Phönix


Beiträge: 510

27.04.2022 03:13
#95 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Zitat von Raddadist2 im Beitrag #93
Bezüglich Eberhard Haar äußere ich sicherlich keine Forderung wenn ich wie viele andere Fans moniere, dass es sich bei diesen extrem hochqualitativen Serien um ein Kunstwerk dreht (welches über Jahre bestehen bleiben wird UND dass Kontinuitätsbrüche im sozusagen letzten Kapitel der Qualität sehr schaden.
Wer sich als Synchronschauspieler auch als Künstler sieht, der schadet mir sowas der Qualität (auch UND gerade!!! wenn er der Rolle ganze 13 lange Jahre seine Stimme lieh)
Sollte der Sprecher krank oder ernsthaft angeschlagen sein entschuldige ich mich aufrichtig .

Wie gesagt: keine Forderung — aber eine kritische Anmerkung.

Aber Künstler kommt vor der Kunst. Und Kunst auf Kosten des Künstlers hat einen faden Beigeschmack.

Demir



Beiträge: 318

27.04.2022 21:08
#96 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Dabei hatte Bodo Wolff doch die beste Stimme. Auf Tony Shaloub in Maisel wird er echt fehlen.

batman


Beiträge: 734

28.04.2022 11:26
#97 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Und dann bekommt Father Brown wohl ne dritte Stimme

DarkMarc


Beiträge: 218

30.04.2022 21:11
#98 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Passt hier nicht rein, aber: Da kann man ja wirklich hoffen, dass nicht, wie im Netz mal zu lesen war, ein weiterer Saw-Teil rauskommt, der zu einer Zeit spielt, in der Jigsaw noch lebt. Denn Tobin Bell in einem Saw-Film ohne Bodo Wolff...nee, da gibt´s keinen Ersatz!

Lenny


Beiträge: 78

01.05.2022 23:48
#99 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Bodo Wolf im Ruhestand? Ist das von offizieller Seite (O-Ton Bodo Wolfs) bestätigt?
Oder bezieht man sich hier ausschließlich auf den Netflix-Artikel?
Wolf hat doch in diesem Jahr erst Tony Shaloub und Larry David gesprochen. Die letzte Maisel-Staffel kommt und die 12. Staffel von "Lass es, Larry" auch. Wäre ein nicht vorstellbarer Verlust, wenn das stimmt.
Bodo Wolf lebt doch seit 10 Jahren in Neusalza-Spremberg und hat immer im Block seine Sachen in Berlin synchronisiert, d.h. seine Einsätze wurden so disponiert. Vielleicht klappte es in diesem Fall nicht. Oder er fährt nur noch für größere Rollen nach Berlin.

UFKA8149



Beiträge: 9.563

05.05.2022 04:41
#100 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Mal zeigt Netflix dt. Synhrontafeln und mal wieder nicht. Bei Folge 4 wird nur Spanisch und Japanisch eingeblendet.

Original: "Three thirty (PM)"
Synchro: "14:30"

UFKA8149



Beiträge: 9.563

06.05.2022 09:58
#101 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Julia Minesci hat nicht Heike Schroetter wie in BrBa, sondern Denise Gorzelanny.

Victor klang für mich in 6x03 nicht nach Uwe Jellinek... Müsste bei Gelegenheit nachgeprüft werden.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.001

06.05.2022 12:47
#102 RE: "Better Call Saul" - ab Februar 2015 bei Netflix Zitat · antworten

Stimmt, und in 5x09 war es entgegen Synchrontafel auch nicht mehr. In 6x03 war es mMn gar Felix Isenbügel, der eigentlich schon seinen - in dieser Folge stummen - Kollegen Tyrus spricht.

Die Frau vom Pflichtverteidigungsbüro in 6x04 hatte wie zu erwarten wieder eine neue Stimme.

Immerhin hatte David Ury als Spooge wieder Gerrit Schmidt-Foß wie in BREAKING BAD 2x06.


(Laut Synchrontafel war Jessie Ennis in 6x02 übrigens doch Jenny Maria Meyer.)

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.001

11.05.2022 16:38
#103 RE: Better Call Saul (USA 2015-2022) Zitat · antworten

Untertitel sind einfach immer überlegen:


UFKA8149



Beiträge: 9.563

13.05.2022 02:52
#104 RE: Better Call Saul (USA 2015-2022) Zitat · antworten

Die Stelle wo "Paul" statt "Saul" stand und die Untertitelung der Saul-Sitzbank im Intro, hast du unterschlagen. ;D

Marko Bräutigam spricht 2 Figuren in Folge 5. Bei jemandem mit einer so herausstechenden Stimme, sollte das vermieden werden.
Scheunemann spricht den Private Investigator.
Kevin Kraus den Wachmann bei Mike.

Greta Palma auf Viola ist Kontinuität aber klingt viel zu jung und Nina Herting auf Francesca klingt irgendwie komisch.

Den Namedrop mit "Lenny Spinks" hätte man für die Synchro in "Mike Tyson" oder tausende andere berühmte Leute mit einem Veilchen ändern können. War nicht im On und mit Spinks können sehr wenige was anfangen.

SynchroInsider



Beiträge: 282

24.05.2022 17:51
#105 RE: Better Call Saul (USA 2015-2022) Zitat · antworten

Ich möchte mal Bernd Vollbrechts Leistung in 6x07 hervorheben, einfach nur grandios und der Schwere dieser Folge absolut angemessen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz