Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 408 Antworten
und wurde 33.585 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 28
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

20.03.2020 21:01
#211 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Die im Canon tot ist. Mit allem Respekt vor den Animationsserien, sehe ich das Realfilm-Universum als ausreichend autark an, dass ich Stimmen da wiederverwenden würde. DSF ist durch seinen Kanan für mich auch nicht geblockt. Dahingehend wäre Mingues für mich okay.

Schmidt bietet halt die Möglichkeit, die stimmliche Kontinuität zu wahren, was auch recht cool ist. Wie gesagt, müsste man ausprobieren. Dawson hat halt etwas recht Reifes an sich, das muss bedient werden.

caramelman


Beiträge: 520

20.03.2020 21:52
#212 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Bei so vielen Figuren bleiben Doppelbesetzungen nicht aus.
Greef Karga (Weathers) wird ja z.B. auch von Jürgen Kluckert gesprochen, der schon diverse Rollen in den Filmen hatte.

UFKA8149



Beiträge: 9.472

20.03.2020 22:11
#213 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Julia Kaufmann soll man probieren. Nicht zu weit von Schmidt entfernt, aber auch reif klingend. Oder Natascha Geisler.

Edit: Mingues wurde bereits im neuen Jedi-Game neu besetzt.

Brian Drummond


Beiträge: 3.571

21.03.2020 14:20
#214 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Wir haben in Deutschland halt nicht genug Synchronsprecher ...

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

21.03.2020 14:33
#215 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Das Karussell dreht sich ja nicht zufällig mit denselben Namen an Bord. A-Level-Leute liefern A-Level-Qualität, ohne Eventualitäten.

Spier ist so jemand. Unlängst "Incredible Hulk" geguckt, mit ihr auf Tyler. Und es ist schon so, dass man sie zu selten hört. Diese gewissen besonderen Stimmen sind kleine Schätze, die ich gern häufiger leuchten sehen würde. Von der Regiebox hat ja die breite Masse nichts (maximal das Ensemble).

Allerdings finde ich, dass die ganz großen Franchises doch eine gewisse Durchlässigkeit haben, da dürfen immer wieder gute Leute aufs Karussell aufsteigen. Wer weiß, was hier passieren wird...

So oder so glaube ich schon, dass die Rolle neu angelegt wird. Da hat ein neuer Ansatz seine Berechtigung. Mal gespannt, ob die Staffel noch 2020 kommt.

Samedi



Beiträge: 16.562

24.03.2020 21:55
#216 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten
HalexD


Beiträge: 1.708

25.03.2020 03:18
#217 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Würde Christian Brückner heute noch als Stimme von Michael Biehn passen?

hartiCM


Beiträge: 819

25.03.2020 09:31
#218 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Oliver Stritzel passt ganz gut.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

25.03.2020 10:31
#219 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Ginge beim eher leisen Biehn sicherlich subtiler. Ich schätze Stritzel, aber dennoch...
Brückner war auf Rolle in "Aliens" wundervoll. Weiß nicht, ob man ihm eine solche Rolle heutzutage antragen dürfte. Gibt aber viele andere Optionen. Ich hab's. Klebsch! (Ich scherze.)

Wird man rollenspezifisch besetzen. Bin gespannt. Ich hätte einen Favoriten. Der ist zwar schon in SW etabliert, aber deutlich anders angelegt.

Bollwerk


Beiträge: 148

25.03.2020 11:15
#220 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Werner Herzog wurde zum Deutschlandstart nicht zufällig doch selbst noch mal vor's Mikrofon gezerrt?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.288

25.03.2020 11:22
#221 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #219
Ich hätte einen Favoriten. Der ist zwar schon in SW etabliert, aber deutlich anders angelegt.

Tennstedt?

Mein Favorit wäre Leon Boden.

Psilocybin


Beiträge: 1.161

25.03.2020 11:35
#222 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Jacques Breuer würde Biehn eine besondere Note verleihen. Wäre ne Mischung aus Brückner (Stimme) und Gressieker (Melancholie im Spiel).

Brian Drummond


Beiträge: 3.571

25.03.2020 11:37
#223 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Guter Gedanke.

Samedi



Beiträge: 16.562

25.03.2020 11:45
#224 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Ich bin weiterhin für Winczewski.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.288

25.03.2020 11:55
#225 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

... und es wird Tobias Meister.

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 28
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz