Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 149 Antworten
und wurde 15.753 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
CrimeFan



Beiträge: 6.508

13.02.2023 13:54
#61 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von HansWorst im Beitrag #60
Weshalb sollte sie sonst umbesetzt worden sein, bei einem der größten Erfolge der Filmgeschichte?

Geke hat sich insgesamt in den letzten Jahren, immer mehr aus den Synchron zurückgezogen, was auch schon oft angesprochen wurde. Die Gründe dafür sind nicht bekannt und gehen uns auch nichts an. Im Hörbuchbereich scheint sie noch recht aktiv zu sein.

AZ3oS


Beiträge: 852

13.02.2023 13:54
#62 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Marvel=Disney

HansWorst


Beiträge: 41

13.02.2023 13:57
#63 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Außer bei „What if“ und einigen Serien wurde bei Marvel Film-Synchros noch nie umbesetzt. Irgendwie müssen Marvel Filme denen ja wichtiger sein.

Hab auch schon mitbekommen das Marvel Disney gehört. ;)

Ich würde behaupten, Tanja Geke hätte für die paar Sätze in Avatar sicher Zeit gefunden. Eben weil sie auf dem Hörbuchmarkt noch so aktiv ist.

Ich kenne kein Beispiel bei dem Synchronschauspielende ihre Stammschauspieler nicht weitergesprochen haben, selbst wenn sie sich vom Markt zurückgezogen haben.

Außer sie sind ausgewandert.

Melchior


Beiträge: 1.656

13.02.2023 13:59
#64 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von HansWorst im Beitrag #60
Weshalb sollte sie sonst umbesetzt worden sein, bei einem der größten Erfolge der Filmgeschichte?

Vielleicht kommt Disney hier zur Vernunft oder es ist Auflage von Marvel.


Wir kennen die Gründe nicht, warum sie nicht in Avatar besetzt wurde. Und wir sollten uns mit Spekulationen zurückhalten, bis sie ihrerseits etwas kommuniziert. Es gibt noch andere Gründe, wieso jemand nicht für ein Projekt zur Verfügung steht, nicht nur Geld. Und Frau Geke wirkt auch bei anderen Disney-Projekten wie "Empire" mit. Und die Leute hinter Marvel und Disney sind dieselben Personen (Redaktion/Supervisor).

Und es wäre mir neu, dass Marvel irgendwelche Auflagen gegenüber Disney ausspricht. Marvel ist "nur" eine Abteilung von Disney.

HansWorst


Beiträge: 41

13.02.2023 14:07
#65 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass diese Schlussfolgerung des Gagendumpings auf Seiten Disneys naheliegt. Sonst macht man es möglich , dass jemand bei einem Franchise wie Avatar seine Stammrolle spricht. Vor allem bei den paar Sätzen, die ihre Rolle hatte.

Ich erinnere da nur an einen gewissen Fall mit Herrn Off.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

13.02.2023 14:14
#66 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Seit dem hat sich aber einiges entwickelt. Also Ruhe bewahren. Es wird keiner unterbezahlt.

HansWorst


Beiträge: 41

13.02.2023 14:15
#67 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Wollen wirs hoffen.

Melchior


Beiträge: 1.656

13.02.2023 14:21
#68 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von HansWorst im Beitrag #65
Ich möchte nur darauf hinweisen, dass diese Schlussfolgerung des Gagendumpings auf Seiten Disneys naheliegt. Sonst macht man es möglich , dass jemand bei einem Franchise wie Avatar seine Stammrolle spricht. Vor allem bei den paar Sätzen, die ihre Rolle hatte.

Ich erinnere da nur an einen gewissen Fall mit Herrn Off.


Vielleicht ist das naheliegend, aber wir wissen es nicht mit 100-prozentiger Sicherheit. Und nicht selten wird bei Diskussionen über Nichtbesetzungen oder Umbesetzungen vergessen, dass Synchronschauspieler auch nur Menschen sind.

Sie werden krank, erleiden persönliche Schicksalsschläge, reduzieren ihre beruflichen Tätigkeiten, sind im Urlaub oder stehen aus vielen anderen Gründen nicht zur Verfügung.

Da wir nicht wissen, warum sie nicht besetzt wurde, halte ich Spekulationen für fehl am Platz.

UFKA8149



Beiträge: 9.410

13.02.2023 16:38
#69 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Fall #1: eine Fortsetzung zu einem 13 Jahre alten Film, an den sich viele nicht erinnern, sowie zu einer Figur, die man gut von Saldaña trennen kann

Fall #2: Fortsetzung zu 2 Filmreihen innerhalb kürzester Zeit (je 2 Filme von GotG & Avengers) wo Saldaña mit eigenem Gesicht auftritt.

Wieso sie bei einem Titel einfacher umbesetzt wurde und beim anderen - noch - nicht, ist nicht ungewöhnlich.

Siehe auch Claudia Urbschat-Mingues, die wegen ihrer üblichen Jolie-Gagenforderung bei Eternals rausflog, aber für eine andere Rolle in Moon Knight nicht geblacklisted wurde.

Schweizer


Beiträge: 1.301

13.02.2023 17:51
#70 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von HansWorst im Beitrag #63

Ich kenne kein Beispiel bei dem Synchronschauspielende ihre Stammschauspieler nicht weitergesprochen haben, selbst wenn sie sich vom Markt zurückgezogen haben.



*hust* Detlef Bierstedt *hust*

HansWorst


Beiträge: 41

13.02.2023 17:54
#71 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Ruhestand ist ja nochmal eine andere Nummer. ;)

danielcw


Beiträge: 1.044

13.02.2023 18:13
#72 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von HansWorst im Beitrag #63
Außer bei „What if“ und einigen Serien wurde bei Marvel Film-Synchros noch nie umbesetzt. Irgendwie müssen Marvel Filme denen ja wichtiger sein.


Agent Sitwell,
Heimdall,
The Other,
die Gehilfin vom Collector

HansWorst


Beiträge: 41

13.02.2023 18:23
#73 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Stimmt, das waren alles tragende Hauptrollen. Aber zählt ruhig weiter Erbsen. ;)

Psilocybin


Beiträge: 1.161

13.02.2023 18:48
#74 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Bist du Tanja Gekes Anwalt oder Manager oder wieso ist dir das so wichtig?

Prinzipal


Beiträge: 186

13.02.2023 18:53
#75 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 3 (USA, 2023) Zitat · antworten

Hervorheben möchte ich Rubina Nath. Keine K.I. könnte sie je ersetzen können. Wirklich eine der wenigen Sprecherinnen, die mich überzeugen, dass die Technik niemals die Oberhand gewinnen wird.

Rönfeldt übertreibt maßlos mit seiner Charge. Wirklich stupide.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz