Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 17.584 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.170

02.11.2022 17:13
#76 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Tanja Geke hat in den letzten Jahren kaum noch Rollen angenommen. Auch ihre Stammschauspielerinnen hat sie kaum bis gar nicht mehr gesprochen. Bleibt immer nur die Frage ob dieser Rückzug freiwillig oder notgedrungen ist. Egal wie, es ist mega schade.

AZ3oS


Beiträge: 723

02.11.2022 17:21
#77 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Sigourney Weaver wird nicht von Karin Buchholz gesprochen (das Navi-Mädchen zu Beginn des Trailers). Wahrscheinlich weil Weaver einen Teenager spielt und man im deutschen eine junge Stimme wollte.

Dylan



Beiträge: 14.539

02.11.2022 17:40
#78 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Fassen wir zusammen:
- Zoe Saldana bekommt offensichtlich eine neue Stimme
- Sigourney Weaver bekommt wohl ebenfalls eine neue Stimme
- Giovanni Ribisi bekommt leider notgedrungen auch eine neue Stimme
- Bei Kate Winslet wurde unnötigerweise ein Casting gemacht. Ausgang offen!

Fazit: Es gibt lauter Umbesetzungen in dieser Blockbuster-Fortsetzung .

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

02.11.2022 18:02
#79 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Hieß es nicht mal irgendwo, Geke wohnt nicht mehr in Berlin? Dass sie da nicht mehr alle Projekte ihrer Stammschauspielerinnen annimmt oder für jeden Trailer extra anreist, sollte da nicht verwunderlich sein.
Einfach gedulden, vielleicht kann man sie für die finale Fassung noch zurück gewinnen.

BitmapBrother



Beiträge: 115

02.11.2022 18:05
#80 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

ShadowFuzzy


Beiträge: 56

02.11.2022 18:19
#81 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Ich möchte an „Dune“ erinnern, wo bis zum Kinostart unklar war, ob von Rebay Zendaya spricht, weil sie zuvor auch in keinem Trailer zu hören war.

Ich hab für Geke noch Hoffnung. Wenn sie sich (fast ganz) aus dem Synchron zurückgezogen hat und nur noch große Rollen spricht, ist ja logisch, dass sie nicht nur für einen Trailer-Take antanzt.

HalexD


Beiträge: 1.300

02.11.2022 18:35
#82 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Bei „Halloween Kills“ war sie auch im Trailer nicht zu hören, im Film dann aber schon (bis auf die Exended Cut-Szenen).

UFKA8149



Beiträge: 8.779

02.11.2022 19:52
#83 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Eine Bruchlandung, die schon bei Start klar war.

Interessant wie alle von einer Situation wie bei "Dune" (Warner) ausgehen, statt wie man es von Disney Blockbustern kennt ("Eternals").

Koya-san



Beiträge: 301

02.11.2022 19:54
#84 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Kann man sich abschminken mit Geke
an Synchro Qualität von Teil 1 wird das wohl eher nicht ran kommen.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

02.11.2022 21:27
#85 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Nebenbei bemerkt: Im Trailer zu Amsterdam ist es wie gehabt Geke für Saldana (kommt auch über Fox/Disney).
Der Film startet morgen. Kann da schon wer Entwarnung geben, dass es bei Tanja Geke geblieben ist?

Connor J. Macleod



Beiträge: 379

03.11.2022 08:14
#86 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Stimmt. Bin überrascht, weil ich fest davon ausging, dass sie es nicht war. Interessant.

Aber in anderen Produktionen mit Saldana war sie es nicht. Leider. Hoffe einfach, dass wir Geke noch behalten können. :(

xergan


Beiträge: 292

03.11.2022 11:28
#87 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Also falls sie in Amsterdam wirklich mitspricht, wird sie ja vermutlich eher freiwillig sich zurückgezogen haben. Wenn sie nicht mehr in Berlin wohnt, wäre das ja auch erklärbar. Da würde ich für einen Trailer oder nen Extended Cut auch nicht mehr anreisen, solange ich es nicht nötig habe. Wenn sie Saldana weiter sprechen will, wird sie sicherlich im Film zu hören sein, weil das neben ihrer Marvelauftritte, Saldanas wichtigste Rollen (publikumswirksam) sind.

Ist es im US Trailer wirklich Sigorney Weaver? Ist ihre Stimme irgendwie bearbeitet? Kenne Weavers Stimme jetzt nicht, aber wie ne 70jährige hört sie sich nicht an. (aber auch nicht wie ein Kind)

AZ3oS


Beiträge: 723

03.11.2022 12:00
#88 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

In manchen Takes hatte ich schon das Gefühl da Weaver zu hören. Ich vermute man hat da technisch etwas nachgeholfen, damit sie sich jünger anhört.

UFKA8149



Beiträge: 8.779

03.11.2022 13:46
#89 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

In der Netflix-Serie letzten Monat mit Saldana und "Smile" mit Judy Reyes (Carla aus Scrubs) war sie auch nicht zu hören.

Dylan



Beiträge: 14.539

03.11.2022 18:17
#90 RE: Avatar: The Way of Water (USA 2022) Zitat · antworten

Laut den geposteten Synchrontafeln von David_88 wird Zoe Saldana in der finalen Amsterdam Synchro von Patricia Meeden gesprochen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz