Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 408 Antworten
und wurde 33.409 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 28
Metro


Beiträge: 1.665

18.12.2020 19:34
#286 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Jetzt frage ich mich gerade, ob die von oben überhaupt wissen, dass es sein Sohn ist. Der heißt ja ganz anders! ;)

Bei dieser Besetzung sollte also klar sein, hätte Panczak Senior das machen wollen, dann hätte er es auch gemacht.

caramelman


Beiträge: 512

18.12.2020 19:59
#287 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Trotzdem eine sehr seltsame Entscheidung. Für meine empfindlichen Ohren klingt das einfach nur falsch.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

18.12.2020 20:07
#288 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Hat mir auch den Gänsehautmoment kaputt gemacht. Im Original ist es wohl Hamill, obwohl er da auch extremst verjüngt klingt. Entweder wurde da technisch nachgeholfen oder auch im Original wurde stimmlich mit einem anderen ähnlichen Sprecher getrickst.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.393

18.12.2020 20:14
#289 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Ich habe reingeschaut und für mich funktioniert es erstaunlich gut.

Man darf wohl auch davon ausgehen, dass jeder genau wusste, was er da tut.

LaCroix


Beiträge: 710

18.12.2020 20:36
#290 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Zitat von caramelman im Beitrag #287
Trotzdem eine sehr seltsame Entscheidung. Für meine empfindlichen Ohren klingt das einfach nur falsch.

Nö wieso? Erstmal wir gehen die Hintergründe nicht warum es dazu gekommen ist und natürlich wäre es besser wenn Herr Papa es gesprochen hätte, aber das war halt nicht möglich.
Also warum nicht der Sohn? Wenn es für dich falsch klingt wer wäre denn sonst die beste Alternative gewesen?

Für mich hat es jedenfalls gut funktionert und alle Beteiligten wollten das genauso machen. Glaubst nicht das er seinen Vater nicht vorher gefragt hat, ob
es nicht irgendwelche Möglichkeiten gäbe, damit er den Charakter nicht selber sprechen kann?
Nö aus irgendeinen Grund gab es eine Staffelübergabe und auch wenn wir es nicht wissen, glaube ich es jedenfalls das der Senior seinen Segen dazu gegeben hat.

Ach ja ich finde der Name sollte weiterhin nicht gespoiltert und allgemein gehalten werden.

hudemx


Beiträge: 7.205

18.12.2020 20:40
#291 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Gerade gesehen und fand die Idee toll das der Junior de jüngere Variante übernehmen darf - Brian hat schon recht mit dem Senior wäre die Szene wohl defintiv ein größerer Gänsehaut Moment gewesen, ich schätze aber das wenn es machbar gewesen wäre es sicher auch umgesetzt worden wäre. Vielleicht war es ja auch auf eigenen Wunsch von Hans-George das es Jan übernimmt? Wer auch immer auf die Idee kam, ich finde sie toll.
Außerdem auch schön das Jan mal wieder abseits von South Park mit normaler Stimmlage eine Rolle sprich :)

caramelman


Beiträge: 512

18.12.2020 20:41
#292 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

@LaCroix
Du widersprichst dir selbst. Sagst wir kennen die Hintergründe nicht aber weißt scheinbar wie es hinter den Kulissen ablief.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

18.12.2020 20:45
#293 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Auf diesem zartjugendlichen Luke hätten sowohl Hamill als auch Old-Panczak nicht funktioniert. Wobei, ja, mit OP noch besser als mit Hamill, dessen Stimme sich eigentlich ins Cartoonige verabschiedet hat. Aber ideal ist was anderes. Das ist schließlich ernstes Drama, keine Comedy. Sollte mich jedenfalls wundern, wenn die internen Diskussionen nicht in eine ähnliche Richtung gingen, auch wenn ich naturgemäß keine Interna kenne. Im Original ist es nicht Hamill (oder ich wurde perfekt getäuscht), soweit ich weiß auch nicht sein Sohn. Da ist die deutsche Fassung emotional IMO letztlich also näher dran am Gedanken der "Authentizität", der so manchen wohl ein wenig aufrüttelt.

Eigentlich sollte man sich über den Vermächtnis-Charakter der Synchro freuen. Auch da hat man eine Entscheidung mit viel Seele getroffen - den Mangel an Zurkenntnisnahme dessen finde ich ein wenig bestürzend (fuck yeah). Mich rührt der Vater-Sohn-Gedanke ein wenig. Aber das sind nur meine fünf Credits.

Kazooie


Beiträge: 108

18.12.2020 20:50
#294 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Zartjugendlich? Auf Farmer Boy Luke hätte es nicht gut funktioniert aber 6 Jahre nach Rückkehr der Jedi? Das wäre ohne Zweifel durchgegangen, er spricht eh sehr zurückgenommen in den Szenen... aber gut die Alternative ist schon gut...

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

18.12.2020 20:54
#295 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Ja, zartjugendich. Das ist das Einzige, was ich an der Szene bemängele - er sieht für meinen Geschmack viel zu jung aus. Eher nach "Imperium schlägt zurück", also pre-Autounfall. Vielleicht verständlich, aber dockt für mich optisch nicht richtig an.

Die Aufgabe der Synchronmacher ist es, im gegebenen Rahmen Peak-Performance zu liefern. Ein Schulfreund und SW-Nerd findet die Szene im Deutschen sagenhaft. Er sagt sogar, er hört den echten Luke (wuchs mit der Synchronfassung auf). Der fühlt es.

Mehr als seine Freude brauche ich nicht, um zu wissen, dass die Szene funktioniert.

LaCroix


Beiträge: 710

18.12.2020 20:56
#296 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Zitat von caramelman im Beitrag #292
@LaCroix
Du widersprichst dir selbst. Sagst wir kennen die Hintergründe nicht aber weißt scheinbar wie es hinter den Kulissen ablief.

Es ist auch alles ein großer Zufall, das ausgerechnet der Sohn besetzt wurde?

Du kannst gerne glauben was du möchtest aber ich meine das hier alle Beteiligten das Beste aus einen Problem gemacht haben, von dem wir keine Kenntnis haben.
Und ja ich glaube wenn es dieses Problem nicht geben hätte, dann hätte der Vater auch ganz normal die Rolle übernommen. Ich schließe (für mich) auch das der Verleih
gesagt das der Vater zu alt klinge und das unbedingt jemand jüngeres drauf muss. Dann hätte man sich kaum für den Sohn entschieden.

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #293

Eigentlich sollte man sich über den Vermächtnis-Charakter der Synchro freuen. Mich rührt das ein wenig. Aber das sind nur meine fünf Credits.

Also mich freut es sehr, weil es die beste Entscheidung ist, die man machen konnte.

Kazooie


Beiträge: 108

18.12.2020 21:00
#297 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Richtig, zu jung sah er wohl aus, ja...

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

18.12.2020 21:05
#298 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Weil man die lädierte Optik (die ein großes Glück für Hamill war, das Ganze hätte viel schlimmer ausgehen können) geschönt hat. Synchron heißt mit dem Bild arbeiten, das man hat. Der alte Panczak hätte sonderbar geklungen, da muss man den Jedi-Tempel auch mal im Dorf lassen.

Diese Entscheidung war richtig und wichtig. So hart wie zart. Der Sohn beerbt den Vater. Und das bei Luke, nachdem er seinen Daddy erlöst. Hallo? Geht es noch mehr "Star Wars"-like?

Connor J. Macleod



Beiträge: 422

18.12.2020 21:06
#299 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Hoffe eine Nachsynchro, so wie bei TWD wenn mal keine Sprecher verfügbar waren.

LaCroix


Beiträge: 710

18.12.2020 21:13
#300 RE: Star Wars: The Mandalorian (USA, 2019-) Zitat · antworten

Zitat von Connor J. Macleod im Beitrag #299
Hoffe eine Nachsynchro, so wie bei TWD wenn mal keine Sprecher verfügbar waren.

Und warum sollte es eine geben? Wegen der Fans?
Natürlich wissen wir das nicht genug, ob das nur eine Übergangslösung war, aber ich bezweifele das sehr.
Außerdem müsste der Vater das auch am Ende wollen. Und ich glaube viel mehr das er ziemlich Stolz auf seinen Sohn ist und es deswegen so lässt wie es ist.

Seiten 1 | ... 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | ... 28
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz