Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 5.912 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.449

19.10.2018 22:02
#76 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #75
Zitat von Silenzio im Beitrag #74
Ein paar doofe Synchron-Flachwitze.

Könnte nicht manches davon aus einer Synchro von Michael Richter sein?

Nie dort gehört und kenne viele seiner Arbeiten.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

20.10.2018 12:19
#77 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Ach, es gibt doch gar keine doofen Witze, sondern "nur" doofe Menschen, die sich weigern zu lachen.

Was es allerdings m.E. gibt, sind Witze mit unterschiedlichem Lustigkeitsgrad. Aber wer darüber richtet, sollte auch wissen,
daß das sehr , sehr subjektiv ist.

Gruß.hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

27.10.2018 19:09
#78 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Mal sehen , ob ich noch paar seltenere Sprüche zu stehen hab:

...Ein Stein, ein Kalk, ein Bier (Maurerspruch, speziell aus dem Osten?!)

...Horche mal, das ist dasselbe in grün.

...Viele Menschen kochen gerne mit Wein; manche schütten ihn sogar in den Kochtpf.

...Bei Besuchen sollte man sich vor der Hausdame in Acht nehmen; der Hofhund dagegen ist harmlos.

...Alle sagten, das geht nicht. Da kam Paul, der das nicht wußte , und er hat´s gemacht.

...Das is n´klarer Fall von "denkste".

...Sich gegenseitig die Taschen vollhauen. (der ist bischen aus der Mode, aber der Inhalt keineswegs)

...Die Wahl haben zwischen Pest und Cholera.

...Die Sonne scheint durch´s Kellerloch. Laß ihr doch, laß ihr doch...

...Wer nicht wagt , der nicht gewinnt. Wer nicht....also wer den Geschlechtsverkehr verweigert....., der kein Kind.

...In der DDR gab es viele Radieschen-Kommunisten: von außen rot, von innen weiß.

...Sieh mal, da geht n´Pärchen wie Fritz und Clärchen.

...Viele Menschen sind unheimlich dankbar, daß sie 2 Ohren haben. Ins eine gehts rein, ins andere gleich wieder raus.

Schönen Sonntag noch. hans.

...

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

05.11.2018 07:42
#79 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Mal wieder ein Witzlein:

Der Zufall dieses Witzes will es so, daß es eine Familie gab, deren Mitglieder sich jeden Sonntag zum Kaffee bei
Oma Karla (so heißt meine Frau,hahaha, wie gut, daß sie hier nichts liest)trafen.
Der Zufall will es fernerhin so, daß Oma Karla einen Papagei besaß.
Nun war es zur "guten " Gewohnheit geworden, daß alle Anwesenden, wenn sie kamen, dem Papagei eine Feder aus dessen
hinterem Teil herauszogen. Dem Tier hat´s offensichtlich gefallen, jedenfalls ist nicht überliefert, daß es einen
Protest gab.
Eines schönen Sonntagnachmittags war jemand der Gäste so gut drauf, daß er das bekannte Lied "Ach wenn alle Tage doch
Sonntag wär´" sang. Aber er kam nicht weit damit, denn als er beim Wort "wär´" war, sang plötzlich der P a p a g e i
weiter: ".....dann hätt ich am A...Allerwertesten keine Federn mehr".

Schönen Wochenbeginn. hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

11.11.2018 11:50
#80 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

.....Sechs Tag war mein` Frau scho` krank, jetz` haut´s mi wieder, GOTTSEIDANK !

.....Manche Dienstmädchen sind so schnell, daß sie in nur wenigen Minuten dreimal die Stellung wechseln

....."Ich bitte um die HAND Ihrer Tochter." Mit diesem Satz beginnt die Geschichte der Schwindeleien zwischen Männern und
..............ihren künftigen Schwiegereltern....(jemand ne Frage dazu ?)

.....Die meisten Menschen sollten eigentlich ihre Grenzen kennen, da sie sie doch ständig überschreiten.

.....Es ist zum k....wimmern: alles schöne im Leben hat (fast) immer einen Haken: entweder ist es illegal,
........oder es gehört sich nicht oder es macht dick oder...oder...

.....Das Leben ist gefährlich, aber es übt kollossal (aus dem DEFA-Film "Affaire Blum"(1948))

.....Witz komm raus, du bist umzingelt !

.....Ist dir vieles im Leben nicht gelungen, gehst du zu den Versicherungen.

.....Erst lernt man ein Mädchen als Perle kennen, und was dann? Dann geht sie mit den Kerlen pennen.

.....Menschen sind im Grunde nicht nachtragend, aber sie vergessen auch nichts und verzeihen wenig.

.....Glück ist das einzige auf dieser albernen Welt, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

.....Prognosen sind schwierig, vor allem dann, wenn sie in die Zukunft weisen.

.....Auch in der Kunst ist (natürlich) nicht alles im Lot, denn sie geht oft genug nach Brot.

.....Das ist für mich ein klarer Fall: der Anschiß lauert überall.

Schönen Sonntag noch. hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

20.11.2018 10:43
#81 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

.....Man kann nur jedem empfehlen, bei der Wahl seiner Eltern die Augen ganz weit aufzuhaben

.....Je älter man wird, desto merkwürdiger werden die andern

.....Auf jedem Schiff , das dampft und segelt, ist einer, der die Waschfrau.....verehrt.

.....Die deutsche Personenverkehrswirtschaft hat mindestens 4 Feinde: Frühling, Sommer, Herbst, Winter

.....Parole zum "ersten Mal": Rein muß er, und wenn wir beide weinen.

.....Eine schöne Frau sollte man niemals versetzen; die Rache könnte schlimm ausfallen. Alle anderen fügen sich in ihr Schicksal.

....."Ihre alte Tante ist verstorben, mein Beileid". "Und das gerade jetzt,wo ich beim Zahnarzt war und nicht lachen kann!"

....."Ich hab ne gute Nachricht für Sie" . "Aha, Sie wollen verreisen, für wielange denn?"

.....Sich stets um die Wahrheit zu bemühen wäre eigentlich vom Prinzip her ganz leicht. Damit kommt man aber leider nicht sehr weit.

.....Vorstehendes gilt im besonderen für die Ehe. Wenn die Ehefrau fragt, na, sieht man mir die 2 kilo an, die ich abgenommen
...........habe?, dann möchte ich den Mann sehen, der "nein" sagt.

.....Als die Gnädige Frau von Sandstetten ihren Sekretär fragte, na, wie finden Sie meine Haare?, da antwortete dieser:
............scheußlich, Gnä´Frau!.....Daraufhin bekam der Sekretär eine Gehaltserhöhung......

.....Ich muß ehrlich gestehen, und es tut mir auch sehr leid, aber ich habe meine Frau schon ganz oft angeschwindelt.
.........Immer wenn sie mich fragt, wie ich ihre Figur finde, sage ich : wie immer ganz toll, Liebling.

.....In der freien oder sozialen Marktwirtschaft gilt folgende Abmachung: Wenn ein Unternehmer seinem
..........Untergebenen Anweisungen/Aufträge erteilt und dieser mehrmals widerspricht, bekommt er eine Tafel Schokolade.
..........Bei weiblichen Untergebenen gibt es einen Blumenstrauß.

.....Ich finde es richtig gut, wenn jemand Störche mag und diese füttert. Wenn er jedoch ein "t" wegläßt, sollte er aber
................ganz schnell fliegen lernen......

.....Ich hab noch nie jemanden angesch...angeschwärzt, und darauf bin ich sehr stolz. Leider war ich jedoch gezwungen, ihr wißt,
........die Verältnisse, sie sind nicht so, diesen und jenen zu melden.

Gruß.hans


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

26.11.2018 19:36
#82 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Wiedermal ´n kleines Witzlein gefällig ?

Steigt ´ne Mutter mit ihrem 8-jährigen Sohn in einen Omnibus ein. Der Fahrer fängt an zu lachen, als er den Sohn zu Gesicht
bekommt, und sagt der Mutter: Wo ham´se ´n d e n her, ist ja nicht zu glauen, noch nie sowas gesehen!

Der Mutter verschlägts die Sprache, sie ist total baff, daß ausgerechnet ein öffentlich-rechtlicher Busfahrer sich
das traut.
Sie geht mit dem Sohn durch, löst Fahrkarte und bezieht ´n Stehplatz. Da steht schon eine gute alte Bekannte der Mutter,
sie haben sich etliche Jahre nicht gesehen. und schon gehts los: Wie gehts, wie stets usw. Jetzt kann die Mutter wieder
´n klaren Gedanken fassen und teilt der Bekannten mit: Stellen Sie sich vor, der Busfahrer da vorne ist aber sowas von be-
leidigend geworden, das hab ich ja noch nie erlebt. Da antwortet die Bekannte: Ehe Sie mir Ihr Leid klagen: Sagen Sie, wo
kommt der Affe dort an Ihrer Seite her ?

Schönen Abend. hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

30.11.2018 20:31
#83 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Kennt ihr den ? Na, vielleicht nicht jeder.


Der 14-jährige DAVID fragt seinen Onkel EBERHARD: Du, sag mal, wo liegt eigentlich bei den Frauen der Binddarm?
Antwort vom Onkel: Du kannst Fragen stellen. Als ich 14 war, hatte ich ganz andere, wenn´s um Mädchen ging. Muß
ich mir Gedanken machen ?? Also gut , ich sags dir, auch wenn ich denke, daß du mit der Antwort nichts anfangen
kannst. Also, DAVID, der Blinddarm liegt bei unseren weiblichen Mitmenschen wenn du reinkommst links.

Schönen Abend. hans.

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

07.12.2018 19:03
#84 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Wieder paar Sprüchlein:

.....Geburtstage sind sowas von gesund !Je mehr man davon hat, desto älter wird man.

.....Willst du die Gesellschaft ändern, ändere deine Meinung.

.....Wer tanzt ist bloß zu faul zum Saufen !

.....Da wir gerade dabei sind: Wenn ein Gläschen (oder auch zwei) der Seele gut tut, kann´s ja wohl der Leber nicht schaden.

.....Vorsicht ist der bessere Teil der Tapferkeit.

.....Was Uli Hoeneß des öfteren mit seinen Spielern hat "ärmste Sau auf´m Platz". Die ärmste Sau auf´m Platz ist immer noch
........der Schiedsrichter.

.....Der Klügere gibt nach. Das ist auch bei meiner Frau und mir so, wenn wir uns streiten, wer von uns beiden der/die Intelligentere
........ist und ich dann sage: Du natürlich, Hase.

.....Münster in Westfalen ist eine wunderschöne mittelgroße Stadt. Axel Prahl und Jan-Josef Liefers wissen das schon viele Jahre zu
schätzen, und beileibe nicht nur die. Doch auch in dieser Stadt wachsen die Bäume nicht in den Himmel. So leiden viele Einwohner
an Multipler Sklerose. Jedenfalls steht es auf vielen Autos drauf (MS), nicht nur vorne, sondern auch hinten.

.....Geht n´junger Mann zum Arzt und kommt kränker wieder als er war. Seine Frau ist außer sich, Kurz und gut, sie schreiben an den
Arzt und beschweren sich. Dieser Onkel Doktor antwortet: Auf allen Gebieten, die man sich nur denken kann, gibt es SCHWARZE SCHAFE,
natürlich auch in der medizinischen Versorgung. Es tut mir sehr leid, daß Sie auf einen offensichtlich inkompetenten Arzt getroffen
sind.

.....Die Magd Marie hat es in dem Dörfchen nicht leicht, einen Partner zu finden. Da gibt es den Knecht Johann, aber der ist ein
bischen zurückgeblieben. Egal, denkt Marie, besser der als gar keiner. Sie geht mit ihm ins Heu, doch bei Jehann (sagt man in
Mecklenburg zu Johann) rührt sich nichts. Jetzt versucht es Marie auf die intelligente Weise und flüstert ihm zärtlich ins Ohr:
"Mach doch so als unser Schafbock macht." Es vergehen 3 lange Sekunden, da kommt von Jehann: "Määäääh".

.....Mit einem weiteren Knecht hat Marie auch nicht wirklich viel Glück. Und das kam so:
Marie war von Knecht Karl zur Mutter gemacht worden, das Ergebnis liegt nun vor in Form eines süßen kleinen Madels. Doch Karl verweigert
die Anerkennung der Vaterschaft. Nun kam ,was kommem mußte, nach der Vaterschaftsklage die Gerichtsverhandlung.
Der Vorsitzende des Gerichts sieht den Karl streng an und fragt ihn sehr ernst und mit gehobener Stimme: Angeklagter, Sie sagen jetzt gefälligst
die Wahrheit ! Haben Sie die hier anwesende Marie Holter geschwängert!
Karl wurde bei dieser Ansage immer kleiner auf der Anklagebank. Aber er schaffte es, folgendes zu antworten: Nein, Herr Richter, das hab´ich
nicht getan. Der Gerichtsdiener hat Mitleid mit Karl, die beiden kennen sich. Er schleicht sich wendig an die Anklagebank heran und sagt leise
zu Karl, aber so , daß es die Anwesenden hören können: Karl, das Gericht will wissen, ob du in Marie´s Kammer warst und du es ihr da
ordentlich gegeben hast. Da fängt Karl an zu lachen und sagt: ABER TÜCHTIG,ABER TÜCHTIG ! (auf meckl.-burger Platt heißt das: EWWER DÜCHTICH)

Schönes Wochenende.hans


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

06.02.2019 19:07
#85 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Nach längerer Zeit mal wieder paar Sprüche u.a. von mir:

....Ich hab kürzlich gelesen, daß SCHOKOLADE den Menschen schlau macht. Seitdem weiß ich endlich, warum meine Frau
.......so ungeheuer intellent ist.

....Ein frühes Aufstehen ist schon mal der erste Schritt in die falsche Richtung.

....Kürzlich war ich in einem Gebäude, wo folgendes vorzufinden war: es war zwanzig Meter lang und roch nach Urin.
.....Erst jetzt wußte ich, wo ich war, nämlich in einem Altersheim nach einer Feier! ( mit etlichen Polonaisen, wie
.....man mir sagte) (Mutti im Himmel, verzeih mir!).

.....Wenn man mal ein bischen nachdenkt, so ist selbst ein Dachziegel ambivalent : Er schützt vor Regen, Schnee und
.....Wind, kann aber auch töten, wenn er herunterfällt.

.....Du darfst fast alles, arm sein, häßlich sein und hinken, aber bitte eines nicht: stinken.

.....Ganz viele Angestellte der Katholischen Kirche hoffen, daß sie die Aufhebung des Zölibats noch selbst erleben.
.....Aber das werden wohl doch erst ihre Kinder schaffen.

.....Es gibt 3 Worte zwischen Mann und Frau oder....(das las ich der Einfachheit dieses Spruches wegen mal weg), die
.....sie für ihr ganzes Leben verbinden : Wenn die Frau sagt: ICH BIN SCHWANGER.

.....Mutti, wo kommen eigentlich die Babies her ? Mutti antwortet wahrheitsgemäß: Da wo sie reingekommen sind.
......Hätte die arme Mutti doch nur gelogen und hätte "vom Storch" gesagt, dann hätte sie sich weitere Fragen erspart.
......Ätsch, das haste davon....

......Jetzt red ich mal aus Erfahrung: Lieber hab ich n`Brummschädel vom langen Schlafen als n`Buckel von der Arbeit.

......Gibts jemanden von euch, der Knüpfer mit Vor-oder Nachnamen heißt ? Ja ? Dann weiß ich eure Lieblingsoperette.
.......Na, den "Bettelstudenten"! .....ich knüpfte manche zarte Bande....

Bis irgendwann mal wieder. hans.


iron


Beiträge: 3.106

06.02.2019 19:25
#86 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

sind diese Weisheiten und Sprüche (ich meine nicht unbedingt diese Witze) alle in deinem Kopf entstanden (oder wenigstens ein paar davon?) Die sind ja witzig und treffen (zum Großteil jedenfalls) den Nagel auf den Kopf!


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

15.02.2019 20:49
#87 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Ich sehe gerade, daß ich dir , IRON, nicht auf deine Frage geantwortet habe. Aber ich HAB´S ja gemacht ! verstehe nicht,
daß es hier nicht steht. Vielleicht hab ich geschusselt und es steht woanders. Egal. Also : Von mir selbst waren letztens
nur 2 Beiträge. Die anderen hab ich bei Freunden oder Bekannten aufgeschnappt, irgendwo anders gehört, und ich hab auch
dieses und jene Mal von Blechschilder-Reklame geklaut.Aber ich hab versucht, ein bischen umzuformulieren....
Gruß.hans.


Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

15.02.2019 21:49
#88 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

.....Der Schauspieler der DDR Günter Schubert, genannt "SCHUBI", bis zur Wende viel im Fernsehen zu sehen und sehr populär im Osten,
fühlte sich nach der Wende unterfordert wie so viele ostdeutsche Künstler. Ja , er war zu sehen, aber kein Vergleich mit "davor".

Wie es der Zufall so will, trifft er in der Stadt (Berlin) einen TV-Regisseur auf der Straße, der weiterhin gut im Geschäft war (auch das gab´s ja) und
der Herrn Schubert etliche Male seinerzeit beschäftigt hatte.
Der Regisseur, wie eh und je charmant und freundlich, grüßt den Schubi nett. Die Antwort von Herrn Schubert war: "NICHT GRÜßEN. BESETZEN !"

.....Kurtchen hat mal wieder im Gasthaus gut getankt. Er stolpert aus der Schenke, stolpert zu seinem Auto. Da beobachtet ein Passant die
Szene und sagt zu Kurt (das ganze spielt im Osten, haha): Aber Sie können doch jetzt nicht Autofahren !! Da erwidert Kurtchen, quackeln
gelingt ihm noch : "ABER LOOFEN KANN ICK OOCH NICH."

.....Der tolle DEFA- und DFF-Schauspieler FRED DELMARE fuhr schon zu DDR-Zeiten einen Riesen-Westwagen. Wenn der kleine Fred, höchstens
1,56/58 m groß, hinter dem Steuer saß , war er kaum bis gar nicht zu sehen. Daher hielt sich lange das Gerücht, Herr Delmare würde den
ersten Westwagen im Osten fahren, der ferngesteuert ist.....
DELMARE hat nur sehr wenig synchronisiert, aber er hat. Hab seinen Namen paar wenige Male in den Filmprogrammen gelesen.

.....Melanie und Horst lernen sich beim Tanzvergnügen Ü 30 kennen. Danach gehen sie zu ihr. Es passiert, was eben so zwischen Mann und
Frau geschehen kann. Aber so richtig zufrieden war Horst nicht. Na ja es paßt halt nicht immer. Am Morgen liegen beide im Bett, es ist schon
spät, und Horst würde gern etwas essen und einen schönen starken Kaffee trinken. Melanie ist wach, aber sie macht keine Anstalten, schließ-
lich ist es schon 9.3o Uhr durch. Da entfleucht es dem hungrigen Horst: "Gibt es heute noch Frühstück oder kannst du das auch nicht?"

.....Die schönsten Tage sind die NÄCHTE ! (gilt nicht für Ü 40, hahaha)

.....So steinalt wie manche aussehen, können sie nie mehr werden.

.....Ein Schuster zu sein ist ein ehrbarer Beruf. Es wird eine Dienstleistung angeboten, und Mitbewerber kommen von selbst.
So kommt es, daß Schuster sehr fleißige Leute sind (sein müssen). Aber wie paßt das mit der Tatsache zusammen, daß Schuster
an ihren eigenen Schuhen immer die schiefsten Absätze tragen? Ich frag ja man bloß.....

.....Diesmal geht es Trude und Franz-Dieter so wie weiter oben Melanie und Horst. Aber im Gegensatz zum obigen Horst ist
die Trude hochzufrieden mit den Leistungen Franz-Dieters. Es ist noch dunkel im Schlafzimmer, und so hat die begeisterte
Trude keine Scheu, ihrem Liebhaber folgendes zu sagen: "Du, ich muß dir n´Kompliment machen, das war heut nacht einsame
Spitze. Und er paßt wie mein Mann seinen."

.....Also, "Aschenputtel" muß wirklich und kann nur ein Märchen sein. Denn keine Frau würde je ihren Schuh zurücklassen.....

.....Kindermund: SCHACHT VERGEHT, ARSCH BESTEHT !

.....Lieber feige sein als n´DOOFEN n´Gefallen tun !

Bis bald mal wieder.hans.


iron


Beiträge: 3.106

16.02.2019 12:25
#89 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

Zitat von Hans-Joachim Albrecht im Beitrag #87
Ich sehe gerade, daß ich dir , IRON, nicht auf deine Frage geantwortet habe. Aber ich HAB´S ja gemacht ! verstehe nicht,
daß es hier nicht steht. Vielleicht hab ich geschusselt und es steht woanders.



Macht nichts, vielleicht hast du ja vergessen diesen Beitrag einzuspeichern und ist dann "verloren gegangen", ist mir selber manchmal passiert!
Aber du hast die Antwort ja nachgereicht, nochmals danke für dein Faschings-/Fasnachts-Pointenfeuerwerk!()!
Schönes Wochenende noch!


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Hans-Joachim Albrecht


Beiträge: 1.009

08.03.2019 21:10
#90 RE: einstand von hans, dem wolf Zitat · antworten

......Lieber Gott, ich liebe meine Frau. Aber wenn Du sie noch mehr liebst: Dein Wille geschehe.

......In London bleibt selbst im Winter kein Schnee lange liegen. Schließlich haben sie den Tauer.

......An meine Frau schickte ich folgendes Telegramm, als ich auf Weiterbildung war:
"Wenn ich ein Vöglein wär´, flög´ ich zu dir. Da ich k e i n Vöglein bin, gehe ich h i e r....ins Kino."
Meine Frau "drahtete" zurück: "Das ist kein reiner Wein. Du warst zu Hause schon ein Schwein. Warum sollte es
in der Fremde anders sein."

.....Detlef und Andreas haben sich lang nicht gesehen und begegnen sich zufällig im Park. Sie setzen sich auf die
Bank, es ist ein toller Maitag, und da beob- und begutachten sie natürlich die vorbeigehenden Frauen. Detlef fängt
an zu schwärmen, denn bei dem Wetter laufen viele junge Damen in Miniröcken, Stichwort: die schönen Beine.....
Dem Andreas wird diese Lobhudelei langsam zu bunt. Da sagt er folgendes zu Detlef: " Da kannst du noch so viel
reden und reden und schwärmen. Auch die hübschesten Damenbeine gehen nun mal in den Hintern hinein, da kannst auch
du nichts dran ändern."

......Jede Frau sollte 4 Haustiere haben: einen Nerz für ihre Garderobe, einen Jaguar in ihrer Garage, einen Tiger
im Bett und einen Esel, der alles bezahlt. (von Paris Hilton).

.....Wenn ein Mann will, daß seine Frau ihm zuhört, dann braucht er nur von einer anderen zu reden. (von Liza Minelli)

.....Es hat keinen Sinn , mit Männern zu streiten. Die haben eh`immer Unrecht. (von Zsa Zsa Gabor)

.....Wenn Männer schwanger werden könnten, wäre Abtreibung ein Sakrament .(von Florynce Kennedy)

..... Zwei dicke Kumpels treffen sich "turnusmäßig" mal wieder. Paul hat ein Problem: die Fußball-Weltmeisterschaft in Amerika steht vor der
Tür und er als Fußballfan hat keinen Urlaub mehr, das ist aber richtig blöd. Kumpel Didi soll ihm nun helfen. Aber wie ! Paul hat schon
(fast) alles durch, wie man Urlaub schinden kann.Inzwischen kennt auch sein Boss alle seine Tricks. Aber e i n e n kennt er
vielleicht noch nicht, nämlich: wenn Didi ihm ordentlich mit der Faust ins Gesicht schlagen würde, dann könnte er gleich bei mehreren
Ärzten auf der Matte stehen, und das würde sich ziehen....
Aber Didi, dieses Weichei lehnt schlankweg ab, und nicht nur das, er lehnt auch noch kategorisch ab. Nix zu machen. Da kommt Paul eine List,
ihr ahnt es sicher schon. Paul legt also los: "Du Krüppel, kuck´ dich mal im Spiegel an, wie du aussiehst, ein Affe sieht gegen dich blendend aus.
Und hinken tuste auch. und damit du es endlich weißt, mit deiner Madam hab ich auch gepennt, du Opfer"!
Das war zuviel. Bei Didi brennen die Sicherungen durch....

.....und als Absacker noch n´ weiteren boshaften: Betrachte nicht müßig einen Haufen Steine, sondern denk lieber nach, wen du damit
bewerfen kannst !
hans.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz