Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 191 Antworten
und wurde 20.272 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Insomnio


Beiträge: 901

08.05.2023 14:07
#106 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Wenn ich den Trailer ohne Ton schaue, "höre" ich da Rettinghaus auf RDJ. Schade drum.

Samedi



Beiträge: 16.272

08.05.2023 14:50
#107 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Vielleicht ist es aber auch nur eine Trailer-Besetzung.

CrimeFan



Beiträge: 6.499

08.05.2023 15:27
#108 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #107
Vielleicht ist es aber auch nur eine Trailer-Besetzung.

Beim ersten Trailer vielleicht, da besetzt man gerne nochmal um. Ab den zweiten sind die Personen, dann meistens gesetzt. Obwohl wenn Meister die Regie übernimmt, gibt es wohl ne kleine Wahrscheinlichkeit auf Rettinghaus. Zumindest in den "Sherlock Holmes" Film, hat er ihn genommen. Aber das ist auch schon Jahre her und RD Jr. hat mittlerweile einen anderen Stellenwert.

David_88


Beiträge: 1.324

08.05.2023 16:28
#109 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Matt Damon Simon Jäger

iron


Beiträge: 5.076

08.05.2023 18:49
#110 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #108
Zitat von Samedi im Beitrag #107
Vielleicht ist es aber auch nur eine Trailer-Besetzung.

Beim ersten Trailer vielleicht, da besetzt man gerne nochmal um.


Bei einer längst etablierten Kombi wie mit Meister sicherlich nach nicht (außer er ist mal für eine Trailersynchro nicht erreichbar!)

Jaden


Beiträge: 2.638

08.05.2023 23:59
#111 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Cillian Murphy: Norman Matt
Josh Peck: Manuel Straube
Matt Damon: Simon Jäger
{1:56} "der Zweite Weltkrieg wäre vorbei. Unsere Jungs könnten nach Hause kommen": Erik Schäffler
Emily Blunt: Bianca Krahl
Benny Safdie: Torben Liebrecht
Kenneth Branagh: Martin Umbach
Robert Downey Jr.: Tobias Meister

Mit Erik Schäffler schneit die erste Hamburger Größe vorbei, hoffentlich folgt ihm Christian Stark sogleich. Als Alternative für Josh Hartnett meiner Ansicht nach die beste Option.

Samedi



Beiträge: 16.272

09.05.2023 00:33
#112 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #111

{1:56} "der Zweite Weltkrieg wäre vorbei. Unsere Jungs könnten nach Hause kommen": Erik Schäffler


Das ist Will Roberts.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.407

09.05.2023 00:39
#113 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Tobias Meister passt sich gut an, aber will mir nicht aufs Gesicht passen. Charles Rettinghaus täte das eher noch, aber eigentlich brauche ich da eine noch gesetztere, ernstere Stimme drauf. Jemanden wie Bernd Vollbrecht oder gar Oliver Siebeck.

Ähnlich geht es mir aber auch mit Kenneth Brannagh: Martin Umbach macht das wirklich, wirklich gut. Trotzdem sehe ich da - entgegen O-Ton! - eine Stimme mit mehr Gravitas drauf. Frank Glaubrecht oder Wolfgang Condrus.

Ja, der Altersunterschied wäre natürlich krass. Und das ist jetzt wieder die übliche geschmackliche Synchronmäkelei.

Aber manchmal vermisse ich die Zeiten, in denen man bei besonderen Filmen einfach mal auf jede Kontinuität und Besetzungsfaustregel geschissen und einfach starkes, maximal stimmiges Ohrenwerk produziert hat.

Koboldsky


Beiträge: 3.263

09.05.2023 00:41
#114 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Lutz Mackensy soll es machen.

Ludo


Beiträge: 1.055

09.05.2023 01:40
#115 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #113
Tobias Meister passt sich gut an, aber will mir nicht aufs Gesicht passen. Charles Rettinghaus täte das eher noch, aber eigentlich brauche ich da eine noch gesetztere, ernstere Stimme drauf. Jemanden wie Bernd Vollbrecht oder gar Oliver Siebeck.
(...)
Aber manchmal vermisse ich die Zeiten, in denen man bei besonderen Filmen einfach mal auf jede Kontinuität und Besetzungsfaustregel geschissen und einfach starkes, maximal stimmiges Ohrenwerk produziert hat.


Im Falle Downeys hoffe ich ja insgeheim noch zu einer Rückbesinnung auf Andreas Fröhlich oder Dietmar Wunder, die hier meine Favoriten sind. Klar, die Chance, dass es einer von beiden wird steht wahrscheinlich bei 0,000000000000000001% und die letzten Einsätze dieser Kombinationen sind beide auch zwischen 20-25 Jahren her - aber das würde mir persönlich - bei aller Wertschätzung für Meisters und Rettinghaus' Leistung (finde sowohl CR als auch TM für recht passend) - dennoch mehr zusagen als die Kombi mit letzteren.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.407

09.05.2023 01:56
#116 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Ich mochte Dietmar Wunder in ALLY McBEAL, aber den sehe ich hier noch am allerwenigsten von den dreien. Zumindest nach diesem Fitzel im Trailer zu gehen.

Manche Darsteller sind einfach so speziell, dass sie mehrere Stammstimmen haben können und manchmal auch keine davon optimal ist.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.231

09.05.2023 02:08
#117 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #114
Lutz Mackensy soll es machen.


Auch wenn das wohl ein dämlicher, zynischer Witz war, aber den fand ich damals tatsächlich gar nicht so schlecht.

Samedi



Beiträge: 16.272

09.05.2023 09:27
#118 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #114
Lutz Mackensy soll es machen.


Ich dachte erst, das bezieht sich auf Kenneth Brannagh. Da könnte ich mir das durchaus vorstellen.

Koboldsky


Beiträge: 3.263

09.05.2023 09:32
#119 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Kann man so oder so interpretieren...

CrimeFan



Beiträge: 6.499

09.05.2023 09:41
#120 RE: Oppenheimer (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #113

Ähnlich geht es mir aber auch mit Kenneth Brannagh: Martin Umbach macht das wirklich, wirklich gut. Trotzdem sehe ich da - entgegen O-Ton! - eine Stimme mit mehr Gravitas drauf. Frank Glaubrecht oder Wolfgang Condrus.

Condrus ist eine richtig gute Idee. Könnte Rollenbedingt wirklich besser funktionieren. Er hat Umbach auch schon mal in einen anderen Film vertreten.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz