Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 686 Antworten
und wurde 73.250 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 46
John Connor



Beiträge: 4.725

27.01.2016 00:40
#256 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Hmmm, ja, mit Röth hätte ich der deutschen FAssung eventuell 'ne Chance gegeben, obwohl erstens Völz unersetzlich ist und zweitens Röth mittlerweile zu einer Allzweckwaffe für restringierte Schauspieler mutiert ist.

Kästner ist keine Option? Wieso nicht, hab ich was verpasst? Aber wieso kommst du eigentlich ständig mit Erich Ludwig? In seiner Altersklasse kenne ich keinen zweiten Sprecher, der so unsympathisch klingt wie er, und so oft fehlbesetzt wird wie er - man kann ihn eigentlich allerhöchstens auf Tattergreise besetzen; vom Spiel her schafft er jedenfalls gar nix, schon gar nicht im direkten Vergleich mit dem grandiosen Kästner. Aber Glemnitz wäre ein sehr guter Ersatz, sollten alle Stricke reißen.


„Eastwood. Clint Eastwood.“
„Was für’n bescheuerter Name is‘n das!?“
(Sven Hasper und Thomas Petruo in ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT III)

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.088

27.01.2016 01:13
#257 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Doch-doch, Thomas Kästner steht weiterhin zur Verfügung und ist auch weiterhin super, keine Sorge! Sogar dir sollte aufgefallen, dass meine Spekulationen aus Prinzip "alle" aus München stammen ;-)

Aber deine Einschätzung Erich Ludwigs kann ich nicht teilen, der ist so unglaublich vielseitig und gut. Und unsympathisch könnte für den Raucher jetzt doch kaum daneben sein ;)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

aijinn


Beiträge: 1.035

27.01.2016 11:12
#258 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Zur Unterstützung von Van Tobys Meinung zu Erich Ludwig könnte ich gern seine Casting-Takes für Woody Allen veröffentlichen. :DDD


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

Jane



Beiträge: 485

27.01.2016 15:23
#259 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

ProSieben hat sich endlich gnädigerweise zu einer Stellungnahme herabgelassen (Quelle):

Zitat

Gerade ist "Akte X" in den USA mit tollen Einschaltquoten angelaufen. Nur zwei Wochen nach dem US-Start zeigt ProSieben ab 8. Februar die neuen Folgen. Wir freuen uns darauf. Und so geht es vielen, vielen alten "Akte X"-Fans und auch Sci-Fi-Begeisterten, die zu jung sind, um die Serie damals gesehen zu haben.

Und trotzdem sind einige Zuschauer unzufrieden mit ProSieben. Warum? Agent Mulder hat eine neue Stimme. Darum haben einige Fans sogar eine Petition ins Leben gerufen. Wir haben die Petition gelesen und freuen uns darüber, wie leidenschaftlich sich diese Fans für "Akte X" einsetzen. Respekt. Trotzdem können und wollen wir ihren Wünschen nicht Rechnung tragen.

Aus redaktionellen Gründen haben wir uns für den neuen Sprecher entschieden.
Wir sind davon überzeugt, dass wir eine sehr gute Lösung gefunden haben. Die neuen Folgen von "Akte X" sind richtig spannend geworden – Mulder und Scully haben nichts von ihrem Reiz verloren. Und ab Montag, 8. Februar, um 21:15 Uhr gibt es "Akte X" bei uns zu sehen. 15 Tage nach dem Start in Amerika. Das ist für uns ein Grund zum Feiern.



Vor vier Wochen und vor dem Benjamin Völz Statement hätte die PM noch was gebracht, aber jetzt ist es reichlich spät dafür (man wollte wohl nochmal auf das Ausstrahlungsdatum und den Quotenerfolg in Staaten hinweisen (-;). Besagte Petition hat momentan übrigens 2.246 Unterstützer....


------------------------------------------------
"Let's kick it in the ass, ACTION!" Kim Manners

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

Franky-El



Beiträge: 1.635

27.01.2016 16:25
#260 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Zitat
Wir sind davon überzeugt, dass wir eine sehr gute Lösung gefunden haben.



Dann sind die aber echt ganz schön blind, wenn die das glauben.


M.f.G.

Franky-El

Norbert


Beiträge: 1.422

27.01.2016 17:16
#261 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Bei der Stimme kommt es ja auch nicht auf das Sehvermögen, sondern auf das Gehör an.

ronnymiller


Beiträge: 2.610

27.01.2016 19:13
#262 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

"Trotzdem können und wollen wir ihren Wünschen nicht Rechnung tragen."

Arrogant.

Ich hoffe auf richtig MIESE QUOTEN. Ich gucke übrigens jetzt auf englisch und gewöhne mich auch schon daran.


Franky-El



Beiträge: 1.635

27.01.2016 19:15
#263 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Ich meinte "blind" im Bezug darauf dass die nicht sehen dass sie die Einzigen sind, die davon überzeugt sind eine "sehr gute" Lösung gefunden zu haben.

Aber taub sind die natürlich ebenfalls.


M.f.G.

Franky-El

8149


Beiträge: 1.825

27.01.2016 20:41
#264 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Nimm eine sich zerfallende Kritisierung eines Themas und nimm kurz Dazu Stelleung. Et voilá! Der Unmut der Fans ist zurückgekehrt. Good Job Pro7.
Es ist schade für die Mitarbeiter, denn die Entscheidung kam wrsl von oben und die Mitarbeiter konnten nichts dagegen tun und nun wird das ganze Unternehmen kritisiert.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.088

29.01.2016 00:04
#265 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Es gibt einen neuen Werbespot ("Masterspot")

http://www.prosieben.de/tv/akte-x/video/...nd-zurueck-clip

Sven Gerhardt spielt schön zurückhaltend, wirkt leider trotzdem spontan wie ein Fremdkörper auf mich. Erfreulich, dass man an Franziska Pigulla festhält, obwohl es schon hart an der Grenze ist.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

smeagol



Beiträge: 3.200

29.01.2016 07:53
#266 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Pigulla kommt doch wunderbar? Und so ist Mulder nicht nur nicht der Mulder, den wir kennen - die Stimme kommt auch nicht gut vom Gesicht.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

ronnymiller


Beiträge: 2.610

29.01.2016 11:01
#267 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Ich komm damit nicht klar. Ich sehe Mulder, ich höre ihn aber nicht. (Auch wenn Gerhardt deutlich näher an der Originalstimme ist)

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.088

29.01.2016 12:50
#268 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Ich finde auch gar nicht mal, dass Sven Gerhardt sonderlich nahe am Originalton ist, obwohl das in etwa die Casting-Grundlage war. Sven Gerhardt empfinde ich, wie oben schon angedeutet, grundsätzlich schärfer bis schneidender. Wirklich extrem dicht am O wäre m.E. (nicht dass dies alleiniges Kriterium sein sollte) Torsten Sense. Duchovnys Mulder klingt über weite Strecken so unsauber-leer. Nur manchmal kommt er etwas ins Röhren, da ist S.G. dann in der Tat irgendwie nahe.

Aber das Spiel ist genau richtig, soweit man das anhand des Trailers beurteilen kann, schön subtil, aber trotzdem latent intensiv. Da haben Schauspieler und Regie alles richtig gemacht.

Ach ja:

Synchronfirma: Cinephon Filmproduktions GmbH [Berlin]
Buch: Klaus Bickert, Pierre Peters-Arnolds
Regie: Pierre Peters-Arnolds
Redaktion: Tom Schneider


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Jane



Beiträge: 485

29.01.2016 13:46
#269 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Mitch Pileggi hier wird laut xfiles-mania.de von Dieter Memel gesprochen. Lauren Ambrose als Agent Einstein von Katharina von Keller und Robbie Amell als Agent Miller von Ricardo Richter.


------------------------------------------------
"Let's kick it in the ass, ACTION!" Kim Manners

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.088

29.01.2016 14:02
#270 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von Jane im Beitrag #269
Mitch Pileggi hier wird laut xfiles-mania.de von Dieter Memel gesprochen.


Oh super! Von allen seinen bisherigen Sprechern wäre Dieter Memel in der Tat derjenige gewesen, bei dem ich sofort gesagt hätte: "Der bitte auf keinen Fall!"

Wenigstens funktioniert es für sich genommen gut, aber ist auch ein ziemlicher Bruch.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 46
«« "Navy CIS"
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor