Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 3.525 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

18.01.2016 18:04
#46 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Nicole Courcel war in "Ein Mann geht durch die Wand" mit charmantem Akzent auf deutsch zu hören - eindeutig Originalton.

Gruß
Stefan

iron


Beiträge: 2.040

23.01.2016 14:10
#47 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

In "Mordkommission Istanbul" spricht der türkischstämmige Schauspieler Erden Alkan offensichtlich selbst deutsch, (laut wikipdia hat er einen leichten Akzent), wurde aber fremdsynchronisiert (in meinen Ohren von Roland Hemmo), weil man die Darsteller(innen) in der Reihe wohl ganz ohne (türkische) Sprachfärbung haben wollte. Nachvollziehbar, nachdem die anderen deutschen Darsteller(innen) mit oder ohne türkische oder sonstige Wurzeln ebenfalls keinen Akzent sprechen.


Groove


Beiträge: 133

19.02.2016 11:31
#48 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Gibt es eigentlich schon einen Thread zum Thema: Ausländische Schauspieler, die sich selbst auf deutsch synchronisierten?
Mich würde nämlich interessieren, wen es da außer den allseits Bekannten wie z.B. Peter Ustinov oder Herbert Lom sonst noch so gab?

berti


Beiträge: 14.144

19.02.2016 12:10
#49 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Zitat von Groove im Beitrag #48
Gibt es eigentlich schon einen Thread zum Thema: Ausländische Schauspieler, die sich selbst auf deutsch synchronisierten?
Mich würde nämlich interessieren, wen es da außer den allseits Bekannten wie z.B. Peter Ustinov oder Herbert Lom sonst noch so gab?

Eventuell würden solche Beispiele hierhin passen:Die Qualität der Selbstsynchronisation
Neben den beiden Genannten wären Christopher Lee und Jeroen Krabbé weitere Beispiele, die mir spontan einfielen.


Groove


Beiträge: 133

19.02.2016 14:10
#50 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Danke für den Hinweis.

Allzu viele mehr scheint es ja nicht zu geben bzw. gegeben zu haben, so dass sich ein eigener Thread auch nicht lohnen würde.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

04.03.2016 20:54
#51 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Christopher Lee in "Geheimnis der gelben Narzissen" wurde sicher schon erwähnt, auf jeden Fall (von mir) Walter Gotell, aber auch der Brite Marius Goring drehte komplett auf deutsch, so akzentfrei, dass er im Originalton zu hören war. Auch die Belgierin Bettine le Beau hat ihre Szenen in deutsch gespielt.

Michail Uljanow im DEFA-Film "Solange Leben in mir ist" paukte auch kräftig deutsch - auch er war im Originalton zu hören, nicht akzentfrei, aber da er auch einen Russen spielte, war das nicht nötig.

Seine Landsleute Lew Prygunow und Oleg Widow drehten "Lützower" auch komplett in deutsch (sah man in zahlreichen Großaufnahmen ganz deutlich), wurden aber dann doch synchronisiert - seltsamerweise ohne Akzent, obwohl sie Franzosen in Deutschland spielten.

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 14.144

04.03.2016 22:22
#52 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #51
Christopher Lee in "Geheimnis der gelben Narzissen" wurde sicher schon erwähnt

Siehe den Eröffnungsbeitrag.

berti


Beiträge: 14.144

11.03.2016 15:21
#53 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #51
Christopher Lee in "Geheimnis der gelben Narzissen" wurde sicher schon erwähnt, auf jeden Fall (von mir) Walter Gotell, aber auch der Brite Marius Goring drehte komplett auf deutsch, so akzentfrei, dass er im Originalton zu hören war.

Und nicht nur das: Bis vor ein paar Jahren war ich fest überzeugt, dass es sich hier um einen Deutschen oder Österreicher handelte, der (aus naheliegenden Gründen) mehrere Jahre/Jahrzehnte in England gelebt und gearbeitet hatte. Denn dass er (anders als z. B. Walter Gotell) nicht nachsynchronisiert wurde hört man deutlich. Beim genauen Hinhören ist zwar eine leichte Färbung zu hören, aber die hatte ich mir damit erklärt, dass er mehrere Jahrzehnte fast nur Englisch gesprochen hatte.
Ironischerweise ist mir die englische "Färbung" im selben Film bei dem gebürtigen Deutschen Albert Lieven (der seit den 30ern in England lebte und arbeitete) viel stärker aufgefallen; allerdings hat er deutlich mehr Text, während Goring bis auf das Verhör durch Fuchsberger gegen Ende meist nur wenige Sätze am Stück sagt.


berti


Beiträge: 14.144

11.03.2016 16:39
#54 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #51
Auch die Belgierin Bettine le Beau hat ihre Szenen in deutsch gespielt.

Im fertigen Film wurde sie allerdings fremdsynchronisiert. Ich weiß nicht von wem (es dürfte eine Hamburgerin gewesen sein), aber im Dialog mit Peter Illing oder Jan Hendriks ist ein deutlicher Bruch zum Originalton der Gesprächspartner zu hören.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

11.03.2016 19:36
#55 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Dessen bin ich mir bewusst, ich hatte es nur nicht deutlich genug so gekennzeichnet.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.144

11.03.2016 20:28
#56 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Hattest du Marius Goring denn früher (bevor Internetquellen zur Verfügung standen) auch für einen deutschen Muttersprachler gehalten, der lediglich längere Zeit in England gelebt hat?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

11.03.2016 23:38
#57 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, in ihm einen Engländer zu vermuten, da sein Name das auch nicht nahe legt.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.144

12.03.2016 10:35
#58 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #57
da sein Name das auch nicht nahe legt

Wie fortinbras im Thread über diesen Schauspieler erwähnte, arbeitete er während unter dem Pseudonym Richardson für die BBC, um den Verdacht auszuräumen, er stamme aus einer berühmten Familie.


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.798

12.04.2016 19:37
#59 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Der Lette Donatas Banionis drehte "Beethoven" trotz der ziemlich komplizierten Dialoge komplett auf deutsch.
Fast - in der Szene, in der Ludwig sich mit seinem Bruder streitet (und Hans Teuscher in beiden Rollen zu hören ist!), wechselt er sichtbar kurz in eine andere Sprache; sein Wutausbruch war aufgrund des hohen Sprechtempos denn doch zu viel für eine Fremdsprache.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.144

13.10.2016 16:18
#60 RE: Fremdsprachige Schauspieler, die auf deutsch drehten Zitat · antworten

Nachdem die gebürtige Dänin Ann Smyrner kürzlich verstarb, wurde ihr ein eigener Thread gewidmet:Ann Smyrner (1934 - 2016)
Laut der darin enthaltenen Liste war sie in relativ vielen deutschen Produktionen selber zu hören.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor